Posts by saskia

    den Schei... hatte ich auch..., war nicht erklärbar,


    hab jetzt ne interne und meine Ruhe!!!!!!!!


    Ich glaub es liegt anden Steckverbindern. Weil richtiges E-SATA ist es wohl chiptechnisch nicht. SATA wird hier ja nur verlängert.

    @ MaxConnor


    danke erstmal für Deine Bemühungen..., das gleiche auch an Homey


    Den Wert hatte ich in allen 4 skripten auf 0. Leider kein Erfolg.
    Ob es nun eine interne oder externe HDD ist sollte keine Rolle spielen, da wie ich hier gelesen habe, der sata nur auf die esate Buchse "verlängert" wird und der entsprechende Chip sehr störanfällig ist. Daher kommen anscheinend meine Probleme mit der neuen eSATA Seagate. Sie wird anfänglich erkannt, ich kann sie per Telnet initialisieren, einhängen, aushängen usw. , nur wenn ich sie verwenden will heißt es: kein Festplatte vorhanden oder sö ähnlich. Über Plue Pannel kann ich sie aber noch sehen.
    Ich besorg mir gerade ein kürzeres eSAT - eSATA Kabel ( meins ist 2m, und soll damit zu lang sein )... mal sehen...
    Ich werd auf alle Fälle berichten.


    Danke derweil



    21.11.2008


    hab mir jetzt ne 2,5" Platte zugelegt...., keine probs mehr, lief alles von Anfang an...
    Die Kabel haben auch nix gebracht. Ich glaub es liegt an der sehr klapprigen Kabelverbindung. Die E-SATA Kabel sind so steif, die verschieben ja sogar die Box. Mit der internen bin ich jetzt zufrieden... übertrage gerade die Dateien von der USB-HDD auf die interne....


    Danke trozdem nochmal an alle Beteiligten!!!

    Servus,


    ... also um es abzukürzen...., habe mir irgendwann nach stundenlangem rumprobieren und erfolglos bleiben... , eine
    Seagate FreeAgent Pro 3.5 Zoll Externe Festplatte 500GB eSATA & USB 2.0 & Firewire von Seagate
    gegönnt
    Die hier so viel gelobte eSATA Festplatte.


    Und: ????????????


    Es geht gar nix mehr.
    GP nach anfänglichen Problemen neu aufgesetzt. KEINE Einstellungen in irgendeiner Form übernommen. Einmal runter..., einmal hoch gefahren.., wieder runter eSATA Platte dran und wieder hoch..., eSATA Platte erkannt, initialisiert und eingehangen ( alles über Blue Pannel ) ....


    Die Festplattengröße wird angezeigt usw.


    Will man ne Aufnahme tätigen... Meldung: keine FP vorhanden oder initialisiert...


    ????????????


    Jemand ne Idee...???
    Mich langweilt das Ganze mittlerweile, um nicht zu sagen es nervt.


    naja, in diesem Sinne...

    o.k. ich gebe auf,


    kann den Pfad leider nicht finden. Das mit dem Swap und EPG auf Platte brachte wie erwartet keinen sinnigen Erfolg.
    Hatt von Euch sonst noch jemand eine Idee oder einen Ansatzt?


    Wäre toll, weil mich nervt die Geschichte.


    mfg

    @ homey


    die in Deinem Pfad angegebene Zeile gibt es bei mir nicht...


    Selbst wenn, da hätt ich doch bestimmt nur die Zeit vorgeben können, welche ich über das Menue eh schon hätte einstellen können aber Danke Dir trotzdem für den Hinweis.


    Hat sonst noch einer einen Rat?


    Danke

    Servus,


    hab mal bischen rumgestöbert.... , hab aber nix passendes gefunden.
    Im Gegensatz zu Anderen möchte ich, dass meine hdd nicht in den sleep-modus geht.
    Mein Problem ist die WD-hdd (über e-sata angeschlossen), welche mal nach 1 manchmal aber auch erst nach 3 Minuten aufwacht. In den Einstellungen kann ich nicht mehr wie 99 min einstellen. Es ist nicht nur meinen Frauen zu langwierig beim Filme schauen, sondern es langweilt auch mich beim runterfahren der Box! (Ich trenne meine Geräte grundsätzlich vom Netz, weil ländlicher Raum und schon einige Überspannungsschäden ).


    Weiß da diesbezüglich jemand Rat?


    Danke

    ich kann das ruckeln der laufschrift bei n24 bestätigen.
    Es schwankt zwischen gestochen scharf und verwaschen.


    Ausgabe über dvi - hdmi
    Modus 720p
    Bildwiederholrate 50Hz
    Klotze Samsung LCD 42" haste nich gesehen HD ready

    bei mir hab ich folgende Werte für ARD:


    DM 7000 78%
    DM 600 92%
    DM 800 21%


    aber die Anzeigewerte sind mir egal, da Schüssel optimal ausgerichtet.


    mfg

    Servus,


    danke für Eure Antworten.
    den crashlog hätte ich hier gern gezeigt, allein 3.5 lässt sich nicht mehr installieren. Ich habe gestern das akt.SCVS in den Flash und mittels BA 3.5 auf den Stick, das lief alles wunderbar. Jetzt wollte ich für das crashlogfile 3.5 nochmals in den Flash installieren..., geht nicht. Es läßt sich nur noch das 3.6 installieren.


    Gruß

    Hallo und Servus,


    bei mir passiert die "Bootschleife" nachdem flashen von gemini 3.5 über den browser, Originalsoft läuft...!?
    Ist sowas schon bekannt?
    image 2mal geladen und installiert... , es bleibt dabei..., "dream multimedia booting"... und dann gehts von vorne los...


    auch nach mehreren Anläufen...,
    original und SCVS läßt sich installieren, Barry Allen wird im Telnet ausgeführt.. allein es gibt nach einem neustart keine Ergebnis, werden die Netzwerkeinstellungen abgefragt.. schmiert das Ding ab..???


    Was solls.. Schn.. voll für heute.., bleibe passiv...


    Servus