Posts by hosse

    Also das Blau ist im Skin def. nicht vorhanden, wäre eine Bereicherung.

    Dem kann ich mich nur anschließen.


    Ich denke auch, dass das in dem (abfotografierten) Beispiel nicht der „Dark Blue“ ist, denn da wären Progressbar etc. gelb und nicht blau.


    Ich hab mir für den Dark Blue eigene vol, solider und Progress .svg gebastelt.

    Es ist halt nervig nach jedem Update des Skin diese Dateien wieder in die entsprechenden Ordner zurück zu kopieren (und nein, Zombi, das heißt jetzt nicht, dass es zuviele Updates gibt😉).


    Aber mal als Anregung: vielleicht ist eine „Modernisierung“ des Dark Blue eine Option. Wie gesagt, die Farbkombi des „abfotografierten“ Styles mit blauen anstatt gelben Elementen finde ich persönlich ansprechender.


    Zombi, ich weiß das du immer wieder argumentierst, du gibst acht Styles vor und wer was anderes will, soll sich seine eigene styles—user.xml basteln.

    Das kann ich, aufgrund des Aufwandes, den es für dich bedeutet, nachvollziehen (an dieser Stelle dann auch mal von mir ein herzliches Dankeschön für die bisher von dir geleistete Arbeit!). Aber wie gesagt, vielleicht ist es ja im Rahmen einer Modernisierung ein gangbarer Vorschlag.


    hosse


    Hier mal meine Kreation:

    inifobar.jpgchannellist.jpg

    Da ich vor der Anschaffung einer neuen Festplatte für meine DM900 stehe (die "alte" Seagate ST1750LM000 macht beim Start komische "Pfeif"geräusche):


    Hat sich denn der Einsatz von SSHD in einer Dreambox gewährt?



    mojoh

    Was den Namen angeht: der Skin erinnert durch seine "Einfach- bzw. Schnörkellosigkeit" irgendwie an das, was sich "Flat"-Design nennt.


    Wie wäre es daher mit "ZombiFlat",
    oder "ZombiFatFlat"?



    hosse

    Quote

    Original von zombi
    Ich hab dir hier einfach mal ...


    zombi, vielen, vielen Dank!


    Das ist genau das, was ich die ganze Zeit gesucht habe, mir aber aus den vielen Beiträgen hier im Board irgendwie nicht strukturiert herauslesen konnte.


    Mit der Anleitung und der kompletten styles_user.xml kann ich nun nachvollziehen, was wie aussehen muss, damit es funktioniert.


    :danke:



    hosse

    Wie ich im Zombie-FHD Skin schon schrieb, ändere ich im "Dark-Blue Transparent" regelmäßig Farbeinstellungen.


    Regelmäßig deshalb, weil nach einem Update logischweise diese Änderungen überschrieben sind.


    Meine Versuche, dies durch eine skin_user.xml bzw. styles_user.xml updateresistent zu ändern, sind leider alle gescheitert.


    Es liegt wohl daran, dass außer der geänderten Zeile
    <color name="BorderForeground" value="#ebba44"/>
    wohl auch noch mehr in der Datei stehen müsste, was ich aber bisher nicht rausgefunden habe.


    Mir wäre geholfen, wenn ich mal ein Beispiel einer funktionierenden $_user.xml hätte, die nur diese Farbe ändert.


    Vielleicht kann mir ja jemand ein Beispiel posten?



    hosse

    Hallo zombie,


    genau das habe ich schon probiert. Leider erfolglos.
    So ändere ich im "Dark-Blue Transparent" regelmäßig die Farbe "Border Foreground".


    Nach einem Update ist dann natürlich wieder alles weg und ich muss es wieder ändern.
    Meine Versuche, es in einer styles_user.xml zu ändern, sind leider fehlgeschlagen, da ich nicht weiß, wie die komplette styles_user.xml aussehen muss.



    Aber ich will den Thread hier nicht zumüllen und werde daher einen eigenen Thread hierzu aufmachen.



    hosse

    Quote

    Original von zombi
    Ansonsten kann ja jeder seinen eigenen pointer nutzen wenn er meine nicht mag.


    Das würde ich gerne tun.


    Dummerweise habe ich aber keinen Plan was ich anstellen muss, um mir meinen eigenen Pointer zu basteln ;(. Und den dann noch in deinen Skin einzufügen.



    hosse

    Quote

    Original von Speedy8000
    Also ich finde das Neue dünne Design super und würde mich freuen wenn du es überall mit einbaust.


    Sorry, sehe ich genau anders rum:
    Den Teil der Progressbar für die abgelaufene Zeit fett und für die verbleibende Zeit dünn ist visuell leichter wahrnehmbar.


    Für meinen Geschmack könnte die sogar noch dicker sein (oder anpassbar ;) ).


    Wenn die „Kuller“ einfarbig ist, soll es mir auch recht sein.



    hosse

    Quote

    Original von zombi
    Das ist dann aber ein Denkfehler von euch und kann ich nix für ;)


    Naja, einfacher wäre es vielleicht, wenn an der Stelle bei den Kanallisten-Einstellung anstatt der Pfad " /usr/share/enigma2/picons_50x30" einfach eine "ja/nein Abfrage" gestanden hätte:
    "kleine Picons anzeigen ja/nein".


    Als über Jahre in der IT "konditionierter" Mensch ;) sieht man da aber einen Pfad, der nicht auf den Speicherort der Picons hinweist und versucht natürlich als erstes den dort angezeigten Pfad anzupassen :).



    hosse

    Quote

    Original von zombi
    Und wenn ihr in der kanallisten Einstellung usr/share/enigma2/picons_50x30 einstellt und Neustart macht habt ihr 100% kleine picons .


    Und da passiert leicht der Denkfehler, über den ich seinerzeit auch gestolpert bin:


    Egal in welchem Verzeichnis ihr eure picons abgespeichert habt, in der Kanallisten-Einstellung muss /usr/share/enigma2/picons_50x30 eingestellt sein.


    Ich habe immer versucht, dort, anstatt /usr/share/enigma2/picons_50x30, den Pfad einzustellen, wo meine Picons tatsächlich gespeichert sind. Was, wie bei allen anderen hier, natürlich nicht funktioniert hat.


    Beispiel für eine funktionierende Konfiguration um in der Kanalliste kleine Picons angezeigt zu bekommen:
    Picons sind in /data/piconpool gespeichert.
    In den Kanallisten-Einstellung trotzdem usr/share/enigma2/picons_50x30 einstellen.



    hosse

    Auf meiner DM900 ist ein DreamOS 2.5 experimental mit GP installiert.


    Seit Wochen werden mir keinerlei Updstes im BP/Addons angezeigt.


    Hab ich irgendeine Umstellung nicht mitbekommen oder hat es tatsächlich keinerlei Updates gegeben?



    hosse

    Quote

    Original von lost.boy
    Bei der Bildeinstellung 1080P ist mein Bild definitiv knackiger/schärfer als mit der Bildeinstellung 2160P.


    Das kann ich auch so bestätigen (DM900, Sony 55x8505c).


    Steht die Dreambox auf 2150p, ist das Bild bei 1080i und 720p geringfügig unschärfer, als wenn an der Dreambox 1080i eingestellt ist.


    Umgekehrt wirken Sendungen in SD mit 2150p gefälliger als mit 1080i.


    Ich setze daher auch Autoresolution ein (2150p für UHD und SD, 1080i für HD und FHD).
    Die längeren Umschaltzeiten beim Zappen lassen sich vermeiden, wenn man seine Senderliste so sortiert, dass Sender mit gleicher Einstellung hintereinander liegen.



    hosse

    Ich hatte auch eine 800se und habe nun eine 900UHD.


    Beim Bild sind mir bei HD-Material keinerlei Unterschiede zwischen beiden Receivern aufgefallen, zumindest wenn ich an der 900UHD bei den Bildeinstellungen 1080 ausgewählt habe.


    Wähle ich allerdings 2160 aus, dann ist das Bild bei HD-Sendern insgesamt nicht so knackig wie bei 1080.


    Und ja, der TV ist ein 4k-TV, das HDMI-Kabel auch und dieses ist an einen 4k-fähigen HDMI-Eingang des TV angeschlossen. Und alles bei einem aktuellen Image.



    hosse

    Huch,


    in meinem obigen Post fehlt ja die Frage (wahrscheinlich habe ich die beim einfügen des Logfiles selbst wegeditiert ;) ).


    Hier also die Frage: kann das bitte mal jemand ausprobieren ob das bei ihm auch so ist?
    Also Untertitel einschalten, Timeshift starten und schauen ob die Box sich mit einem Greenscreen verabschiedet?



    hosse

    DM900 mit OE 2.5 unstable und Gemini-Plugin.
    Patchstand ist aktuell.


    Sobald ich im Audiomenü die Untertitel (TXT) aktiviert habe stürzt die Box sofort mit einem Greenscreen ab wenn ich Timeshift (Pause-Taste auf der FB) einschalte.


    Sind die Untertitel ausgeschaltet funktioniert Timeshift einwandfrei.
    Der Fehler ist reproduzierbar.


    Nachfolgend ein Ausschnitt aus dem Logfile:




    hosse

    Mich würde mal die Signalstärke einzelner Schüsselgrößen interessieren.
    Schreibt hier doch bitte mal mit welchen Signalwerten und welcher Schüsselgröße ihr Das Erste HD mit eurer Dreambox empfangt.


    Bei mir:
    SNR 14,25 dB 55 cm Philips Doppelfokus (baugleich Kreiselmayer), derzeit leicht bewölkt
    SNR 15,80 dB 85 cm Gibertini Gemeinschaftsantenne, derzeit leicht bewölkt


    Natürlich spielen noch andere Faktoren wie LNB und Frequenz eine Rolle. Aber ich will einfach nur mal eine (vergleichsweise einfache) Übersicht haben. Im Netz habe ich leider nichts derartiges gefunden.



    hosse

    Hallo,


    ich habe derzeit noch eine Technisat PFA 100 cm Antenne, mit der ich Astra 19,2 und Hotbird im "Schielemodus" empfange.


    Aus optischen sowie platztechnischen Gründen will ich diese Antenne ersetzen. Der Empfang von Hotbird soll dann auch eingestellt werden (ist mir nicht mehr wichtig). Es soll nur noch Astra auf 19,2° Ost empfangen werden.


    Da die Antenne geschützt auf einem Balkon aufgebaut ist und die neue Schüssel mangels Alternativen dort auch wieder installiert werden soll, ist mir daran gelegen, die Schüssel so klein wie möglich zu halten.


    Ich weiß, dass Antennen mit 80 cm Durchmesser eine bessere Schlechtwetterreserve haben als Antennen mit 60 cm Durchmesser.
    Ich kann jedoch nicht einschätzen wie groß die Differenz ist.


    Ich präferiere im Moment eine Kathrein CAS 60 mit LNB 585.


    Hat jemand Erfahrung mit dem Empfang dieser Antenne bei schlechtem Wetter?


    Das der Empfang bei starken Gewitterregen ausfällt ist klar (ist mir auch bei der 100 cm Schüssel schon passiert). Aber wie sieht es bei normalem, etwas stärkeren Regen oder Schnefall aus?


    Wie gesagt wird die Antenne auf einem überdachten Balkon installiert und ist somit keinem Regen (direkten Wasser) auf Reflektor und LNB ausgesetzt.


    Mir ist klar, dass die CAS 80 natürlich die bessere Wahl wäre. Wenn der Unterschied aber lediglich darin besteht, dass diese bei Gewitterregen 1 Minute später den Empfang einstellt als die CAS 60, dann ist mir das nicht wichtig.



    hosse


    PS: falls jemand Interesse an der 100 cm PFA Antenne hat: ich gebe sie bei Selbstabholung inkl. Multifeedhalterung, Quad- und Twin-LNB (Astra und Eutelsat), Wandhalterung und Polarmount (Mechanik für Motorsteuerung) kostenlos ab.