Posts by dIGIMAN/TRSI

    Quote

    Originally posted by zombi
    Ist eine gute Idee die im GP3 wirklich gut war ,ich hab das im Beta mal weitergegeben und mal sehen was da unser Programmierer machen kann/wird.


    Quote

    Hat sich da mittlerweile was getan? Ein Update und dann wieder Downgrade zu machen, nur um zu pruefen ob es nun drinne ist, wuerde ich mir gerne sparen.


    Danke fuer eine kurze Info.


    Okay. Hab es selbst mal probiert. Stand 17.07.19. Noch keine Pictureplayer Funktion.
    Also erst mal wieder downgrade.

    Hallo Zusammen,
    habe nun auch ein Update auf GP4 gefahren.


    Nun stelle ich fest, der Player hat keinen Picture Player mehr.
    Liegt es daran, dass die Abhaengigkeiten raus sollen oder kann ich noch darauf hoffen?


    War fuer mich ein Superfeature bei Musik eine Slideshow sehen zu koennen.
    Moechte ungerne wieder downgraden. Noch eine andere Idee, wie ich das umsetzen kann?

    Quote

    Originally posted by EgLe
    Hallo,


    Hmm, also ich habe mit OE 1.6 keine Probleme mit NFS.
    Liegt definitiv an falschen Einstellungen und vorgehen ;)


    So einfach ist das nicht.
    Beim Orginalposter hoert es sich auf dem ersten Blick so an, durch die Meldung aber
    vieleicht ist auch hier ein Unterschied.
    Es gibt einen Unterschied. Identische Einstellungen. OE1.5 geht, OE1.6 geht nicht mehr,
    bei mir.
    Aber gut, das ist dann zu weit OT.


    FNBalu:
    Vielleicht hilft di ja ftpfs...

    Quote

    Original von bughunter


    Schmeist mal Tante Google an, bei NFS ist ein Bug im Kernel der verwendet wird ( 18 ) , daran wirst du scheitern....... Hilft nur zu warten auf den neuen Kernel und hoffen natürlich das DMM das schnell tut ;)


    Ahhh, gut zu wissen.
    Das ist alles was ich hoeren wollte. Also gibt es Hoffnung auf eine mittelfristige Loesung.
    Ich hatte nicht erwaehnt das der NFS Server auf meinem "Amiga" laeuft, daher bin ich immer froh, wenn es doch an der anderen Seite liegt.
    Danke fuer den Hinweiss.

    Quote

    Original von Maryfisch
    Ich hab es nun mit TCP probiert und siehe da NFS geht wieder auf dem Server 2008, zum WHS kann ich nichts mehr sagen, da ich ihn nicht mehr habe, wird vermutlich aber genauso sein.


    JackDaniel
    danke für die kleine Anregung


    Waere nurmal interessant zu wissen, welche Aenderung der Umstieg auf OE1.6 gebracht hat,
    das es mit UDP nicht mehr geht.
    Mir hilft dieser Hinweiss leider nicht weiter. Dann werde ich so lange die DM7025 behalten und
    die als Mount Gateway nutzen, auch wenn es irre ist.

    Quote

    Originally posted by Maryfisch
    Ich muss da dem thraedersteller recht geben, seit 1.6 kann ich auch keine Windowsserver (WHS und Server 2008 ) per nfs erreichen. mit 1.5 images geht es problemlos, hab mir nur nie den Kopf zerbrochen, da ich jetzt halt über cifs mounte


    Ok, dann scheint es sich ja zu bestaetigen das es vereinzelt auftritt. Danke fuer deine Antwort.
    Umstellen von UDP auf TCP geht nicht, darauf scheint der Server nicht zu antworten:
    Die IP Range stimmt beim Server, bei mir kann jedes Geraet im Subnetz drauf zugreifen.
    Die Verzeichnisse gibt es. Wie gesagt, die auto.networks die auf der 7025 OE1.5 laeuft, laeuft auf der 800se OE1.6
    nicht mehr.


    Alleine werde ich das wohl nicht loesen koennen. Habe so ziemlich viele Optionen durchprobiert.
    CIFS kommt aus technischen Gruenden auch nicht in Frage. Vielleicht schaffe ich es was aus
    dem OE1.5 Image zurechtzufrickeln, auch wenn es nicht schoen ist.

    Vielleicht ist es durch die Wahl meines Forums nicht deutlich genug ruebergekommen.
    Hab ne 800se. Auf der 7025 geht es mit dem mounten, ist aber noch OE1.5


    udp hatte ich probiert, das mit tmp1 ist nur ein copy und paste Fehler (Mal wieder)
    Vielleicht hilft ja eine alte Busy Box Version, die macht doch mount?
    Mal schauen... vers=2 hat leider auch keine Veraenderung gebracht.


    Oozone werd ich aber auch mal testen, danke

    Hallo Leute, ich habe ein massives Mountproblem mit dem iCVSImage.
    und denke das fuer bei einem Workaround eventuel nur der SChaedelmeister was weiss.
    In diesem Forum passt es besser rein.


    Ich betreibe einen NFS V2 Server, den ich aus technischen Gruenden so nicht aendern kann.
    Mit meiner Dreambox 7025 / GP2 Image, laeuft dieser Befehl ohne Probleme:


    mount -t nfs -o rw,soft,udp,nolock,rsize=8192,wsize=8192 192.168.123.21:/mp3 /tmp1
    Ich kann zu diesem Server mit der auto.network auf der DM7025 OE1.5 diverse Mounts problemlos aufbauen.


    Diese auto.networks funktioniet mit dem icvs Image so nicht. Die Verzeichnisse sind da aber der mount klappt nicht.
    Ein haendischer Mount
    mount -t nfs -o rw,soft,udp,nolock,rsize=8192,wsize=8192 192.168.123.21:/mp3 /tmp/1
    fuehrt zu folgender Ausgabe:


    mount: mounting 192.168.123.21:/mp3 on /tmp/1 failed: Input/output error
    Das sagt dmesg:
    10375.851000] nfs: server 192.168.123.21 not responding, timed out


    Ein Mountvesuch kommt beim Server an, mehr laesst sich den Logfils nicht entnehmen.
    Kann es an den Aenderungen von OE1.5 zu OE 1.6 liegen?
    Kann ich mir eventuell ein Workaround bauen, mit Dateien vom dm7025 GP Image?


    Fuer Hilfe waere ich sehr dankbar, meine Mediensamlung ist zu leider mehr nicht zugaenglich.

    Quote

    Original von hypnotoad


    schon aber ich glauib kaum das DMM da was rausbringt, macht auch nicht wirklich Sinn denn zum anschauen der Sendungen braucht man ja dann eh n 2. Gerät.


    Kann man sehen wie man moechte.
    Man spart sich das Geld fuer die 7020HD oder 8000 und kauft sich eine 7025+500HDwenn man gleichzeitig aufnehmen und schauen moechte.
    Ist auf jedenfall eine guenstige Alternative zum teureren Twintuner.


    Ich bin auf jedenfall total zufrieden mit meinen Moeglichkeiten nun HDTV aufnehmen zu koennen, das reicht mir bis eine DM 500HD DVB-C kommt.
    Dann ist die 7025 nur noch aufnahme slave.

    Quote

    Original von hypnotoad


    das gilt natürlich nur für DVB-C, das muss man deutlich dazusagen, schließlich haben die meisten ne Sat Box


    Das stimmt wohl. Aber waere das mit DVB-S2 Stecktuner nicht anders, sofern die dann mal kommen?
    Zumindestens kann man sich eine menge Geld sparen.

    Quote

    Original von hypnotoad


    Das ist sie doch auch, oder seit wann kann die 7025 HD wiedergeben?
    Hab ich da irgendwas verpasst? Man könnte natürlich den Umweg über VLC Streamen gehen, aber das ist glaub ich nicht das was die Mehrheit unter einer HD Box versteht.


    Nein aber wenn man eine PS3 besitzt und auf Livesendungen verzichten kann, gibt es kaum einen Grund die erhoehten Mehrkosten fuer eine Dualtuner DVB-C Dreambox zu investieren.
    Das waere zur Zeit nur mit der Dreambox 8000 moeglichund auch die Dreambox 7020 ist nicht viel billiger.
    Wenn ich alles mit meiner Dreambox 7025 aufnehmen kann was in HDTV gesendet wird und mit meiner PS3 abspielen, ist der Reiz soviel Geld ausgeben zu muessen weg.
    Ich habe nichts gefunden was ich nicht aufnehmen konnte.

    Sorry aber ich muss es noch mal ansprechen.


    Habe ich keine Moeglichkeit eine Aktion vom Aufnahmeende abhaengig zu machen?


    rsync oder NASSync per cron erinnert mich daran, alle 5 Minuten ans Telefon zu gehen
    um zu schauen ob nicht gerade jemand anruft, anstatt auf das klingeln zu warten.


    Ich weiss ja so auch nicht, ob der Film schon fertig auf HDD ist und auf die NAS verschoben werden kann
    oder ob die Aufnahme noch laeuft.


    find scheint ja auch kein mmin zu kennen. Files aelter als 5 Minuten moven, ist dann auch nicht?!


    ------------------------------------


    Ok geloesst. Neusstes busybox aus dem OE1.6 Feed genommen und hiermit ausgefuehrt
    find /media/hda1/*.* -mmin +5 -exec mv {} /hdd/movie/HDTV \;

    Quote

    Original von gutemine
    rsync oder NASSync verwenden


    Ja, NASSync ist schonmal was, danke dafuer. Auch wenn es toll waere wenn man von Ziel oder Quelle per cron nachdem kopieren/sync loeschen koennte. Das geht nur per Hand oder?


    Autotimer hilft mir nicht, da es ja gleich woanders landet.
    Ich habe das "Problem" das bei meiner 7025 die HDTV erstmal auf IDE HDD landen MUESSEN, sonst rucken die.
    Danach sollen die auf die NAS verschoben werden.

    Ist da noch was bei rausgekommen?


    Ich braeuchte es um die HDTV Aufnahmen von meiner 7025 von HD auf NAS zu verschieben nach einer fertigen Aufnahme.
    Wenn ich gleich die NAS auswaehle, sind die Aufnahme fehlerhaft.


    Waere natuerlich toll wenn sich das automatisieren liesse :)

    So, ich habe fuer mein Problem folgendes Workarround gebastelt, mit dem ich keine Probleme habe HDTV aufzunehmen.


    Ich habe eine kleine HD eingebaut (80GB) auf die ich aufnehme und schiebe die dann auf die NAS.
    Die Aufnahmen kann ich ohne fehler von der NAS abspielen.
    Ich muss jetzt nur bei HDTV Aufnahmen ein anderes Aufnahmeverzeichniss waehlen, fertig.


    Wenn jemand noch eine idee hat, wie ich automatisch die Filme von der HD zur NAS moven kann (Die Freigaben gibt es), waere ich wunschlos gluecklich :)

    Quote

    Original von netman
    Dann versuche mal andere LAN-Kabel oder switches. Dann muss das Problem
    dort liegen, wenn du dir so sicher bist.


    Das habe ich jetzt auch gemacht, das ist es auch nicht.
    Was ich sicher weiss, Eins Festival geht ohne Probleme.


    Eins Festival sendet aber auch mit einer deutlich niedrigeren Bitrate wie der Rest (Eins HD, Sky HD usw).
    Wenn andere das ueber eine NAS aufnehmen koennen mit der 7025, wuerde ja nur noch die NAS bei mir bleiben.


    Es sei denn andere haben eine andere Bitrate, aber das kann ja kaum sein?!