Posts by robby_wood

    Arbeitet die neue Version mit dem Enhanced Movie Center. Da mußte ich wg. Crashes etwas installieren, dass er dort ein anders Skin nimmt.


    Wenn ja, wo findet man die neue Version?


    Und wie deinstalliert man die alte Version?

    Nach meiner Erfahrung kann man eine HD+ Karte nur mit Hilfe eines zertifizierten Receivers verlängern. Das habe ich auch schon über die offizielle Seite von HD Plus nach Ablauf der Karte erfolgreich gemacht, das geht also.

    Hatte bei der Vorgänger-Beta das Problem, dass sich das nicht ohne Deinstallation neu installieern ließ.


    Ist das immer noch so, oder kann man die neuste Beta einfach drüberinstallieren.


    Was ist der geignetste Deinstallationsbefehl, reicht


    opkg remove emc ?????

    Leider nein, habe es gerade probiert.


    Nach der De- und Neuinstallation war die Verionsanzeige des LT6 unter GB3 Info immer noch die gleiche.


    Entweder die Version ist schon älter oder irgendwas mit der Installation klappt nicht oder ich habe es falsch verstanden.


    Wenn es eine auf OE 2.0 angepasset Version ist, müßte man die doch auch über die update-Funktion im gp3/addons/upgrade updaten können.

    Ist das neuer als 20120514-ro? Die habe ich momentan. Falls die Version neuer ist, löst die mein Problem?


    Mein Problem ist das neue Plugin Enhance Movie Center.


    Habe ein Problem mit dem Skin: Es funktioniert unter Image DMM-2.0 nicht mit dem Advance Movie Center. Damit das weiter funktioniert mußte ich ein skin_XML in angegebens Verzeichnis kopieren. Folge ist, dass das Movie center in schwarz erscheint.


    Ist das mit der Version oben evtl. behoben?

    @netmann
    Den Ansatz probiere ich mal, hab da bei Dreamup auch so etwas in der Richtung gesehen, ok, müßte es mal von vorn bis hinten durchprobieren


    Bschaar
    Darüber habe ich auch schon öfter nachgedacht, dass Ding ist zwecks Preisbeobachtung schon zig Monate in meinem Amazon Warenkorb:


    Nachteil u.U. (so groß war der Druck noch nicht, so häufig flasht man ja auch nicht)
    - die WLAN-Bandbreite zur 8000 wird - eh nicht üppig - nochmal halbiert, auch wenn du schreibst, dass die Performance besser wird. Ok das könnte sein, wenn der Netgear 300 Mbit oder 100 macht, dann ist die Hälfte ggf. schneller als das was standradmässig verbaut ist
    - relativ hoher Kostenfaktor
    - dass Ding muß unsichtbar "verstaut" werden

    Kann meine Dream nicht ohne weiteres zu einem Router transportieren, plus habe kein 10 m langes LAN-Kabel.


    Daher flashe ich seriell über Dreamup.


    Nachteil: Dauert total lange, ca. 3 Stunden.


    Frage daher: Ginge es mit einem Crosslink-Kabel, mit dem ich Dream und PC verbinde. Nimmt der PC dann die auf dem Dream-Display erscheinende IP-Adresse im Browser? Oder muß ich - mit der seriellen Verbindung - der Dream manuell zuvor eine IP-Adrssse zuweisen. Wobei ich die Anleitung dazu nicht annähernd verstanden habe.

    Wie auch im Link beschrieben:


    Entweder
    Mußt du deine Dream 7025+ über eine LAN-Netzkabel an deinen Router anschließen und dann im PC, im Browser. die auf dem Dream-Display erscheinenende IP-Adresse eingeben


    oder
    du benutzt in einem Windows PC (MAC geht m.W. nicht) ein 9- poliges, serielles Null-Modem Kabel, ich habe das http://www.amazon.de/gp/produc…o03_s00_i01?ie=UTF8&psc=1
    plus, falls dein PC kein serillen Anschluss hat einen Umsetzer zu USB, der geht
    z.B.http://www.amazon.de/gp/produc…o03_s00_i00?ie=UTF8&psc=1
    Dann mußt die noch dreamup runterladen und starten
    Du startest bei eingeschalteter Box Dreamup (so mach ich es immer), dann sagt Dreamup ich soll die Box einschalten, ich schalte dann am Schalter aus und wieder ein. Wenn die Verbindung steht, kann der Buttom "Flashen" gedrückt werden (sonst nicht), man muß dann angeben, wo das nfi-File ist, das bekommt man unter dreamupdate und dann geht es los. Nachteil: dauert sehr lange, bei mir fast 3 Stunden. Vorteil bei mir: Nullmodemkable habe ich fest angeschlossen, brauche Dream nicht aus dem Rack holen (alles abstrippen, Anschlüsse schwer zugänglich, Sat-Kabel wieder fummelig anzuschließen) und Methode ist zielsicher.


    Was ich nicht weiß, evtl. postet das hier jemand, ob man es auch über ein Crosslink-Kabel machen kann und so den PC und Dream dierekt verbinden, und dann im Browser die erscheinende IP-Adresse eingeben. Funzt aber glaube ich nicht, bzw. nur, wenn man evtl. der Deram manuell, ist auch oben im link beschrieben, eine IP-Adresse vergibt. Das hört sich aber kompliziert an, die Beschreibung dazu habe ich auch nicht verstanden.

    Muß man das mit opkg installieren oder geht es auch über die update-Funktion im Blue Panel/Addons/upgrade?


    Danke netmann, hast mir schon oft geholfen :-) :-)

    Quote

    Original von Oldboke
    Dein swapmanager ist veraltet.


    Code
    opkg remove *swapmanager


    Danke, probiere ich.


    Und wo finde ich den neusten Swapmanager. Gucke mal bei dreamupdate, wenn er da nicht ist, weiß ich es aber nicht. Den alten habe ich nach langem Suchen bei Merlin gefunden


    Ergänzt: Hat geklappt, hab ich mir auch für später notiert, danke nochmals

    Quote

    Original von Oldboke
    Ich mach das mit dem swapmanager, wenn man mal wieder ein swap benutzen kann.
    Zu finden auf dem Merlin Feed.


    Den ARt habe ich befolgt. Leider funktioniert der swapmanger nicht. Wie bekomme ich den deinstalliert.


    Schon versucht:
    ipkg remove swapmanger
    ipkg swapmanger remove
    statt ipkg auch ipgk


    Meldungen sind immer gleich not found


    HAbe auch versucht über gp3 bzw. DMM, Erweiterungen verwalten das plugin zu finden, umd es dann zur deinstallation zu markieren, finde es nicht.


    Unter DMM-Erweiterungen ist es sichtbar.

    Quote

    Original von __QT__
    Dein "dd" Befehl und Deine "mkswap" und "swapon" Befehle beziehen sich auf andere Dateien:


    /media/swapfile vs. /media/CF/swapfile


    Das muss 3mal die gleiche Dateiangabe sein.


    Ja, das hatte ich gemacht und den Beitrag auch geändert. Es gibt jetzt eh einen neuen Stand, siehe meinen Usprunsgbeitarg oben, der überarbeitet ist:


    Einzig offene Farge ist jetzt, wie ich das mit dem autoswap-plugin hinbekomme.

    Habe gestern versucht zwecks RAM-Erweiterung eine Swapdatei auf CF-Karte zu erstellen.


    Mit den Werkzeugen "epart" und "swapmanger" bin ich trotz 3 Stunden intensiven Bastelns gescheitert. Problem war immer, dass der Swapmanger behauptet, dass CF nicht gemounted ist. LT GP3. Image ist DMM 2.0, war es das, lt. Systemeinstellungen DMM war sie es nicht, kein grüner Haken, wohl grüner Punkt bei CF. Initialisieren über DMM oder Gp3 hat auch nicht funktioniert, mittels epart konnte ich initialisieren.


    Bin dann auf eine Anleitung bei DMM gestoßen, berichte mal:


    "dd if=/dev/zero of=/media/CF/swapfile bs=1024 count=32768"
    das hat funktioniert, habe es mal 4 genommen, hat dann 128 MB Swapfile angelegt,die ist auf der CF zu sehen
    hdd mußte ich ersetzen durch "media/CF" (mit "CF" im GP3 hatte ich gelabelt)


    "mkswap /media/CF/swapfile"
    gestern keine Meldung, weiß nicht ob er initalisiert hat, vermutlich nicht
    Hab es gerade nochmal ausgeführt, es kommt die Meldung: "Setting up swapsapce version 1 size= 132xxxxxxxxxxx bytes" das könnte ok sein


    "swapon /media/CF/swapfile"
    gestern keine Meldung
    jetzt kommt "decice or resource busy"


    free
    gestern: er gibt an Swap used 0, total 0, free 0, scheint also nicht zu laufen
    jetzt weist er unter swap bei total 129440 und bei free 129440 aus, das scheint ja auch ok


    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Neuer Stand, swap scheint angelegt


    Offene Frage:
    Habe autswap-plugin von glaube ich gutemine installiert. Wie bekomme ich das jetzt ans Laufen. Bei Aufnahmen soll er ja swap aus- danch einschalten.


    In fstab oder finish habe ich nichst eingetragen. Lt. DMM-Anleitung soll da rein:


    "durch einen Eintrag in der /etc/fstab (empfehlenswert)
    /media/CF/swapfile swap swap defaults 0 0"


    oder


    durch einen Eintrag in der /etc/init.d/finish
    test -e /media/CF/swapfile && /sbin/swapon /media/CF/swapfile"


    Ich weiß aber nicht, ob und was ich wg. dem autoswap-plugin eintargen soll. Das scheint installiert, ist aber unter Erweiterungen nicht sichtbar, kann scheinbar auch nicht konfiguriert werden. Oder muß es doch, dann weiß ich nicht wo und wie?

    Was brauche ich denn, wenn ich auf einer CF Karte ein Swap-Speicher einrichten will?


    Datei oder Partition.


    Es wäre furchtbar nett wenn mir jemand sagt, wie ich das anstellen kann, ggf. unter Zuhilfe von epart bzw. swapmanager.


    Das unter 2.0 swap nicht geht, will ich mit mit dem autoswap-plugin "bekämpfen".

    ok, muß ich also mit ex3, xfs oder fat32 die cf erstellen mit epart.


    Leider funktioniert mit keimen dieser Formate der swapmanger, sagt immer nicht gemounted, obwohl lt. gp3 gemountet, lt. Dream nicht. Scheint also in dem Fall Dreamanzeige zu stimmen.