Posts by Gunah

    Über was läuft bei euch die Steuerung. Raspberry, Dreambox?

    Bei mir läuft alles über die Dream seid über einem Jahr. Sauschnell und dient gleichzeitig als File-Server

    Hätte aber schon gerne auch einen :D aber der Aufwand dafür ist zu Hoch, da daneben direkt die Heizung sitzt. und der Platz quasi nicht mehr da ist :(.


    Im Schaltschrank bei mir ist eigtl. nur ein Shelly, welcher einen "Stromstoßschalter" ersetzt hat.

    Sonst ist das ganze auf einem HPE MicroServer Gen8 (anderer RAM und CPU ist aber drin).

    Full ACK mit @mechatron mir kommt hier auch kein Gerät in die Steuerung, welches eine Internetverbindung braucht.


    Nutze selber hier "Home Assistants"

    • ES8266 / ESP 32 - Tasmota (Sonoff und Shelly Geräte) - MQTT
    • Shelly 2.5 Rolläden - MQTT
    • Shelly Plug S - Waschmaschinen Status (An/Aus) - Meldung wenn Fertig - MQTT
    • Zigbee (LIDL / LEDVANCE / HUE / IKEA) - zigbee2mqtt - MQTT
    • zwavejs2mqtt - würde ich nicht mehr einsetzen, laufen aber meine Heizungsthermostate drüber - SOCKET
    • ebusd - für die Vaillant Therme - MQTT
    • kleine Temperatur Sensoren (SNZB-02 oder miija)
    • Rockrobo Gen1 - Valetudo - MQTT

    Alle IoT/SmartHome Geräte sind hier auch in einem eigenen VLAN / WLAN Netz, so dass diese definitiv keine Internetverbindung haben.


    Habe hier noch einige ältere Geräte, welche oft nur eine Weboberfläche haben, um Infos/Action zu bekommen.
    Hier schreibe ich immer kleine MQTT Scripte mit Python.

    hmm also habe selber auch mal probiert via SAT>IP - DVB-T2 - zum laufen zu bringen und TVHeadend. leider hat es nicht geklappt.

    Da ich aber SAT und Kabel habe, nicht weiter mit beschäftigt. Es geht doch mehr oder weniger eher um das Fehlende EPG oder?

    bei SATIP ist bei mir zumindest die Umschaltzeit ähnlich wie beim HTTP - Stream.


    Da du ja eh einen kleinen Minirechner hast, könnest du folgendes machen:

    ich nutze zwar TVHeadend für SAT>IP DVB-S/2, aber dort wird er auch nicht via Suche gefunden, bei mir läuft TVHeadend auch auf dem richtigen Port für SATIP (554).

    Sprich ich muss die Config immer via Hand vornehmen.


    Wichtig ist, wenn TVH nicht als Root läuft wird von TVH der Port immer auf einen anderen gesetzt.

    Ich nehme die Zeile immer raus und setze das ganze mit setcap um:

    https://github.com/tvheadend/t…/satip/server.c#L564-L567


    kann jetzt deine Erfahrung mit Linux nicht einschätzen.

    OT: Erstmal vorweg, wtf warum 2x vollwertigen Anschluss... 16k DSL oder ähnlich wäre mir neben dem Main Anschluss schon zu viel.


    IPv6 kann man mittels NAT66 theoretisch via NAT benutzen. Wollte mich immer Mal rein lesen und testen, aber denke eher weniger, dass dieses die Fritte korrekt kann, da sie meist ja Router und Modem ist und an sich nicht braucht :/


    Bei der Fritzbox geht meist nur WLAN oder WLAN via WAN. Nicht beides. Könnte man aber auch via Android USB lösen.


    Das hatte nen Kumpel bis zur Umstellung bei DSL mit dem Telekom Hotspot gemacht.

    Danke, die Picons gab es hier am 12. Juni. Nur umbenennen notwendig.

    ah Danke, soweit hatte ich gar nicht zurück geschaut :) Danke :)


    pph-(X)Picons (transparent, Carbon und Metallic)

    Hier mal die Dateinamen für Sky Nature HD und Sky Documentaries HD


    Vodafone Kabel Deutschland:

    Sky Documentaries HD = 1:0:19:10:4:85:FFFF0000:0:0:0:

    1_0_19_10_4_85_FFFF0000_0_0_0.png


    Sky Nature HD = 1:0:19:F:4:85:FFFF0000:0:0:0:

    1_0_19_F_4_85_FFFF0000_0_0_0.png


    SAT - Astra 19.2° Ost

    Sky Documentaries HD = 1:0:19:10:3:85:C00000:0:0:0:

    1_0_19_10_3_85_C00000_0_0_0.png


    Sky Nature HD = 1:0:19:F:2:85:C00000:0:0:0:

    1_0_19_F_2_85_C00000_0_0_0.png

    Ich hatte folgendes Problem:

    Wenn der MQTT (am NAS) Dienst mal neugestartet wurde, hat geminimqtt die Verbindung verloren,

    darauf hin habe ich den Broker auf der Dreambox eingerichtet und als bridge verwendet.

    soweit so gut - aber ab und an hat der Dienst sich nicht dort angemeldet. Nach kurzem schauen, war es ein Timing Problem beim booten der Dreambox.

    wenn man aber nun, enigma2 von mosquitto abhäng macht geht es.

    Code
    ln -s /lib/systemd/system/mosquitto.service /etc/systemd/system/enigma2.service.wants/

    Hey in die Runde,


    aktuell gehe ich davon zwar aus, dass der NAND hin ist, aber ggf. auch nicht.


    Nachdem Flashen des Rescue Loaders erhalte ich nach dem Booten folgendes im Bootlog:

    das Problem bei der DM8000 ist, dass dort keine Aktualisierungen mehr gibt


    openssl 0.9 untersützt nur "SSL 3.0 or TLS 1.0", und dieses wird bei den meisten diensten abgeschaltet.


    Du müsstest wenn einen Proxy bauen und den DNS umschreiben :/