Posts by Pasquino

    Hallo geschätzte Community



    Problembeschrieb:
    Ich nutze seit Jahren (zuvor für meine 8K) und bis letzte Woche für meine 7080HD eine Pronto TSU9400 als Universalfernbedienung.


    Hier im Forum wurden mal Hex-Codes für die "discrete on" und "discrete off" Befrehle gepostet, die auf der Pronto funzen. Mit dem entsprechenden "discrete on" Befehl liessen sich sowohl die 8K als auch die 7080HD aus dem Standby-Modus (bzw. dem Deep-Standby-Modus nach alter Diktion) aufwecken. Das funzt bei der 900UHD nicht mehr.


    Frage an Euch:
    Wie kann ich das bewerkstelligen, dass sich die 900UHD auch mit dem "Discrete on"-Befehl aus dem Standby-Modus wecken lässt?



    Thx und Gruss


    Pasquino

    cepheus & marco777



    Thx für Eure Hinweise. Nur leider muss ich da mitteilen, dass die Box wohl im Eimer sein dürfte. Heute über den Mittag liess sie sich nicht erstmals nicht mehr richtig starten (Bootanzeige blieb bei ca. 90% Display-Anzeige stehen und es erschien kein Bild - ausser das Bootlogo). Nachdem ich die Box stromlos gemacht habe und diese wieder aufstarten wollte, erschien ein Grennscreen u.a. mit der Mitteilung "no space left on device" (dabei habe ich gar keine Aufnahme gestartet gehabt oder dergleichen, die Box ist auch nicht mit Plugins zugemüllt).


    Das Neuflashen ging auch nicht mehr. Die Box zeigt im Display nur "autoboot", aber es wird keine IP-Adresse angezeigt.


    Ich nehme das jetz zum Anlass, halt meine 920UHD zügig einzurichten und die 7080HD einzumotten ...



    Gruss Pasquino

    Hi @all



    Seit ich das letzte Update auf meiner 7080HD aufgespielt habe (nutze das DMM-Experimental Image auf der Box mit GP 3.3), kann ich nicht mehr auf den Downloadserver zugreifen, und zwar funzt dies sowohl über das BP als auch über das Normalmenu nicht mehr.


    Internetverbindung der Box steht aber (jedenfalls wird dies in den Einstellungen so angezeigt).


    In der Infobar erscheint der blinkende Hinweis "sys".


    Hat da jemand eine Idee, woran das liegen könnte? (möchte die Box eigentlich nicht mehr neu flashen, da ich diese durch die gestern eingetroffene 920UHD ersetzen werde und solange einfach noch die Box in Betrieb halten möchte).


    Btw: TV Gucken geht ohne Probleme ...



    Thx & Gruss Pasquino

    Quote

    Original von Polymorph
    Pasquino


    Du verwechselst Transponder und Satebenen.
    Ein normaler Tuner kann alle Sender auf einem Transponder wiedergeben ein FBC Tuner von einer 8 Stück von einer Satebene.


    Polymorph: Sorry :thx2: (wo Du recht hats, hast Du recht)



    Duck & wech

    Quote

    Original von träumer78
    Ich bin auch am überlegen ob ich mir die DM920 hole, ich habe 2 separate Leitungen vom LNB (19,2°) und nun deshalb am grübeln ob mir da 1 FBC Tuner genügt?
    Also vom LNB mit 2 Leitungen zum FBC Tuner, hätte ich da nun Vorteile gegenüber meinen beiden DVB-S2 Tuner von der DM7080?



    träumer78



    Nach meinem Dafürhalten definitiv! Ich habe selber in meine 900UHD mit einem FBC-Tuner nachgerüstet, der mit 2 separaten Satkabeln gespeist wird. Wenn Du mehrere Aufnahmen gleichzeitig starten und zudem noch einen anderen Sender gucken willst, bietet der FBC-Tuner mit seinen 8 Demodulatoren im Vergleich zu dem herkömmlichen Sat-Twin Tuner erhebliche Vorteile. -> Bei Sendern, die auf dem gleichen Transponder liegen, kannst Du bis 8 Aufnahmen parallel laufen lassen ...



    Gruss Pasquino

    Quote

    Original von meistereder77
    Und ja, es wird einen neuen FBC geben, der auch Multistream kann. Ist der erste am Markt. Hatte ich gestern schon im FBC Thread gepostet. Damit hat DM ein Alleinstellungsmerkmal. Bezeichner ist Broadcom BCM45308x


    OT on:
    meistereder


    Was ist da genau unter Mulitistream zu verstehen? --> kannst Du mich als Laien kurz aufklären?



    Thx & Gruss Pasquino


    OT off.

    Quote

    Original von Binsche
    Was ich eher bevorzugen würde, da ich weiss, dass der 16°O manche schwierige Transponder hat und es platztechnisch eigentlich machbar ist, wären doch normale LNB wie z.B.:
    - Inverto Black Ultra Quattro (z.B. für Thor und für Eutelsat 16) - Beste persönliche Erfahrung


    --> sind schon bestellt! ;)



    Und Deine weiter empfohlene Vorgehensweise werde ich step by step so umsetzen.



    Danke einmal mehr für Deine profunden Tipps/Ratschläge .. :thx: :respekt:



    Werde zu gegebener Zeit berichten.



    Gruss Pasquino

    Binsche



    Ganz generell: Also die Empfangswerte sind grundsätzlich schon ok (in aller Regel - auch bei den über Thor 0.8° W empfangenen Sender - zwischen 70 und 82 % SNR). Wahrscheinlich entspricht dies so in etwa der von Dir angefragten Empfangsleistung einer 60/65 cm Antenne.


    Es ist einfach so, dass das Senderpaket von Freesat Romania auf Eutelsat 16.0° E etwas schwachbrüstig reinkommt und die Empfangswerte von Thor und Eutelsat im Vergleich mit Astra 19.2° E und Hotbird 13° E halt etwas abfallen. Deshalb bin ich auf der Suche nach etwas leistungsfähigeren Quattro-LNB's.


    Mein Anliegen ist einfach ganz generell, eine wirklich ausreichende Schlechtwetter-Resserve bei allen Sat-Positionen zu haben.


    Die LNB-Halter könnten auch 40 mm LNB's aufnehmen.


    Und zur Elevation: Habe da mal vor einigen Wochen an der Halterung der Schüssel rumgeschraubt und prompt hat es mir den Elevationswinkel verstellt. Aktuell habe ich deshalb alle LNB-Halter (ausser derjenige für Astra 19.2° E) durchwegs in der Höhe nach oben bis zum Anschlag nachstellen müssen. Meine Überlegung ist nun die, dass wenn ich den Elevationswinkel der Schüssel leicht nach "oben" korrigiere, bei den LNB'Haltern für die Höhenverstellung auch mehr "Luft nach oben" verbleibt.



    Btw: Deine Tipps / Empfehlung für LNB's ;) ?



    Gruss Pasquino

    Binsche


    Voll cool, thx für Deine prompten Antworten.


    Ganz kurz zur Schüsselausrichtung: Habe die Schüssel symmetrisch auf 9.0° E als virtuelles Zentrum ausgerichtet.


    Die Original-Schiene ist in der Tat zu kurz. Ich habe deshalb bei einem Fachmann aus zwei Orginalschienen eine überlange Schiene anfertigen lassen (verbunden mit einem genieteten Edelstahlband in der Kehle der beiden Schienenteile - wenn gewünscht, kann ich noch ein Bild posten). Aufgrund dessen ist die Schienenlänge inzwischen kein Problem mehr, habe an beiden Enden noch ausreichend Platz zum Schieben der LNB-Halter.


    Die Empfangswerte sind eigentlich bei allen Sat-Positionen mehr als ausreichend, wobei ich nicht sicher bin, ob ich mit dem Elevationswinkel der Schüssel (der ja über eine Stellschraube präzise eingestellt werden kann) noch weiter optimieren kann.


    Bei Thor 0.8 W empfange ich das Focus-Sat Paket der rumänischen Sender ... Die Nordic-Beams brauche ich nicht.


    Dann noch was: Eine 2. Schüssel möchte ich nicht montieren, weil dann kriege ich mit Sicherheit Ärger mit den Nachbarn (die Schüssel ist auf dem Hausdach angebracht und würde von der Grösse her - ja, ja, die liebe Schweiz ;) - eine Baubewilligung benötigen...)



    Gruss Pasquino

    Binsche




    Besten Dank für Deine Rückmeldung! Hält mich davon ab, dieses Teil zu bestellen!


    Frage: Kannst Du einige LNB's emfpehlen für mein Equipment:


    Installiert ist eine Gibertini OP 125 LP mit Multifeedlangschiene MKF 4 mit den höhenverstellbaren LNB-Haltern MFP-H-40-V3.


    Empfange die Sat-Positionen 19.2° E, 16° E, 13° E und 0.8° W.


    Zur Zeit sind diese Quattro-LNB's im Einsatz: Venton EXL-Q Quattro Multifeed LNB 0,1dB



    Nochmals Thx & Gruss


    Pasquino

    Binsche & @all



    Nur so zur Info: Mein FBC-Tuner für die 900UHD ist inzwischen verbaut. Ich habe mich vorderhand dazu entschlossen, von einer Umrüstung auf Unicable abzusehen, da der FBC-Tuner mit meiner bestehenden Anlage (2 separate Zuleitungen, abgehend vom Multiswitch bzw. der Kaskade) zur 900 UHD mir genügend Möglichkeiten i.Z. mit mehreren Aufnahmen gleichzeitig usw. bietet.


    Trotzdem Dir Binsche, besten Dank nochmals für Deine fundierten Antworten und die dafür aufgebrachte Geduld :hurra: :hurra: :hurra:



    Gruss Pasquino

    Hallo geschätzte Community



    Ich habe da mal eine recht einfache Frage:


    Welche SNR-Werte (in % und in dB) sind beim SAT-Empfang so in etwa als in der "normalen" Bandbreite liegend zu betrachten?


    Gibt's da so eine Art Standard oder eine Faustregel?



    Thx schon zum voraus für Eure Feedbacks.



    Gruss Pasquino



    Edit: Scheisse, da habe ich doch glatt das falsche Unterforum erwischt. 8o Kann ein Mod dieses in das Unterforum "Sat-Empfang" verschieben? Danke und nix für ungut...

    Jogi29 & cepheus



    Ach Sch....., dann habe ich diesen Eintrag schlicht übersehen. Frage dazu: Da ich dieses Plugin händisch vom Merlin-Feed (gemäss angegebenem Link von frank g) runtergeladen und händisch installiert habe, könnte es da bei kommende Updates Probs geben dergestalt, dass mir updates vom GP3.3 Feed nicht angezeigt/angeboten würden?



    Gruss Pasquino

    cepheus



    Danke für Deinen Hinweis. Könnte es sein, dass wenn man das "Unstable-Image" aufgespielt hat, dieses Plugin im Dowload-Feed nicht hneterlegt ist?


    Ich jedenfalls habe diese Plugin unter dem Menupunkt "Plugins / Exzensions" nicht gefunden (werde aber heute nochmals nachschauen ....).


    Habe das Teil nun aber händisch installiert, gemäss Angabe von frank g



    Gruss Pasquino