Posts by BernyR

    Quote

    Original von gutemine
    ...
    Und probier mal ob das DCC auch bei rambo richtig den freiplatz anzeigt, ich glaube das ist dabei verwirrt.
    ...


    Habe es gerade mal gecheckt ... das einzig verwirrende was ich sehe ist die doppelte Ausgabe von "root". Das passiert deshalb, weil die Ausgabe nach df -m Zeile für Zeile geparst wird und für den blanken Slash als Mountpoint "root" ausgegeben wird. Unter Rambo gibt es 2x root, einmal als /dev/mtdblock3 und einmal als /dev/mtdblock4. Momentan neige ich dazu das einfach mal als Rambo-Eigenheit hinzunehmen und so zu lassen oder den Gerätenamen jeweils dahinter mit auszugeben.


    Nachtrag:
    Habe es inzwischen so geregelt, dass der Gerätename in Klammer jeweils hinter dem Mountnamen angezeigt wird. Das Imagebackup habe ich inzwischen auch an dflash 6.2 (incl. sumtool) angepasst.

    Ok, da muss ich mir das "Drumherum" erstmal ansehen. EineTestbox für Experimente steht mir erst seit einigen Tagen zur Verfügung und Begriffe wie "Summtools" und "rambo" sagen mir noch nichts ...

    Bin gerade dabei das DCC-E2 etwas auf Vordermann zu bringen, insbesondere das Zusammenspiel mit OE2.0.
    Bis jetzt habe ich erstmal folgendes fertig ...


    - Plugin-Verwaltung überarbeitet - läuft jetzt auch vernünftig mit OE2.0 und ist jetzt auch in Kategorien unterteilt.
    - Telnet gefixt (verschwinden des Cursors am unteren Bildrand).
    - Live-TV gefixt (Exception bei Beenden).


    Vielleicht hat hier noch jemand Anregungen oder noch andere Unpässlichkeiten bezüglich OE2.0, die ich selbst noch nicht bemerkt order vergessen habe. Spätestens zum nächsten WE würde ich nämlich gern das Update herausbringen ...

    Im DCC-E2 sind auf der Seite für Packages oberhalb der Tabelle zwei Radiobutton, jeweils für OPKG und IPKG - somit ist es einstellbar und eigentlich schwer zu übersehen. Allerdings ist auch OPKG als default voreingestellt und so frage ich mich ob du evtl. DCC statt DCC-E2 für deine 800er benutzt, denn dort kann es nicht eingestellt werden ...

    Auf die Schnelle wohl eher nicht, da ich wie bereits gesagt keine OE2.0 installiert habe und somit nichts kontrollieren kann.
    Momentan weiss ich sowieso nicht wo mir der Kopf steht ...

    Danke für das Beispiel!


    Sehe schon ... es wird neuerdings nach jedem Package noch eine weitere Zeile mit einer Beschreibung hinzugefügt. Das müsste ich anpassen und die Beschreibung evtl. als Bubble bereitstellen...

    DCC erzeugt via Telnet zwei Textdateien in /tmp ...


    opkg-cl list > /tmp/ipkg-list.tmp
    opkg-cl list_installed > /tmp/ipkg-installed.tmp


    Beide Dateien werden dann per FTP zum PC geholt und und die ipkg-list.tmp wird Zeile für Zeile in die Tabelle eingelesen. Die andere Datei dient nur um bereits installierte zu markieren. Ich vermute mal dass das Ausgabeformat von "opkg-cl list" jetzt etwas anders ist, z.B. ein Linefeed mehr. Im DCC sollte ich dann wohl alle Leerzeilen ignorieren. Nur wie bereits gesagt - im Moment kann ich es nicht nachvollziehen, da ich die OE2.0 nicht installiert habe.


    Ihr könnt euch ja die Ausgabe im Telnet nach "opkg-cl list" ja mal ansehen, vielleicht sind schon da immer Leerzeilen dazwischen...

    Dazu müsste ich mir selber erst mal OE2.0 aufziehen und das möchte ich mir im Moment nicht antun. Ich habe nunmal keine Dreambox-Sammlung um mal eben eine für Experimente zu nutzen. Vielleicht später, wenn es nicht mehr so "experimental" ist...

    Unten rechts wird die IP-Adresse bereits angezeigt. Statt der IP kann man auch eine DNS-Adresse eintragen bzw. einfache Namen die dann in der Hosts Datei (C:\Windows\system32\drivers\etc\hosts) auf die richtige IP verweisen. Dann sollte man immer den Namen im Fenster sehen (nie selbst probiert!).

    kontroltech


    A language file is not necessary for german and english (already embedded in the main program). Switch to "English" on the config page and it will work ...


    Aresta


    Ja es geht anders - ich will aber nicht anders, weil dafür zuviel neu aufgebaut werden müsste wofür mir die Zeit fehlt. Ich selbst handle 3 Boxen über verschiedene Verzeichnisse und bin damit zufrieden, zumal ich so auch mehrere gleichzeitig offen haben kann (was mit Multi-Box-Single-Programm nicht gehen würde). In ein paar Jahren gehe ich Rente - da habe ich vielleicht mehr Zeit ... ;)

    Im FTP-Commander werden auch komplette Verzeichnisse samt Inhalt in einem Zug kopiert - auch weitere UVZ mit Inhalt!
    Bei mir funktioniert das jedenfalls einwandfrei.


    Symlinks werden nicht mit kopiert (aus gutem Grund)!

    Du hast im Unterverzeichnis \lang noch das alte Sprachfile dcce2_lang.sil stehen.
    Dieses einfach löschen (nicht kompatibel).


    Wenn man ohnehin deutsch oder englisch benutzt, dann wird kein Sprachfile benötigt!

    Keine Ahnung ... ich verwende keine verschiedenen Aufnahmeordner und wusste nicht dass da auch noch weitere Unterordner verwendet werden. Die bisherige Ordnerauswahl ist quasi blind programmiert ohne dass ich das selbst testen konnte.


    Ok, ich schau mal was ich da noch machen kann ...

    WICHTIG!
    Alle die diese Version heute (26.03.2012) vor 22:05 Uhr heruntergeladen haben, bitte nochmal downloaden. Der Compiler hatte bei Erstellung des Releases alle dFlash-Scripts entfernt (ein Bug im C++Compiler). Habe es korrigiert und die Datei nochmal hochgeladen.

    Zum Download in der Database ...


    Neues Backup-Script (dFlash)
    Das Backup-Script wurde dem aktuellem dFlash entnommen und sollte jetzt damit weiterhin mit vorherigen und auch mit der aktuellen Version zusammenarbeiten.


    Support BarryAllen ab Version 6.4.x
    Die BA-Erkennung wurde an die aktuellen Versionen ab 6.4.x angepasst. Vorherige Versionen werden weiterhin unterstützt.


    Es gabe keine textbasierenden Änderungen in den Ressourcen, deshalb sollten alle Sprachfiles der vorherigen Version weiterhin verwendbar sein.

    Tut mir leid, aber UTF-8 steht mir in der Telnet-Komponente nicht zur Verfügung. Habe alle verfügbaren Zeichensätze ausprobiert - es ist keiner dabei der die Umlaute von der Dream korrekt darstellt. Sorry ...

    Wenn per FTP kein Zugriff ist, kann DCC-E2 auch das Image nicht identifieren.


    - Wie verhält es sich denn bei Zugriff mit einem anderen FTP-Programm?
    - Ist vielleicht Name/Passwort verändert?
    - Was sagt das FTP Protokoll im DCC-E2?

    Danke ...


    Dreamer306: Mail bekommen
    @MostlyHarmless: Datei geladen


    Beide haben natürlich ausgerechnet das Script für eine 8000er - da musste ich das Script für die 800er etwas abändern. Letztlich funktioniert es auch bei mir mit der älteren dFlash Version. Kann es also unabhängig davon so in DCC einbauen. Ich schau mal ob ich es über das WE noch hinbekomme. Habe eh noch was in der Pipeline...