Posts by pausen

    Hi bajogger, dieses mehrmals genannte, hier ungeliebte Image, ist für Anfänger tatsächlich keine schlechte Wahl, weil man vieles im Image auf dem Silbertablett bekommt und ohne langes Suchen online installiert werden kann. Wenn man ein wenig vetrauter mit dem Thema ist, kann man auch etwas anderes probieren. Mein Favorit ist Oozoon. Da muss man aber schon etwas Hand anlegen und braucht etwas Geduld und Forscherdrang.

    Quote

    Original von rene_81
    Wenn ich jetzt eine 25 GB Bluray in der DM8000 brennen würde wie lange würde das ca. dauern ?


    Früher habe ich manchmal einen SD-Film auf DVD gebrannt. Das dauerte etwa 20-25 min. Hat mich aber nicht weiter gestört, denn das läuft im Hintergrund und man kann trotzdem Fernsehen. Wenn man davon ausgeht, dass ein SD-Film 3-4 GB Umfang hat und ein HD-Film 8-10 GB, dann es etwa 40-50 min. Da hier aber niemand antwortet, der es schon einmal getan hat, ist es nicht sicher, ob es überhaupt funktioniert.


    Übrigens habe ich die Brennerei auch aufgegeben.

    Auf Toslink und HDMI liegt immer das Tonsignal an, was bei der Dreambox für die Wiedergabe eingestellt wurde. Mein Fernseher unterstützt AC3 oder DTS auch nicht, wenn es über HDMI extern eingespeist wird. Das wäre dann die Lösung. Ich habe einen HDMI-Splitter angeschlossen, der den Fernseher und den AVR gleichzeitig versorgt. So kann ich auch bei komplett ausgeschaltetem AVR fernsehen. Mein Harman Kardon frisst im Standby immer noch 18 W. Deshalb diese Lösung. Das Umschalten lässt sich leider nicht vermeiden. Schuld an dieser umständlichen Bedienung sind aus meiner Sicht die Hersteller der Fernseher.

    Es ist auch kein Standard, dass "Kinder" oder Jugendliche oder junge Erwachsene das hinbekommen. Die Technikfeindlichkeit ist ja chic geworden. Warum feiert wohl das Eierphone solche Erfolge? Weil man fast nichts mehr denken muss und es funktioniert doch einigermaßen.

    Das ist so nicht ganz richtig, Kodo. Einige Plugins funktionieren unter OE 1.6 nicht mehr richtig. Manches lässt sich gerade biegen, wenn man viel Zeit investiert. Einige Plugins sind den Anwendern so wichtig, dass sie sich "gezwungen" sehen, auf OE 2.0 umzusteigen, da nur noch dort die Plugins weiterentwickel werden. Klar, DMM hat die Plugins nicht zur Verfügung gestellt und ist somit nicht "schuld". Dennoch sind bei OE 2.0 nach der langen Entwicklungszeit einige Bugs drin, die den, aus meiner Sicht, normalen Betrieb erheblich behindern. Wie lange soll das noch andauern, dass es so funktioniert, wie das OE 1.6? Sich immer auf "beta" herauszureden, ist bald nicht mehr erträglich.

    Also ich habe es so gemacht, Widerstände weggekratzt, für 4,39 € ein USB Kabel angeschlossen, einen herumliegenden 512 MB Stick im Gehäuse angeschlossen, OE 2.0 drauf und mit flashexpander erweitert. Läuft alles gut. Auf eigenes Risiko.

    Echt dumme Sache das. Hier im Forum ist es nicht erlaubt, dir bei diesem Anliegen Hilfestellung zu leisten, wie in vielen anderen Foren auch. Daran muss man sich halten. Es gibt aber genügend Quellen, wo man sich ausführlich informieren kann und auch Hilfe bekommt. Such mal mit Tante Google und du wirst sicher bald fündig.

    Da ist was richtig schief bei deinem Image. Bei mir läuft das OE 2.0 von oozoon. Da habe ich den DVD Player installiert und damit lief es perfekt. Naja, das Laufwerk ist ziemlich laut, aber sonst ist alles ok.


    Entschuldigung, jetzt habe ich erst gesehen, dass es um die 7025 geht, da kann ich aktuell auch nichts sagen. Aber ich hatte mal eine und da musste ich auch nichts besonderes installieren. Da funktionierte das Oozoon ohne "Zutaten". Wie sich das heute verhält... Leider keine Ahnung.

    Hi Frosch,
    also bei mir wird das DVD Laufwerk erst angezeigt, wenn ich eine DVD eingelegt habe. Vorher erscheint unter df -h bei mir auch nichts. Extra mounten musst da nichts. Einfach DVD einlegen, dann öffnet sich ein Fenster mit dem Text:"DVD abspielen", mit ok bestätigen und Film anschauen.