Posts by F_brandt

    Ich habe die Datei leider nicht hier. Aber ich habe insgesamt zwei Änderungen an dieser vorgenommen:


    1.: Ich musste sdf3 in sdg3 ändern.
    --> danach hat die Box normal gebootet (vor dieser Änderung ist die Box bei dhcp hängen geblieben.


    2.: bootlogo-dm8000 in bootlogo-usb geändert
    --> danach ist die Box bei dhcp hängen geblieben


    Ich komme leider erst am Wochenende wieder dazu mich mit dem "Problem" zu beschäftigen.


    Aber ich glaube, dass ich mich etwas mehr noch mit der Materie auseinander setzen muss. Obwohl ich schon recht viel gelesen habe, verstehe noch immer nicht so ganz die Zusammenhänge des Bootlogos.


    Muss auf dem USB Stick auch zuerst per Telnet der Befehl:
    mount -o rw,remount /boot
    eingegeben werden, dann das neue Bootlogo kopiert, bzw. überschrieben werden? Dann wieder per Telnet der Befehl:
    mount -o r,remount /boot


    Das zweite, mir bis jetzt unerklärliche ist, wofür gibt es einmal das botlogo-dm8000.jpg
    und die:
    bootlogo.miv
    backdrop.mvi
    bootlogo_wait.mvi


    wofür sind die ganzen Dateien?


    Hätte es Nachteile, wenn ich das Bootlogo mit dem geminibootlogo machen würde?

    Quote

    Original von Jogi29
    sieht so aus, dass nach sda3 gesucht wird, das wäre aber falsch, sdb3 wäre richtig.


    Kannst du den Stick mal an den PC anschließen und mit diesen Dateien ersetzen?


    Da ich bei meiner DM8000 auf WLAN angewiesen bin, musste ich eine Lösung für das Bootproblem finden, meine Wahl ist dann auf merlin-media-boot gefallen.


    Ich habe es inzwischen bei mir nun auch geschafft merlin-media-boot auf einem Emtec S 100 16GB Stick zu installieren Allerdings musste ich in der autoexec_dm8000.bat auf dem USB-Stick von sdf3 auf sdg3 ändern.


    Gefühlt ist die Geschwindigkeit schneller als vom Flash, kann aber auch nur die Freude des Erfolges sein ;)


    Jetzt bin ich noch auf der Suche nach einem passenden Bootlogo für Merlin+USB in dieser Art:
    http://www.i-have-a-dreambox.c…t.php?attachmentid=213537
    hat da jemand so etwas?


    Ich denke, dass mit dem Gemini Plugin Bootlogo dieses dann dauerhaft geändert ist, oder?

    Danke für die Mühen der Spinner :-)


    Warum ist bei dem Uhr-Spinner eigentlich BVB drin, ohne wäre es besser.


    Ein Wunsch wäre noch die klassische Sanduhr und für die Win7 user der drehende Kreis

    Ich finde deine App echt Klasse, hier nur noch ein paar Verbesserungs / Erweiterungsvorschläge:


    - bei der virtuellen Fernbedienung: Die Powertaste evt. mit dem Powerzeichen anstatt mit PWR zu bezeichnen und räumlich oben anordnen. (Ich habe die Taste schon oft mit PVR verwechselt :einschenken:)


    - bei der virtuellen Fernbedienung: Die Play-Pausetaste evt. mit den Zeichen wie auf der orig. Fernbedienung beschriften


    - Einen EPG (nicht nur EPG-Suche) hinzufügen, auf dem man sieht, welche Sendungen jetzt und folgend auf den Sendern der Favoriten (oder Bouquets) kommen.


    - Eine Seite wie bei der Signalqualität mit dem Systemstatus der Box. Mit Daten wie z.B. CPU-Auslastung, Freier Speicherplatz, vorhandene/ belegte Tuner, Temperatur(en) Lüfterdrehzahl...


    - Eine Mediaplayerseite, so dass mp3's auch ohne Fernseher bedienbar sind.

    Quote

    Original von m0rphU
    Alternativ OE 2.0 und HbbTV installieren. Bei den öffentlich rechtlichen laufen damit die Mediatheken jetzt auch ganz gut.


    Naja, bei mir leider nicht. Ich habe nur eine dünne DSL Leitung und bei HbbTv kann man wohl nicht puffern, oder? Ich kann nur sehr stotternd gucken.

    Hallo zusammen,


    ich hatte in letzter Zeit sehr oft mit Bootproblemen und Abstürzen unter Merlin OE2.0 + Gemini auf meiner DM8000HD zu kämpfen.
    Daraufhin habe ich das System komplett neu geflasht aber die Configs gesichert und zurück gespielt.
    Nun war ich eine Woche in Urlaub und habe vorher Fancontrol 2, Fritzcall sowie LCD4Linux auf inaktiv gestellt. In dieser Woche waren so gut wie jeden Tag (teilweise mehrere) Aufnahmen durch Autotimer programmiert.
    Die Box musste immer aus dem Deepstandby aufgewachen und auch wieder darein gehen
    Es sind alle Aufnahmen gemacht worden ohne Absturz!  Das wäre mit den Plugins


    Deswegen würde ich die Plugins gerne mal komplett deinstallieren und wieder neu installieren und dabei alle Einstellungen von Hand neu machen.


    Wie bekomme ich diese inkl. Configs und was sonst noch dazu gehört komplett deinstalliert?


    Oder ist mit den 3 Befehlen:

    Code
    opkg remove enigma2-plugin-extensions-fritzcall
    opkg remove enigma2-plugin-extensions-lcd4linux
    opkg remove enigma2-plugin-extensions-fancontrol2


    wirklich alles weg? Bzw. sind die Befehle überhaupt richtig?


    Mich stört nicht, dass Sie erst beim 2. Versuch verbindet. Aber Fehlermeldungen stören mich ;)
    Da die Box eh schon dank OE 2.0 äußerst instabil läuft, macht eine Fehlermeldung direkt nach dem Start nicht glücklicher...

    Bei jedem Start (aus dem deep Standby) bekomme ich zuerst eine Fehlermeldung von Fritzcall. Direkt im Anschluss kommt erneutes Verbinden und dann verbunden...


    Wie kann ich diese erste Fehlermeldung wegbekommen?


    Verbinden tut sich die DM8000 über Wlan mit einem Fritzfon 7150 mit guter Verbindung.
    Image ist Merlin3 OE2.0 + Gemini

    Quote

    Original von Jogi29
    ungetestet:


    Code
    <widget source="session.Event_Now" render="Label" position="0,20" size="400,155" font="Regular;50" halign="center">
    <convert type="EventName">Name</convert>
    </widget>


    anstatt


    Code
    <widget source="session.CurrentService" render="ZombiHD1R3LCDPicon" position="0,10" size="400,170" zPosition="2">
    <convert type="ServiceName">Reference</convert>
    <!-- <convert type="ServiceName">Name</convert>
    <convert type="ZombiHD1R3ConverterRotator">15</convert> -->


    hm, hat leider nicht funktioniert.
    Ich habe es bei Zeile 156 eingefügt bzw. getauscht. Aber es wird trotzdem der Sendername angezeigt.