Posts by einmalnoch

    Ich habe eine DM8000 mit Original-Display und aktuellem DMM-Experimental Image OE 2.0 sowie BP 3.2
    Als Skin nutze ich "Infinity_HD"


    Nun wollte ich mich mal an das Thema Display-Picons machen.
    Ich habe:


    lcd-digital-skin_6.5_all.ipk installiert (ohne Fehler) dann die Picons per DCC nach "usr/share/enigma2/LcdDigital/LcdDigitalPicons/PiconsGross" kopiert und das Plugin aktiviert sowie als Skin "LCDLogo" eingestellt. Dann den Reboot gemacht.
    Es werden aber keine Display-Picons angezeigt sondern nur dieSendernamen.
    Ich habe in der "LcdLogo.xml" den Picon-Pad geprüft, dieser stimmt.


    Habe ich etwas falsch gemacht? Liegt es vielleicht an meinem "Infinity_HD" Skin?

    Quote

    Original von shadowrider
    einmalnoch
    ich denke nicht, das es am webradioFS liegt, denn seit dem 26.8. ist weder das Plugin noch die Datenbank geändert worden


    evtl. Skin ? (versuch es mal mit dem Standard-Skin)
    evtl. Netzwerkverbindung?


    Ich habe es mit dem Standard-Skin versucht und auch die Netzwerkverbindung umgestellt (von LAN auf WLAN ) Beides ohne Erfolg.
    Das Netzwerk kann es nicht sein, CS und Last.FM funktioniert einwandfrei.
    Es scheint ja irgend eine Datei zerschossen auf die WebRadioFS zugreift. Wie kann ich das herausfinden? Vielleicht jede von WebRadioFS erstellte Datei manuell löschen?

    Hab seit ein paar Tagen das Problem das das Plugin nicht mehr startet. Wenn ich es aufrufe kommt kurz der Spinner, Das Plugin erscheint aber nicht. Die Dreambox lässt sich aber dann nicht mehr bedienen. Und mit "Exit" passiert auch nichts.
    Habe versucht es zu deinstallieren um es danach neu zu installieren.


    Mit "opkg remove /tmp/enigma2-plugin-extensions-webradiofs_8.30_all.ipk" funktionierte dies aber auch nicht, "No packages removed"..


    DM8000 mit 1.6 DMM Release-Image 3.2.3 + GP3


    aroaro


    Hättest du dir mal die letzten Beiträge durchgelesen hättest du dir den Post sparen können.
    Also lade dir Bugfix3 und entpacke ihn nach
    usr/lib/enigma2/python/plugins/Extensions/CoolTVGuide

    Wenn ich das Last.FM-Plugin verlassen will mit Stop (Rot) + Exit, dann komme ich erstmal in einen irgendwie undefinierten Zustand (kein Bild, kein Picon, obwohl noch der zuletzt eingestellte Sender angezeigt wird) Erst wenn ich dann nochmal extra Radio oder TV drücke habe ich wieder Empfang.
    Ist das so gewollt? Kann man das ändern?
    Version 0.6

    Quote

    Original von silhouettes
    Black Dragon und die folgenden mit dem gleichen Problem...


    einfach die rote Taste, dann zapped er dorthin.
    Ich habe "Zap+Exit" auf die "LangOK Taste" gelegt...funzt super!


    Viele Grüße
    Sil


    Du hast das Problem warscheinlich nicht ganz verstanden, wir wollen ja nirgendwo hin zappen, sondern uns weiterhin über Sendungsdetails informieren über Info/OK, und das in der gleichen Region der Senderliste, z.B. auf Seite 4, "kommend" von Seite 1 ..

    Quote

    Original von Black Dragon
    Ich gucke z.B. RTL, rufe den Cool TV Guide auf, scrolle in diesem Bouquet ein paar Sender weiter, und schaue was Abends so auf den anderen Sendern läuft. Jetzt bin ich z.B. auf Sky Cinema HD, das ist 10 Sender weiter, mit der Taste OK, wird mir ja dann die Info zu der Sendung angezeigt.
    Wenn ich nun wieder raus gehe (Exit o. OK) bin ich wieder bei RTL, und muss wieder komplett runter scrollen.


    Ich hatte das bisher noch bei keinem Cool Tv Guide.
    Ist das eine Einstellungssache, oder ein Fehler im plugin ?


    Genau das wollte ich auch gerade posten, danke Black Dragon. ;) Ich habe gestern neu geflasht und Version 5 installiert. Vorher war das das bei keiner Version so.

    Quote

    Original von Swiss-MAD
    Ist es auch bei *.ts oder nur bei "Fremdformate" ?
    Und es ist DEFINITIV nicht in der Nachlaufzeit (Progressanzeige auf grün) ?
    Wenn es mal auftritt, tritt es beim selben File gleich wieder auf oder nicht ?


    Es ist bei TS-Files, ich schaue gar keine Fremdformate, nur aufgenommene Filme.
    Und es hat definitiv nichts mit der Nachlaufzeit zu tun, sondern tritt auch auf, wenn der Film z.B. in der Mitte gestoppt wurde.
    Wenn es einmal nicht funktioniert bei einem File, dann gehts auch beim nächsten Versuch nicht.

    Quote

    Original von tesky
    Seht es mir bitte nach: ich habe die 30 voarngegangenen Seiten nicht gelesen. Nur eine kurze Frage:


    Sind bei einigen anderen auch Probleme mit der Resume-Funktion aufgetreten?


    Zur Erklärung: Bei mir ist genau das der Fall, speziell bei den Videos, die auf meinem NAS liegen. Nehmen wir an, ich schaue einen Film von meinem NAS. Dann wird zwar ordnungsgemäß eine .cuts-Datei erstellt, wenn ich den Film dann aber stoppe, passiert es häufiger (ca. in 1/3 der Fälle), dass er trotz der cuts-Datei eben nicht an der letzten Stelle, sondern wieder von vorn anfängt (was natürlich bedeutet, dass er die cuts-Datei überschreibt und so ein Weiderbeginn an der eigentlichen letzten Stelle nicht mehr möglich ist).
    Hatte jemand schon mal diese Probleme?
    Woran kann das liegen?


    Bei mir besteht dasselbe Problem wie bei tesky, allerdings habe ich eine ganz normale interne Festplatte.. Mal funktioniert die Resume-Funktion, mal nicht, ich kann das auch nicht einordnen.
    habe eine DM8000 mit DMM 3.1.0 + Gemini 3
    Plugins: Atmolight, cooltvguide, pipzap-patcher, EMC 2.01