Posts by Poke127

    Quote

    Original von sedonion
    This Remote is only for 8000, 500hd and 800se.


    500HD ????
    Die 4in1 funktioniert an meiner DM500HD gar nicht!
    DM8000 (original) an der 500HD funktioniert - jedoch kann diese nicht aus dem Deep-Standby wecken.
    Nach dem Booten funktioniert die Stand-By Taste!
    Die 4in1 funktioniert an der DM8000 besser als die Original.
    Die "Warmlaufphase"* ist bei der 4in1 gar nicht vorhanden.
    * wenn die 8K aus dem Standby kommt reagiert sie ca 2-3min lang sehr schlecht auf die FB - dannach super - muß sich wohl erst an die TV Störstrahlung gewöhnen ;-)
    DMM und FB ist ja sowieso ein peinliches Kapitel (auch wenn ich jetzt wieder von den Hardcore DMM Jüngern auf die Mütze kriege).

    Hab ich versucht!
    Dummerweise bootet dann Enigma neu und dann geht's ja sowieso.
    Lasst mal gut sein - wenn v5.2 erscheint setze ich die Boxen eh neu auf und teste das Plug-In erneut als Erstes.
    Falls ich noch was herausfinde melde ich mich noch mal.
    Trotzdem Danke für die Hilfe.

    Zeitzone GMT +1
    Kein EPG Plug-In in DM500
    „EPG Refresh“ Plug-In in DM800
    „Startup-To-Standby“ deaktiviert, ohne Erfolg
    Von „DMConcinnity-HD-2IB“ auf „Default“-Skin, ohne Erfolg
    Weiterhin:
    Warmstart (E2) -> EPG Daten da
    Kaltstart -> Keine EPG Daten vorhanden
    Beim Einschalten kommt Meldung „Uhrzeit synchronisiert“
    Uhrzeit, Datum und Zeitzone i.O.


    Welches Plug-In könnte stören? (s.Sreenshots)

    Files

    Genau das geht dann nicht mehr - selbst vom aktuell eingeschalteten Sender zeigt der EPG nichts an - Single EPG, Multi EPG - auch nach mehreren Minuten "Scanzeit" - alles leer.
    "Eingma"-Neustart alles wieder da oder eben nach deaktivieren des NTP Servers im Plug-In (d.h. E2 Zeitaktualisierung)
    Funktionieren bei allen Anderen die EPG Daten nach Kaltstart und aktiviertem NTP-Server? (Das war glaube ich meine ursprüngliche Frage)
    Wenn ja: habe ich halt Pech gehabt - Wenn nein: Warten auf Update

    Stört mich ja normal nicht – im EPG ist ja normalerweise immer was drin.
    Nur wenn ich das Plug-In „GP2 DVB Zeit“ verwende und auf „NTP-Server“ stelle sind die EPG Daten nach komplettem Neustart weg.
    Mit Einstellung „Enigma 2 Zeitaktualisierung“ geht alles wie gewohnt. Die NTP-Aktualisierung ist jedoch gerade das interessante am Plug-In - jedenfalls für mich.

    Habe noch mal ein paar Minuten probiert:
    EPG fehlt nur nach komplettem Neustart!
    Die DM500 fahre ich normal immer in den Deep-Standby – bei der DM800 ist das Verhalten gleich, kommt aber nicht zum tragen, da die als Card und EPG-Server immer nur in Normal-Standby geschaltet wird.
    Wird nur Enigma neu gestartet ist der EPG da – darum auch nach Crash OK
    Der Crash kommt nur wenn man in nicht vorhandenen EPG-Daten sucht.
    Ist also eher Symptom denn Ursache – trotzdem hier der Crash-Log.
    Gemini ist bei beiden Boxen 5.1.

    Bin ich der Einzige, der Probleme mit dem EPG hat wenn NTP aktiviert?
    Kann man den NTP Server einstellen (ich habe einen im Router).
    Aktualisierungsintervall wäre (wie oben schon erwähnt) toll.


    Nachtrag:
    Auch wenn ich "Zeit von Transponder" ist der EPG platt - bei "Suche im EPG" -> Absturz.
    Danach geht es 1x bis zum nächsten Neustart.

    Das hatte ich mir auch so gedacht – erst mal original Image und dann sehen wir weiter.
    War aber trotzdem nach einer Woche hin.
    Box ist auf dem Rückweg nach Reparatur -> laut DMM Mainboard getauscht.
    Du hast aber recht, das Thema wird teilweise recht hysterisch behandelt.
    Wenn Einige unbedingt auf eine neue Box ein Fremdimage draufbasteln müssen, ohne zu wissen wie’s geht, und Sie dabei himmeln, kann man sich eigentlich nur an den Kopf fassen.
    Wenn erfahrene Leute wegen defekter Hardware mehr als 3 Boxen versucht haben … na ja ich hätte an deren Stelle die Box mit Verpackung gefressen.

    Auch was zur Statistik:
    Ausfall nach einer Woche Betrieb (inkl. 24Stunden dauer HD).
    Box in dieser Zeit mehrfach neu gestartet.
    Vermutlich nach Spannungsausfall -> hänger beim Booten.
    Box lief nie wieder hoch.
    Flashen ging dann nur noch via USB, brachte aber keine Verbesserung.
    Hänger undefiniert von gar nichts (d.h. keine LED aussen) bis Bootscreen "Bitte warten".
    Bis zum Ausfall wurde nichts geflasht oder installiert.
    Box ist unterwegs zum Händler (RMA).

    @ tigerclawone


    Natürlich melden sich überwiegend Diejenigen mit Problemen.
    "Geht ohne Probleme" ist ja auch eine wertlose Nachricht wenn man sie nicht in Relation zu den Defekten sieht.
    Meine Box hatte Seriennummer >= 5000 (wenn die bei 1 anfangen zu zählen) wäre das bei den paar Problemmeldungen noch OK.
    Das Ding ist neu und beim Anlauf einer Serienproduktion kann es immer Probleme geben.
    Man kann auch die ersten 1000 bauen, Dauertesten und nach problemlosen 6 Monaten auf den Markt geben.
    Dann kann man die "Wo bleibt ..." postings noch länger führen ;-)
    Wer Angst vor Kinderkrankheiten hat soll noch die Finger von dem Ding lassen und für Technik DAUs sind Dreamboxen eh nix.
    Ich habe seit über einem Jahr ne DM800, die findet alle Sender, zeigt HD+ und Sky (Smargo) und verträgt sich toll mit meinem NAS (DNS-323 auch mit HD) - ohne Abstürze!
    Die DM500 wird auch irgend wann laufen, wenn ich sie erst mal wieder kriege, hoffe ich!


    MfG
    Poke127

    Hab gedacht ich hätte Glück - war wohl nichts!
    500HD am Donnerstag (vor einer Woche) gekommen
    Installation kein Problem, lief sofort (habe ja auch nur einen Satteliten [19.2]).
    Ok, das prellen der Fernbedienung hatte ich auch - Ausschalten durch langes drücken von "Standby" war schon sehr interessant.
    Das Teil ist verglichen mit der DM800 deutlich schneller - besonders am WebIF zu merken.
    Fremdimages habe ich mir verkniffen (aber sehr vermisst) da ich neue Teile gern abhängen lasse.
    Seit heute morgen streikt das Böxli - bootet nicht mehr.
    Von keiner Reaktion (LED vorne) über grünes Bild bis zur Meldung "bitte warten" alles da.
    Abziehen von Netzwerk und Überschreiben mit original Image vom 27.1 und experimental vom 16.3 brachten nichts.
    Images gingen nicht mal über Netzwerk (CRC Fehler) - jetzt weiß ich, dass ein Image seriell ca. 8Min dauert
    Man lernt ja nie aus.
    Was bleibt -> Hardware defekt -> RMA -> und Tschüß
    Von mir aus könnt Ihr euch mit dem Gemini für die DM500HD jetzt Zeit lassen - ich werde es die nächsten 2 Wochen nicht brauchen.


    Gruß Poke 127


    Nachtrag:
    Gestern fiel für <1s die Spannung aus (im ganzen Gebiet) - vielleicht war das zuviel für die Kleine - von USV steht nichts im Handbuch?!

    Hat schon mal jemand an ein USB Repeaterkabel gedacht?
    Da sollte ja auch ne Elektronik mit Spannungsregelung drin sein.
    Stecker abschneiden und auf Pfostenleiste verbinden.
    -> Vollwertigen USB-Anschluß?
    Hat jemand ein Schaltbild oder Datenblatt von so einem Kabel?

    Hallo an alle,


    habe eine DM800S im Büro und folgendes Problem.
    Der LCD-TV hängt am DVI Port und die Stereo Anlage am Scart über Chinch-Adapter.
    Die Stereo-Anlage hat keinen Digital-Eingang.
    Der TV-Ton soll über das TV ausgegeben werden (Lautstärkeregelung über Dream).
    An der Stereo-Anlage gibt die Dream den Radio-Tuner (Lautstärkeregelung an der Anlage).
    Jetzt muss ich die Lautstärke an der Dream voll aufdrehen um eine brauchbare Radio-Lautstärke zu haben. Beim Wechsel zum TV Betrieb muss ich die Lautstärke wieder reduzieren. Der TV und Anlage auch mit anderen Signalquellen (DVB-T bzw. FM-Radio oder CD) verwendet werden würde eine Anpassung in diesen das Problem nur verlagern.
    Nun zur Frage:
    Kann man den analogen Ton-Ausgang von der Lautstärkeregelung entkoppeln und auf einen festen Pegel einstellen?


    Danke