Posts by hoppi2

    Ich besitze eine DB900 mit unstable + gemini 3 und für mich optimal eingerichtet (mit viel Arbeit) und eine DB8000, die ich bald durch eine DB920 mit FBC-Tuner ersetzen möchte. Kann ich ein backup der 900ter hergestellt mit dflash auf die neue 920 1:1 aufspielen?


    Vielen Dank

    Ich habe mit DCC unter etc. intensiv geschaut. Bei mir gibt es kein auto.gemini.
    Unter enigma2/ automounts.xml habe ich eine Menge Einträge meine Freigaben betreffend. z.B.
    <mount>
    <active>True</active>
    <hdd_replacement>False</hdd_replacement>
    <ip></ip>
    <sharename>Serien2</sharename>
    <sharedir>Serien2</sharedir>
    <options>rw</options>
    <username>Kleinert</username>
    <password></password>
    </mount>
    ip und passwoirt habe ich entfernt!

    Wo finde ich die auto.gemini. Ich kenne die auto.network unter etc. von der 8000 z.B. In der 900 ist aber fast nichts drin!
    Bei der 8000 und 520 habe ich die mounts in der auto.network. Damit komme ich zurecht. Bei der 900 geht das ja eigentlich automatisch mit dem Browser. Mit auto.network funktioniert es dort nicht. Bei der 520 klappt es mit dem Browser nicht.

    Die Boxen mit NFS, den PC mit Cifs. Auf der DB 900 mit dem Netzwerkbrowser, passe nur die Namen und das Passwort an.
    Auf der 900 und der 520 das Original Image mit GP3, auf der 8000 das Merlin auch mit GP3

    Ich habe drei Dreamboxen (900, 8000, 520) miteinander vernetzt sowie einen PC mit diversen freigegebenen Festplatten. Wenn alle Geräte laufen, funktioniert der Zugriff untereinander bestens. Meine Steuerzentrale ist der eCommander. Schalte ich aber den PC (mit 10 Freigaben) aus und möchte nur mit einer anderen Dreambox kommunizieren, erscheinen die bekannten Zahnräder und zwar für eine sehr lange Zeit. Jede neue Aktion im eCommander dauert dann immer wieder genauso lang.
    Ich vermute es werden alle Freigaben mehrmals durchgecheckt?
    Lässt sich daran etwas ändern, dass also ausgeschaltete Freigaben automatisch nicht angesprochen werden.
    Vielleicht ist es nachvollziehbar, dass dieses Problem schwer in eine Suchanfrage zu packen ist oder hat jemand eine guten Vorschlag.
    Mein Router ist übrigens die Fritzbox 7390.


    Vielen dank im Voraus

    Hallo,


    habe mit dflash meine dm 520(OE 2.5) komplett gesichert. Wenn die Datei über 150 Mb ist, kann ich das nicht mehr flashen. Ganz knapp unter 150 (ältere Version) geht es. Ist das so normal?


    Danke


    Hoppi

    Danke für den Hinweis!


    Ich werde es so machen, wenn Aladin noch eine Lösung findet.
    Die Anschaffung des Ports ist sicher günstiger als der Stromverbrauch der 8k.


    Gruß


    hoppi2

    Danke für die Antwort,


    ich benutze Partnerbox begeistert für eine DM520 ohne Antennenanschluss für meinen Sohn im Keller.


    Meine Lage ist:
    Mein Fernseher hat zwar 2 HDMI-Eingänge, davon ist aber einer offensichtlich kaputt. Ich kann also die DM8000 nicht direkt an den TV anschließen (Scart geht, mache ich im Moment).
    Die DM900 hat nur 2 USB-Ports, ich brauche aber mehr. (Sammele Filme, Festplatten sind recht klein)
    Die DM900 lässt sich nicht dazu bewegen, mit dem WOL- Plugin von Aladin meinen PC im Büro aufzuwecken. Habe mit ihm selbst kommuniziert. Er hatte bisher keine DM900.
    Mit der DM8000 klappt das prima.
    Ich möchte meine Geräte, die ich habe, ausreizen, und keine weitere hardware anschaffen.
    Außerdem sehe ich das als Übungsmaterial für den HDMI-Eingang.
    Ich weiß, es gibt Wichtigeres, aber ihr kennt das ja.


    Gruß


    hoppi2

    Hallo,


    mein Ziel ist es, das Bild einer DM8000(unstable OE2.0, Bildausgabe DVI) mittels "HDMI in" der DM900(unstable OE2.5) durchzuschleifen.
    Ich habe das Plugin von gutemine 2.1 aus dem Gemini Fead (Gemini ist auf beiden Boxen) installiert. Die Einstellungen, die man ja unter Einstellungen - Geräte - HDMI einsehen kann, habe ich zuerst nur zu 720p verändert. Bei beiden Geräten ist übrigens Autoresolution installiert und aktiviert. Wenn ich unter Menü - HDMI anklicke kommt nur schwarzer Bildschirm.
    Ich habe auch schon etwas mit Streamingserver probiert, also im Pluginmenü auf ja gestellt, neu gestartet. Dann bei Netzwerk zuerst den einen dann den anderen Server eingeschaltet. Beim oberen habe ich root und dreambox eingegeben. "HDMI in" erscheint auch bei den Favouriten. Aber es bleibt weiterhin schwarz.
    Geht die Kombination 8000 + 900 überhaupt?
    Mache ich etwas falsch? So richtig kapiere ich das Ganze nicht.
    Ich habe viel rumgelesen, aber bin nicht viel schlauer geworden.
    Kann eine/r helfen?


    Gruß


    hoppi2


    (natürlich feed)

    Hallo,


    ich betreibe neuerdings eine DM900, die mir auch gut gefällt, vor allem die Geschwindigkeit.
    Von meiner DM8000 OE2.0 war ich gewohnt mit dem WOL-Plugin meinen PC aufzuwecken und herunterzufahren. Auf dem PC habe ich einige Filme usw. gespeichert.
    In einem Nebenraum werkelt eine DM520 OE2.5. Auch hier läuft WOL super.
    Nun habe ich für die DM900 auch die .deb Version genommen, die prima auf der 520 läuft und alles wie gewohnt eingerichtet.
    Der gleiche PC lässt sich zwar herunterfahren, aber nicht wecken. Auf dem Bildschirm wechselt auch nicht die Zeile "PC herunterfahren" zu "PC wecken".
    Liegt das an der neuen Architektur der 900? Kann ich etwas tun oder muss ich darauf hoffen, dass der/die Entwickler das beheben!
    Oder mach gar ich etwas falsch oder habe ich etwas übersehen?
    Das Netzwerkzentrum ist übrigens eine Fritzbox 7390. Alle Geräte sind LAN mäßig verbunden.
    Neben dem verschmerzbaren fehlenden dritten USB-Anschluss ist das bisher das einzige, was die 8000er besser macht. Ansonsten bereue ich den Umstieg nicht.


    Und noch eine Frage zu WOL, die ich schon von Anfang an habe.
    Kann man die Zeit bis zum Herunterfahren verkürzen?
    Sie ist ja standardmäßig 5 min.


    Danke


    hoppi2

    Dreambox


    Typ : DM8000
    DHCP: aus
    IP: xxx.xxx.xxx.xxx
    SubnetMask : xxx.xxx.xxx.xxx
    Nameserver : xxx.xxx.xxx.xxx
    Gateway : xxx.xxx.xxx.xxx


    PC


    Betriebssystem : win 10
    Firewall : aktiv


    LAN1


    IP : xxx.xxx.xxx.xxx
    SubnetMask : xxx.xxx.xxx.xxx
    Nameserver : xxx.xxx.xxx.xxx
    Gateway : xxx.xxx.xxx.xxx


    LAN2/W-LAN


    IP : xxx.xxx.xxx.xxx
    SubnetMask : xxx.xxx.xxx.xxx
    Nameserver : xxx.xxx.xxx.xxx
    Gateway : xxx.xxx.xxx.xxx


    Verbindung PC zur Dream : per Switch/Router


    Router


    DHCP-Server : nein
    IP : xxx.xxx.xxx.xxx
    SubnetMask : xxx.xxx.xxx.xxx
    ISP : xxx (für evtl. einzutragenden DNS-Server des Providers)


    Mein Pc erkennt meine Festplatten an der Dreambox 8000. Der PC dient auch als Server mit dem Universal Media Server (Klient ist PS3). Kann ich den Server irgendwie einstellen, dass er auch die Platten der Dreambox streamt? Auf der Dream läuft im Moment Mediatomb. Dieser ist aber sehr instabil.


    Danke

    Hallo,


    kann ich ein Image OE 2.0, welches gut auf meiner DB 8000 läuft mit prima Configs, auf der 7080 laufen lassen? Oder geht nur ein 2.2 Image. Die gleiche Frage für die neue 900ter. Kann ich einfach wie gewohnt das image flashen?


    Gruß

    Hallo,


    tv-streaming klappt mit Media tomb auf der PS3 prima. Nun dachte ich, ich könnte genauso einfach die Radiosender von der DB8000 zur PS3 live streamen. Ich weiß jedoch nicht, was ich beim Media tomb einstellen muss! Natürlich die http des Senders unter URL: aber was sonst; habe unter Class: object.item.audioItem, unter Mimetype: audio/mpeg2 oder mp3 oder wav. Auf der Ps3 kommt immer: inkompatible Daten!


    Kann mir jemand helfen?

    Hallo Leute,


    habe eine DB8000 mit Gemini 2. Es ist eine 1GB Festplatte verbaut und über USB hängt eine 2GB-Platte dran. Über Nacht ist die Box im einfachen Standby. Wenn ich dann über Fernbedienung einschalte passiert zuerst nichts, dann höre ich die eingebaute Festplatte, dann bekomme ich den grünen Bildschirm, der aber schnell verschwindet, dann kommt starte enigma 2 und dann geht's. Das Starten von enigma geht gefühlt sehr schnell, schneller als wenn ich enigma selbst neu starte. Der grüne Bildschirm ist schnell weg, sodass man kaum was lesen kann. Da steht was von error und auch fan konnte ich erkennen, aber in einer anderen Zeile. Wenn die Box läuft und ich dann in Standby schalte und nach ca. einer Stunde anschalte, ist sie sofort da!
    Manchmal werden Timeraufnahmen nicht gestartet oder 2mal gestartet.
    Kann jemand helfen?


    Danke
    hoppi2

    Hallo,


    habe gestern Festplattenreceiver und V14 erhalten (Tausch gegen S2). Receiver nicht ausgepackt und Karte mit cccam 2.3 in Dreambox 8000 Gemini 2 letztes Image gesteckt. Zuerst alles dunkel. Dann habe ich über Webseite freischalten lassen und siehe da, es löppt (sogar mit HD+).
    Was wird denn jetzt weiter passieren? Klar, wenn Nagra abgeschaltet wird, ist es wohl vorbei, oder? Wenn die "pairen" wollen, was passiert mit der Karte in der Dreambox und wenn etwas passiert, was kann man dann tun?


    Gruß


    hoppi 2

    Ja,


    das was ich brauche, kann ich mit dem Gemini Image machen:
    internes CS, auf alle Netzwekgeräte zugreifen, also Cifs und NFS über DCC editieren, PCs über Fernbedienung meiner beiden DBs ein- und ausschalten, also mit verschiedenen scribs umgehen. Hatte schon mal Gemini 3 probiert, nach meinem Eindruck hätte ich mich aber wieder reinbeißen müssen.


    Gehen denn meine Wünsche bezüglich der PS3 mit Gemini 3 plugin unkompliziert? Also Upnp, Livestreaming?


    Gruß
    hoppi2

    Hallo,
    habe DB8000 mit letztem Gemini mit enigma2 im Lan-Netz
    Script für Umwandlung ts zu mpg läuft bezogen auf die interne FP (hdd)
    Meine aufgenommenen Filme liegen aber auf einer anderen FP (dream3) mit usb an der DB angeschlossen.
    Über den Dateimanager erreiche ich die Platte über Media/dream3.
    Was muss ich im script ändern, damit die Filme auf der FP dream3 gewandelt werden? Viele dieser Filme sind über 4GB groß. Geht das überhaupt auf der PS3?
    Vielleicht kann mir jemand genau die Stellen im script zeigen, die ich verändern muss, es ist ja nicht so groß.


    Streaming vom Live-Programm wäre natürlich auch eine tolle Sache. Könnte man nicht auf der PS3 mit dem Browser die Oberfläche der DB mit der ip aufrufen und dann TV streamen, wie das mit meinem PC klasse läuft? Dazu bräuchte es wohl einen Player auf der PS3 z.B. VLC. Wie kriege ich den dann da drauf?
    Natürlich habe ich gelesen, dass ein Server wie Mediatomb das Livestreaming wohl kann. Die Installation auf die DB ist mir gelungen, nur wie ich die Freigaben mache, habe ich nicht verstanden und ein verständliches deutsches howto nicht gefunden. Vielleicht kann mir ja jemand einen Tip geben.


    Zum Schluss.
    Die PS3 hat den DB upnp-Server erst erkannt, nachdem ich die Win7 Firewall am PC ausgeschaltet habe. Was muss ich da eigentlich einstellen, dass die Firewall aktiviert sein kann und der Server trotzdem erkannt wird.


    Auf Hoffnung hilfreicher Tipps


    hoppi2