Posts by oidia

    Wollte heute auch mal mit der DM800HD ein paar Streams hören, aber auch ich hab das Problem. Auch hier lastet "enigma2" die CPU bis Anschlag aus, sobald ich einen Stream starte.


    Scheint wohl so, als wäre das alte Schätzchen damit überfordert... Obwohl es schon seltsam ist, dass das TV Programm dekodiert werden kann, nicht aber ein Audio-Stream... Da wird wohl nicht der HW-Decoder, sondern die CPU genutzt, und die schafft es eben nicht.

    Danke für eure Antworten. Da es eh nur die Log-Einträge sind, die sich sonst nicht negativ bemerkbar machen, werde ich sie einfach ignorieren.


    Und sollte ich mir wider Erwarten bald ein neues TV zulegen bzw. zulegen müssen, kann ich das ja dann auch über eine "ordentliche Schnittstelle" anschließen und alles ist gut :)


    ReneRomann: Nein, ich habe keine schwarzen Balken, somit ist deine Vermutung wohl korrekt, dass der Fernseher da "nacharbeitet". Aber da das Bild dennoch (für mein Befinden) gut ist, bleibt das TV erst mal da.


    PS: Welches technische Gerät hält heute noch mehr als 10 Jahre? ;)

    Leute, ihr macht mich fertig :P


    Also, ich hab mal die technischen Daten angehängt. Das Teil hat nen Display mit 1280x768 Pixel. Und wie man ebenfalls erkennt, ist per YPbPr auch 1080i möglich.


    http://www.heise.de/newsticker…eher-bei-Lidl-102517.html


    Weiterhin habe ich nirgends von "Bildmatsch" gesprochen - ganz im Gegenteil, das Bild kann manch neuem den Rang ab laufen, besonders bei diesen tollen neuen Features, die das Bild "verbessern", was in der Regel völlig nach hinten los geht. Das sind doch die Features, die man bei nem neuen in der Regel immer gleich abstellt...


    Ich bin mit dem Fernseher zufrieden, er kann definitiv HD (1080i) darstellen. Soweit ist alles gut. Mein eigentliches "Problem" ist aber doch ein ganz anderes (siehe erster Beitrag), aber da hier niemand darauf eingeht, gibt es wohl auch keine Lösung dafür. Kann man wohl nix machen.


    Danke Euch trotzdem für die nette Diskussion :)

    Files

    • LT3010.jpg

      (62.14 kB, downloaded 144 times, last: )

    Ich hab einen der ersten "Discounter LCD Flachbildfernseher" (aus dem LIDL), hat damals ein unglaubliches Sümmchen gekostet. Zu der Zeit gab es noch kein "HD Ready"... Entsprechend hat er noch keinen DVI/HDMI Eingang. Es gibt nur SCART, VGA und eben YPbPr. Und nur über letzteren Eingang kann er 1080i - und das gibt die DM800 auch raus.


    Das Bild über SCART war - gelide gesagt - bescheiden. Aber per YPbPr bin ich sehr zufrieden. Die alte Kiste hat ein sehr ausgewogenes Bild und bei HD sogar recht scharf :)


    Aber mal zurück zur eigentlichen Frage: Der Dreambox kann man nicht permanent sagen, dass DVI/HDMI "aus" sein soll? Also per Kernel switch oder sowas? Die Kiste braucht ja nicht ständig checken, ob da was dran hängt, schließlich wird das vorerst nicht passieren.

    Doch doch, die kann Komponente (YPbPr) über den SCART Stecker :hurra: Musste mir ein passendes Kabel löten, war die einzige Chance, meinem TV eine HD Auflösung zu entlocken und funktioniert wunderbar.


    Dass er den DVI ausschaltet ist schön und gut. Aber dann würde ich erwarten, dass er auch aus bleibt und danach keine Meldung mehr kommt. Aber das ganze Log wird im Sekundetakt voll gespammt... Dadurch gehen andere Messages völlig unter bzw. verloren.

    Hallo Leute,
    habe mir heute mal das log meiner DM800 angesehen (dmesg). Da tauchen bald sekündlich Einträge bzgl. "HDMI" auf, die ich mir nicht erklären kann. Ich habe meinen etwas betagten Fernseher per Komponentenausgang angeschlossen.


    Eine Suche im Forum hat leider keine hilfreichen Ergebnisse gebracht.

    Code
    Mar 21 18:25:04 dm800 user.warn kernel: [335585.797000] HDMI: now powered down
    Mar 21 18:25:06 dm800 user.warn kernel: [335587.308000] HDMI: now powered down
    Mar 21 18:25:07 dm800 user.warn kernel: [335588.819000] HDMI: now powered down
    Mar 21 18:25:09 dm800 user.warn kernel: [335590.330000] HDMI: now powered down
    Mar 21 18:25:10 dm800 user.warn kernel: [335591.853000] HDMI: now powered down
    Mar 21 18:25:12 dm800 user.warn kernel: [335593.365000] HDMI: now powered down
    Mar 21 18:25:13 dm800 user.warn kernel: [335594.875000] HDMI: now powered down


    System ist up-to-date mit allen Updates inkl. aktuellem Gemini 3.2.
    Enigma2 Version: 2014-03-14-tarball
    Image Version: Experimental 2013-10-14


    Es läuft zwar alles, aber dennoch würde ich gerne wissen, warum diese Unmengen von Einträgen auflaufen und wie man das ggf. abstellen kann.


    Jemand ne Idee / Lösung?
    Schon mal herzlich Dank im Vorraus :)

    Tja, Stunde gewartet und dann das:


    20:07:28 box type: DM800
    20:09:10 Calculating checksum...
    20:09:12 Uploading file to box...
    21:07:15 box is flashing from its memory...
    21:07:17 Flashing failed (!!! 005 too much data (or bad sectors) in partition 1 (end: 00040000, pos: 00040000)), box will be unusable now!!



    Und nun?! Einschicken?

    Hallo zusammen,
    habe gerade ein Update gemacht (DM 800), war "nur" der Gemini Settingsmanager, kam wohl heute neu raus. Nach dem Neustart der Box zeigt das Display nur noch:
    "Dream Multimedia -> error!" und die rote LED blinkt permanent schnell :( :(


    Habe schon den Strom getrennt und neu probiert, aber gleiches Ergebnis. Box fährt nicht mehr hoch.


    Hilfe!!!


    PS: Hab das iCVS drauf, nicht die jetzt neueste Version aber die davor. Hatte sonst alle Updates drauf.

    epg-cache Verzeichnis war leer. Nach kill von enigma und neustart war EPG erstmal wieder jungfräulich. Danach klappte das PowerOff per FB.


    Ich muss aber dazu sagen, dass ich vorher nochmal ein update gemacht hatte (heute sollte ja der "RTL" EPG Patch kommen), da kamen wieder reichlich neue Pakete (31 oder so).


    Hab jetzt nochmal meine Sender durch geschaltet um den EPG zu füllen und es klappt immer noch :hurra:


    Alles etwas seltsam - ich hatte das EPG ja vorher schon mal zurück gesetzt. Na egal.


    :350: Vielen lieben Dank euch allen!

    Als ich den Greenscreen zuerst hatte, hab ich mich dran gemacht, es noch einmal nach zu vollziehen. Passiert reproduzierbar beim PowerOff per FB.


    Der EPG Cache wird korrekt geschrieben und auch wieder her gestellt beim hochfahren. Ich hatte wohl zuvor den Cache mal gelöscht, um dem Problem mit den leeren Texten (bei RTL und Co) nach zu gehen, aber dazu gibt's ja hier schon nen eigenen Thread - kann damit eigentlich nicht zusammen hängen.


    Ich hatte später allerdings einen weiteren Green beim zappen. Hatte erst einen Sendersuchlauf gemacht und hab dann verschiedene Sender angezappt aus der "Provider" Liste (siehe log). Ob es wohl irgendwie zusammen hängt?


    Das mit dem Auslagern auf ein anderes Medium kann ich heute Abend nochmal versuchen.

    Hallo zusammen,


    mir ist gerade aufgefallen, dass wenn ich die DM800 per Fernbedienung runter fahren will (lange auf Power), crasht sie mir weg. Am Gerät selbst lange Power funktioniert problemlos. Und auch über das Menü läufts.


    Oder kann es sein, dass die Taste irgendwie anders belegt ist? In den QuickButton Settings finde ich die Taste nicht...


    Hier mal das CrashLog:

    Hallo zusammen,
    hab gestern nen Update gemacht und danach die Box runter gefahren und vom Strom genommen. Heute will ich sie hoch fahren, lande aber in einer Endlosschleife und es kommen permanente Green-Screens :-(


    Hier mal eines der diversen Crash-Logs. Da läuft nen Python-Script auf ne Exception, kann das der Grund sein?


    Wie bekomme ich die Box wieder als laufen? Oder bleibt nur, neu zu flashen?