Posts by Enigma09

    Auf Hinweis in anderem Thema will ich auch Filesystemcheck durchführen (an DM800-Gemini 4.5). Bei mir kommt aber als Antwort auf den "umount"-Befehl: Device or resource busy. Passiert mit und ohne den init 4 Befehl am Anfang. Kann jemand helfen, möglichst jemand mit Gemini, der das schon mal probiert hat?
    E.

    Das Beispiel mit dem Skin sollte ja nur das eigentliche Problem schildern: wenn die Software sich verhaspelt wäre eine Rettungsroutine nützlich, die alles wieder auf "default" stellt. Da scheint mir die Idee von gutemine mit dem F8 Equivalent ein guter Weg zu sein, wenn ich auch noch nicht mit Freeze experimentiert habe. Die 800 verhaspelt sich nämlich gern und aus verschiedensten Gründen. Gegen Freeze spricht auch, daß es hinten bei der 800 eh furchtbar eng zugeht und ein Stick mit dem SCART Stecker kollidiert (wenn ich am PC experimentiere). Ich würde mich - und bestimmt auch andere Leidende - über die "'ich will die Settings vom letzten boot wiederhaben' Feature" unheimlich freuen.


    Trotzdem mal Dank für die Vorschläge, wie man evtl von kranken Skins geheilt wird.


    E.

    Versuch gelungen, OFF Plugin läuft und hilft dem oben beschriebenen Filmproblem. Nun muss ich nur noch herausfinden, warum der Film den Ausgang abdunkelt.


    Off hilft aber nicht, wenn sich die Box aufhängt weil etwas schiefgelaufen ist. Z.B. wenn ich den dmm-HD Skin probiere hängt die Kiste nach Booten in einer sich immer wieder neu startenden Bootroutine. Da hilft dann nur Stecker ziehen & neu flashen. Ist irgendwie tröstlich, daß nicht nur Win-doof ist.


    E.

    Danke, probier ich gleich aus. Habe gerade die Woche das Forum nach E2 Plugins durchforstet aber das war mir entgangen.


    Wie auch immer: trotzdem wäre es gut, wenn eine "Recover" Funktion gleich im OS enthalten wäre (und wenn das OS nicht so empfindlich wäre). Dein Notfall String - killall -9 enigma2 - ist für den Normalo User (wie ich) auch nicht gerade intuitiv. In der 800 hilft es auch nicht, daß nach Flashen die Kiste stromlos gemacht werden muß, und es danach mehrere Anläufe braucht, bis sie sich wieder einschaltet. Eigentlich soll man wohl bis zu 1 Stunde warten, bis intern alle Spannungen entladen sind (sagt jedenfalls DMM).


    E.

    Ich wäre auch interessiert - bin aber nicht sicher, ob es klappt (bin unter der Woche nicht in MUC & manchmal reicht die Zeit nicht, um am Wochenende zu pendeln. Kann man spontan auftauchen?


    Dicke Sophie wäre gut, Weißbier schmeckt.


    E.

    Hi Doc


    habe ich gemacht und mit einem ähnlichen Film verglichen. Die beiden sind, bis auf unterschiedliche Längen, identisch. Habe den Film auch mal durch TS Doctor 1.04 laufen lassen - ohne Befund. Habe dann den Film mit TS Doctor geschnitten (ohne Probs) und das Resultat wieder auf die Platte zurück geschrieben: Selber Effekt, kein Bild aber Ton.
    Der Film läßt sich auf dem PC auch ohne Probs mit Power DVD 7.3 und GOM Player abspielen.


    dmm
    Ist wohl wieder ein Fall für das fehlende CNTRL C. Wenn der Film aus irgendeinem Grund nicht angezeigt wird, sollte man wenigstens ohne Neuboot wieder in den "Normal-Modus" kommen.


    E.

    DM800 Gemini 4.5 eSata Platte 1TB


    Habe mehrere Filme aufgenommen & bis auf einen funktionieren alle. Bei einem Film klappt die Wiedergabe nicht: kein Bild aber Ton ok. Wenn ich dann auf TV zurückschalte, gibt es auch kein Bild, Ton ist ok. Nur Reboot hilft. Wenn ich den Film mit FTP in den PC kopiere und mit VLC abspiele ist der Film aber ok.


    Ansonsten funzt 4.5 bei mir gut - bis auf den SCART Fehler. Werde mal den Tipp mit dem aktuellen DVB Treiber probieren.


    Falls aber jemand von DMM mitliest: Die 800 SW braucht unbedingt ein CntrlC Kommando. Wenn irgendetwas nicht ok ist, z.B. alte, inkompatible Settings Liste, schlechter Kontakt vom eSata Kabel etc, hängt sich die Box auf und noch nichtmal Neuboot hilft (hängt wieder mit wechselndem Farbdisplay). Ist dann nur noch mit NeuFlash zu retten. Bei meiner 7000 & 7020 hat es in solchem Fall "nur nicht funktioniert", aber die Software hat sich nicht aufgehängt.


    Enigma09

    @ Snoopy5707:
    Ich warte schon, damit sich die Box entladen kann. Trotzdem muß ich mehrmals probieren. Das passiert auch, falls ich die Box über Nacht stromlos mache. Wenn sie dann am nächsten Morgen schließlich anspringt, findet sie keine Kanäle. Das scheint ein Software Bug zu sein, schaut man nämlich in den Infos, welcher Kanal überhaupt eingestellt ist, steht da irgendwelche Info, aber nicht der eigentlich angezeigte Kanal. Das Problem verschwindet, wenn man nochmal einen Neustart macht.


    Beeper: stimmt, man muß die Kiste nicht stromlos machen. Aber funktionieren sollte es trotzdem.


    Paektech: sehr seltsam, weder mit Browser, noch mit DreamUp sollte es solange dauern. Beepers 5 Minuten sind realistisch. Bei meiner alten 7000 hat es auch ewig gedauert, wenn DreamUp keine IP gefunden hat und über seriell das Image geflasht hat. Vielleicht hängt das auch hier damit zusammen??


    Enigma09

    Wegen der üblichen Probleme mit meiner neuen 800 mußte ich mehrmals flashen (4.10 mit DreamUp 1.3.3.2). Das ging auch immer gut - wenn ich denn die Kiste dazu gebracht habe, nach Einstecken der Power zu starten. Das ging manchmal gleich, aber meistens mußte ich mehrmals ein- ausstecken, bis die 800 ansprang. Rekord war 14mal. Ist das einer der üblichen Fehler, die evtl mit neuer Software beseitigt werden, oder ist meine Box empfindlicher, als normal?


    Enigma09

    @ chris@dream
    Bin wohl schwer von Kapee, oder es liegt am Image oder Einstellungen, oder Verständnis, aber ich kann Deinen Tip nicht nachvollziehen.
    Wenn ich auf die Bouquet-Wippe drücke, kommt meine aktuelle Kanalliste des gerade eingestellten Bouquets. Drücke ich "Blau", kommt meine Bouquet-Liste. Mit "hoch/runter" lade ich das gewünschte Bouquet, mit "OK" erscheint die Kanalliste des gewählten Bouquets. Ich wähle den gewünschten Kanal aus. Mit "Hoch/runter" schalte ich einen Kanal weiter, mit "Links/rechts" 10 Kanäle weiter. Bouquets tauchen da nicht auf. In Abhängigkeit von "Bouquet wechseln bei Quickzap" bleibe ich innerhalb des gewählten Bouquets, oder ich lande beim nächsten Bouquet, wenn ich am Ende der Kanalliste angekommen bin. Die Bouquet-Liste kommt bei mir immer erst nachdem ich "Bouquet-Wippe - Blau" gedrückt habe. Reden wir aneinander vorbei oder mache ich etwas falsch?


    Enigma09

    Habe gerade meine (neue) 800 wegen Wochenende und andere Wohnung eingepackt und kann den Tip mit der 0-Taste nicht ausprobieren - aber: ich wollte eine ganz ähnliche Frage stellen:


    Bei der 7000 & 7020 erscheinen bei Drücken der Bouquet+ Taste gleich alle angelegten Favoriten aus denen man den gewünschten aussucht. Bei Drücken der Bouquet- Taste erscheint die Provider-Liste und man kann mit "rot", "grün" "gelb" und "blau" "Alle Sender", "Satelliten", "Provider" und "Bouquets" anwählen. Das ist bei der 800 immer so, und wenn man die Bouquet-Liste anzeigen will, muß man zusätzlich noch auf die "blaue" Taste drücken. Das ist recht umständlich. Hinzu kommt, daß innerhalb der Bouquets tatsächlich der erste Eintrag "Eine Ebene nach oben" war. Wenn man darauf geklickt hat, erschien wieder die Bouquet-Liste. Nachdem Susi4711 über das gleiche Verhalten gestolpert ist, scheint das normal zu sein - ich hatte an Einstellungsproblem gedacht. Es wäre schon praktisch, wenn man das "alte" Verhalten wieder bekommen könnte.


    Enigma09

    Guter Hinweis, aber im ersten Anlauf klappt es ja gar nicht mit dem Timeshift, während eine normale Aufnahme und Wiedergabe ok ist. Ich habe den Verdacht, daß irgendetwas mit den Grundeinstellungen noch nicht richtig ist. Scheinbar findet TS den Pfad nicht, es kommt ja auch gleich der Fehlerhinweis (Timeshift nicht möglich).


    Enigma

    GuteMine


    ich habe noch ein paar Sticks rumliegen und nachdem alle von potentiellen Hitzeproblemen bei Platteneinbau berichten, wollte ich einen Stick nur für Timeshift nutzen. Das hat gestern nicht geklappt, ich habe mich beim Mounten dazu verleiten lassen, den Stick als "USB" zu mounten. Das funktioniert nur scheinbar - Wiedergabe ruckelt und die Aufnahme läßt sich nicht löschen.
    Heute nochmal mit Mount als HDD probiert - Bingo. Film aufnehmen funzt, aber Timeshift nicht (Timeshift nicht möglich). Was muß ich noch beachten?


    Enigma09