Posts by mynameis

    Hallo,

    ich finde es super, dass so etwas wie User-Skinning jetzt einmal systematisch angegangen wird :thumbup:

    Gleich zu meiner Frage:
    Kann ich eigentlich zu den vorhandenen Farben im Color-Abschnitt vom Skin über die styles.xml eine zusätzliche Farbe definieren ohne den ganzen Abschnitt wiederholen zu müssen?
    Oder ist das gar nicht angedacht bzw. noch nicht so weit implementiert?
    Und im Screen-Abschnitt würde ich dementsprechend auch nur 1 Zeile hinzufügen wollen.


    Hier ein Bsp zum besseren Verständnis, was ich eigentlich vorhabe (Kopfzeile von GraphMultiEPG user-spezifisch einfärben):


    Vorher:

    Nachher:

    Kontrolliere bitte einmal die Gemini-Feeds, ob die richtig gesetzt sind - siehe mein früherer Post


    Die müssen meiner Meinung nach auf den Krogoth-Zweig schauen, was bei mir mit dem damaligen Oozoon-Image nicht der Fall war (vermutlich, weil es ein stable-image war). Da es beim Experimental- Merlin geklappt hat und ich derzeit nur auf Merlin unterwegs bin, kann ich über das neue Oozoon-Image noch nichts sagen.


    Beim meinem Experimental-Merlin beginnen alle 5 vom Gemini-Wizard erzeugten Gemini-Feeds in /etc/apt/sources.list.d so:

    Code
    deb http://download.blue-panel.com/krogoth/gemini33-unstable/...

    Das Unstable von Oozoon ist vom 22.12., also noch älter oder liest der Wizard irgendwie aus, ob das Image stable oder unstable ist?
    Da laut meinem Log das geminiplugin_0.86-r1.0_mipsel.deb geholt wird (anstatt 0.87-r10.1 wie bei Merlin), denke ich, dass es mit den Gemini-Feeds zu tun hat, die erst vom Wizard erstellt werden.

    Hallo,
    Wizard hat auf der DM7080 mit OE2.5 Merlin-Image vom 22.12. wunderbar geklappt.
    Habe jedoch Probleme Probleme mit dem Wizard auf dem aktuellen OE2.5 Oozoon-Image vom 23.12. (http://oozoon-download.de/open…eb-dm7080-20161223.tar.xz)


    Aufgefallen ist mir, dass vom Wizard für das Oozoon-Image nur der Mipsel-Gemini-Feed auf den Krogath-Zweig eingestellt wird, die anderen 4 Gemini-Feeds nicht. Beim Merlin-Image werden alle 5 Gemini-Feeds auf den Krogath-Zweig eingestellt.


    Fehler nachgestellt im Terminal:

    O.k., habe mich jetzt noch einmal im Forum schlau gemacht und fasse zusammen (bitte um Korrektur falls ich etwas falsch verstanden habe):
    - Microcode ist im Chip (ist mir jetzt klar ;))
    - Linux-Treiber-Source ist DMM bekannt, aber den Treiber zu ändern nutzt bei fehlerhaftem MC nix
    - Der MC kann durch keine Binary beim Linux-Boot überschrieben werden (wie bei anderen Prozessoren möglich)


    Um es jetzt ganz zu verstehen:
    Was würde DMM denn jetzt genau brauchen bzw. was bekommt DMM von Broadcom nicht?


    Ich frage deswegen, weil DMM kein Einzelfall sein kann, denn laut ATI hatte der Xilleon 226 im Jahr 2004 einen Marktanteil von 40% (http://hexus.net/tech/items/gr…n-tvs-set-top-boxes-2004/) und dieser ist in vielen HDTV-TVs (Samsung, Philips, Panasonic,...) verbaut worden. Die müssen doch auch Probleme machen ...


    P.S.: Habe unter dream7025 ruckelt wieder meinen aktuellen Status der ARD-Digital-Sender gepostet und dass ich mit der ARD Kontakt aufnehmen werde.

    Mikrocode hin oder her. Wenn DMM es nicht schafft (schaffen will) eine Lösung zu erarbeiten, dann hat das schon etwas mit der Unternehmensführung zu tun. Wenn ich für mein Produkt eine bestimmte Hardware verbaue, dann muss ich mich auch rechtzeitig darum kümmern, den Sourcecode zu bekommen bevor es zu spät ist. Echt mies.

    Habe das Phänomen auf meiner DM7025+ seit einiger Zeit. Ein LNB- oder Tuner-Tausch bringt natürlich nix, weil bekanntlich der Microcode des ATI Xilleon 226 das veränderte Signal nicht verarbeiten kann (siehe Empfangsstörung auf 2 ARD-Transpondern Astra 19,2). Bin echt enttäuscht, dass DMM mit dem Chip eine nicht optimale Hardware-Auswahl getroffen hat bzw. vom jetzigen Besitzer Broadcom keinen Support einfordert (immerhin sind sie mit den neuen Boxen weiterhin Kunde der Broadcom Chips).
    Wenn das nicht gefixt wird, wird das dann wohl meine letzte Dreambox gewesen sein.


    Aktuell betroffen sind folgende Transponderfrequenzen:
    10744 Eins Festival, Eins Plus, Arte, Phönix
    12110 MDR, SWR RP, NDR, RBB
    12480 Tagesschau24
    und
    12226 Eurosport D (Provider Astra SES)


    Nicht betroffen und fehlerfrei sind:
    11836 Das Erste, (SWR BW, BR, HR, WDR Köln leider seit 1.6.2015 auch fehlerhaft)
    12266 SR, Alpha
    12422 WDR...
    12604 WDR...


    Werde zusätzlich mit ARD Digital direkt Kontakt aufnehmen.