Posts by Riker14

    Hallo zusammen


    Ich weiß nicht ob es sowas schon gibt aber ich habe mal ein ersten Entwurf zur Menü-Übersicht erstellt damit man sich evtl. schneller durch die Menüs navigieren kann.
    Vielleicht hilfts dem einen oder anderen.


    Gruß

    Files

    • DreamMenü.pdf

      (417.58 kB, downloaded 50 times, last: )

    Hallo
    Habe gestern die Box von GP3.9 auf 4.30 hochgeflasht. Wenn ich jetzt aber das Netzwerkkabel stecke, crasht die Box nach paar Sek. bzw. Minuten.
    Extrem ist es wenn man die Box hochfährt den DVD-Player sofort startet dann rebootet die Box nach paar Sekunden. Läst man die Box einfach so im TV Modus mit Netzwerk laufen stürzt sie nach ca. 10-15min ab.
    Wenn man jetzt nicht das Netzwerkkabel zieht bootet sie im "Kreis" und schreibt fleissig Crashfiles.


    Hat jemand eine Idee oder kennt einer das problem?
    Danke


    ------------------------DVD Player gestartet----------------------


    DVD_SHOWOSD_STATE_PLAY!
    statePlay
    DVD_SCREEN_UPDATE!
    DVD_SCREEN_UPDATE!
    DVD_SHOWOSD_SUBTITLE!
    SubtitleInfoAvail (0, '')
    DVD_ANGLE_INFO: 1 / 1
    AngleInfoAvail (1, 1)
    DVD_SCREEN_UPDATE!
    DVD_ANGLE_INFO: 1 / 1
    AngleInfoAvail (1, 1)
    DVD_SHOWOSD_STRING!
    AudioInfoAvail (1, 'de', 'AC3')
    __chapterUpdated: 12/16
    KILLED BY signal 11
    PC: 004a9cf0
    00000000 10008400 ffffffff 00000000
    2f6f29d0 31501eac 31467c34 31467c39
    2bcc3090 00000000 00000003 2be2c000
    00000003 0000000c 2f6f29d0 00000001
    323d3032 ffffffff 31501d50 2f6f29d0
    2bb2e100 2f6f2938 2f6f293c 2f6f2940
    31460000 004a9cac ffffffbb 00000000
    10019820 2f6f2898 2f6f29b4 31462cf0
    As a final action, i will try to dump a bit of code.
    I just hope that this won't crash.
    004a9cf0: ec 89 99 8f f4 ff 51 24 ff ff 05 24 00 00 12 8e 10 00 91 16 fc ff 44 24 88 81 99 8f 00 00 00 00 (end)


    -------TV-Modus ---------------------


    allocating new converter!
    KILLED BY signal 11
    PC: 004a9cf0
    00000000 10008400 ffffffff 00000000
    2f6f29d0 30701594 3062bc34 3062bc39
    2bcc3090 00000000 00000003 2be2c000
    00000003 0000000c 2f6f29d0 00000001
    323d3032 ffffffff 307037f8 2f6f29d0
    2bb2e100 2f6f2938 2f6f293c 2f6f2940
    30624000 004a9cac ffffffbb 00000000
    10019820 2f6f2898 2f6f29b4 30626cf0
    As a final action, i will try to dump a bit of code.
    I just hope that this won't crash.
    004a9cf0: ec 89 99 8f f4 ff 51 24 ff ff 05 24 00 00 12 8e 10 00 91 16 fc ff 44 24 88 81 99 8f 00 00 00 00 (end


    Anbei CrashLogs

    Moin
    Ich hatte beim 3.8 erst auch Probleme bis ich an der DiseqC Einstellung etwas verändert habe.
    Hier meine Einstellung. Kannst ja mal testen:


    Konfiguration erweitert
    Satellit = Astra (19.2)
    Spannung = Polarisation
    Tone Modus = Band
    LNB = LNB 1
    DiseqC-Modus = 1.1
    Toneburst = Keins
    Comitted DiseqC Befehl = AA
    Schnelles DiseqC = nein
    Sequenz-Wiederholung = ja
    Befehlsfolge = committed, toneburst
    uncommitted.... = keins
    DiseqC-Wiederholungen = keins
    LOF = Universal-LNB
    erhoehte Spannung = nein

    Moin
    Hab das gerade nochmal mit meiner 7025 getestet. Wenn Du Dich als root anmeldest geht das. Habe Putty benutzt.
    Und wie storm-racing schon schrieb:
    vi exports
    esc
    :q --> beenden
    enter
    oder halt :w ---> schreiben


    Meine Exports sieht so aus (DS107)
    /volume1/video 192.168.000.xxx/255.255.255.0(rw,no_wdelay,no_root_squash,insecure_locks,anonuid=0,anongid=0)


    DM7025:
    Automount:
    video -fstype=nfs,rw,soft,udp,nolock IPder DS107:/volume1/video


    Auf der DM in den MediaPlayer und das Verzeichnis Video ist zu sehen.
    (dauerte bloß etwas ca. 5min)



    Dafür habe ich das Problem kein Ton bei DVDs. Liegt bestimmt an der Tonspur, da sicherlich kein Stereotonspur vorliegt.


    Viel Glück

    Oh ja Sorry


    Problem war, einmal das ich eine falsche IP in der exports geschrieben hatte ( Bedingt dadurch das ich mal mit der einen bzw anderen Dreambox rumprobiert habe.)
    Und dann war das Problem das ich auf dem NAS anscheinend nicht das richtige Verzeichnis /Share gemounted hatte. Das war glaube ich das Hauptproblem am Anfang!
    Nachwievor zickt der NAS beim Netzlaufwerkverbinden immernoch.



    Was funktioniert hat (Wie auch schon in der Beschreibung von hoerli nachzulesen)


    DS107:
    Im WebIf unter Gemeinsamen Ordner ein Ordner video (als Beispiel)erstellen und die NFS Berechtigungen setzen


    Die Exports sieht dann so aus
    /volume1/video 192.168.0.xxx/255.255.255.0(rw,no_wdelay,no_root_squash,insecure_locks,anon
    uid=0,anongid=0)


    Dreambox
    automount.conf runtergeladen und editiert:
    video -fstype=nfs,rw,soft,udp,nolock 192.168.000.xxx:/volume1/video


    Telnet auf die Box und
    ln -sfn /automount/video /media/hdd/movie/video
    ausführen.


    Dann Unter Windows halt drauf achten das das richtige Verzeichnis verbunden wird ;-)))


    Letztendlich den Baum vor lauter Bäume nicht gesehen.


    Danke für Eure Hilfe an dieser Stelle nochmal

    Ah gut zu wissen. Werde mal ein wenig damit rumspielen...


    Bin ja schon mal froh das ,(Dank Eurer Hilfe) , ich die Daten vom NAS runterladen kann.


    Habe das Gefühl das das letzte Image von der 7025 nicht ganz so stabil läuft.
    Aber ich will nicht merkern. Man kann ja froh sein das es sowas gibt.


    Als nächstes werde ich mal die 7000er mal wieder aktuallieren. Die läuft noch mit der 4.10er Version.

    Hi
    Habs hinbekommen. Aber wie immer saß das Problem vor dem Bildschirm :-)
    Danke für die Hilfe


    Jetzt habe ich nochmal ein paar Fragen.
    TS Files laufen ohne Probleme. Auf der 7025 habe ich den Effekt wenn ich ein mpg File anwähle schmiert die Box komplett mit einem Speicherauzug ab.
    Die 7000 hingegen spielt mpgs ohne Probleme ab.


    Avi Files werden garnicht angezeigt. Kann die Box das nicht oder muß ich ein anderen Player (VLC) verwenden?


    Gruß

    hoerli
    Habs schon paarmal mit Deiner Anleitung ausprobiert. Irgendwo habe ich wohl etwas vergessen. Oder ich mach da noch ein Gedankenfehler.
    Hab jetzt mal mein 7025 genommen statt 7000er
    Das neuste Gemini 370 reingeflasht....


    Was ich gemacht habe


    DS107:
    Im WebIf unter Gemeinsamen Ordner ein Ordner video erstellt und die NFS Berechtigungen gesetzt.
    Die Exports ausgelesen:
    /volume1/video 192.168.0.120/255.255.255.0(rw,no_wdelay,no_root_squash,insecure_locks,anonuid=0,anongid=0)


    DM7025
    automount.conf runtergeladen und editiert:
    video -fstype=nfs,rw,soft,udp,nolock 192.168.000.101:/volume1/video
    und zurückgeschrieben.


    Telnet auf die Box und
    ln -sfn /automount/video /media/hdd/movie/video
    ausgeführt


    Unter dem Media Player sehe ich ein Verzeichnis video(automount)
    wenn da jetzt rein gehe ist aber leider nix zu sehen.


    Ich gehe mal davon aus das ich auf dem NAS etwas vergessen oder falsch gemacht habe.


    Gruß

    Hi
    Danke
    Jetzt scheinst etwas klarer zu werden.
    Hab mir bald schon sowas gedacht. Werde mal das CIFS einrichten.


    Mein Hintergedanke ist ja, wie bei vielen, den NAS Stand Alone zu nutzen
    damit der PC nicht immer laufen muß.
    Mit dem NFS bin nur drauf gekommen weil in vielen Beträgen von etwas mehr Performance und Stabilität steht!


    Ok dazu erstmal vielen Dank.


    Werde dann vom Erfolg oder Misserfolg berichten ;-))


    Gruß aus dem Norden

    Hi @Alll
    Erstmal Vielen Dank an alle die etwas dazu beisteuern zum Thema!


    Hab da ja noch ja echt wenig Ahnung.
    Mein Problem ist vielleicht das das Grundlegene.Bin ja ehr noch ehr vielleicht aus der Windows Welt Brille geblendet.


    Meine Vorstellung ist ja die.
    Das NAS habe ich über ein Windows-Share ja auch gemountet bzw. verbunden. Dort lege ich ein Verzeichnis xyz an. Daruf mache ich eine NFS Freigabe.
    Lege ich über dem NAS ein Verzeichnis an und mache eine NFS Ferigabe sehe das Ding ja schon nicht am PC!
    Aber ich muß ja das Verzeichnis mit Daten füllen.
    Das Verzeichnis xyz möchte ich dann an der DM simple gesagt mounten und die Daten abrufen.
    Sprich die DM sieht es als HDD an
    So sollte es ja mit dem NFS funktionieren oder liege da komplett falsch?


    Thx für alle Beiträge

    Hi
    Danke für die Antwort.
    Leider tuts nicht
    Habs mal so abgeändert:


    Also meine Exports auf dem NAS sieht so aus
    /volume1/movie 192.168.0.150(rw,no_root_squash,no_subtree_check)


    Auf der Dream die automount so abgeändert
    DSNFS -fstype=nfs,nolock,rsize=8192,wsize=8192 192.168.000.101:/volume1/movie


    Dann auf der DM die Autom. neu gestartet!



    Hab da mal eine Grundsatzfrage weil bin da nicht ganz so firm drin
    1.
    Einmal wenn ich per WebIF auf dem NAS ein Verzeichnis anlege sehe ich den Eintrag zwar in der Exports. Aber auf dem Windows-Share sehe den Ordner nicht. Man muß ja etwas dort ablegen können. Ist das der gleiche dann den mit dem selben Namen dort anlege.


    und 2.
    Der Mount Point ist ja das Verzeichnis das ich auf der Dream anlege oder?


    cifs teste ich nachhermal


    THX

    Tja da fragste den richtigen..
    ,anonuid=0,anongid=0 berechtigt wer bitte?
    /volume1 ist was bitte?
    Das macht der NAS selber. Also übers Webif verzeichnis angelegt und über Putty die /etc/exports ausgelesen. Dann steht das drin


    Also
    /volume1/dreambox 192.168.0.150(rw,no_wdelay,no_root_squash,insecure_locks,anonuid=0,anongid=0)


    habe ich erstellt.


    und gemountet


    Ergenbnis:
    mount -t nfs rw,nolock 192.168.0.101:dreambox /var/mnt/hdd; ech o ">>> DONE <<<";
    mount: Mounting rw,nolock on /192.168.0.101:dreambox failed: No such file or directory
    >>> DONE <<<


    mount -t nfs rw,nolock 192.168.0.101:movie /var/mnt/hdd; echo " >>> DONE <<<";
    mount: Mounting rw,nolock on /192.168.0.101:movie failed: No such file or directory
    >>> DONE <<<



    Muß man evtl. noch Rechte Vergeben ?
    Sehr Hartnäkig der Bursche

    Hallo
    Hab folgendes Problem:
    Hab einen NAS ( Synology DS 107; mit der Firmware DSM 2.0-0702) den ich mit der DM7000 (G 3.60) verbinden möchte.
    Habe ein Ordner movie im WebIf des DS107 erstellt und die NFS Berechtigung für diesen Ordner gesetzt.
    In der etc/exports der DS107 sieht es das so aus


    /volume1/movie 192.168.0.150(rw,no_wdelay,no_root_squash,insecure_locks,anonuid=0,anongid=0)
    wobei die IP die der DM7000 ist.


    Das Verzeichnis taucht unter dem Windows verbunden Lw nicht auf!
    Ich gehe mal davon aus das man das erstellen muß weil man ja seine Daten dort reinkopieren will. Oder vielleicht liegt hier ja schon das Problem.


    Mit dem DCC295 habe ich dan versucht dieses Verzeichnis zu mounten. Was leider fehlschlug!


    Org. aus dem Mount Protokoll Fenster. Was immer auch dieses Lustige Zeichen sein mag. (Zu Fuß ergibt das gleich Ergebnis)


    mount -t nfs rw,nolock 192.168.0.101:movie /var/mnt/hdd/movie; echo ">>> DONE <<<";
    mount: Mounting rw,nolock on /192.168.0.101:movie failed: No such file or directory


    Man kann unter NFS Exports des DCC eintragen was man möchte es kommt immer die gleiche Fehlermeldung. Auch unter Telnet zu "Fuß" mounten gleiche Meldung. Mit User und PW das gleich in grün.


    Mir scheint das die Dream sich in der falschen Verzeichnisebene des NAS befindet. Obwohl ich schon überall mal ein Verzeichnis erstellt hatte.
    Auf der DM ist das Verzeichnis vorhanden.


    Wer könnte sich begeistern und mir mal das in klaren Worten erkären. Leider sind im Forum immer nur kleine Häpchen zu lesen aber nicht mal so von A-Z.


    Es scheint das sich jede Hardwarekonstallation unterschiedlich verhält.



    Danke schon mal im Voraus

    Hi
    ich nehme ProjectX.Korregiert gleich Fehler meines wissens nach - wenn denn
    welche vorhanden sind. Mit dem Mpeg2Schnitt läßt sich dann prima Werbung rausschneiden. Anschließend kann man z.B. mit TMPEG die Audio und Video Spur wieder zum MPG zusammen fügen! Sind zwar paar Schritte aber alles recht schnell gemacht.
    Viele Wege führen ja nach Rom das ist einer ;-)