Posts by beck51

    Hi, erstmal viele Dank an dieser Stelle... sieht ja wieder bombe aus ;-)


    Ich habe noch von Netatmo die Anzeigeleiste ganz oben. Diese wird nun vom Sendernamen ect. überdeckt. Kann man diese eventl. mit einbinden bzw. einfach ein Stück nach unten rutschen lassen?


    Viele Dank schonmal ;-)

    Bei mir geht leider immer noch nichts:


    root@dm7020hd:/# opkg update
    Downloading http://feed.merlin3.info/oe_2.0/all/Packages.gz.
    wget: can't connect to remote host (88.198.192.67): Connection refused
    Downloading http://feed.merlin3.info/oe_2.0/dm7020hd/Packages.gz.
    wget: can't connect to remote host (88.198.192.67): Connection refused
    Downloading http://download.blue-panel.com/gemini32/all/Packages.gz.



    Internet Verbindung geht aber ?!:


    root@dm7020hd:/# ping google.de
    PING google.de (172.217.20.99): 56 data bytes
    64 bytes from 172.217.20.99: seq=0 ttl=58 time=25.531 ms
    64 bytes from 172.217.20.99: seq=1 ttl=58 time=21.244 ms
    64 bytes from 172.217.20.99: seq=2 ttl=58 time=19.256 ms


    Jemand eine Idee???

    Hallo zusammen,


    seit einer Woche funzt bei mir kein AtmoLight mehr.


    Hab Version 22 deinstalliert, neu installiert leider ohne Erfolg


    Hier noch ein paar Infos:
    dmesg:


    [ 241.776000] usb 4-1: new full-speed USB device number 2 using ohci-brcm
    [ 241.935000] ftdi_sio 4-1:1.0: FTDI USB Serial Device converter detected
    [ 241.936000] usb 4-1: Detected FT232RL
    [ 241.937000] usb 4-1: Number of endpoints 2
    [ 241.938000] usb 4-1: Endpoint 1 MaxPacketSize 64
    [ 241.939000] usb 4-1: Endpoint 2 MaxPacketSize 64
    [ 241.939000] usb 4-1: Setting MaxPacketSize 64
    [ 241.943000] usb 4-1: FTDI USB Serial Device converter now attached to ttyUSB0
    [ 250.192000] CEC recv ok!


    root@dm7020hd:~# opkg list-installed |grep atmo
    enigma2-plugin-extensions-atmolightd - 0.7-pre22


    root@dm7020hd:~# opkg list-installed |grep ftdi
    kernel-module-ftdi-sio - 3.2-r12.54-bsp0


    An was könnte es liegen?

    Hi,


    ich hoffe ich verstoße gegen keine Board Regeln.


    Ich wollte fragen ob jmd Erfahrung hat mit OSMC LiveTV auf Raspberry PI und Dreambox7020


    Viele Grüße,
    Beck51

    Ich kann es bei mir nicht installieren:


    root@dm7020hd:~# opkg install enigma2-plugin-extensions-advancedmovieselection
    Installing enigma2-plugin-extensions-advancedmovieselection (3.4-20140913-r1209) to root...
    Downloading http://download.blue-panel.com…40913-r1209_mips32el.ipk.
    wget: server returned error: HTTP/1.1 404 Not Found
    Collected errors:
    * opkg_download: Failed to download http://download.blue-panel.com…40913-r1209_mips32el.ipk, wget returned 1.
    * opkg_install_pkg: Failed to download enigma2-plugin-extensions-advancedmovieselection. Perhaps you need to run 'opkg update'?
    * opkg_install_cmd: Cannot install package enigma2-plugin-extensions-advancedmovieselection.



    opkg update hat leider nichts gebracht


    Gibt es Probleme?

    Hi,


    erstmal vielen Dank das du/ihr euch solch eine Mühe macht.


    Hier nun meine Befehle:



    --> PREROUTING und POSTROUTING gibt es



    192.168.10.4 --> IP der Dreambox
    192.168.10.1 --> IP der Fritzbox
    188.xxx.xxx.xxx --> Öffentliche IP die ich von Provider von OpenVPN bekommen habe


    Bei tun0 ist inet addr. und P-t-P gleich


    Quote


    iptables -t nat -A PREROUTING -p tcp -d 188.xxx.xxx.xxx --dport 8001 -j DNAT --to 192.168.10.1:80


    --> den bekannten Fehler
    iptables: No chain/target/match by that name.


    Quote


    iptables -t nat -A POSTROUTING -o eth0 -d 192.168.10.1 -j SNAT --to-source 192.168.10.4


    --> Funzt


    Gruß,
    Beck51

    Hi, so nun meld ich mich mal wieder.


    also die beiden Kommandos gebe ich ein


    xxxx: meine öffentliche IP von OpenVPN mit der ich von außen an die Box komme
    yyyy: dort wo ich nach der Box hin will


    iptables -t nat -A PREROUTING -p tcp -d xxxx --dport 8001 -j DNAT --to yyyyy:80
    Fehlermeldung: iptables: No chain/target/match by that name.


    iptables -t nat -A POSTROUTING -o eth0 -d yyyy -j SNAT --to-source xxxx
    --> wenn ich das eingebe, komm ich mit der Box nicht mehr ins Internet



    Daher folgende Fragen
    - was mach ich beim ersten Befehl falsch?
    - Wie komme ich dann weiterhin mit der Box ins Internet?


    Ich will einfach später mal folgende Seite angeben und an meine Fritzbox kommen
    [IP von OpenVPN]:8001


    Vielen Dank und viele Grüße,
    Beck51

    geilomat...


    jetzt funzt es auch ;-) DANKE


    ich versuch mich schon mal selber ran, aber vllt. kannst du mir auch die schnelle weiter helfen..


    ich versuch mit den iptables portforwarding zu machen


    sprich ich hab statische IPv4 adresse von portunity
    -> per openvpn hab ich meine dreambox verbunden nun will ich,wenn ich meine öffentl. IPv4 auf Port xxx aufrufe, auf meine fritzboc gelangen oder auf mein gerät xy im heimnetz


    vielend dank schon mal im vorraus


    wie gesagt ich probiere mich selber mal dran, aber manchmal ist einfacher wenn es eh jmd weiß

    Hi ptha,


    danke für eine Anleitung, leider funktioniert es bei mir dennoch nicht:


    root@dm7020hd:~# opkg list-installed | grep ip-table
    kernel-module-ip-tables - 3.2-r12.51-bsp0
    root@dm7020hd:~# iptables
    -sh: iptables: not found


    root@dm7020hd:~# opkg list-installed | grep ip
    enigma2-plugin-extensions-pipzap - 3.999+git4844+5ef12cc-r0
    geminiplugin - 0.80-r9
    initscripts - 1.0-r134-dream6
    kernel-module-ip-tables - 3.2-r12.51-bsp0
    kernel-module-iptable-filter - 3.2-r12.51-bsp0
    kernel-module-iptable-mangle - 3.2-r12.51-bsp0
    kernel-module-iptable-nat - 3.2-r12.51-bsp0
    kernel-module-iptable-raw - 3.2-r12.51-bsp0
    kernel-module-nf-conntrack-ipv4 - 3.2-r12.51-bsp0
    kernel-module-nf-defrag-ipv4 - 3.2-r12.51-bsp0
    modutils-initscripts - 1.0-r6

    leider ohne erfolg



    root@dm7020hd:/etc/modules-load.d# update-modules
    /etc/modules-load.d/iptables.conf: line 1: ip_tables: not found
    Error while executing /etc/modules-load.d/iptables.conf, aborting

    da kommt das gleiche..


    ich hab inzwischen rausgefunden das man mit modprobe ip_tables das Modul lädt aber wie man die regeln erstellt ist mir noch nicht klar

    Hi,


    ich hab eine Frage und zwar bräuchte ich untersützung bei der Erstellung von iptables.


    Hintergrund:
    Ich hab nach Wohnungswechsel bei mir IPv6 und komm somit nicht mehr von unterwegs auf meine Dreambox/ Heimnetz.


    Um das zu umgehen kann man bei portunity.net sich ein VPN Tunnel zu einer öffentlich IPv4 Adresse kaufen...gemacht getan...


    man installiert sich noch openvpn auf die box und alles funzt...


    Jetzt komm ich zumindest von unterwegs auf meine box drauf aber ich würde dann gern weiter in mein Heimnetz durch dringen und dazu brauch man ja iptables?! um Portforwarding zumachen....


    ich hab bereits alle iptable Module installiert:
    root@dm7020hd:/sys/module# opkg list |grep iptable
    Fast, scriptable ping
    kernel-module-iptable-filter - 3.2-r12.51-bsp0 - Linux Kernel
    iptable-filter kernel module; iptables filter table
    kernel-module-iptable-mangle - 3.2-r12.51-bsp0 - Linux Kernel
    iptable-mangle kernel module; iptables mangle table
    kernel-module-iptable-nat - 3.2-r12.51-bsp0 - Linux Kernel
    iptable-nat kernel module
    kernel-module-iptable-raw - 3.2-r12.51-bsp0 - Linux Kernel
    iptable-raw kernel module
    root@dm7020hd:/sys/module#


    jedoch bekomm ich folgende Meldung:


    root@dm7020hd:/sys/module# iptable --help
    -sh: iptable: not found


    ???!?! Kann mir jmd bitte helfen?


    Danke und Gruß

    Sorry wollte keinen stress...


    also zum thema crossposting.. ich hab erst bei Merlin angefragt und wurde auf IHAD verwiesen und zur lösung meines problems...
    ich hab im GP3 über Einstellungen --> Kernel-Modus usblp installiert und damit hab ich gedacht das war es... als ich dann per ssh sehen wollte ob was läuft
    --> ps -ef |grep lpd ...hab ich gesehen das nichts läuft, also hab ich per kommando:
    opkg list-linstalled |grep lpd ...geschaut was installiert ist und siehe da --> nix


    so hab ich geschaut was es gibt:
    opkg list |grep lpd
    --> opkg list|grep lpd
    geminidreamlpd - 0.8-r2


    --> somit hab ich über opkg install geminidreamlpd , das fehlende "plugin" installiert..


    die einrichtung hab ich das über den schon genannten link gemacht...


    sorry nochmal das ich es nicht gleich geschrieben hab, ich hatte nur gestern keine zeit groß und wollte euch nur wissen lassen das ich eine lösung gefunden habe...