Posts by Kaktus621

    Hallo!


    Mir ist aufgefallen, dass wenn man mehrere Sender hintereinander durch-"zappt" (ca. 10), sich starke Fragmente bilden bzw. Teile des Bildes komplett schwarz sind, so als würde eine extrem Schwaches Signal von der Schüssel kommen.
    Abhilfe schafft dabei nur ein kompletter Neustart, ein Neustart von Enigma verzögert das Problem lediglich nur um vielleicht 3 Sender. Also das Bild und der Ton ist nach dem Enigmaneustart wieder in Ordnung, drei umgeschaltete Sender später treten wieder Bild- und Tonfehler auf.


    Geht es anderen genau so?
    Geht einfach an Position 1 eurer Favoritenliste und Zappt mit dem Pfeil nach Rechts/Links durch ;)

    Vielen Dank für die Zahlreichen Antworten :)


    Meine DM600 ist heute angekommen, direkt mal Gemini installiert und eine Festplatte eingebaut (WD Scorpio 120GB 5400rpm). Also ich find die Bildqualtität garnicht mal so schlecht. Auf CVBS hat das Bild immer zwischen unscharf und scharf son bisschen gewechselt. Aber als ich dann den Farbmodus auf RGB wechselte, blieb das Bild konstant scharf (zumindest so scharf wie man es von PAL erwarten kann). Also sagen wirs so, die 5620 hat es auch nicht besser gemacht, würde ich jetzt mal sagen :P
    Joa also bis jetzt bin ich ganz glücklich von der 600, besonders was ihre größe angeht ^^

    Hi!


    Ich möchte mir in naher Zukunft eine DM600 zulegen. Davor habe ich aber noch einige Fragen an euch:


    1.) Da ich mit meiner 5620 nicht so die Aufnahmeerfolge hatte (Stichwort : Netzwerkkarte...) wie sind die Aufnahmen auf die HDD? So wie sie sein sollten (FLÜSSIG, ohne Fraktale o.ä.)? Das wär mein größter Wunsch, dass die endlich mal auch anschaubar sind :P


    2.) Ist es egal welche Festplatte da rein kommt, aufjedenfall 2,5", oder? Sind 5400rpm ok, oder sollten es doch 7200rpm sein?


    3.) Oder lieber direkt bei Sat-Place / hm-sat die Box mit eingebauter HDD nehmen (wobei ich dort leider nicht weiß, welche HDD's da drin sind und sie insgesamt schon teurer sind als würde man eine HDD einzeln kaufen)


    Ähh joa.. wie ist denn die 600 ansonsten so?


    Ich wäre erfreut wenn mir jemand die Fragen beantworten könnte :-)

    Ich möcht ja nicht nerven, und ich weiß, dass dies das 500er Board ist, aber weiß niemand etwas zur 5620? ;-) Bzw. wie heißt das Image mit dem TV-Out... obwohl das wäre dann ja Werbung für ein anderes Image ^^ OK OK, ich such selbst. Aber wie die Kondensatoren bei der 5620 sein sollen, würd mich schon interessieren. Es wurde ja nun gesagt, dass DMM das bei den größeren Boxen auch falsch gemacht hat.

    Ok... wenn es wirklcih eine merkbare verbesserung gibt, wie siehts denn mit der 5620 aus? ;) Ich hab auf der ersten Seite soweit ich weiß ein Foto gesendet, wären das genau die gleichen Kondensatoren (von der Nummer her) ? Wenn mir jemand, der sich damit auskennt, die nochmal auf dem Foto markiert und die Polung angibt, würd ich es sehr wahrsch. bei der 5620 versuchen :P


    EDIT: Und wie sieht es mit dem bei der 5620 fehlenden C65 aus? Da sind nur zwei Lötpunkte ohne Kondensator ?(

    Als ich eben dein Script kopiert, eingefügt und getestet hab, aber OK, ich teste es gleich nochmal von neuem.


    WAHHHH ICH KOMPLETTER VOLLIDIOT xD


    Ich dachte mir, "Programmers Notepad" verfasst bestimmt im Unix Format. Nun habe ich aber eine Option entdeckt, wo man auswählen kann, in welchem Format er speichert... und was steht da? Windows -.- Na toll alle Scripts laufen jetzt (Ok mein eigenes hat noch ein paar Probleme aber die haben nichts mehr mit "if excepted" zu tun ...)


    Oh GOTT reg ich mich gerade auf... Naja Sorry für die vielen Umstände, der Thread ist damit denke ich mal gelöst.

    *g*

    Code
    find: missing argument to `-exec'


    Naja viele Dank für die ganzen Codes, aber ich würde eigentlich um einiges lieber wissen, weshalb die Fehlermeldung mit dem "fi" excepted erscheint. Ich finde meinen Code garnicht soo schlecht


    So wie ich es sehe, wird doch die if Anweisung mit einem fi und die While mit einer done Anweisung geschlossen. Was kann dort also noch fehlen?

    Quote

    Original von Peq
    [...]
    Dann sollte doch sowas hier gehen:


    Code
    rm -rf xy/*/incomplete
    mv xy/*/* ./zzz
    rm -rf xy/*


    cu,
    Peq


    So ist es, mir war bishin nicht bewusst, dass man das Sternchen auch inmitten des Pfades setzen kann. Das würde die Sache natürlich um einiges vereinfachen ;) Ich werd gleich mal alle Lösungsvorschläge testen. Dankeschön!


    EDIT:


    @ barabas:


    Bei deinem Quellcode bekomme ich folgende Ausgabe :

    Code
    # sh /scripts/musik.sh
    set: Illegal option -
    + QUELLE=/share/hdd/data/dream/music/
    + ZIEL=/share/hdd/data/musik/
    + WEITER=1
    ++ head -1
    ls -1
    + ORDNER=
    /scripts/musik.sh: 17: Syntax error: "done" unexpected (expecting "fi")


    @ Peq:


    Verschoben hat er es, aber die Unterordner "incomplete" wurden nicht gelöscht.


    EDIT2:


    @ barabas:


    Dein find Befehl funktioniert nicht ganz ;) Find zeigt leider auch die "Ordner" "." und ".." an. Sieh selbst :P


    Code
    # ls -1 | head -1
    Test
    # find . -type d -maxdepth 1 | head -1
    .
    #

    Okay habs jetzt so gemacht, ich bekomme allerdings immer noch eine einzige Fehlermeldung wenn ich es ausführen will :


    Quellcode :


    Meldung:

    Code
    16: Syntax error: "done" unexpected (expecting "fi")


    Das "fi" für die "if" Anweisung steht doch schon da (Zeile 15). Ich werd nicht so ganz schlau aus der Meldung

    Wow so viele Antworten ^^ Also den Befehl find hatte ich auch, aber macht doch eigentlich keinen großen Unterschiede wenn ich es mit ls -1 mache (zumindest bei dem Code den ich da oben produziert habe ^^). Aufjedenfall danke dafür :) Ich werds gleich mal mit der sed Methode probieren.

    Hallo !


    Ich habe ein kleines Problem :P Ich möchte ein Script machen, dass automatisch in alle Unterordner von Ordner "xy" geht (unterordner Namen können variieren und sind von unbestimmter Menge), in diesen dann immer den Ordner "incomplete" löscht, all restlichen inhalt zum Ordner "ab" verschiebt und anschließend den Unterordner löscht. Dies wiederholt sich so lange, bis kein Unterordner mehr übrig ist.


    Wieso? Weil ich einen Linksys NSLU2 NAS Server besitze und Online Radio mithilfe meiner Dream aufnehme. Der Speichert jeden Radiosender in eigenem Unterordner. Ich möchte, dass mir der NAS Server dann per Cronjob zB Jede Woche Samstag um 12 Uhr alle Dateien in einen Ordner ohne jegliche Unterordner schiebt.


    So, dazu habe ich schonmal folgendes geschrieben (ungetestet!), allerdings fehlt mir etwas für den grep Befehl.


    Wie bekommt man mithilfe mit grep (oder auch irgendetwas komplett anderem) nur die erste Ausgegebene Zeile von "ls -1" in eine Variable?


    Hier mein bislang geschriebenes Script (ungetestet und wahrsch. noch mit Fehlern :P) :


    Hört sich doch schon garnicht mal so schlecht an :P


    Wer versuchts als erster ? ;) Ich wüds auf der 5620 testen, aber davor würd ich schon gern wissen, ob es wirklich etwas bringt.

    Hallo!


    Streamripper hat ja auch was mit Aufnehmen zu tun, deswegen in dieses Forum ^^


    Okay folgendes:


    Das Mitschneiden von (Online-)Radio ist doch legal, oder? Wie sieht es aber aus, wenn ich die aufgezeichnete Musik per FTP ein paar Freunden zugänglich mache? Ist dies auch erlaubt oder wäre das schon so ne Art Filesharing?!
    Möchte ja nichts illegales machen :P

    Wenn es bei der 500er Klappt, fände ich es sehr interessant, ob es auch bei der 5620 funktioniert :P Es wäre glaube ich ein großer Fortschritt für das Aufnahmeproblem..


    EDIT: Also der Netzwerkchip im Inneren der 5620 ist schonmal der gleiche wie bei der 500 auf dem Foto. Die Kondensator Anordnung ist aber komplett anders. Ich hab nur ein Foto vom Inneren meiner Dream, aber dort gibt es auch in direkter nähe des Chips C23 und C17, bei C65 ist allerdings nur ein Leeres Feld (seht einfach selbst :)

    Files

    • PICT0040.jpg

      (765.31 kB, downloaded 1,826 times, last: )

    Also den Angaben zu Folge wird die NSLU2 schonmal sicherlich nicht Schuld sein, dass ist schonmal gut :P Dass heißt, es sollte problemlos möglich sein, gleichzeitig aufzunehmen und einen datentransfer über's Interent per FTP zu haben?


    Und zu den Netzwerkproblemen der Dream, was gibt es da für Möglichkeiten zur verbesserung?


    Ich meine mich an Zwei Sachen zu erinnern :


    * Es gab angeblich einen Konsolenbefehl, mit dem irgendetwas verbessert wurde
    * Es gab irgendeine Veränderung die per Austausch von Kondensatoren erfolgten


    Ist allerdings schon etwas her und ich weiß nicht, ob dies noch aktuell ist bzw. es neue Methoden der Verbesserung gibt. Weiß da jemand etwas genaueres drüber?