Posts by Netzwerkler

    Vielen vielen Dank für den "Tip". Es geht doch :)


    Unter anderem wegen der Telefonfunktion habe ich noch eine FritzBox im Netzwerk hängen. Dort kann ich unter "Netzwerk" den Namen zu einer IP ändern. Somit habe ich jetzt auch einen Klartext. Den kann ich in eine Blacklist eintragen und schon ist das WebIf nur noch von "befugten" Usern zugänglich :) So wollte ich das haben.

    Den Post hatte ich gelesen. Aber leider gibt es diese Einstellung bei meinem TV nicht. Wenn ich über "Home - Einstellungen - Anzeige - Bildschirm einstellen" gehe, habe ich zwar den Menüpunkt "Anzeigebereich". Dieser hat aber nur die Optionen "normal, -1 und +1". Keine der Einstellungen bewirkt, dass sich der Bildausschnitt so verändert, dass ich das volle Bild sehen kann.

    Danach habe ich gesucht, die Option aber nicht gefunden. Daher habe ich mal ein paar andere Einstellungen durchprobiert, aber wie bereits erwähnt, ohne Erfolg.


    Vielleicht hat ja jemand ebenfalls diesen TV und kann mir sagen, wo im Menü ich diese Einstellung finde.

    Das ist wirklich ein tolles PlugIn, aber so wie auch andere (ganz oben auf dieser Seite) habe ich bei meinem TV das Problem, dass rechts und links vom Bild ein paar Pixel fehlen. Im Menü zum Beispiel fehlen die ersten Buchstaben.


    Ich habe einen Sony KDL-46EX715 und habe schon in den TV-Einstellungen einiges durchprobiert, aber leider ohne Erfolg. Hat vielleicht jemand einen Tip??

    Also bevor es vermeintlich klappt und der Stick dann doch abstürzt, während er eigentlich den allerbesten Film des Jahres aufnehmen soll (Murphys Gesetz), habe ich vom Netzteil, dass bereits den Receiver und das KarateLight versorgt noch eine Strippe zum Stick gezogen. Nun ist das Netzteil endlich mal etwas besser ausgelastet ;)


    Der Stick scheint soweit zu laufen. Ich habe zwei Aufnahmen (1xHD, 1xSD) auf verschiedenen Transpondern gemacht und gleichzeitig eine der beiden Aufnahmen (SD) zeitversetzt wiedergegeben. Das alles lief über das Netzwerk. Es scheint also auch kein Problem mit der Bandbreite zu geben. Sicherheitshalber werde ich das die Tage nochmal im WebIf des Switches kontrollieren. Dazu werde ich testweise zwei HD Kanäle aufnehmen und einen HD-Film abspielen.

    Ich habe heute den vor einer gefühlten Ewigkeit bestellten Sundtek SkyTV Ultimate (DVB-S/S2) erhalten. Zuerst habe ich an meinerh 800se über das Blue Panel-Addons das Plugin installiert. Dann einen Neustart durchgeführt. Danach den Stick mit Sat-Kabel und Strom versorgt und an den Receiver angeschlossen und wieder einen Neustart durchgeführt.


    Unter Erweiterungen ist das Plugin nun gelistet und es wird wie auf dem Screenshot zu sehen angezeigt: Tuner B: DVB-S2 Sundtek SkyTV Ultimate III (USB


    Den Treiber habe ich zwischenzeitlich auch schon auf den aktuellen Stand gebracht und diverse Male neu gebootet. Aber wie bekomme ich das Teil nun zum Laufen?


    Nach dem Neustart leuchtet eine grüne LED am Sundtek. Die geht aber nach ein paar Sekunden wieder aus.


    Ich habe testweise eine Aufnahme auf Pro7 gestartet und dann auf ZDF umgeschaltet. Wie bisher wird mir angezeigt, dass kein Tuner frei ist. Ich hätte erwartet, dass das nun möglich ist.


    Muss ich irgendwo in den Grundeinstellungen einstellen, dass nun zwei Tuner vorhanden sind? Was mache ich falsch?


    edit: Hat sich erledigt. Es läuft jetzt. Ich habe die Einstellungen zu den Satelliten gefunden.


    Aber eine Frage habe ich trotzdem noch. Wie kann ich erkennen, über welchen Tuner das aktuelle Programm wieder gegeben wird?

    Files

    • screenshot.png

      (91.37 kB, downloaded 425 times, last: )

    Ich habe meine 800se komplett neu aufgesetzt. Zuerst das Image von dreamboxupdate.com, dann alles gelöscht, was zu löschen war und FE installiert. Danach alles wieder neu installiert. Nachdem ich GP3 drauf hatte, hatte ich noch 8 MB frei. Nachdem ich mir aber die Picons von Licher Pils für Astra installiert habe, sind es nur noch 5,9 MB, obwohl in den Einstellungen der Speicherort für Picons auf /usr/share/enigma2/picons steht.


    Wieso schrumpft trotzdem der freie Speicherplatz?


    Ein zweites Probelem, dass ich nicht gelöst bekomme: Ich habe eine 16 GB SSD in der 800se verbaut. Diese habe ich nach dem Flashen des Images in zwei primäre Partitionen unterteilt und diese mit Ext4 formatiert. Die erste Partition (4 GB) ist für FE und das scheint auch zu funktionieren.


    Die zweite Partition wollte ich für den EPG-Cache, etc. nutzen. Unter Einstellungen-System-Speichergeräte wird die Platte auch richtig angezeigt. Allerdings ohne den obligatorischen grünen Haken. Wenn ich mit "OK" reingehe, werden beide Partitionen angezeigt, aber auch ohne den grünen Haken.


    Nun kann ich unter Aufnahmepfade für z. B. Timeshift zwar /media/hdd angeben, aber sobald ich Timeshift aktivieren will, kommt eine Fehlermeldung. Daher habe ich dort vorsichtshalber mal den Link zum NAS angegeben. Damit funktioniert es.


    Unter GP3-Gerätemanager-OK erscheinen ebenfalls beide Partitionen. Diesmal mit grünem Haken. Auch ein Geschwindigkeitstest ist möglich.


    Wieso kann ich die Partition trotzdem nicht für z. B. Timeshift nutzen?

    Das hat soweit alles geklappt. Dass der Stick nicht initialisiert werden konnte, lag offenbar daran, dass der Speicher bis obenhin voll war. Ich habe das Image komplett neu geflasht, dann FlashExpander installiert und erst danach mit GP3, etc. weiter gemacht.


    Wo oder wie kann ich denn erkennen, wieviel Platz noch für Addons frei ist?


    edit: Habe es gefunden. Im GP3 unter Addons.

    Mod ist schon vorhanden und ein USB-Stick steckt bereits und wird auch angezeigt, aber ich kann ihn nicht initialisieren. Werde mal prüfen, ob er defekt ist.


    Welche Flasherweiterung wäre denn zu empfehlen?


    Was heisst denn swap machen? Kann ich das irgendwo aktivieren?