Posts by Bastian_

    Hallo!


    Ich habe eine Frage: Ich habe das Kodi plugin installiert, alles gut soweit. Nur jetzt installiere ich einige apps also Video Plugins, aber keines davon funktioniert, er meldet immer oben rechts einen Fehler. Wo kann ich denn den log einsehen? Weil das kann ja irgendwie nicht sein, das nichts funktioniert? Oder habe ich noch etwas vergessen?


    Grüße

    Bastian

    Ne 7490 als NAS ist nicht wirklich geeignet. Viel zu lahm:
    https://www.computerbase.de/fo…nas-sehr-langsam.1766243/

    Danke.


    Mich wundert halt nur, dass es mal einwandfrei geht und dann wieder total hängt. Wenn ich eine Erklärung dafür hätte könnte ich es ja abstellen, aber da es so willkürlich auftaucht, kann ich leider auch keine Lösung finden. Auf lange Sicht gesehen soll ein eigenständiges NAS her.


    Du kannst bei der Fritte mal schauen, ob du (wenn du denn eine USB-3.0er Festplatte angeschlossen hast) ob du an dem USB-Port auch den 3.0-Support eingeschaltet hast. Der Green Mode muss deaktiviert sein, denn der schaltet den Port auf 2.0 runter. Dies geht (wenn mehrere Ports vorhanden) für jeden USB-Port einzeln.


    pasted-from-clipboard.png


    Danke.

    Hab ich eben nachgeschaut, das steht auf USB 3.0, daran liegt es also nicht.

    Ich habe noch einmal eine Frage die jetzt nicht mehr das eigentliche Thema zum Kontext hat, aber ich möchte keinen eigenen Thread aufmachen.


    Ich hab die dream box one imminent per plan mit meiner FritzBox 7490 verbunden. Dort hängt über Usb eine SSD als NAS dran, wo meine Filme drauf sind.


    Mit dem mounten hat alles geklappt, ich kann die Filme auch abspielen.


    Ab und zu ruckelt es jedoch stark, wie heute zum Beispiel, die letzten 2 Wochen lief aber alles reibungslos.


    Die dreambox verbindet sich über das 2,4 GHz Band zur FritzBox. Gehe ich recht in der Annahme, dass die Dreambox nur das 2,4 GHz Band kann? weil wenn ich das 2,4 GHz band an der FritzBox ausstelle bekomme ich keine Verbindung mehr.


    Sobald hier das Netzwerk geht, ist geplant die Dreambox über LAN ans Netz zu bringen, jedoch ist es seltsam das es übers plan mal geht und mal nicht, ich habe bisher noch keine Lösung dafür, weil ich nicht weiss woran es liegt.


    Kann das einfach nur die Netzauslastung sein, oder könnte etwas anderes dahinter stecken?


    Ich weiss, ihr könnt alle nicht hellsehen, aber eventuell hat ja der ein oder andere das gleiche Problem und eine Lösung gefunden.


    Ich werde die Dreambox heute Abend mal mit einem LAN Kabel ans Netz hängen und mal schauen ob es dann gut läuft.


    Grüße


    Bastian

    Erstmal ein frohes neues Jahr!


    Mit dem Mac bekomme ich es aus irgendeinem Grund noch nicht hin...


    Aber bitte nochmal kurz zum Streaming mit dem VLC player:

    Dort sehe ich meine komplette Ordnerstruktur vom Mac und ich habe im VLC player plugin lediglich die IP-Adresse des Macs angeben. Wie kann das sein, dass dort alles angezeigt wird, aber ich nichts mounten kann wie ich es mit Win 10 geschafft habe?


    Und noch etwas, das VLC Streaming lief mit meiner DM800 relativ gut, nun bei der Dreambox one läuft die Zeit zwar aber das Bild bleibt schwarz und ich höre keinen Ton. Woran könnte das denn liegen?


    Bitte nicht falsch verstehen, ich kann auch einfach alles vom Mac aufs NAS ziehen, das dauert aber immer etwas und ist eher umständlich.

    Ich möchte einfach nur die Dinge verstehen, falls das möglich ist. ;)

    Das war es. Vielen vielen Dank!


    Also von Windows funktioniert es jetzt. ;)

    Bin schonmal ziemlich erleichtert.


    Jetzt wäre noch die Frage wie es von Mac aus geht. Denn dort habe ich fast alle meine Filme auf externen Festplatten gespeichert.

    Wenn das noch klappen würde, wäre ich erstmal vollauf zufrieden.

    Guten Morgen!


    Das hier kommt als Ausgabe:


    Code
    mount.cifs kernel mount options: ip=192.168.178.55,unc=\\192.168.178.55\Film1,vers=2.0,user=Bastian,pass=********
    mount error(22): Invalid argument
    Refer to the mount.cifs(8) manual page (e.g. man mount.cifs)

    zu a) Danke!


    zu b)

    Das hier kommt als Ausgabe:


    Code
    mount.cifs kernel mount options: ip=192.168.178.55,unc=\\192.168.178.55\Film1,user=,pass=********
    mount error(112): Host is down
    Refer to the mount.cifs(8) manual page (e.g. man mount.cifs)


    also da stimmt schonmal etwas nicht, denke ich.


    Danke dir schonmal für deine Hilfe, ich hoffe ich werde so einiges lernen und das ganze dadurch besser verstehen können. ;)


    Ich gehe jetzt erstmal arbeiten, gute nacht und bis morgen.

    Also, das Verzeichnis /media/test konnte er nicht anlegen, ist auch klar, er sagt mir das es bereits existiert.

    Habe daraufhin mal ein Verzeichnis test1 angelegt, das erscheint auch auf der Dreambox im Mediaplayer unter internal Flash/media/test1

    root@dreambox:~# cd /media/test

    -bash: cd: /media/test: No such device

    root@dreambox:~# ls -la

    total 16

    drwx------ 3 root root 4096 Dec 30 16:00 .

    drwxr-xr-x 25 root root 4096 Dec 29 20:20 ..

    -rw------- 1 root root 2617 Dec 30 17:30 .bash_history

    drwxr-xr-x 3 root root 4096 Jan 1 1970 .cache

    root@dreambox:~# systemctl status /media/test

    ● media-test.mount - /media/test

    Loaded: loaded (/etc/fstab; generated; vendor preset: enabled)

    Active: failed (Result: exit-code) since Wed 2020-12-30 23:38:11 CET; 1min 8s ago

    Where: /media/test

    What: //192.168.178.55/Film1

    Docs: man:fstab(5)

    man:systemd-fstab-generator(8)

    Process: 6312 ExecMount=/bin/mount //192.168.178.55/Film1 /media/test -t cifs -o rw,rsize=8192,username=,x-systemd.automount,wsize=8192,password=,x-systemd.idle-timeout=60,soft (code=exited, status=32)


    Dec 30 23:38:11 dreambox systemd[1]: Mounting /media/test...

    Dec 30 23:38:11 dreambox systemd[1]: media-test.mount: Mount process exited…s=32

    Dec 30 23:38:11 dreambox systemd[1]: Failed to mount /media/test.

    Dec 30 23:38:11 dreambox systemd[1]: media-test.mount: Unit entered failed …ate.

    Hint: Some lines were ellipsized, use -l to show in full.


    Entschuldig bitte.

    Leider bekomme ich es immer noch nicht hin es im code anzeigen zu lassen.

    Ich sehe nun hier, dass der freigegebene ordner welcher "Film1" heisst, aufgeführt ist.

    Also ich bin fast soweit die box aus dem Fenster zu werfen , nein spass ;)


    Ich bin mir schon bewusst, dass nicht alles automatisch geht, aber das es so kompliziert ist, habe ich nicht gedacht.

    Ist denn nfs bzw. cifs bei Windows 10 standardmäßig installiert?


    Ich denke ich habe noch ein Problem beim mounten, soweit ich das überblicke.

    Ich bin jetzt schonmal soweit, dass wenn ich einen Ordner freigebe, ihn auf der Dreambox sehe und dann aktivieren kann. Soweit so gut.

    nun sehe ich im Mediaplayer auch den Namen, jedoch immer noch keinen inhalt...

    kann man den Mediaplayer irgendwie aktualisieren oder ähnliches? Neustart der Dreambox hilft auch nichts.


    sry, habe das mit dem code einbinden iwie nicht geschafft

    Wie mountest du NFS oder CIFS? bei Cifs mach es da mal mit Benutzername und Passwort.

    Habe mit cifs gemountet, Benutzername und Passwort stimmen auch.

    Vielleicht eine dumme Frage, aber eventuell habe ich den Ordner unter Win 10 nicht richtig freigegeben? Einen bestimmen Pfad braucht es dazu nicht oder doch?

    Von welchem "Mediaplayer" sprichst Du? Manchmal hilft ein Screenshot (oder auch mehrere), um besser zu verstehen, was Du da so treibst bzw. versuchst.

    Ich spreche von dem Mediaplayer der von Anfang an dabei ist also einfach den unter Menü.

    Es muss ja auch mit diesem gehen, klar kann man aus Bequemlichkeit später einen anderen verwenden, aber mein Problem liegt ja erstmal am mounten bzw. finden der externen HDDs an meinem Mac.

    Wie bekomme ich denn einen der beiden Mediaplayer, die du erwähnt hast?


    Also nochmal ganz von vorne:


    Ich gehe unter Menü, Einstellungen, Netzwerk, Netzwerkbrowser: dort sehe ich meinen Mac mit der richtigen IP Adresse wenn ich da mit ok draufgehe passiert nichts. Soweit ok? Was muss ich denn da genau tun um etwas zu mounten bzw einzubinden?


    und mit was mounten ist besser? oder geht bei mac os vielleicht sogar nur eins von beidem?


    Ich denke es ist nicht ganz so schwer, es sind nur entscheidende Fehler die ich mache ;)

    Den Netzwerkbrowser habe ich schon installiert.

    Ich sehe auch die Rechner im Netzwerk. Wenn ich einen speziellen Ordner freigebe, sehe ich im Mediaplayer zwar den Ordner aber der Inhalt wird nicht angezeigt.

    Ich denke ich habe da noch ein grundsätzliches Verständnisproblem.

    Beim VLC player plugin habe ich einfach als Pfad "/" angegeben und er hat mir alles was verfügbar war angezeigt...


    Bin leicht am verzweifeln, so schwer kann das doch nicht sein... ;)

    Danke erstmal!


    Ich möchte auch nicht das VLC plugin nutzen, sonst hätte ich mir keine neue Box gekauft. ;-)

    Nur bin ich anscheinend nicht gut genug informiert...

    Ich kann mit der Box nicht auf die HDD´s zugreifen die an meinem Mac hängen. Mit dem VLC Plugin war das alles kein Problem.

    Eventuell macht Mac OS Probleme mit der Freigabe? Aber mit dem vlc player hatte ich die komplette Ordnerstruktur, so wie es sein sollte...

    Mache noch irgendeinen Fehler.

    Ich denke es liegt vielleicht auch am Mounten...


    Eine kurze Anleitung wie ich auf die Festplatten und die darauf befindlichen Daten zugreifen kann, wäre nett.

    Habe schon lange gegoogelt, bin aber nicht wirklich fündig geworden.


    Danke!

    Habe mir nun eine Dreambox one gekauft, vlc plugin installiert und es läuft auch alles, es wird abgespielt, jedoch bleibt das Bild schwarz und ich habe keinen Ton. Habe noch das Original Image drauf. Muss ich da noch etwas zusätzliches installieren?


    Danke !


    Grüße


    Bastian

    Hallo!


    Ich habe eine Dreambox one. Nun habe ich an meinem Mac 2 externe Festplatten wo Filme drauf sind. Diese Filme möchte ich nun mit der dreambox auf dem Tv anschauen können.

    Ich kenne mich mit Linux, was ja auf der Box ist, nicht so gut aus.

    Was muss man denn genau machen damit die Dreambox die HDD´s findet? Freigeben, soviel ist klar. Aber das alleine reicht anscheinend nicht...

    Von meiner Festplatte die an der Fritzbox hängt sehe ich nur den Namen im Media Player, sehe jedoch keine Ordner oder Datein zum abspielen...

    Liegt das an der nfs oder cifs Freigabe? und wenn ja, wie funktioniert die denn unter win/mac?


    Es liegt wohl nicht an der Box, als vielmehr am Mac und meinen Netzwerkkentnissen ;-)


    Danke euch für eure Hilfe!


    Grüße


    Bastian