Posts by arsch1234567

    Der Tuner von der 800 se bzw. 7020HD läuft einwandfrei in der DM7025. Was nicht geht, auch wegen dem Strom, ist der aus der alten DM800.


    Hab selber seit einem Jahr einen drin. Damit kann man über den PC in HD schauen bzw. etwas in HD aufnehmen.



    Wenn man am Fernseher auf einen HD Sender geht, kommt logischerweise nur der Ton.


    Ich hab einen der beiden Tuner ersetzt. Das reicht auch.
    Am besten in den zweiten Tunerschacht.
    Die Box erkennt es sogar, wenn der zweite (DVB-S2) Tuner belegt ist. Dann werden die HD-Sender in der Senderliste ausgegraut bzw. freigeschaltet, wenn der Tuner wieder frei ist.

    evtl. minderwertiges Scartkabel?


    Die Dinger haben den Teufel gesehen, wenns Billigteile sind. Da für YUV und RGB/CVBS unterschiedliche Adern des Kabels gebraucht werden, könnte es sein, dass eine, die nur für YUV gebraucht wird, einen Defekt hat.


    Mal eins von z.B. Oehlbach probieren.


    Bringt auch ansonsten enorme Qualitätsverbesserungen.

    Ich würde gerne die Timeshift-Funktion auf die CF Karte (2GB SanDisk Extreme III) auslagern. Wie muss ich da vorgehen?


    Funktioniert das auch, wenn ich die Karte mit dem CF Installer partitioniert habe und von CF Karte boote?


    Kann eine Größenbeschränkung für das Timeshift (z.B. 500MB) festgelegt werden?

    Es kommt, wie bei allen analogen Übertragunsarten auch auf das Kabel an, dass man verwendet. Ich hatte bisher ein No Name Scartkabel und mit dem sahen RGB und FBAS im Vergleich zu S-Video über ein hochwertiges Kabel schlechter aus. Aber nachdem ich mir ein hochwertiges Scartkabel (Oehlbach SCA 2003) geholt habe, ist RGB v.a. von den Farben her allen anderen Übertragungsarten haushoch überlegen. Das Kabel kostet allerdings 30,00€, aber das war es meines Erachtens nach wert.

    Die ist wirklich mit S-Video beschriftet. Das angehängte Bild ist ein Foto einer beliebigen S-Video Buchse, um zu zeigen, was ich meine.
    Problem ist, dass auch in dem Handbuch nichts darüber steht, da es das gleiche wie bei der 7025 ohne plus ist.
    Hab mal an den DMM Support geschrieben. Die haben gesagt, dass dort immer ein Signal sein muss (so ist es bei der DM600 ja auch. Die Einstellung ist nur für den Scart), ansonsten sei die Box defekt und müsse eingeschickt werden.
    Ich kann aber das nicht recht glauben, da die Box erst zwei Wochen alt ist. Außerdem kommt mir der DMM Email Support nicht sonderlich kompetent vor (Standardantworten etc., wie z.B. bei 1und1).
    Darum hätte ich jemanden gesucht, bei dem genau aus dieser Buchse bei diesem Modell ein Signal anliegt. Kann doch nicht sein, dass ich der einzige bin, der diese Buchse verwenden möchte.

    Hallo,


    ich glaube, wir verstehen uns falsch. Ich meine nicht die S-Video Ausgabe über die Scart Buchse (hier spielt die Einstellung im Menü natürlich eine Rolle, da über Scart S-Video/RGB/YPbPr/FBAS ausgegeben werden können.


    ABER DIESEN ANSCHLUSS MEINE ICH NICHT!


    An der 7025er ohne + gibt es an der Stelle, die ich meine, auch eine Mini-DIN Buchse, die ist mit "DIN" beschriftet (ist ganz rechts von hinten gesehen. Die erste Buchse neben den Empfangsteilen) und ist 8- oder 10-polig. Diese ist zur Steuerung von externen Infrarotempfängern gedacht.


    Hier unterscheidet sie sich von der + definitiv (hatte zuerst eine 7025, dann eine 7025+).
    Die + hat an der gleichen Stelle eine Mini-DIN Buchse, die mit "S-Video" beschriftet ist.
    An dieser bekomme ich aber kein Bild. Mit einer DM600 und dem gleichen Kabel/Fernsehgerät bekomme ich aber ein Bild (und sogar ein sehr gutes).


    Ich traue DMM aber mittlerweile zu, dass dieser Anschluss trotzdem nicht funktioniert. Würd mich nur interessieren, ob jemand eine 7025+ hat, bei dem dieser Anschluss ein Bild ausgibt.


    Falls die 7025 ohne + trotzdem eine S-Video Buchse haben sollte, so müssen zwei Versionen davon im Umlauf sein. Ich hatte definitiv eine ohne.

    Ja schon, aber die Einstellung bezieht sich nur auf den Scart Anschluss. Die S-Video Buchse müsste bei jeder Einstellung funktionieren (so wars zumindest bei der DM600), da hier ja nur S-Video ausgegeben werden kann. Es ist nur schwer rauszufinden, ob die Buchse tatsächlich funktioniert, da scheinbar niemand ausser mir die verwenden will und im Handbuch steht auch nix drüber, da das Handbuch das gleiche ist wie bei der 7025 ohne + und die hatte die Buchse nicht.

    Hallo Gemeinde,


    meine DM7025+ hat an der Rückseite eine Mini-DIN Buchse, die mit S-Video beschriftet ist. Nur leider liefert diese Buchse keinerlei Signal.
    Diese Buchse ist an der Stelle, an der bei der 7025 ohne + der Ausgang für die Infrarot-Geräte war.
    Funktioniert die S-Video Buchse bei irgendjemanden? Konnte mit der Suche leider keine Anhaltspunkte finden. Jeder schreibt bei dem Ausgang immer von Zusatzgeräten, aber die Buchse ist eindeutig mit "S-Video" beschriftet.
    Möchte nur wissen, ob Einstellungssache oder meine Box defekt ist. Alle anderen Ausgänge funktionieren.

    Hallo,


    hab mir ne DM7025+ geholt. Nun meine Frage: Es gibt im Ebay diesen DVD Kit zu kaufen mit Einbaurahmen und alternativer Frontblende mit Aussparung für DVD Brenner.
    Da die Box nur einen IDE Port hat, meine Frage:
    Kann ich mit einem Master/Slave IDE Kabel eine Festplatte und einen DVD Brenner anschließen (Dass ich Adapterstück für 2,5" + extra Stromversorgung für den Brenner brauche, ist mir klar. Möchte nur wissen, ob die Box Master/Slave Konfiguration kann).

    Hmm. Kann leider keinen Screenshot schicken, weil bei mir steht, Bilder nicht erlaubt (liegt an meinem Anfängerstatus im Forum). Aber bei mir steht oberhalb der Einstellung für den Vorlauf 16GB.
    Hab ne DM600S und Gemini 4.70 drauf.

    Ja hab ich doch gesagt. Unter Einstellungen -> Experten und dann unterhalb vom Punkt "Werkseinstellungen" ist die Auswahl und die steht standardmäßig auf 1GB und die kann man verändern bis 16GB. Dann werden alle Aufnahmen bis 16 Gigabyte in einer Datei angelegt.
    => Funktioniert allerdings meines Wissens nach nur bei Enigma1 (also DM500, DM600, DM7000, DM7020).
    Falls du eine Enigma2 Box hast, wird es zumindest über das WebIf oder OSD nicht gehen.

    Das kann man schon einstellen und zwar unter


    Einstellungen -> Experten -> unterhalb von "Werkseinstellungen" steht standardmäßig 1GB. Dies kann man bis 16GB einstellen.


    Es ist auch sinnvoll, wenn man eine Aufnahme auf DVD brennen will, da man dann z.B. bei einer drei Stunden Aufnahme EINE 3GB große Datei hat statt drei 1GB große Dateien.
    Ein weiterer Vorteil einer großen Containergröße ist, dass es bei großen Festplatten besser ist, wenige große statt vieler kleiner Dateien zu haben, da dann die Box (diesmal egal ob E1 oder E2) sehr langsam werden können.

    Ja das glaub ich. Finds bloß scheisse von DMM, dass sie die alten Boxen (DM7020, DM500, DM600 etc.) nicht als solche darstellen. Die 500er und 600er bekamen sogar eine neue Optik (Ich hab noch die mit dem alten Logo). Wenn ich das vorher gewusst hätte, dann hätte ich mir gleich eine mit E2 geholt, aber wenn man das nicht weiß. Das einzige, an dem man es erkennt, ist die CPU (300 MIPS statt PowerPC 250 Mhz).

    Ja könnte sein. Finde aber die original Skins von DMM furchtbar hässlich ;-). Aber ich werds mal ausprobieren. Aber langfristig denke ich, es ist besser, ne E2 Box anzuschaffen wegen der Weiterentwicklung und der Plugins, von denen es die guten nur für E2 gibt.

    Ja mir auch. Hab auch nichts verstellt. Nur Sendersuchlauf gemacht, ein anderer Skin und das wars.
    Naja, vielleicht probier ich noch mal neu flashen, wenn ich Muse hab...


    Und wird jetz das Gemini 4.7 definitiv nicht mehr weiterentwickelt?