Posts by badmage

    DVD ? - was ist DVD? :P
    Sorry DVD's liegen bei mir nicht out of the box auf dem NAS - nur BD's.
    BD's funktionieren, jedoch nicht alle - daher der Versuch das über AMS zu lösen - habe aber verstanden dass das auf der one noch schlechter funktioniert als EMC :rolleyes:


    Vielen Dank für die Erklärungen, das hilft mir zumindest es zu verstehen.

    Hallo Zombi,


    evtl. kannst Du mir noch mal grob erklären wie ich das CoreElec zum Laufen bekomme - in dem CoreElec Faden dann besser.
    Mir würde das CoreElec von SD ohne multiboot reichen.


    Vielen Dank & viele Grüße

    Zombi - ist ja alles gut.
    Es mag sein, das ich der Dream one mehr zugetraut habe als möglich ist.
    Informiert habe ich mich so gut es geht. Wegen Android habe ich mir die Box nicht gekauft - auf CoreElec habe ich schon gehofft, weil es auf dem Papier schon nach ner Mediabox mit Sat-Tuner aussieht und das von "Dream-Media" - geil.
    Mir zu unterstellen ich hätte mich im Vorfeld nicht informiert ist etwas weit hergeholt.
    Aber mal im Ernst out of the Box wo ist der Mehrwert zu einer DM920 - im Moment und künftig? Wo ist der große angekündigte Wurf?


    Bei einer Sache habe ich mich wirklich nicht richtig informiert - siehe hier
    Konnte ich mir auch nicht vorstellen ....


    Und so gehen sie hin die Felle ...

    Quote

    Original von zombi
    badmage
    Wenn du denkst man kann das alles doch so einfach machen und wo abschauen von was auch immer für Mediaboxen ,dann mach mal und presentiere uns dein Ergebnis :D ;)


    Emanuel ist da schon echt flot drin und hat schon Ahnung und es ist ebend nicht mal so leicht sowas zu bauen und ohne Dream kann man es auch nicht einfach mit DreamOS nutzen da fehlt einfach die Unterstützung im DreamOS.
    Du stellst dir das zu einfach vor und denkst "los macht mal ich will sowas jetzt haben" ,dann versuch mal dein Glück ;)


    nein so ist es nicht.
    Echt - ok evtl. stell ich mir das wirklich zu einfach vor. Ich habe mich einfach nur gefragt wieso geht das "relativ einfach" auf den anderen billig China Boxen und auf so einer (vergleichsweisen) teuren DreamOne nicht.
    Das da DreamOS teilweise es verkompliziert entzieht sich da meiner Kenntnis. Da stecke ich nicht weit genug im Thema! Sollte kein Angriff auf irgendwen oder was sein ;)
    Klar ist das schon alles top was hier geleistet wurde.
    Ich versuche nun noch mein Glück CoreElec irgendwann auf die Box zubekommen - sonst muss ich mir einfach überlegen wie es mit der Dream One weiter geht.
    Von der viel beschworenen Leistung merke ich bisher nichts.
    Die minix neo U9 kann als Mediaplayer bisher mehr und komfortabler.


    Aber es wird nun langsam OT *SMILE* und Sorry.


    Vielen Dank & viele Grüße

    Quote

    Original von emanuel
    Ganz wichtig SuperUser nicht aktualisieren lassen!! sonst ist das kaputt!!


    Superuser installiert das falsche su paket und die Box startet nimmer (sdcard).


    yeap kann ich bestätigen - ich hatte es vergessen und nun geht alles wieder von vorne los :rolleyes: ;(

    Quote

    Original von zombi
    Emu hat daher ein Menü gebaut wo man dann ein System Booten kann und das über einen eigenen Kernel um das überhaupt realisieren zu können .


    wenn es ein eigener Kernel ist - dann sollte da doch was zu bauen sein.
    Daher ja auch mein Hinweis mit anderen AML Boxen - dort kann man sich evtl. etwas abschauen ;)
    Kann mir aber vorstellen, dass wenn es für einen selbst erstmal passt das nicht ganz oben auf der ToDo Liste steht..


    Quote

    Original von zombi
    CoreElec hatte ich mal getestet und mit Menü hat es bei mir auch nicht wirklich funktioniert ,das geht immer nur direkt ohne Menü ,aber es startet problemlos,muss man nur immer SD rein ,SD raus spielchen machen.


    damit könnte ich ja evtl. sogar leben - Aber ich bekomm ja nicht mal CoreElec zum Laufen - s. hier


    Aber habe auch schon gelesen, dass die HW-Unterstützung aktuell auch noch nicht implementiert ist. Von daher wahrscheinlich auch eher keine optimale Lösung.


    Bei e2 im Flash mit Kodi19 von Emu - wird da die HW-Unterstützung genutzt?


    Vielen Dank & viele Grüße

    grade versucht - die anderen Modi gehen bei mir auch nicht.
    Schätze das der Weg wie Du ihn beschreibst mit e2 stoppen und händisch eintragen funktionieren wird - habe ich nicht versucht. Ist für mich keine Lösung. Wie handhabst Du das jetzt? Ich meine Du wirst das ja so nun auch nicht nutzen können ;(


    Was ich nicht versteh ist, warum klappt das alles ohne Probleme mit meiner anderen Mediabox - Minix neo U9-H ist doch im Prinzip die gleiche HW nur das die Dream one nen neueren AMLogic Chip hat.


    Da wird mir am Anfang beim Starten der Box auch alles angezeigt.
    Ein Multiboot gibt es in dem Sinne nicht - aber man kann bei Kodi auswählen dass als nächstes vom Flash gestartet werden soll und nicht vom USB Stick.
    Dann startet Android beim nächsten mal (so lange der Stick drin ist) wieder vom Stick.


    Deswegen wundert es mich auch, dass bei mir das CoreElec nicht startet da kommt ja auch kein Bild ;(


    [edit]
    sieht mir langsam nach ner Fehlinvestition aus :rolleyes:

    Hi Zombi,


    vielen Dank für Deine Antwort und Erklärung.
    Ja so habe ich das oben auch gemeint - das es nicht angezeigt wird ;)


    Wie meinst Du das bei "gestoppten E2"?
    Würde evtl. dann auch mal etwas spielen ;)
    Habe nen Samsung 65 Q7F


    HTH & viele Grüße

    also CoreElec klappt bei mir nicht.
    Habe es auch mit einem separaten Monitor versucht.
    Der hat aber nur DVI/HDMI Kabel und keinen "echten" HDMI Eingang.
    Dort steht nur DVI Signalfehler wenn ich versuche CoreElec auf der DMone zu starten. Über AVR -> UHD TV klappt es auch nicht.


    Der Netzwerk error besteht weiterhin - ich kann also auch nicht per ssh zugreifen obwohl die Box mit anderer IP vom DHCP angezeigt wird.


    tja das wars wohl erst mal oder?


    Vielen Dank & viele Grüße

    könnte man Android und CoreElec auch zusammen auf eine SDcard packen wenn diese zwei Partitionen hat :)


    [edit]
    Disk /dev/mmcblk1: 32.0 GB, 32010928128 bytes
    4 heads, 16 sectors/track, 976896 cylinders
    Units = cylinders of 64 * 512 = 32768 bytes


    Device Boot Start End Blocks Id System
    /dev/mmcblk1p1 1 488440 15630072 83 Linux
    /dev/mmcblk1p2 488441 976896 15630592 83 Linux



    habs mal händisch versucht:



    habe dann in dem script bei sfdisk "--force" gesetzt.



    hat leider auch nicht geklappt....


    jemand noch eine Idee? :)

    Hi Marian,


    Have you tried the procedure in the first posting of this threat?
    After that you might have android running on a seperate SD-Card now.
    After that you can go to here - where multiboot is freshly provided


    [klick]



    HTH & BR

    Wow - das ging ja schneller als erwartet!
    Ist evtl. ne blöde Frage aber kann ich das auch für CoreELEC verwenden?
    Also spielt es eine Rolle was auf der SD-Card drauf ist?


    Vielen Dank & viele Grüße

    also gestartet wird wohl.
    Im lanmonitor wird ein CoreELEC mit einer anderen IP als bei OE2.6 angezeigt.
    Aber ssh Zugriff geht nicht - Bild habe ich über AVR und UHD-TV auch noch nicht.
    Habe die Box noch nicht wieder direkt an einen Monitor geklemmt...


    Ein Ping auf die Adresse funktioniert! :)
    über putty -> Network error: Connection refused