Posts by LordThunder

    War auch meine erste Idee, habe dann aber mal nach dem Unicable-Umsetzer gegoogelt und der braucht tatsächlich 3 Abgänge vom Multischalter und nicht die 4 Ebenen. Habe sonst aber leider auch keine Idee.

    Also bei mir war am Telefon keine Eingabe der Kundennummer nötig (per SMS wird auch nicht danach verlangt). Ich musste lediglich die Bestellnummer, Startzeit und die PIN eingeben. Das macht mich ja gerade so stutzig.


    Ich habe allerdings vom Festnetz angerufen. Vielleicht findet dort ja doch ein Abgleich mit den Telefonnummern in der Datenbank statt. Dann wäre aber immer noch die Frage offen, wie das bei der Bestellung per SMS abläuft.


    PS: Gerade mal mit unterdrückter Nummer getestet und da werde ich nach Kundennummer oder SC-Nummer gefragt. Also gleichen die mit den Telefonnummern der Kunden in der Datenbank ab.

    Hallo Leute,


    ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch und vielleicht kann mich ja mal jemand aufklären ;)
    Die Bestellung von Filmen und Events auf den Select-Kanälen von Sky kann ja entweder Online, per Telefon oder per SMS erfolgen. Für das Onlineportal muss man sich per Kundennummer und PIN einloggen. In diesem Fall ist die "Identifizierung" des Kundens ja eindeutig.


    Wenn ich allerdings per Telefon oder SMS bestelle, dann reicht neben der Bestellnummer und der Startzeit die Angabe der PIN. Es wird dabei nicht nach der Kundennummer oder so gefragt. Wie kann in diesem Fall die Bestellung einem bestimmten Kunden zugeordnet werden?! Wenn man das in diesem Fall auf die Festnetznummer zurückführen würde, wäre es ja evtl. irgendwie möglich, aber was ist mit unterdrückten Rufnummern bzw. Anrufen vom Handy etc.?


    Man kann ja auch nicht davon ausgehen, dass jeder Sky-Kunde eine einmalige PIN hat. Bei nur vier möglichen Ziffern für die PIN muss es ja zwangsläufig Überschneidungen geben.


    Der Film wird ja wohl auch nicht für jeden mit dieser PIN freigeschaltet und dann auch noch in Rechnung gestellt.


    Ich hoffe, jemand von euch kann mich da ein wenig aufklären. Vielleicht habe ich da ja auch einfach nur einen blöden Denkfehler...

    Ich habe die letzten beiden Male auch über das Kundencenter eine Nachricht bezgl. Kündigung geschrieben. Wenn man dann nicht innerhalb von 2 Wochen die Kündigungsbestätigung bekommt, kann man ja immer noch per Fax oder Einschreiben kündigen (vorausgesetzt man macht es nicht auf den letzten Drücker ;) ).
    Bis jetzt hat es bei mir so auf jeden Fall recht unkompliziert geklappt.

    Hallo Leute,


    die aktuelle Mediamarkt-Aktion machts möglich. Durch diese Aktion könnte man beim Kauf von zwei Panasonic Plasmas (TX-P50VT30E) auf einen Stückpreis von ~1500€ kommen (Knapp 500€ weniger, als der momentane Straßenpreis). Da ich diese Chance gern wahrnehmen würde, suche ich nach einem Partner für das zweite Gerät.


    Also wer gerade am überlegen ist, sich solch ein Gerät anzuschaffen und Interesse an der Aktion hat meldet sich einfach per PN bei mir.


    Viele Grüße

    Sehr schön. Sowas wollte ich hören :hurra:


    Ich danke dir, Adenin.


    Edit:
    Eine Sache hätte ich da noch. Die Dose im Wohnzimmer muss in diesem Fall sicherlich gegen eine taugliche Enddose mit Abschlusswiderstand getauscht werden, oder? Kann ich an diese Dose dann einen 1:4 Verteiler für die Tuner der Dream hängen? Vier separate Dosen wäre nicht so einfach machbar und auch relativ unpraktisch.

    Hallo,
    ich beschäftige mich gerade mit der Unicable-Geschichte und dabei stellt sich mir momentan besonders eine Frage für folgendes Szenario:
    zur Zeit erfolgt im Haus mit zwei Mietparteien die SAT-Speisung über einen Multischalter (eine Sat-Position und soll auch nicht erweitert werden) im Keller. Zu den einzelnen Räumen mit einer Sat-Dose führt jeweils nur ein Kabel und es besteht auch keine Möglichkeit, weitere Kabel nachträglich zu verlegen. Im Wohnzimmer würde ich gern meine DM8000 betreiben und dafür natürlich auch mehr als einen Tuner verwenden und das einzig verfügbare Kabel durch die Tuner schleifen (der Betrieb der Tuner soll unabhängig voneinander erfolgen können). Daher frage ich mich nun, ob ein "Mischbetrieb" mit dem bereits installierten Multischalter und einem zusätzlichen Unicable-Multischalter (nur für die eine Leitung zum Wohnzimmer, an dem die DM 8000 mit den einzelnen Tunern hängt) möglich ist.
    Kann man also die beiden Multischalter mit den vier Leitungen zum LNB "parallel" schalten? In diesem Fall könnte man doch einen kaskadierbaren Multischalter (Unicable) verwenden und den bereits installierten normalen Multischalter dranhängen, oder?
    Gehen eigentlich Programme durch die Unicable-Lösung verloren oder können damit sämtliche Programme des Satelliten empfangen werden? Ich hoffe jemand kann mich diesbezüglich ein wenig aufklären. Hat ansonsten jemand aus eigener Erfahrung eine Empfehlung für einen Unicable-Multischalter in Verbindung mit der Dreambox?


    Vielen Dank schon einmal für die Hilfe