Posts by -patrick-

    Quote

    Original von TiggerBernd
    gut ...wenn es mal wieder soweit ist ... und die verbindung nicht möglich ist ... was soll ich dann deiner meinung nach als erstes machen ?


    Einfach mal in die Log der fritzbox schauen. Ist übrigens immer der erste Schritt bei ner derartigen Fehlersuche.


    Die IP wird bei der Neueinwahl durch die Fritzbox nicht immer bei dyndns aktualisiert. Der Fehler kann eigentlich nur bei der Fritzbox liegen.

    also mich wundert wirklich, dass ich anscheinend eine Außnahme bin mit dem Problem.


    Fix (ohne Gewähr):


    In der Datei /usr/lib/enigma2/python/Screens/EventView.py in der Klasse EventViewEPGSelect die Variable instance definieren und gut ists.

    Code
    self.instance = None

    JackDaniel
    Ich habe im Netzwerk einen Rechner mit Ubuntu auf dem das nfs-kernel-server und das nfs-common Paket installiert ist. Also absolut nichts exotisches.


    Mögliche Lösung @all
    Ich denke es liegt am timeout von autofs der im Startskript auf 1 eingestellt ist. Nach diesem timeout wird das Verzeichnis bei Inaktivität wieder ausgehängt. Sieht man ja auch wenn man sich die Mounteinträge anschaut. Nach einem ls auf das Verzeichnis ist es sofort wieder eingehängt. Habe den Parameter schon auf 0 gesetzt. Das scheint allerdings auch nichts zu bringen. So werde ich wohl einen cronjob eintragen der alle Nase lang einen ls auf die gemounteten Verzeichnisse ausführt.


    Enigma2 scheint eben vor der Timeraufnahme irgendeine Anweisung auf das Aufnahmeverzeichnis abzusetzen, die dafür sorgt dass dieses wieder prompt eingehängt wird und verfügbar ist. Bei der Sofortaufnahme bzw. beim Timeshift fehlt dieser Anstoß.


    Grüße
    Patrick

    Quote

    Original von JackDaniel
    zu 1
    wenn es richtig wäre würde es auch funktionieren ;)


    du glaubst also, dass ich habe es falsch eingerichtet habe?
    Ein Auszug aus der Enigma2 config:


    und hier der Beweis, dass der Zugriff funktioniert. Wie gesagt, Timeraufnahmen gehen ja.

    Code
    root@dm500hd:~# ls -l /media/net/Aufnahmen/
    -rwxr-xr-x 1 nobody nogroup 7805410320 May 16 11:01 20100516 0819 - Sky Cinema HD - Watchmen - Die Wächter.ts
    -rwxr-xr-x 1 nobody nogroup 122256 May 16 11:01 20100516 0819 - Sky Cinema HD - Watchmen - Die Wächter.ts.ap
    -rwxr-xr-x 1 nobody nogroup 36 May 16 22:30 20100516 0819 - Sky Cinema HD - Watchmen - Die Wächter.ts.cuts
    -rwxr-xr-x 1 nobody nogroup 151 May 16 22:30 20100516 0819 - Sky Cinema HD - Watchmen - Die Wächter.ts.meta
    -rwxr-xr-x 1 nobody nogroup 7824032 May 16 11:01 20100516 0819 - Sky Cinema HD - Watchmen - Die Wächter.ts.sc
    drwxr-xr-x 2 nobody nogroup 4096 May 15 21:37 movie
    -rw-r--r-- 1 1000 avahi 0 Feb 11 00:35 test
    drwxr-xr-x 3 nobody nogroup 4096 May 15 21:43 usr
    root@dm500hd:~#


    Quote

    zu2
    eine Freigabe benötigt einen aktiven nfs server, ein mount nicht

    Ja, eine Freigabe auf der Box braucht den Server. Habe ich aber nicht und brauche ich auch nicht. Ich habe NFS Freigaben im Netzwerk. Keine auf der Box. Wenn ich automount und eine NFS Freigabe über die Menüs einrichte, also den Zugriff auf Freigaben im Netzwerk, kann ich auf keine Freigabe mehr zugreifen. Es geht immer nur entweder oder..


    Quote

    zu 3
    nein

    Ok, dann extra nochmal extra für dich. Habe den NFS-Server deaktiviert und..

    Beweis genug?


    Quote


    es gibt nichts zu "fixen", da es einwandfrei läuft :rolleyes:


    na dann frage ich mich warum ich hier einen Thread eröffne.


    Quote

    schön wäre mal zu wissen was du genau machen willst :tongue:


    Ich will, dass die Sofortaufnahme funktioniert!

    Hallo Zusammen,


    folgende Probleme habe ich mit automount bzw. nfs unter Gemini5 festgestellt:


    1) (Hauptproblem) Sofortaufnahme und Timeshift funktionieren nicht. Ich bekomme die Meldung "Kein Speicherplatz <100 MB". Die Timeraufnahme funktioniert! Die Pfäde bei "Record Paths" sind korrekt eingestellt. Das Problem trat nicht auf als ich die NFS-Freigaben unter Netzwerk eingerichtet hatte. Automount ist mir jedoch lieber, da man hier die mounts u.a. als Ziel für die EPG-Datei angeben kann die ja aber wohl deswegen auch nicht gespeichert wird.


    2) Richtet man Freigaben(NFS) und automount (NFS) ein, funktioniert beides nicht mehr. Bevor die Frage kommt, ich habe natürlich nicht beides für eine NFS-Freigabe eingerichtet, sondern für verschiedene.
    Sofern das Problem unter Punkt 1 behoben ist, kann ich mit diesem Problem leben. Ich wollte es nur mal anmerken.


    3) Kann es sein, dass portmap nur gestartet wird, wenn der NFS-deamon aktiviert wurde? Der NFS client benötigt ebenfalls portmap, sonst geht da nix. Habe jetzt den NFS-Server auf der Box ebenfalls aktiviert damit portmap läuft obwohl ich den Server nicht brauche.


    hat sich schon jemand mit Problem 1 befasst bzw. kennt einen Fix?


    grüße
    patrick

    Hallo,


    Wenn ich im MultiEPG zappe stürzt enigma2 des öfteren ab. Nicht immer aber regelmäßig. In der Crashlog läuft es wohl auf folgenden Fehler hinaus:

    Code
    ...
    File "/usr/lib/enigma2/python/Components/GUISkin.py", line 67, in setTitle
    if self.instance:
    AttributeError: 'EventViewEPGSelect' object has no attribute 'instance'
    ...


    hat den Fehler noch jemand?


    gruß
    patrick

    Hi,


    kann mir jemand sagen wie ich in einem Plugin an die Parameter komme, die im Skin in Form von Attributen angegeben wurden?


    Bsp.:

    Code
    <screen name="XY" position="0,0" size="1280,720" title="The XY Plugin">
    <widget name="list" position="60,120" size="1170,486" />
    </screen>


    Wie komme ich hier im Plugin XY an das Attribut size der Liste? Leider hat die Liste keine Methode um size abzurufen aber irgendwo muss der Wert doch stehen.


    Ich brauche die Höhe der Liste in Pixel.


    Danke
    patrick

    Hallo zusammen,


    ich bin seit kurzem Besitzer der DM500HD und würde gerne folgende Dinge umsetzen.


    1. Was muss ich ändern um im grafischen EPG mit den Bouquet-Tasten vor bzw. zurück blättern zu können? Beim AAF Image für die Kathrein konnte man mit den Channeltasten blättern. Das war genial. Die Abschnitte (EPGSelectActions) in den Keymaps (AAF und Gemini) sind gleich. Von daher muss man wohl etwas am Plugin selbst ändern oder?


    2. Mit der blauen Taste würde ich gerne direkt den grafischen EPG öffnen können. Das Blue Panel brauche ich nämlich kaum und wenn dann öffne ich es übers Hauptmenü. Den Quickbutton möchte ich für was anderes nutzen.


    dank
    patrick

    Quote

    Original von toppi
    Ein Vergleich kann aber nur statt finden, wenn man das, was man vergleicht auch kennt. Ich kann doch nicht sagen, dass das mit dem Lüfter mist ist, wenn ich die Box damit nie gehört/gehesen hab ;)


    Wieso nicht? Ein Vergleich geht immer! Auch wenn man noch nie die 500HD live gesehen hat, kann man sehr wohl wissen welche Vor und Nachteile ein solcher Lüfter mit sich bringt. Der Lüfter kann nicht all so groß ausgefallen sein. Und je kleiner der Lüfter, je eher hört man ihn. Es gibt Menschen die solche Geräusche stören. Auch wenn diese subjektiv nur sehr gering sind. Das kann einem schon bewusst sein, bevor man die Box das erste mal wirklich gesehen hat.


    Ich bin darauf aber eigentlich nur eingegangen weil es sich bei deinem Beitrag so angehört hat, als würden jetzt wieder alle die Box in der Luft zerreißen. Dabei war es (bisher) nur ein einzelner. Du kannst wohl das gejammere nicht mehr hören und ich wohl das gejammere über das gejammere. Nichts für ungut :)

    GiZZi
    steht die Box denn frei? Also rechts, links, hinten offen für eine gute Luftzirkulation? Rattern sollte der Lüfter allerdings so oder so nicht. Evtl. ist er defekt.


    toppi
    In diesem Thread gibt es jetzt einen der von No-Go gesprochen hat.
    Wie heißt es doch so schön: Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.


    Man kann es halt nicht jedem recht machen. Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben!

    Quote

    Original von AeonCor
    Die Nennung der Prozessortaktfrequenz ohne den Typ des Prozessors oder die erzielbaren Mips ist relativ sinnlos.


    Anhand der Taktfrequenz lässt sich eine Geschwindigkeitssteigerung erahnen die ja auch vorhanden ist.

    Quote

    Original von 4Kay
    DM 800 HD ca. 399€


    Das ist dann aber schon ein guter Preis.


    Quote

    Original von 4Kay
    DM 500 HD ca. 349€
    Finde ich auch noch wichtig zu erwähnen. Die Differenz ist einfach zu gering wie ich finde.


    350€ wären dagegen für die 500HD ziemlich viel. UVP liegt schließlich bei 339€. Wird sich zeigen wie groß die Nachfrage in den nächsten Monaten sein wird. Je nach dem wird sich der Preis regeln.


    Das mit dem fehlenden USB-Anschluß ist schon sehr ärgerlich. Ich verstehe nicht was man sich dabei gedacht hat. Aber evtl. kann man das Problem einfach mit einem schnellen Adapter lösen.


    Weiß jemand wie es mit DTS-Passthrough bei der 500HD aussieht?


    patrick