Posts by muelleimer321

    Ich bekomme seit Wochen bei Play SRF nen Greenscreen sobald ich ne Serie anstarten möchte

    Ich habe mal wieder ein Problem.


    Freitag Mittags läuft die 7.Staffel von Married at first Sight - Down Under auf sixx.

    sixx strahlt die Sendung aber unter dem Titel Hochzeit auf den ersten Blick - Australien aus

    Das SeriesPlugin findet natürlich diese Sendung somit nicht zum benamsen.


    Ich habe den Independence Mode an, aber das Labeln funktioniert trotzdem nicht
    Laut SeriesPlugin Log kommt immer

    Code
    2022-04-20 21:39:29,499 - INFO - timername, service, begin, end: Hochzeit auf den ersten Blick - Australien <enigma.eServiceReference; proxy of <Swig Object of type 'eServiceReference *' at 0x9ea13e00> > 1650638700 1650644622
    2022-04-20 21:39:29,501 - DEBUG - lookupEventId 52530 None
    2022-04-20 21:39:29,501 - DEBUG - We don't know the exact margins, we will assume the E2 default margins
    2022-04-20 21:39:29,503 - DEBUG - getEpisode: Hochzeit auf den ersten Blick - Australien 1650638700 1650644622 False

    AutoTimer sucht nach dem Begriff "Hochzeit auf den ersten Blick" und nach Teilen des Begriffs, sowie fügt die Sendung laut EPG dann den Timern hinzu.



    Alle anderen Timer werden natürlich weiter umbenamst, somit gehe ich von keinem SSL Problem wirklich aus.

    Naja PlutoTV sendet ja in so einem Container-Stream wo ununterbrochen der Stream wo anders hin redirected wird. Die PlutoTV Infotafel geht um die 30sek bis dann der Connect sich ändert. Teils kommt aber wirklich auch im Stream mal nen Werbespot.

    Wenn man PlutoTV mit der Dreambox aufnimmt kann man das gut im Stream sehen. Ne 45min Aufnahme besteht aus 5-6 Blöcken und VLC gibt nur die Zeit eines Blockes aus. Man bekommt das aber mit Tools wie TsDoctor ganz gut korrigiert oder Bild/Ton synchronisiert, sofern das Abspielgerät/Player Probleme damit überhaupt hat.

    Code
            {
                "name":"IPTV-org",
                "playlistUrl":"https://iptv-org.github.io/iptv/languages/deu.m3u",
                "epgUrl":"https://iptv-org.github.io/epg/guides/de/hd-plus.de.epg.xml",
                "mediatype":"playlist",
                "id":"iptv-org",
                "pic":"https://cdn6.aptoide.com/imgs/a/6/c/a6cc67f365692c046a31b0891492de73_icon.png?w=160"
            },

    Das selbe habe ich auch eingebunden, verwende aber https://raw.githubusercontent.…tv/master/channels/de.m3u, deine angegebene wird seit ewigkeiten nimmer aktualisiert. :)

    Ich glaub schon, dass die m3u damals von Netcast angelegt wurden und via mit Filemanager dann das Bouquet erstellt werden konnte. Sei es drum, kann ja auch den Serverdateien weiterhin die gewünschte Sender und deren URL für eigene Boquets selber rauskopieren. Das ist jetzt keiner Drama oder Probleme meinerseits.

    Mir fiel es nur auf.

    zombie: Das weiß ich, dass m3u Dateien weiterhin zu einem Bouquet erstellt werden können. Das habe ich ja im Dezember selber rausgefunden. Bisher wurden die Server aber automatisch als m3u Datei unter /data/Netcast abgelegt dachte ich, denn ich wüsste nicht, dass ich m3u´s damals dort abgelegt und Enigma2 Bouquets daraus dann erzeugt hätte.

    So wie ich das sehe kann man aufgrund des neuen Server Playlisten Formats die Playliste via Dateimanager nicht mehr als Enigma2 Bouquet erzeugen lassen?!

    Habe übrigends zum Test Catfish und Star Trek mal aufgenommen. Alle Aufnahmen waren ganz und am Ende noch synchron. Manchmal muss man die Aufnahme aber noch via TsDoctor korrigieren lassen. PlutoTV sendet ja alles mit RedirectStreams wo auch der VLC manchmal Probleme in der Wiedergabe/Anzeige der Zeiten dann hat :)