Posts by decksstar

    Quote

    Original von Oldboke


    Das weiß jeder, der schonmal Bilder vergrößert hat.



    ist klar..wo solls auch her kommen.


    aber!!!: meine ps3 skaliert so saubere bilder. sd-bilder sehen wirklich brilliant aus und machen spaß anzugucken.das selbe material sieht von der dream skaliert matschig und unscharf aus (bei gleichen auflösungen)..habe das auch anhand von testbildern der burosch-test-dvd überprüft und gesehen.


    (könnte davon auch nochmal fotos machen, das ist ein unterschied wie tag und nacht)


    deswegen benutze ich autoresolution um die originalen auflösungen weiterzureichen..trotzdem muß ich sagen, selbst dann ist eine gewisse unschärfe im bild.fällt mir besonders bei unbewegten schriften auf..meine vermutung ist fast,daß es nicht unbedingt der scaler sein muß, sondern vielleicht ein anderes glied in der kette..(grafikkarte??),irgendwo kommt dort eine unschärfe rein..deshalb auch umso höher die auflösung(also skaliertes sd-material), umso mehr unschärfe, da mehr pixel
    natürlich sieht hd-material sauber aus, da die auflöung ja höher ist, wiederum sieht selbiges hd-material von der ps3 schärfer und lebendiger aus.
    die 8k unterscheidet sich auch in der farbtemperatur gegenüber der ps3 (das bild der 8k ist um einiges wärmer(mir persönlich schon zu warm))



    die 8k ist schon eine tolle box! nur von der bildqualität bin ich etwas enttäuscht, trotz stundenlanger optimierungsversuche am tv und vergleiche zwischen 8k und ps3

    ja,da werde ich sicher nicht daran vorbei kommen mir eine platte einzubauen..
    geht ja aber ums prinzip(am pc laufen die sticks ja auch schneller)..und mich würde interessieren ob jemand einen usb-stick am laufen hat,mit dem es funktioniert

    hatte ja berichtet, daß mein "rally"usb-stick bestens läuft..
    nun ist es aber so,daß ich seit neuesten eine sat-antenne habe(vorher nur dvb-t) und nun aufnahmen von hd-sendern ins stocken geraten. auch aufnahmen von sendern mit höheren bitraten, kommen ab und an ins stocken.


    hat denn irgendjemand einen usb-stick drann,der auch hd-aufnahmen dauerhaft gut aufnimmt?


    das datenraten von gerade mal 10Mbit/s >>also 1,25MByte/s nicht geschrieben werden können,dürfte normalerweise nicht sein..da stimmt doch irgend etwas mit den treibern oder der hardware der 8k nicht

    genau das möchte ich auch gerne wissen..habe es vor ein paar tagen auch vergeblich versucht..diese funktion scheint es nicht zu geben,sonst müsste sie ja im menü auftauchen sollte man meinen

    dann hast du wahrscheinlich keinen symlink der sagt, daß dein hdc1 deine hdd ist?


    bei pvr ist ja als bookmark hdd/movie erfordert


    kannst auch den bookmark ändern..dann müßtest du aber bei jedem setzen des timers auch wechseln..

    die dicken sachen wären so, daß du es so ausgibst,daß dein tv skaliert..(dahinter steht aber "wieder auf standard"..auf standard wäre es ja falsch,weil alles auf 1080i wie in av-settings)
    du könntest in den av-settings noch für 1080i und 720p von 50Hz auf "multi" wechseln, dann wird für hd material (welches es in 50 !und! 60Hz gibt) automatisch richtig ausgegeben..
    hatte wiederum mal den fall, daß ich ein mkv mit 25/50Hz hatte welches bei multi aber mit 30/60Hz ausgegeben wurde und somit ruckler verursachte und nur bei fixer einstellung von 50Hz richtig lief..(war aber eine ausnahme)
    ..da ich aber kein videomaterial mit 30/60Hz schaue habe ich mir die fixen 50Hz eingestellt und gut ist


    (50Hz,60Hz und multi müssen für 1080i und 720p extra eingestellt werden..also du könntest bei beiden unterschiedliche einstellungen eintragen)

    jup ist eine geschmackssache...hängt auch damit zusammen welches von beiden geräten besser skaliert (tv oder dreambox)..bei mir ist es eindeutig mein toshiba-tv..der skalierer der dreambox ist meiner meinung nach grottenschlecht..das bild wird schwammig wenn die dream skaliert..habe das mal mit testbildern überprüft.
    deshalb gebe ich meinem tv alles möglichst so, wie das videomaterial auch ist

    doch! das liegt am tv-gerät..dein tv erkennt die auflöung automatisch und muß nun auf die geänderte auflösung umschalten.dauert bei mir auch länger und ist schon etwas nervig..liegt aber an deinem tv..
    wenn du nicht damit leben kannst, mußt du dir eine fixe auflösung einstellen..

    das kannst du nach deinem geschmack einstellen:


    display 4:3 content as....pillarbox bedeutet 4:3 als 4:3 also auf einem 16:9Display mit schwarzen balken links und rechts, pan&scan bedeutet, daß das 4:3 bild gezoomt wird..dabei wird oben und unten entsprechend etwas vom bild abgeschnitten, just scale bedeutet, daß das bild in die breite auf 16:9 gezogen wird..somit wäre ein kreis aber auch kein kreis mehr, sondern oval


    (ich persönlich habe pillarbox)


    bei display 16:9 content as....bezieht es sich auf material z.b. im cinemascope format, welches auf einem 16:9 display auch wieder schwarze balken oben und unten hat..also bei letterbox bleibt es so mit balken oben und unten..bei pan&scan wird wieder gezoomt,dabei wird aber links und rechts etwas abgeschnitten..dafür wir das gesamte display ausgefüllt.


    (mit letterbox machste nichts falsch)

    habe auch die selfsat..ist gut das teil am balkon :)


    ja..ist schon richtig was er geschrieben hat...die auflösung in den av-settings wäre somit ja nur die anfangsauflösung..ist vom prinzip her ein klein wenig egal..


    das wichtigste was du brauchst ist bei


    sd interlaced oder sd 25/50Hz (ist beides das gleiche (fast)) >576i
    Hd interlaced >1080i
    Hd progressive >720p


    (das was du in den av-settings einstellst, erscheint im autoresolution als standard)


    sd 30/60Hz sollten auf 480i stehen...spielt bei uns aber keine rolle fürs tv-programm..da tv in europa sd25/50Hz sendet.einzig für ntsc-videomaterial was 30/60Hz hat z.b. aus amerika


    der infoscreen erscheint nur beim wechsel der auflösung in der linken oberen ecke und zeigt die aktuelle auflöung in die gewechselt wurde


    wofür der deinterlacer ist..ist mir unklar..bei meiner 8k macht es keinen unterschied..zumal ich bei 720p den deinterlacer gar nicht ausschalten kann>720i gibt es gar nicht

    na ganz einfach..alles so zum tv schicken wie es auch gesendet wird...
    das bedeutet wiederum:


    sd 50/25Hz als 576i
    sd 30/60Hz als 480i
    hd interlaced als 1080i
    hd progressive als 720p


    guckst du am meisten normales pal-tv,solltest du in den av-settings schon auf 576i gehen

    bei datenraten von hd-sendern mit allerhöchstens 20Mbit/s sollte eine schreibgeschwindigkeit von (20Mbit/s geteilt durch 8 gleich) 2,5MByte/s ausreichen...ich denke das schafft jeder usb-stick..deswegen liegt es wahrscheinlich nicht an der schreibgeschwindigkeit des sticks, sondern eher am zusammenspiel bestimmter sticks mit der dream

    vielleicht liegt es eher am zusammenspiel mit der dream(also vielleicht kann der stick nichts dafür)


    ich hatte ja einen trekstor der nicht richtig funktioniert..kann den "rally" empfehlen..habe einen4gb und einen 16gb..beide funktionieren ohne einschränkung


    edit by ibrahim - keine Links/Werbung zu Shops, ausgenommen den Boardsponsoren