Posts by Belphesan

    Ich schau unterwegs immer mal wieder TV aufm Smartphone. Daher ist mir das Transcoding meiner 900 schon recht wichtig.


    Aber das soll ja auch mal für die one/two/seven programmiert werden, wenn ich das richtig im Kopf habe. Ich warte... :D


    Multistream ist völlig irrelevant, falls du nur Astra 19,2 empfängst. Gibt dort schlicht keine zusätzlichen Programme mit MS zu empfangen. Aber FBC macht mit Unicable schon Sinn, wenn man öfters und regelmäßig aufnimmt. Mehrere Aufnahmen gleichzeitig sind dann kein Thema.

    hab nun die 920er da und bin mega enttäuscht. Kaum Anschlüsse

    zb habe ich die Hifi Anlage (old shool) dran per Chinch- nix

    geht zurück oder braucht die wer?

    Du hast an deinem AV–Receiver weder optischen Eingang noch HDMI Ein–und Ausgang?


    Dann verbinde doch deinen Fernseher –der doch bestimmt deine Verbindungsmöglichkeit per Chinch bietet– mit deiner „Hifi–Anlage“.



    Oder irgendeinen Wandler für wenig Teuros...

    A)

    Netzwerkabel an die Dreambox. Die andere Seite des Kabels in deinen Router oder einen Repeater.Die nicht ganz so gute Alternative wäre WLAN. Dazu einen Stick von Dream besorgen. Achtung: Da funktioniert nicht jeder beliebige Stick. Daher wenn es zwingend WLAN sein muss, ist besagter Stick eine funktionierende Wahl.


    B)

    Für Android gibt es da die App „DreamPlayer“. Die ist mega. Mit der schaue ich auch regelmäßig unterwegs TV auf meinem Handy. Via FritzVPN – aber das ist ein anderes Thema. Wenn es bei dir soweit wäre.


    Mit der ollen 800se wirst du aber außerhalb des Heimnetzes vermutlich kein stabil funktionierendes Setup hinbekommen. Die 800se kann nicht transkodieren (also „runterrechnen“), sondern nur 1:1 streamen. Dafür wird in der Regel zu viel Bandbreite benötigt (Nadelöhr: Upload von zu Hause und mehr noch die Handynetze....).

    Ich verstehe den Sinn noch nicht ganz.


    Wenn man eine Dreambox hat, ist doch egal, ob und welche Tuner der TV hat? Niemand, der Dreambox und DreamOS gewohnt ist, tut sich doch diesen mehr schlecht als rechten Kram der TV–Hersteller an? Oder doch?


    Oder hast du einen Hersteller gefunden, der inzwischen (aus deiner Sicht) annehmbareres bietet? Meinen letzten Versuche vor zwei oder drei Jahren –aus Neugier heraus– mit einem Samsung und einem LG haben mich am Ende jedenfalls nur den Kopf schütteln lassen über die TV–Hersteller und mich bestärkt weiterhin einen vernünftigen Receiver mit guter Software als Zuspieler zu nutzen...

    Transcoding geht wohl (noch) nicht im OE 2.6. Wenn das wichtig ist, wäre eine 9x0 die bessere Wahl gewesen.


    Das soll wohl irgendwann mal kommen – und “irgendwann“ heisst es seit erscheinen der One..

    schön mit Schleifchen drum?

    Das was neben dem Preis beigefügt war, war viel ideenreicher als ein Schleifchen ;). Aber mehr sage ich hier nicht dazu.


    Das Paket mit einem der Hauptgewinne ist heute bei mir angekommen. Mein erster (und vielleicht auch letzter?) und auch größter Hauptgewinn meines Lebens. Toll. Ich freu mich.


    Danke an das IHAD–Team, insbesondere an Jacques und Markus.


    Werde gern noch Bilder hier nachreichen, nachdem ich zum aufbauen und testen meiner neuen Minibox gekommen bin.


    Gruß

    Ich kenne auch solche CEC Probleme. Die meisten Hersteller kochen ihr eigenes Süppchen und halten sich nicht an Standards. Mit einer Sony Soundbar würde hier nämlich vermutlich alles funktionieren.


    Ich hab irgendwann aufgegeben und mir ne Logitech Harmony zugelegt. Einmal vernünftig eingerichtet –was zugegebenermaßen ein paar Nerven kostete– möchte ich das nun aber nicht mehr missen. Dann kann man das dämliche CEC überall ausgeschaltet lassen und trotzdem mit einer Fernbedienung und einem Tastendruck mehrere Geräte ein–/ausschalten. Und das ist nur ein Vorteil dieser Universalfernbedienungen.


    Leider hat Logitech kürzlich die Produktion eingestellt. Aber noch findet man sicherlich welche im Handel.


    Edit:

    https://fernbedienung.one/univ…armony-companion-test.php

    Ich verstehe nicht was wirklich gemeint und gewollt ist.


    Beitrag 1 „...kabellos...“

    Beitrag 2 „...günstigere Lösung wie Kabel ziehen....“


    :?:


    Aber die bessere Alternative zu Kabel ziehen hat godmode ja jetzt verraten :)

    kommt halt auf den Empfangsweg an ;)

    Stimmt. Aber hier wissen das ja alle. Oder zumindest die meisten 😉


    Ich habe HD+ und UHD bisher nicht vermisst. Naja die Fußballspiele im Pixel-RTL-SD sind schon grenzwertig, aber da ist es ja auch extra schlecht. Man soll ja HD+ benutzen und die Filme in UHD nehmen gleich viel mehr Speicherplatz ein.

    Vermisst habe ich den einen UHD Sender da auch nicht wirklich. Aber wäre halt dennoch nice, wenn Sky seine diesbezügliche Politik ändern würde und das auch über Sat per Modul verfügbar macht.

    Aber da ist wohl (aktuell) nichts in der Richtung zu erwarten. Leider. Eher im Gegenteil. Gibt keine Module mehr. Und TVs wollen die ja jetzt auch noch rausbringen, für diejenigen, die keinen zusätzlichen Receiver wollen.

    Ich schau regelmäßig unterwegs TV. Das Transcoding auf der 900 funktioniert völlig problemlos.


    Nutze die „Heimnetzverbindung“ (VPN) von AVM um auf das Heimnetzwerk und somit auch die Dreambox zuzugreifen. MyFRITZ!–App.


    Auf meinem Androidhandy dann die App „dream Player“ um TV zu schauen. In der App kann man –je nach Bandbreite unterwegs– z.B. auch die Bandbreite anpassen, damit es flüssig läuft. Meist schaue ich bei gutem Empfang mit einer Bitrate von 3 MBit/s.


    Ob es was vergleichbar vernünftiges für die Applewelt gibt weiß ich nicht. Mit iOS ist man halt etwas eingeschränkter unterwegs.