Posts by chriwi

    Hi mktheone,


    it is definitely possible to use chroot (and thats what BA is based on) also on the DM500, I myselfe made some experiments together with Gutemine here n the forum, but I did not continue to use it for installing different images on my DM500.
    There waseven a solution for one of the other multiboot tools letting the DM500 do multiboot over NFS.
    Gutemine even said, that it might be possible to run the Enigma2 for the DM7020 also on the DM500, but nobody evert tryed becaquse it is not very useful.

    Hallo Yahoo,


    ich finde es schade das man jetzt von jeder Fehlfunktion eines neune Gemini-Images immer gleich auf cloneprotection schliesst und die die es besser wissen dann nur in defensivstellung gehen und den eigentlichen Grund und die lösung für das Problem nicht beschreiben.
    Bei der Pluginext2 Fehlermeldung handelt es sich um eine Inkompaltiblität zu einer erweiterung der XML für die FB die viele auf ihrer DM500 haben und viellleicht auch schon wieder vergessenhaben. Tatsache ist daß man nur eine Zeile in diesem XML-File ändern muß, dann läuft auch das Gemini4.40-Image problemlos auf jeder echten DM500. Wie daß genau geht wird in einem anderen Thread beschrieben, suche infach mal mit der Boardsuche nach pluginext2.

    Hallo Livingon,


    habe ich schon versucht, bin aber nicht weit damit gekommen, liegt vermutlich am physikalischen Aufbau meines Netzes, DM500, NSLU2 und PCs stehen in 3 verschiedenen Zimmern, zum PC gehts über 2 Switches und nen Hub habe ich nicht.

    Hallo,


    ich wollte mal wieder das Netzwerkverhalten meiner DM500 untersuchen weil sich, zusaetzlich zu den ueblichen Problemen mit dem Netzwerk, ihre Netzwerkeigenschaften mit der Zeit weiter verschlechtern.
    Ich wollte dazu tcpdump verwenden, tcpdump auf dem NSLU2 laeuft zwar zeigt aber ausser immer laenger werdende Pausen zwischen den lnfs-Paketen keine Besonderheiten.
    Deshalb will ich tcpdump direkt auf der DM500 laufen lassen, das tcpdump fuer die Dreamboxen das schon hier im Forum veroeffentlicht wurde laeuft leider nicht mit den libs der DM500 und selbst LD_LIBRARY_PATH hilft nicht weil es dann irgendwelche probleme mit der glibc-Version gibt.
    Hat irgendwer ein tcpdump fuer ppc entweder statisch gelinked oder speziell gegen die libs der Aktuellen DM500-Gemini-Images kompiliert?


    Dank im Voraus.

    Hallo Dreamboxer29,


    je nach Qualität der MPEG2 Files mußt du vielleicht noch Project-X drüberlaufen lassen um die Fehler herauszufiltern das geht mit MPEG2 genauso wie mit TS.

    Hallo Kotej,


    Vermutung meinerseits, du hast ein maxvarimmage ueber ein Normales Image geflashed ohne Dreamup und und ein Serielles Kabel zu verwenden.
    Oder war das Gemini3.41 auch schon ein maxvar?
    Wenn ich recht habe bleibt dir nichts anderes Uebrig als das Flashen mit Dreamup und seriellem Kabel zu wiederholen, dann sollte alles OK sein.

    Hallo


    Dreambox500S(Classic)


    verbunden über Kabel und Switch mit


    NSLU2


    Mir sind die Algemeinen Netzwerk-Probleme der DM500 bekannt aber
    meine DM500 ist jetzt schon 3 Jahre alt, im ersten Jahr konnte ich sogar noch, mehr schlecht als recht, damit über NFS aufnehmen, Abspielen von Videos über NFS und später CIFS klappte mindestens 2 Jahre. Anvideos ist jetzt seit einiger Zeit schon nicht mehr zu denken :(, bei MP3s sieht es folgendermaßen aus und darauf will ich hier hauptsächlich hinaus:
    Die Musikstücke lassen sich im Filemode über NFS ca. 5 Minute ohne die kleinste Unterbrechung abspielen, danach kommt es im 30s-Takt zu hängern von ca. 10s wassich nur dur längere Pausen in der Wiedergabe beheben läßt.


    Dazu habe ich jetzt 4 Fragen:
    1. Woran kann genau dieses Verhalten liegen
    2. gibt esAlterungserscheinugen der Hardware die diese Verschlechterung über die Zeit erklähren könne?
    3. Was kann man tun um zumindest wieder ungestört MP3s hören zu können?
    4. wenn keiner gleich eine Idee hat welche linuxtools auf beiden Seiten (DM500 & NSLU2) oder unter zuhilfenahmeeines PCs kann ich einsetzten um der Sache auf den Grund zu gehen?

    Hallo Sprihu,


    leider kann ich dir keine genaue Beschreibung geben weil ich das lange nicht mehr gemacht habe und seit einiger Zeit auf NFS zurückgewechselt bin.
    Aber ich kann dir versichern, dasß es funktioniert, zumindest hatte ich meine DM500für eineinhalb Jahre über CIFS mit dem NSLU2 mit ner 5er Unslung verbunden und zwar auf die Share "Disk 1" weisauch daß das mit dem Leeerzeichen im Namen ein Problem war bin mir aber nicht mehr sicher ob ich es durch einfüegen von %20 oder durch Anführungszeichen gelöst habe vom Telnet aus funktioniert es sicher mit Anführungszeichen aber es geht aquch übers Webif und über die OSD Einstellungen habe ich alles schon mehrfach gemacht.

    Hallo Whoper,


    glaube nicht, das wäre bei so ner Kleine schüssel ja auch ein Platzproblem, bei ner 60er passen Astra und Hotbird gerade noch so nebeneinander, bei 45 wage ich das zu bezweifeln.

    Hallo,


    ich habs in den Foren wo ich gerade unterwegs bin mal schnell geaendert.
    Ansonsten bin ich kein Fruend von Bannern und viel Grafik in den Postings, deshalb muss es halt mal beim Avatar bleiben.


    Ausserdem habe ich in meinem Forum gerade noch einen Thread zur unterstuetzung von IhaD und Gemini-Team gestartet das es nicht immer nur die Boesen Foren gibt die ueber euch herziehen sondern auch das Gegentei (ich denke mal das mein Koadmin damit einverstanden ist ;) ).