Posts by netdom

    Hallo,


    ich möchte eigentlich nicht in die Pluginentwicklung einsteigen sondern wollte nur ein kleines Problem bzw. eine Komfortfunktion lösen. Vereinfacht gesprochen habe ich mir den Aufruf eines Shellscripts (welches den Eingang an meiner Anlage umschaltet) in ein Plugin gelegt welches dann per Tastendruck an der Fernbedienung ausgelöst wird. Die Funktion ist wunderbar gegeben. Was jetzt noch das Sahnehäubchen wär, wäre wenn sich das Fenster das sich hierzu öffnet auch direkt wieder selber schließen würde, bis jetzt muß ich immer mit exit zumachen.


    Ich habe leider nicht gefunden wie ich das selbstständig schließen kann, habe aber auch nicht wirklich den Programmierblick, so sieht mein plugin.py aus.




    Was muß da noch rein damit es sich automatisch schließt ?

    Ich habe jetzt in der /etc/enigma2/autotimer,xml überall die "include dayofweek" rausgenommen, jetzt setzt er wieder Timer. Super :-)


    Ich hatte aber über das WebIF die AutoTimer auch gelöscht und neu eingespielt, leider hat das keinen Erfolg gebracht. Stutzig gemacht hat mich auch, warum trotz umbenennen der autotimer.xml in autotimer.bak, trotz allem noch alle AutoTimer da waren nach der Neuinstallation. Schaue ich vllt. im falschen Verzeichnis nach der xml ? Wobei mein editieren der "dayoftheweek" ja auch gegriffen hat ?!
    Kann mich da technisch jemand aufklären ? Ist das Feature DayOfWeek weggefallen in einer neueren Version des AutoTimers und hat diese aus dem Tritt gebracht ?


    edit: Ach und vielen vielen Dank natürlich :-)

    Seit einigen Tagen funktioniert auf meiner DM800se das AutoTimer Plugin nicht mehr richtig. Ich habe dort Autotimer teilweise schon seit Monaten drin, die auf einmal nicht mehr richtig funktionieren. Wenn ich im WebIF auf "Speichern" gehe (oder im WebIF auf Parsen) findet er alles, aber er erstellt einfach keinen Timer dazu.
    Ich habe das Plugin schon gelöscht und neu aufgespielt, habe neue Timer sowohl manuell als auch per EPG Import hinzugefügt, immer mit dem gleichen Ergebnis.
    Habe meine autotimer.xml mal angehängt, hat jemand eine Idee ?

    Files

    • autotimer.xml

      (2.33 kB, downloaded 11 times, last: )

    Hallo,


    ich komme nicht weiter. Ich habe ein Script auf meiner DM800se (mit OE1.6), welches beim direkten ausführen tadellos funktioniert, wenn ich es aber crontab aufrufe, wird es zwar gestartet (ich lasse zum Test ein File schreiben) aber seiner eigentlichen Aufgabe kommt es nicht nach. An sich funktioniert es, aber leider nicht im Cron. Habt ihr eine Idee woran das liegen könnte ?



    Die Anzeige von Date in das file.txt funktioniert, mehr leider nicht.


    In /var/log/messages sehe ich zur Laufzeit:
    May 22 20:51:01 dm800se cron.err crond[5843]: USER root pid 7421 cmd /media/hdd/dyndns/dyndns.sh


    Das ist mir auch schon mit anderen Scripten so gegangen, ich versteh es nicht.

    Hallo,


    ich bin nun schon länger am grübeln wie ich folgende Idee umsetzen könnte. Die Idee ist folgende:
    Ich bekomme oft wenn ich im Büro oder Unterwegs bin irgendwelche Links für Youtube Videos die mir dann oft zu lang sind um sie unterwegs oder im Büro zu schauen. Um mir die Videos dann daheim live in guter Qualität anzuschauen fehlts leider an Bandbreite. Also habe ich mir überlegt das ich Videos irgendwie "vormerken" kann (z.B. die Watch It Later von YT selber) oder per Trigger Remote an die Dreambox schicken kann, welche sich dann um den Download kümmert. Wenn ich dann Abends heimkomme liegen die Videos in guter Qualität in einem Ordner und ich kann sie mir anschauen.


    Ich habe nun schon einige Ansätze verfolgt, bin aber leider bei keinem weitergekommen. Zum Beispiel habe ich mir gedacht Dropbox auf der Dreambox zu installieren und dann in der Firma die Videos schnell zu laden und darauf abzulegen, was aber daran scheitert das es keine Version der Dropbox für die Dreambox zu geben scheint und beim Kompilieren der Sourcen kommt auch ein Fehler (No Compiler Found).


    Alternativ wollte ich mir mit "If This Then That" etwas bauen (ifttt.com) aber leider passt auch dazu keine der möglichen Optionen.


    Als letztes habe ich cclive probiert was ein Kommandozeilentool ist was wohl YouTube Videos laden kann. Hier fehlen mir aber die Librarys und ich weiß auch ehrlich gesagt nicht wie ich diese nachinstallieren kann.


    Sowas wie apt-get oder yum gibts ja für die Box nicht :/


    Vielleicht denke ich aber auch wieder viel zu kompliziert und es gibt schon etwas das das ganz einfach so macht was ich jetzt versuche.
    Wenn ihr Ideen und/oder Tipps habt, gerne her damit.


    Ach so, Image ist das Merlin,
    Linux dm800se 2.6.18-7.4-dm800se #1 SMP Sun Mar 18 11:06:04 CET 2012 7405d0-smp GNU/Linux

    Wenn du dir ein Gerät gekauft hast, könntest du dann bitte posten welches das war ? Ich suche derzeit auch einen (nicht zu teuren) 32" fürs Arbeitszimmer der im besten Fall Aufnahmen von der Dreambox (im Wohnzimmer) über UPNP streamen kann, das wär schon ne feine Sache.

    Hallo,


    gibt es eine Möglichkeit bzw. eine Option das man sieht welche seiner aufgenommenen Sendungen man bereits gesehen hat bzw. das man diese selber als gespielt/gesehen markieren kann ?


    Ich habe leider beim googlen und an der Box suchen nichts in der Richtung gefunden.


    Habe iCVS + GP3

    Hallo allerseits,


    ich versuche nun schon seit einiger Zeit die konstellation Dreambox (DM800 HDSE) mit iCVS und GeminiPlugin (alles aktuellster Stand) und eine USB HDD (formatiert mit FAT über ein Debian) zum laufen zu bringen, leider ohne Erfolg.


    Ich habe die HDD mit FAT formatiert, an die Airport Express gehängt und entsprechend freigegeben.
    - Dateifreigabe aktiviert
    - als Account habe ich den "root" + "passwort" von der Dreambox genommen
    - Gastzugriffe auf LW = Lesen und Schreiben
    - Arbeitsgruppe habe ich ebenfalls eingetragen, auch wenn ich keine WindowsClients habe


    Der Name der HDD ist 500GB-HDD und die Partition heißt "server".


    Auf einem Mac ließ sie sich über:
    CIFS://192.168.100.1/server
    erfolgreich einbinden.


    Auf der Dreambox sieht mein /etc/auto.network folgendermassen aus:


    airport -fstype=cifs,ro,soft,tcp,rsize=8192,wsize=8192,user=root,pass=xxx ://192.168.100.1/500GB-HDD/server



    Habe auch schon die Kombination ohne den Festplattennamen /500GB-HDD und nur die Partition "server" probiert, mal ohne beides, alles ohne Erfolg.


    Habe auch schon diese beiden Threads gelesen:
    http://www.ihad.tv/wbb2/thread.php?postid=1306871
    (gelöst) Gemini2 v4.4 - Automount - DM 800 Probleme


    Hat aber leider auch nix funktioniert. Hat jemand noch eine Idee ?

    Habe endlich mal mein iCVS vom Dezember auf das nun Aktuelle vom 14.03 samt Updates geflasht und bin selber ob der (gefühlten) Geschwindigkeitssteigerung geflasht. Dieses Update hat sich richtg gelohnt. Großes Dankeschön an Schädelmeister und wer sonst noch an der Entwicklung beteiligt war.

    Hallo,


    ich habe mir jetzt einen alten 90er Lüfter an ein USB Kabel zusammengebaut und das mal absaugend auf die Box gelegt. Die "Sprünge" die die Videos vorher gemacht haben sind seitdem verschwunden. Es scheint sich also bei mir wirklich um ein thermisches Problem zu handeln.

    Hallo,


    ich habe eine DM 800 HD PVR mit WesternDigital 500GB HDD, iCVS (installiert am 11.12.2010, dann mit Softwareaktualisierung immer upgedated) und das Gemini 3 Plugin.
    Nun habe ich seit einiger Zeit das Problem, das meine auf die HDD aufgenommenen Videos/Filme etc. ab und zu "ruckeln" bzw. springen.
    Bei SD Aufnahmen aus dem FreeTV fehlen dann einfach 2-3 Sekunden, bei HD Aufnahmen von Sky Cinema ruckelt und stockt dann Ton und Bild kurzzeitig und dann gehts normal weiter.
    CPU Auslastung während das passiert hat ca. 50% idle, würde ich also erstmal ausschließen. Die HDD selber hat auch schon problemlos Timeshifting mit Sky HD geschafft, so dass ich eigentlich meinen würde das sie an sich schnell genug ist. Die Box wird halt sehr heiß, kann das ein Grund für das Ruckeln sein oder ist das eher unwahrscheinlich ?


    Beim normalen TV (auch Sky HD) schauen hab ich keinerlei Ruckler, da läuft es absolut flüssig, selbst wenn nebenbei noch etwas anderes aufgenommen wird.


    Habt ihr eine Idee an was es liegen kann oder was ich tun kann um das Problem weiter einzugrenzen ?

    Hallo,


    ich habe das gleiche Problem auch, habe auch iCVS und GP3 (aktuellste Versionen jeweils). Habe gerade mal in die /etc/enigma2 settings geschaut, und trotzdem die Aufnahmepfade weg sind bzw. wohl im GUI nicht angezeigt werden, sind sie in der SettingsDatei scheinbar doch noch vorhanden:


    config.movielist.videodirs=['/hdd/movie/', '/hdd/movie/Dokus/', '/hdd/movie/Filme/', '/hdd/movie/Filme/ActionSciFi/', '/hdd/movie/Filme/Comedy/', '/hd
    d/movie/Jericho/', '/media/hdd/movie/']

    Hi,


    genau das meinte ich, super, vielen Dank.
    Dachte ich hätte das schon in einer Einstellung gesehen,
    Leider lässt es sich nicht installieren, ich wähle es aus, dann läuft er, sagt aber am Schluß 0 Pakete installiert.
    Braucht man da das CrossEPG für ?
    Gruß

    Hallo,


    danke erstmal für eure tolle Arbeit. Bin jetzt auch auf iCVS + GP3 Plugin gewechselt und vermisse nichts, updaten ist auch sehr angenehm.
    Eine Frage habe ich dennoch. Ich meine beim 1. Erkunden eine Option gefunden zu haben, mit der ich erledigte Timer automatisch löschen lassen kann. Das würde ich nun gerne aktivieren, finde die Option aber nicht mehr :-/


    EPGrefresh und AutoTimer habe ich zusätzlich installiert, sonst eigentlich nix.

    Hallo,


    Ich habe eine DM800HD mit Sat und Sky V013 Karte.


    Von April bis Oktober lief dieses Gespann mit einer Wisi Schüssel und Multischalter (8 Anschlüsse) tadellos. Seit Oktober habe ich aber Brose Probleme mit den meisten HD Sendern. Am schlimmsten sind die öffentlichen wie Das Erste HD, ZDF HD, arteHD davon betroffen. Dann folgen die Sky Filmkanäle welche aber manchmal noch funktionieren während die öffentlichen schon mit permanenten Ton und Bildaussetzern unbenutzbar sind.
    Sky Sport HD1 hingegen funktioniert eigentlich immer und hat mir noch nie Probleme gemacht, Sky Sport HD 2 hingegen schon.


    Das Problem besteht natürlich nicht immer, primär aber leider Abends und nachts. Tagsüber bin ich nicht viel daheim, aber wenn dann geht es meistens.


    Fernsehtechniker war auf dem Dach und hatte auch schon mal die Schüssel neu justiert, er meinte das es nun bei jeglicher Bewegung nur schlechter werden würde. Er hatte auch schonmal meine Buchse hier unten gemessen (natürlich als es gerade ging) und dort wurden 52-54dB angezeigt.


    In meinem Panasonic Plasma ist auch ein HD Receiver eingebaut, den hatte ich auch mal testweise angeschlossen, dort sind die Probleme aber auch.


    Früher war es auch so, das in einer 1 Stundensendung ca. 3 x für 30 Sekunden Bild und Ton nur noch Klötzchen zeigen bzw es Tonaussetzer gibt. Seit 2-3 Wochen geht HD technisch kaum noch was.


    Bei SD Programmen gibt es auch ab und zu mal Wackler, diese sind aber deutlich seltener.


    Bei Sky Sport Hd1 hab ich aktuell z.B die folgenden Werte:
    SNR:69%-78%, AGC:83% ,BER; 0


    ARD HD / ZDF HDmit gelegentlichen Aussetzern:
    SNR:60%-66%, AGC:59% ,BER; 20


    Sky Cinema HD läuft ohne Probleme, Sky Christmas HD hingegen ruckelt extrem.


    Ich hoffe ihr könnt mit den Werten was anfangen, mir sagen sie leider nicht allzuviel.



    Am Montag kommt wohl ein Techniker von Wisi mit Spezialausrüstung. Wenn der nix findet und es an meinen Geräten liegt muss ich ihn bezahlen, da habe ich natürlich wenig Interesse dran und möchte einen Fehler meinerseits gerne ausschliessen.


    Danke schonmal :-)