Posts by leporello

    Verstehe ich nicht. Du sagtest doch, sie bootet neu. Woran erkennst Du das denn, wenn das Display dunkel bleibt?
    Wenn Du mit den Tasten nicht zurecht kommst, dann kannst Du es noch brutal versuchen: Netzstecker raus, Taste Pfeil-Hoch gedrückt halten und währenddessen Netzstecker wieder rein und Taste weiter gedrückt halten.
    Wenn das Display wirklich dunkel bleibt, sieht es nicht so gut aus. Dann bleibt nur der Versuch, seriell mit DreamUp neu zu flashen.


    Ich will mit dem ganzen einen Flasherase erzwingen, weil ich glaube, daß da der Hase im Pfeffer liegt. Kann natürlich auch was kaputt gegangen sein.

    Drück mal Pfeil-Hoch, Pfeil-Runter gleichzeitig On - Jetzt startet die Box neu. In dem Moment, wo sie das tut läßt Du den Pfei-Runter los. Jetzt hast Du nur noch 1 Taste, nämlich Pfeil-Hoch gedrückt. Die hälst Du ziemlich lange Zeit fest - bis im LCD Flash Erase erscheint. Das dauert ein bißchen, erst dann darfst Du auch die letzte Taste loslassen.
    Berichte, was passiert.

    Wie reagiert die Box, wenn Du gleichzeitig Pfeil-Hoch und Pfeil-Runter gedrückt hälst und dazu dann noch gleichzeitig ON drückst? - Sie sollte versuchen neu zu booten.
    Wenn sie das tut, währen des Bootens Pfeil-Hoch solange gedrückt halte, bis FlasErase im Display erscheint. - Wenn sie das tut, hast Du fast schon gewonnen.

    soulmate


    na über die Anzahl Antworten brauchst Du Dich ja nicht beschweren. Aber manchmal wissen auch andere nicht weiter. Die antworten dann natürlich nicht (sondern gehen lieber Bier drinken:) :winking_face: )

    Das kann ich nur bekräftigen.
    Hatte die Gelegenheit das neueste BoxMan-image für die 7000 ordentlich zu testen. Das läuft astrein. Beim Colosseum habe ich noch Macken entdeckt. Es ist eben kein REINES CVS-Image.


    Das Boxman-Image hat den neuesten CVS-Stand und passt sehr schön zum Gemini.

    Ja, so ist das mit den EMUs. Da gibt es schon seltsame Fessgewohnheit was den Speicher angeht.
    Nur hast Du das ja sehr schön eingegrenzt: Ohne EMU alles klar - mit EMU wird die Box träge.
    Liegt also am EMU, nicht am Gemini. Ob man den EMU positiv beeinflussen kann durch wechsel der Version, oder durch größeren Swap (ich benutze 32MB), muß Du selbst ausprobieren.

    Nun weiß ich nicht, was Du unter Stop-Modus verstehst.
    Es gibt den DeepStandBy der Box, da läuft kein Image, praktisch nur der Frontprozessor mit Timer.
    Es gibt den normalen StandBy, den Du nur nach Starten eines Image erreichen kannst durch einfachen Druck auf On/off der Fernbedienung. Danach läuft die Box mit minimalen Funktionen weiter. Du kannst in diesem Stadium per Lan auf die Box zugreifen, sie wird reagieren mit den im Image eingestellten Parametern und Betriebsarten. Das nutzt sehr viel bei MovieDownload, weil die Box dann schneller ist.


    Nur ist das ja alles nicht nötig zum Flashen.
    Wenn Deine Netz-Verbindung sauber steht, machst Du einen Neustart mit Flasherase. Das Flashimage muß natürlich auch die richtige IP und DHCP = off haben bei Crossover.
    Jetzt kannst Du ohne weiteres mit z.B. FlashWizzard ein neues Image in den Flash schieben.
    Bei Installation auf den Stick brauchst Du das alles nicht, da kannst Du ja ohne vorherigen Restart sofort auf den Stick gehen.

    Auch das teuerste Kabel kann eine Macke haben. Aber Deine blinkenden Punkte finde ich seltsam. Bei meinen Plasmas blinkt da gar nichts.
    Wie sieht das Geblinke denn aus, wenn Du den Scart-Stecker abziehst? Mußt halt mal eingrenzen, ob es ggf. von der Signalquelle und ihren Wegen kommt, oder doch am FS liegt.


    Wegen Deines Stick-Problems kann ich nur raten, probeweise mal einen anderen zu nehmen. Es gibt schon Sticks mit Bootproblemen, obwohl ich in letzter Zeit wenig davon gelesen habe. Ich mußte selbst mal einen bei mir wechseln.

    Schreibe mal, welches Image wo verwendet wird.


    Die Bildqualität kann so, wie Du das beschreibst, nur durch analoge Bauteile negativ beeinflußt werden. Da gibt es aber soviel nicht. Überprüfe mal Steckverbindungen und Kabel.


    Digital (und dazu gehört die Platte) wird nur Signal da, oder Signal nicht da, aufgezeichnet. Bei Störungen heißt das Klötzchen; aber niemals Nachzieheffekte. Ist ähnlich wie beim Handy, Ton da - oder eben nicht. Rauschen und sowas gibt es da auch nicht.

    Es geht mir darum, daß Ihr das vernünftig eingrenzt. Dazu gehört es, mal zu sehen, ob das Image z.B. OHNE Cam richtig bootet.
    Denn eins ist doch klar: wenn es bei fast allen Usern läuft, nur bei manchen nicht, ist die Wahrscheinlichkeit groß, daß bei denen etwas spezielles vorliegt. Bis dahin, daß deren Box kaputt ist. Aber das muß eingegrenzt werden!

    Quote

    Original von ultravi
    Ich glaube tommyd meint den Upload zur Dreambox, der ist nicht so schnell und ist auch abhängig ob ein CI Steckt auch bei der 7000er.
    Ich meine aber 2,0 - 2,8MB/sec. sollten es schon sein ohne CI.


    Das stimmt natürlich. Den UPLOAD muß ich noch mal checken; wird sicher niedriger sein. Aber mit Sicherheit über 1,0 - 0,6 !!

    Naja, die letzten Beiträge passen ja!
    Um Doppelposting zu vermeiden verlinke ich mal direkt auf mein posting dazu.


    Bitte mal verinnerlichen, daß Gemini und Euer Cam-Gedubse 2 Paar Schuhe sind. Das erste UND das zweite muß sauber installiert sein. Das zweite auch sauber konfiguriert. Wenn's dann nicht läuft, ist natürlich Geminin Schuld, wer sonst.

    Ich finde es immer wieder lustig, wie IHR testet!!


    Wenn Ihr schon Gemini im Verdacht habt für Dinge, die z.B. auch auf Euere Installations-Prozedur zurückzuführen sein könnten, dann bleibt doch eigentlich nur eins: Gemini ohne jeden Zusatz, AddOns, Skins, und vor allem EMUs testen. Und zwar mit einer kompletten Neuinstallation, also auch Settings etc. NEU. Nur dann kann man sowas behaupten.


    Bei mir z.B. läuft alles super mit neuestem BoxMan-Image im Flash und Gemini 3.0 auf Stick mit wahlweise CamD3.880 bzw. CamD3.878 (wegen AU). Alles so wie es sich gehört. Also am Gemini kann es nicht liegen, höchstens daran, daß ich eine andere Box habe als Ihr!?!??(?(?( (denke, es ist eine 7000 Rev.04).

    Quote

    Original von iwal168868
    also mit Gemini 2.5 ging es immer ohne probleme mit den Direkt Timeraufnahmen vielleicht hat sich ab 2.9 etwas in der EPG Architektur des Geminis verändert ab 2.9 musste ich auch immer den EPG Cache deaktivieren da sich sonst meine Box beim booten aufhing
    mit cam glaub ich hat es nichts zu tun da es mit anderen cams auch passiert (z.B.Cccam,Evocamd


    Also hier muß ich mal ein bißchen bremsen. Mit Gemini hat das definitiv nichts zu tun. Ab 1.8.06 übermittelt Premiere falsche EPG-Daten für die P.-Direkt-Unterkanäle. Deshalb funktioniert das nicht mehr. Mit Sicherheit auch nicht mit früheren Geminis!!!


    Seit 6.8.06 ist im CVS ein Workaround eingecheckt (so wie das auch schon früher nötig war, nur anders), das hierfür Abhilfe schafft. Daraus folgt: alle Images mit CVS-Stand nach 6.8.06 haben damit keine Schwierigkeiten mehr. Das wurde auch schon in anderen Topics gepostet.


    Es wird mit Sicherheit in absehbarer Zeit eine weitere neue Gemini-Version geben, die natürlich IMMER den aktuellen CVS-Stand hat und deshalb auch dieses erfolgreiche Workaround.


    Für die Zwischenzeit kann man z.B. das neueste BoxMan-Image nehmen für diese Timeraufnahmen. Ich habe das eingehend daraufhin getestet und es funktioniert u.a. sehr schön im Flash.