Posts by engine5

    ...hab gestern mal den ganzen Tag wahllos aufgezeichent und hatte dann insgesamt 58 Dateien zum löschen mit einem Volumen von 260GB -hat natürlich OHNE Probleme geklappt....
    Also mal 2 Tage aufzeichnen :)

    Also zumindest bei meiner geht es nicht. Wenn ich Dream drücke leuchtet die in rot, dann OK drücken -und Dream bleibt rot am leuchten egal wie lange ich warte. Auch dazu mal die Zahlen gedrückt -macht aber keinen Unterschied.
    Drücke ich zuerst OK dann fängt Dream an zu blinken, aber das ist ja immer so wenn man eine Taste hält, beim Blättern zum Beispiel.
    Hast Du denn die beiden kleinen Dip-Schalter im Batteriefach verstellt? Ich musste das machen damit die mit meiner 8000er überhaupt läuft. Habe den oberen nach links, unteren nach rechts.

    Quote

    Original von Swiss-MAD
    Keine Ahnung woher das kommen könnte....meine komplette Platte hat noch nicht mal 300GB. :tongue:
    Wenn du aber mal ein Log machen könntest wenn viel gelöscht werden soll, würde das wohl helfen.


    Lässt du den den Papierkorb nicht automatisch leeren, sondern machst das immer bei bedarf manuell ?


    Meinst Du ein Log wie hier beschrieben? http://wiki.blue-panel.com/ind…2_Ausgaben_protokollieren
    Hab die Automatik auf 90 Tage gesetzt da ich öfter schon mal Kollegen hatte die meinten "leider verpasst" und dann aushelfen konnte.

    Die Platte ist aber in xfs formatiert (wird auch im BP-Gerätemanager so angezeigt).
    Würde ja sogar testweise die Platte noch einmal neu machen -aber hab keine 2,5TB frei um die Sachen auszulagern die ich gerne behalten würde.

    Ich habe die enigma2-plugin-extensions-enhancedmoviecenter_3.7.4beta20131015_all.ipk installiert (auch schon mal deinstalliert und wieder neu installiert, jeweils mit kompletten Neustart) und wenn ich den Papierkorb recht voll habe (so um die 40 Titel die dann 200-300GB freien Platz schaffen) und den Papierkorb leeren will läuft es erst einmal, bei Auswahl eines anderen Titels in der Übersicht wird auch unten der aktuelle freie Platz aktualisiert, aber so nach 20 Sekunden friert erst das laufende Program oben links ein, dann kommen Spinner und Box reagiert nicht mehr, dann kommt oben links das Dreambox-Startbild und dann schaltet sie sich komplett ab, und muss eingeschaltet werden. Beim reinschauen in die Filmliste scheint aber dann auch alles gelöscht zu sein und der Platz zur Verfügung zu stehen.
    Image ist 2014-03-14 und natürlich alle Updates, Festplatte eine WD Red 3TB
    Ich habe auch irgendwo hier in den vielen Seiten gelesen das es mal einen Überlauf gab der den Absturz verursacht hat, aber das mit der Version die ich habe weg sein soll. Kommt der vlt doch noch wenn mal mehrere hundert GB löschen will? Habe ich nur wenig zu löschen ist es mir noch nie passiert.

    Quote

    Original von Bschaar
    du meinst wol bootlog?
    http://wiki.blue-panel.com/ind…minal_-_Bootlog_erstellen
    das ist was anderes


    Ja, das meinte ich -da kommen ja auch dann im Betrieb jede Menge Meldungen.
    Na, dann probiere ich alles mal aus. Danke! :)
    Mir geht es im speziellen um Bild/Ton Ruckler und manchmal Spinner -da will ich mal nachschauen wo die her stammen. Über das serielle Log kann man sich ganz bequem über die Mute-Taste (die wird ja nicht so häufig verwendet) einen Marker im Log setzen wenn man sich das dann nachher durchliesst.

    Quote

    Original von schnurzelpurzel
    moin.


    dieser sehr gute vorschlag wurde vor ein paar wochen schon einmal gemacht. leider wuerde dies wohl einen tieferen eingriff in die boardstruktur bedeuten. aus diesem grund wird das thema im moment wohl nicht angegangen.


    allerdings gibt es ja noch die alternative suchfunktion. sie liefert gute ergebnisse.


    Wie sieht es denn mit einem "in diesem Thema suchen" Button aus innerhalb eines Threads? Ist immer sehr praktisch in verschiedenen Boards damit kann man auch recht gut spezielles innerhalb von den Mega-Threads finden. Vlt geht das ja einfacher zu implementieren.



    edit:
    gerade noch den HIER! gefunden wo das Thema schon kam -geht wohl nicht.

    Hi,
    ich habe eine 8000er mit E2.0 vom 14.3.2014 und das EMC vom 3.6 auf 3.7.4 upgegraded da beim löschen des Papierkorbs sich die Box öfter mal abgeschaltet hatte.
    Jetzt mit der Version 3.7.4 des EMCs werden aber keine .avi .mpg o.ä. abgespielt (egal ob über Netzwerk oder lokal), dann kommen nur noch Spinner und die Box muss über telnet und init 6 neu gestartet werden. Eigentlich sollten die Codecs aber doch im Image sein, oder?
    Was kann ich probieren damit auch die anderen Formate wieder gehen?


    edit: hat sich erledigt -durch das Softwareupdate (nicht nur EMC) hatte ich verschiedene Kernelstände im Flash und SATA-Stick. SOftwareupdate auch im Flash ausgeführt -geht wieder

    Hui, welchen ich genommen hatte weiss ich gar nicht mehr, war im Sommer letztes Jahr. Müsste aber (da ich eigentlich immer darüber gehe) über das Blue Panel gewesen sein, also GP3. Der wollte aber nur 2TB + Rest machen und hab dann über telnet nach Anleitung aus einem anderen Thread hier manuell eine 3TB Partition angelegt mit ext3.
    Vielleicht war da noch die 2TB Begrenzung im Kernel drin -da Image ist das experimental 10.1.2013 mit Enigma vom 14.3.2014 tarball
    Ist wahrscheinlich in den Changelogs zu sehen wann das reingekommen ist.
    Danke für die vielen Infos! Ich setze das dann schon mal auf gelöst. :)

    Hallo,


    ich habe bereits eine 3TB in meiner 8000er drin, natürlich mit ein wenig Arbeit da es mit "einbauen+fertig" nicht geht. Mittlerweile gibt es ja auch schon "relativ" günstig 5TB und 6TB Platten.
    Können die auch genutzt werden? Oder ist bei 4TB schluss?


    Viele Grüsse

    Hi,


    auf meiner 8000er (alles aktuell) habe ich ab und zu mal Spinner, ganz selten reagiert sie dann auch nur noch mehr als langsam (fast gar nicht mehr -um zu "Neustart" durchzukommen 5-10 Minuten) auf die Fernbedienung. Kann man temporär ein Syslog oder ähnliches aktivieren um zu sehen was dann los ist? Welcher Prozess da hängt, ob einer ggf zu viel Speicher verbraucht, usw.
    Live geht ja schlecht über die Aktivitätsanzeige wenn es gerade hängt. Ich würde aber gerne den Übeltäter herausfinden und ausmerzen.
    Festplatte mit genug Speicherplatz ist verbaut um auch grössere Logfiles wegzuschreiben. Da das ganze auch nur alle paar Tage auftritt könnte es also recht gross werden.
    Wie kann ich da vorgehen?


    Viele Grüsse

    Also wenn die Platte anläuft hatte ich zumindest mit der alten öfter mal Störungen -Ruckler im Bild wenn eine Aufnahme startet zum Beispiel.
    War allerdings auch eine Seagate ST31000340NS Barracuda ES.2 die rein auf Performance ausgelegt ist -war mir dann auch zu laut im Betrieb, wenn ich eingepennt war und die dann anlief und arbeitete bin davon manches Mal sogar wach geworden ^^
    Wenn Du Interesse hast kann ich ja auch mal ein Bootlog machen mit abgeschaltetem Multi-boot-Tool (das verwendet soweit ich weiss Teile des Kernels aus dem Flash anstatt alles vom Dongel zu nehmen)

    Ist nur eine HDD verbaut, aber keine Ahnung ob die WD 3TB mehr zieht als die Seagate 1TB beim Hochlaufen. Da ich die Box aber gerade erst zusammen gebaut und wieder eingebaut hatte hab ich der einfachheit halber mal die Config zuerst probiert -das .38 gelöscht, init 3, und sie läuft!!!! :hurra:
    Danke Euch echt vielmals!!


    Aber die uncorrectable errors -was kann ich da machen? Das System läuft übrigens auf einen 2GB SATA Dongel. Kann ich den irgendwie "behandeln"? Kann ich da einen Filesystemcheck oder was anderes anstossen der die Fehler sucht und Cluster umschreibt?

    Ja, wenn schon Pech -dann aber so RICHTIG!
    Nachdem es dann nämlich mal endlich auch geklappt hat die neue Platte ans laufen zu bekommen hab ich noch die Aufnahmen einstellen müssen, und hängt jetzt in einer Bootschleife (siehe HIER ), und die Sicherungen waren natürlich auf der Platte die oben beschrieben ist. Also noch mehr kann man sich doch gar nicht einfangen, es sei den das Gerät fackelt ab. :evil:
    Dann schreib ich meine Aufnahmen der letzten Jahre halt schon mal ab, hoffentlich bekomm ich wenigstens das System wieder hin ohne die nächsten Tage wieder alles neu einrichten zu müssen.... :(
    Danke Dir für die rasche Antwort!

    Hallo,


    ich habe eine neue Festplatte in meine 8000er eingebaut, Festplatte 3TB WD mit xfs formatiert und hab die Aufnahmepfade neu eungerichtet und die Festplatte in "hdd" umbenannt da bei aufnahmen der Pfad nicht gefunden wurde (hies vorher WDCWD30EFRX68APart1). Nach dem Neustart geht der Balken im Display bis zum Ende, Display wird dunkel, und fängt dann wieder von vorne an. Per telnet komme ich noch drauf und kann die Schleift mit init 4 unterbrechen, ftp geht auch noch. Wo kann ich die config ändern damit die Box wieder durchbootet?


    Bootlog hängt natürlich an.


    Viele Grüsse
    e5