Posts by peter.999

    Hi Micha,
    Ja, beim Multischalter ist das so.


    Aber im Gegensatz zum Multischalter jeder Telnehmer am Unicable switch einen eigenen Eingang
    Und jeder Teilnehmer hat über dasEN 50607 protocol 8 optionen die dann am Eingang als 18V/14v + Hi/Lo + AA/AB zur verfügung stehen
    (lies mal die spaun oder dur Beschreibung)


    Und an jedem Eingang kannst du dann eben über diseq/Multiswitch/etc. die 2 Satpositionen/LNBs zuweisen die du willst.


    Also an Eingang 1 zwei ANDERE als an Eingang 2.......


    /Peter

    Quote

    Ergo Max 2 sat auf 8 Teilnehmer bei Unicable


    Ich habe zwarnoch kein Unicable installiert aber wenn ich mir die Anleitungen durchlese sehe ich das etwas anders:


    - Die (dual) Unicable switches haben 2 Eingänge die jeweils auf eine Ausgangsfrequenz (teilnehmer) gemapped sind


    - Jeder Eingang kann unabhängig vom anderen Eingang 8 Satebenen (z.b 18V/14v + Hi/Lo + AA/AB) bei Unicable1.


    Wenn ich jetzt tuner A Frequenz 1 zuweise und Tuner B Frequenz 2, kann ich bis zu 4 sateliten anschliessen. Mit der einschränkung dass ich nicht beim selben satelitenpaar (tuner) gleichzeitig aufnehmen und gucken kann.


    P.S.
    Ich glaube Micha spricht von einem Unicable Multischalter wo die LNBs direct angeschlossen werden. Ich speche von einem Unicable switch (Dur 20 , Spaun 21 Fx) an einer traditionellen Multifeedanlage


    /Peter

    Danke Cepheus,


    Das heisst für OE 2.5 boxen und dem Spaun 21 FX gehen 64 sat pos.


    Leider muss ich dann für meine 7020 HD einen kleinen trick anwenden um wenigsten 3 satelitten zu haben:
    Astra kommt für beide Kanäle (tuner) auf AA , damit ich hier gucken + Aufnehmne kann.


    Für Tuner A kommt Eutelsat 13 auf AB und für Tuner B kommet Astra 28 auf AB.
    Bei Eu 13 und Astra 28 brauch ich nicht 2 sachen gleichzeitig, damit kann ich leben...


    Und meine Drehanlage geht ja eh nicht über Unicable.



    /Peter

    Quote

    Und welchen Unterschied gibt es zwischen dem Dur-Line und dem Spaun Modell?


    Also primär ist der Spaun fast 30 Euro teurer.


    ABER,wenn du die Kommentare auf Ama über den Dur-Line liest:


    Schaltet nicht immer sauber um, etc.
    Dann kann ich nur zum Spaun raten!


    Alle meine diseq Schalter sind mitlerweile Spaun und das "Tuner problem" an der 7020HHD ist weg.
    Billig kauft man immer 2mal!


    Ausserdem wie oben zu lesen kann der Saun FX ja 64 Satelitten-pos. , wenn , ja wenn die dream EN 50607 unterstüzt.... cross fingers

    Hi Koenisch,
    danke für die Aufklärung. Die Span Seite hat keine Suchfunktion, ist alles etwas mühsam.


    Ich hab "SPAUN SUS 21 FX pdf" in google eingegeben, lieder kam der "21 F" als erster treffer....sorry


    Aber als 4. Treffer kommt eine HTTP "Spaun Electronic - Betriebsanleitungen" mit einer liste. Da ist auch der 21 FX :hurra:


    Hi hier steht wirklich:

    Quote

    Wird der SUS 21 FX an einem Multischalter für 4 SAT - Positionen angeschlossen, hat der Nutzer nur Zugriff auf die ersten beiden Satellitenpositionen (Position A & B) wenn der Einkabel Receiver die Norm EN 50494 unterstützt. Unterstützt der angeschlossenen Receiver die EN 50607, können von alle 4 Positionen uneingeschränkt die Programme empfangen werden .


    Suppi , jetzt bleibt nuch noch die Frage ob die Dream EN 50607 unterstüzt?


    Im Besonderen interessiert mich hier die 7020HD , die soll ins Schlafzimmer wenn die 900HD kommt, da ist nur 1 Kabel!

    Ja, das ist schon etwas verwirrend.


    Schaut man sich z.b. den SPAUN SUS 21 FX UNiSEqC an:
    https://www.hm-sat-shop.de/ein…system-en-50494/-en-50607


    Da steht:
    Die Wahl der SAT-ZF-Ebene erfolgt durch den Receiver mit dem SCR - Befehlssatz gemäß EN 50494 oder EN 50607


    und:
    Einkabel Multischalter zur Verteilung von bis zu 256 SAT-ZF-Ebenen und Terrestrik


    (also 64 sat positionen)


    Wenn man aber die pdf beschreibung von Spaun herunterläd steht da:

    Quote

    Wird der SUS 21 F beispielsweise an einem Multischalter für 4 SAT - Positionen angeschlossen, hat der Nutzer lediglich Zugriff auf die ersten beiden Satellitenpositionen (Position A & B). Die Signale von den beiden anderen Satellitenpositionen (C & D) können nicht empfangen werden.

    Hi,
    for the old boxes and mainly aswell for newer onces it is still the best to make a wlan-bridge/client mode with something like TP-LINK routers.
    I do this since many years



    /Peter

    Hi,


    Ich fasse mal zusammen , da hier die sachen etwas durcheinandergehen:


    1 ) DVB-T und DVB-C gehen nicht gleichzeitig


    und leider


    2) Drei sender gleichzeitig (auf verschieden transpondern/sat ebenen) geht auch nicht


    Richtig?

    Hi,


    Nachdem es das Cool-Guide EPG plugin nun nicht mehr (ohne hantier) geht, habe ich nach einer alternative gesucht und mich für das GraphMultiEPG entschieden.


    Installiert, soweit, sogut, aber ich hatte das Cool-guide vorher auf dem green button.


    Wenn ich im BP jetzt mit Quickbutton die grüne taste belegen will, wird GraphMultiEPG nicht angeboten . Ich kann grün nur mit "EPG-Auswahl" belegen und dann dort später GraphMultiEPG aussuchen. Das ist natürlich umständlich , ein panel mehr zu bedienen.



    Kann mir jemand helfen GraphMultiEGP direkt auf grün button zu kriegen?


    oder eine andere taste.......

    Hi,


    Ich nutze zeid E1 Zeiten TP-link bridges und die laufen gut.


    Zur Zeit könnte ich einen USB stick auch nicht nutzen da z.b meine DM500 eine zu schlappe USB power hat und die 7020HD hängt am LAN.


    ABER, ich dachte, dass wenn ich mir demnächst ne neue box hole, schon daran diese übern Stick zu betreiben.


    Alleine schon um den Strom für die bridge zu sparen!


    Nun ratet ihr hier aber davon ab , wo liegen denn die Probleme?
    Gibt es denn keinnen Stick der gut läuft?

    Hallo ,
    ich habe eine Frage ob sich die HD520 als zweitbox im Schlafzimmer eignet.


    Die HD520 kann ja HEVC, aber 4K kann sie weder empfangen , noch ausgeben.......


    Mal angenommen es kommt irgendwann eine DM900 4K oder DM9000 4K.


    Ist es dann möglich dass man 4k Filme die man mit einer 4K DM auf das NAS aufnimmt mit der HD520 abspielt? Die HD520 müsste dann einen downscale machen, geht das?


    /peter

    Mal abwarten wie lange sich das verschlüsselte DVB-T2 hält.


    Hier ist der Empfang auf Deutschland beschränkt, also fällt das lizentrechtliche Argument des weiten Europa-beams ja weg und es geht nur um eine beschränkung der Aufnahmemöglichket.
    Wie weit das bei den jahrealten Schinken die RTL und co sendet Sinn macht , wird man dann sehen.......


    Vielleicht kommt es denen ja bald wieder mehr auf Einschaltquoten an!