Posts by City Cobra

    Klasse, vielen Dank euch allen...


    Cover auf 50ms Verzögerung bringt das, was ich mir wünschte.


    Performance bringt es nicht. Erstens will das Setup, das Cover dann nicht mehr anzeigen und schaltet man es dann wieder an, geht die Verzögerung auf 500ms. Zudem sind sämtliche persönliche Voreinstellungen dahin...


    Das andere heißt hier: Beschreibungsfeld Updateverzögerung, das darf auch gerne so bleiben.


    zombie
    Transparent bzw. Skinfarbe geht nicht?
    Gleiches wäre auch schön im AMS, dort stört das "Kein Cover" Bild dort, wo man auch gar kein Bild haben möchte.

    Swiss-MAD, sag mal,


    die Film und Ordner Cover im EMC haben immer so eine Verzögerung, bevor sie auftauchen, so eine Viertel oder halbe Sekunde, schätze ich mal. Beim AMS hingegen sind die Cover sofort und ohne geringste Verzögerung zu sehen. Kannst Du da was ändern, das es ebenso schnell im EMC funktioniert?


    Oder Zombie, liegt es an Deinem Skin, das es die Cover im AMS so schnell und im EMC so langsam aufbaut?


    Noch ne letzte Frage, bekommt man das i im Kreis, was da liegt wo das Cover sonst ist, vielleicht weg? Wenn die Cover recht klein sind, schimmert das immer im Hintergrund durch, das sieht dann doof aus.

    Files

    • screenshot.jpg

      (36.29 kB, downloaded 722 times, last: )
    Quote

    Original von syntomich hab es so gelöst, dass ich mir Valerie auf die grüne Taste gelegt habe, somit muss ich nicht über das Menü von E2 gehen. Bei einem klick auf LIVE-TV kommt ich direkt zum TV Bild


    So hab ich es auch gemacht...


    Quote

    Original von syntom
    könnte oder kann man es so einrichten, dass beim start von Valerie direkt die Filmliste kommt?


    Das täte ich mir auch wünschen....


    Quote

    Original von syntom
    Ich brauch Bilder und Musik nicht und auch Serien nutz ich damit z.B. nicht. Ich weiß bei anderen ist es anders, aber auch 2 meiner Arbeitskollegen wollen nur Filme damit nutzen.


    genau darum nutzen wir Valerie auch nur als Mediaplayer für Filme und haben es auf der grünen Taste.


    Andererseit, AMS (Plugin erweiterte Fimansicht) kann auch über IMDB die Filme suchen, Cover und Beschreibung downloaden und es neben dem Filenamen anzeigen lassen. Eine echte Alternative zu Valerie, sofern man nur Filme schaut oder gar verschiedene Filmeordner hat, wie ich. Ich hab 3D Filme, neue Filme und meine Filme Sammlung. Aktuell habe ich nur die neuen, noch ungesehenen Filme im Valerie Ordner, da Valerie mir ja keine 3 Ordner anbieten kann.

    Quote

    Original von zombi
    man muss sich nur mal mit den plugins beschäftigen dann würde man das wissen ;)


    Ja sorry Zombie, hab das Menü und das Setup versucht zu studieren, zudem leider nirgends eine Anleitung für AMS gefunden.
    Ich werd es dann mal mit folder.jpg probieren...

    Warum wurde das nicht kompatibel zum AMS gemacht, dort muss das das Cover dort liegen, wo auch der Ordner ist, also nicht im Ordner. Nun muss ich die Cover einmal innerhalb und nochmal ausßerhalb des Ordners legen. Unschön...

    Ausnahmsweiße, weil Weihnachten war...


    Coolpicos für CoolTV, Stand 30.12.2011


    Ich selber hab nur Astra 19,2°


    Wer es selber für sich umwandeln möchte:
    Einfach mit ACDSee Pro 5, mit STRG+A alle Icons markieren und dann mit rechter Maustaste auf "Batch" dann auf "Resize" und 50/30 einstellen. Abwarten, fertig.


    LG, Micha

    Ziel ist, zeitgleiches schauen mit zeitgleichem lachen, nur eben in getrennten Räumen.


    Auch kann man gelegentlich den Ton im Nebenraum hören, schlecht wenn die Frau dann z.B. schon in der Zukunft schaut und man vielleicht etwas mitbekommt, was bei einem selber erst noch kommt. Auch blöd, wenn sie lacht und man weiß, oh gleich kommt was zum lachen...


    Wie gesagt, Ziel wäre ein zeitgleiches sehen des aktuellen Streams.

    Quote

    Original von Swiss-MAD
    Bis das in EMC auch geht, kann man sich mit AMS oder "Project Valerie" behelfen.


    Ich habe nun das Advanced Movie Search (AMS) auch aufgespielt.
    Hierüber kann man bequem zu jedem Film, ein IMDB Cover und auch einen Beschreibungstext suchen und importieren lassen.


    Wenn man den dann seinen Ornder schön sortiert hat, kann man Cover und Beschreibung ebenso gut im EMC auschauen. EMC und AMS sind kompatibel. Also zumindest ist es so im Zombi.HD1R3 Skin für GP3.


    Einfach nur geil, nun kann Project Valerie ausgemistet werden, wobei es bei Valerie halt geil ist, das Valerie den gesamten Ordner auf einmal bearbeitet und anhand einer TT(mit 7Zahlen) den Film zu 100% richtig erkennt. Die IMDB Suche über AMS benötigt doch öfters manuellen Eingriff bei der Suchfunktion.


    Aber wie gesagt, wenn die Ordner mit der privaten Filmesammung eingelesen und sortiert sind, kommt das einfach nur geil, wenn Cover und Beschreibung neben dem Filmnamen erscheinen...

    Shit, ich hatte gehofft das irgendwer weiß, wie man das mit VLC oder ähnlichem realisiert bekommt.


    Mit HDMI Splitter wären das 20m und würde sicher noch einen Repeater bei 10m benötigen. Mein 2,20m HDMI Kabel hat schon 80,- Euro gekostet. Diese auch nur einseitige Lösung wird mir dann zu teuer, auch das erneute Kabel legen über den Dachboden, zudem mit den dicken HDMI Kabeln, das ist mir den Aufwand nicht wert.


    Auf meinem alten Topfield 5500 ohne HD, hatte ich es einfach über den Antennenausgang realisiert, damit konnte ich auch gleich noch meine Eltern unten im Haus, mit dem abgespielten Bild versorgen. Aber in Zeiten von HD, will man ja auch kein analoges Antennenbild mehr.


    Partnerbox Plugin hab ich auch drauf, läuft super mit der Timer programmierung der anderen Box oder auch wenn mal beide Tuner der 7020HD Box belegt sind, nehme ich einfach einen Tuner der 800 HD SE Box, während diese weiter über den zusätzlichen USB Tuner funktioniert.


    An das Bild, was die eine Partnerbox abspielt, wenn man Filme oder Aufzeichungen anschaut, kommt man ja leider nicht über die andere Partnerbox.


    Trotzdem schon mal vielen Dank für Deine Bemühungen, hier eine Lösung zu finden.


    Kennt den vielleicht sonst jemand hier, irgendeine Lösung, welche über Netzwerk realisierbar ist?

    Häh?
    Also gemounted ist ja schon jede Box bei der jeweils anderen Box mit den /media/hdd/ ordnern. Und Lesezeichen sind auch auf diese gesetzt.


    Nur hat das ja nicht mit dem gemeinsamen, zeitgleichen gucken eines Streams zu tun. Ich möchte ja auf einer Box etwas abspielen und dieses Bild soll sowohl im Wohnzimmer als auch im Schlafzimmer zeitgleich abgespielt werden und wenn ich dann z.B. auf Pause drücke, dann soll das Bild im Schlafzimmer ebenso auf Pause gehen.


    Wenn ich etwas mounte gebe ich doch dort einen Pfad an, wie media/hdd/, aber ich will ja Zugriff auf den Stream des Bildes und nicht nur Zugriff auf irgendeinen Teil der Platte.


    Im gp-wiki surf in nun auch schon stundenlang herum und finde irgendwie nix, was ich die Richtung geht, was ich mir wünsche...


    Please help...

    Moin moin,


    gibt es eine Möglichkeit, eine TV Aufzeichnung oder einen Film von der Festplatte, auf einer Dreambox zu schauen und dieses dann auf einer zweiten Dreambox mitschauen?


    Beispiel: Ich schaue, zusammen mit meiner Frau, einen Film im Wohnzimmer über meine 7020 HD. Meine Frau möchte nun aber schon ins Bett, möchte aber vom dortigen Fernseher, mit angeschlossener 800 HD SE, weiterschauen, während ich weiter im Wohnzimmer bleiben möchte.


    Wie und womit realisiere ich dies am besten?
    Netwerk ist vorhanden, verbunden sind die Geräte auch.
    Zugriff auf eine gemeinsame Filme Festplatte im Netzwerk besteht auch.
    Ebenso kann jede Box auf die HD der anderen Box zugreifen um Aufzeichnungen zu sehen.


    Nur gemeinsames schauen, da weiß ich leider noch nicht, wie das geht und am besten zu realisieren ist.


    Wäre über jegliche Tips, welche mir weiterhelfen, dankbar...
    LG, Micha

    Swiss-MAD
    Jeder Film bei IMBD bekommt eine individuelle TT mit siebenstelliger Nummer.
    Valerie besorgt ein Cover, sowie eine deutsche Filmbeschreibung anhand der TT Nummer im Namen oder wenn sie in einer beiliegenden .nfo liegt und das dann mit einer dann 100%igen Trefferquote.


    Nimmt man nun also viele Dateien oder viele Ordner mit Dateien in einem Ordner und hat diese mit den TT und Nummern entsprechend vorbereitet, dann kann man dort auf synkronisieren klicken und die voreingegebenen Pfade werden eingelesen. Heraus kommt ein genialer Filmeordner, mit Namen, Cover und Filmbeschreibung. Alles automatisch vom Programm Valerie herausgesucht.


    Täte man dies nun auf das EMC übertragen und hätte eine entsprechende TT Nummer im Namen oder in einer beiliegenden Datei, dann könnte sich EMC selbstständig das Cover und die Beschreibung suchen und dem Anwender zur Verfügung stellen.


    Bisher muss der Anwender dies bei EMC ja selber tun, was sich äußerst aufwending gestalten würde, wenn man so einige Filme vorbereiten müsste.


    So eine Automatisierung, anhand der TT Nummer von IMDB, wie bei Valerie, würde es einem sehr erleichtern, die vorhandenen Filme mit Cover und Beschreibung zu versehen.


    Schau es Dir bei Valerie mal an, es wird Dich begeistern.


    Was mich bei Valerie hingegen sehr stört ist, das es nur einen einzigen Filme Ordner gibt, in dem dann alles liegt. Ich hätte gerne verschiedene Ornder mit z.B. 3D Filme, neue Filme und Filme Sammlung oder auch HD Filme, Divx Filme usw.


    Halt alle getrennt voneinander, aber alle mit Cover und Beschreibung.
    Bei Valerie ist halt hinterher alles zusammen in einem Filme Ornder zusammengewürfelt. Man kann zwar verschiedene Ornder zum Einlesen angeben, aber im Media Center sind dann hinterher alle zusammen in einem Ordner names Filme abgelegt, was echt blöd ist.


    Drum wäre es genial, einen EMC zu haben, der sich Cover und Bescheibung einfach selber sucht und anzeigt, sofern eine IMDB Nummer im Namen oder einer beiliegenden Datei vorhanden ist.

    Noch was, hast Du Dir mal Project Valerie angeschaut?


    Wie wäre es, wenn sich EMC das Cover, sowie die Filmbeschreibung in allen angegebenen Pfaden selber holt, sowie ein z.B. TT1234567 im Namen oder einer beiliegenden, gleichnamigen .nfo vorhanden ist?
    Evtl. per Synkronisation auf Knopfdruck.


    Das wäre der Knaller...

    Klasse!
    Aber wieso Schutz, es erscheint doch noch eine Abfrage ob wirklich gelöscht werden soll. Das sollte jedem langen.


    Wie wäre es mit einer Einstellmöglichkeit im EMC Setupmenü, wo man dann einfach bestimmen kann, wie EMC auf die rote Taste reagiert?

    Habe auch Ärger mit der Reichweite des Stick.


    Wurde sogar mal kurz gefunden, hat die Verbindung aber dann immer wieder verloren.


    Was man noch probieren könnte, wäre z.B. ein Fritz Box Repeater.

    Quote

    Original von Swiss-MAD


    Geht es auch nicht wenn du vorher "Verwaiste Dateien entfernen" im Menü wählst ?
    Was für Dateien hast du denn in dem Verzeichnis noch übrig ?


    Im Verzeichnis ist auf jeden Fall noch eine .nfo Datei, dann noch evtl. eine .idx und eine .sub, welche auch mal in einem weiteren Unterordner Subs liegen.


    Wie gesagt, der GP3 Dateibrowser löscht alles mit, was in dem zu löschenden Ordner enthalten ist. EMC sagt, geht nicht, weil nicht leer.


    Ich würde mir sehr wünschen, das ich den Ordner direkt und mit kompletten Inhalt, sowie weiteren Unterorndern löschen könnte.


    Bisher muss ich dann immer ins GP3 zum Dateimanager oder an den PC.