Posts by DeMaddin

    Nicht immer, aber so 1-2 im Monat ist meine DM8000 nach Standby einfach aus. D.h. sie startet komplett neu.
    Technischer Fehler oder liegts am Image iCVS (dm8000-20101223200625) + GP3?


    Nun hab ich mal testweise die Box nur über die FB in Standby geschickt. Seitdem hatte ich auch keinen Neustart mehr. Der Powerknopf an der Box bietet ja 2 Möglichkeiten - Standby und AUS bei längerem Drücken. Nur weiß ich genau, daß ich den Knopf garnicht so lange gedrückt hab.


    Ob es was bringt, wenn der Programmierer des Images die Zeit zum Drücken des Knopfes verlängert oder vielleicht eine Option in den Einstellungen zur Verfügung stellt, damit langes Drücken die Box nicht mehr abschaltet? Vielleicht hab ich so eine Option ja übersehen!?

    Da muß man immer einen Kompromiss eingehen.
    Im mom. hab ich meine probierphase, ha hab ich nix gegen experimentals.


    Falls ich mal keine Zeit für die Box hab und keine Lust auf Überraschungen hab, kommt halt eine stable drauf. (back to the roots)

    Ok...


    Oben schreibst du, daß 4.7 die letzte stable und ab 5.0 die unstables (experimental) angefangen haben.


    Wird dann zwischendurch ab 4.7 wieder mit stables weitergemacht (zb 4.8 ) oder wird es in Zukunft nur noch experimentals geben?

    Quote


    Daher wirst du auch Garantiert in der nächsten Zeit kein einziges Image finden das sauber,
    Stabil und soweit fehlerfrei läuft egal wie die auch alle vom Namen her lauten. :tongue:


    Hm, aber ist es nicht auch das Interesse der Programmierer, daß auch mal alles fehlerfrei läuft?

    Wie gesagt, der EPG-Cache ist standardmäßig nie aktiviert gewesen.
    Ich kann ja mal das Image roh ohne alles installieren.


    Wäre es nicht besser das Kernel zu überarbeiten? Ist halt schade, daß sich mit neuen Images (auch Newnigma) immer wieder kleine Mängel einschleichen.

    Quote

    Original von Boronsbruder
    DeMaddin
    Hast du schon mal kontrolliert ob ausser dem EPG Cache irgendwas anderes auf die HDD zugreift? z.B. Picons oder Swapfile auf der HDD?
    Wenn sie brav in Standby geht, dann wird sie eigentlich nur von einem Festplattenzugriff wieder aufgeweckt.
    Die Probleme früher waren, soviel ich weiß, dass die Festplatten nicht in den Standby gegangen sind.


    Hab nur EPG überprüft, da es weiter vorne genannt wurde.
    Leider kenne ich mich nicht so gut aus, daß ich wüßte was alles auf die HDD zugreift. Ist auch ehrlich gesagt nicht meine Aufgabe.


    Ist halt komisch, daß das Problem erst mit der neuen Version auftritt.



    @ JackDaniel


    Bei dir geht Standby ganz ohne Probleme?

    Hab auch das Problem mit dem HDD-Standby.
    Bin ich und der andere User der Einzige hier mit dem Problem?


    Quote

    Seit dem Wechsel von Newnigma2 3.0.1 auf Gemini2 5.1 funktioniert HDD-Standby nicht mehr gescheit. Anfangs geht die HDD zwar nach angegebener Zeit in Standby, wacht aber grundlos irgendwann wieder auf. Warum???
    Hatte zb gestern abend was aufgenommen (Standby nach 5min.). Heute morgen lief die HDD immer noch!?!?!?


    Es wurde geschrieben, daß man die Cache-Datei von EPG auf die HDD abschalten sollte. Aber die war standardmäßig NIE aktiviert.
    Wo liegt also das wahre Problem vom HDD-Standby?


    Ein anderer User meint, daß auch die Vorgänger (bis auf 4.6) leichte Mängel hätten.