Posts by joergm6

    Hallo ReneRomann,


    ja und das wundert mich auch alles. Die Dreambox zeigt die SNR Werte doch in % an. Muss mir wohl nochmal den original KD-Thomson-Receiver rauskramen. Der zeigt aber keine Zahlen, nur Balken an und die waren aber eigentlich recht gut. Hatte dort aber auch schon Ton-Aussetzer.
    Ich habe den Eindruck, diese Aussetzer treten auf, wenn irgendwo elektrische Geräte geschaltet werden, konnte es damals teilweise mit dem normalen Lichtschalter hervorrufen. Mit der DB kann ich das aber nicht mehr nachvollziehen.
    Ich glaube ich komme um ein richtiges Messen wohl nicht herum.
    Habe hier im Forum aber auch schon von ähnlichen Werten gelesen. Aber solange BER 0 ist, kann es auch nicht so schlecht sein.


    Gruß Jörg

    Hallo,


    jetzt bin ich doch bisschen verwundert. Ich habe auch ab und zu Tonaussetzer oder Klötzchen. Das ist aber relativ selten.
    ABER ich habe nur 33-41% SNR aber 0 BER (Verstärkung 41-48%). Ich habe schon immer den Verdacht, das Signal ist bei mir zu schwach, mag aber keine 70€ für einen KD-Techniker ausgeben. Kenne leider auch Niemenden mit einem Messgerät.
    Ist ein zu niedriger SNR auf einen zu niedrigen Pegel am HÜP zurückzuführen? Dann wäre es ja eine Störung am HÜP und könnte KD darauf ansetzen.


    Gruß Jörg

    Hallo Peter,


    sorry, aber andere Idee habe ich nicht. 10-12MB in beide Richtungen sollten aber möglich sein. Irgendwas einzustellen gibt es eigentlich nicht. Vielleicht hat Jemand anderes noch ne Idee.


    Edit: Bei mir CPU-Last ca 65%


    Gruß Jörg

    Hallo adenin,


    wollte noch mal kurz berichten wie es jetzt ausschaut.
    Also seit der neuen scart.py ist das LOOPen nicht mehr aufgetreten, aber die Scart-Fehlermeldung im Display 3x.
    Hier hat aber immer ein Klick auf "OK" (Meldung bestätigen) gereicht um das TV-Bild wieder anzuzeigen.
    Werde mal als Nächstes (wenn Zeit ist :-) ) versuchen diese Meldung auszukommentieren und dann mal schauen.


    Edit: Kann man diese Scart-Fehler-Meldung mit einem "timeout" versehen? Wenn ja wie?


    Edit2 12.06.: Weiter berichten: Habe die Meldungszeile auskommentiert. Nun bin ich diese lästige Meldung los. Allerdings wird auf dem TV bei Auftreten des Scart-Problems nichts mehr angezeigt, da die Zwangspause für das Drücken auf "OK" fehlt. Also relativ sicher ein Timingproblem. Einmal in den "Standby" und zurück, das Bild ist wieder da. Und da ich die Box in den Standbymodus boote merke ich von dem Scartproblem jetzt eigentlich nichts mehr.
    Bei einem kurzen Test mit Skin-Wechseln (3x) war nach dem benötigten Enigma-Neustart IMMER das TV-Bild weg. Wie gesagt, bei einem normalen Enigma-Neustart gab es noch nie ein Scart-Problem.
    Das Problem ist kein Gemini Problem, habe mehrere andere auch CVS probiert, mit den gleichen Ergebnissen.


    Grüß Jörg

    Hallo adenin,


    ok, habe nun noch mal mit der scart.py probiert. Nach dem 4. Start war es wieder soweit, aber Enigma loopt nicht mehr, sondern schreibt, so wie es sein soll, im LCD-Display "Wenn sie diese Nachricht sehen, gibt es ein Problem mit dem Scart Anschluss" o.ä.
    Und das ist ja schon mal gut, so läuft die DB wenigstens :hurra:. Ich kann dann allerdings nichts auf dem TV sehen (bis dahin war die Anzeige am TV OK). Auch die Menüs im LCD-Display werden nicht angezeigt, da steht ja der obige Text. Somit habe ich keine Chance die DB zu bedienen. Ich habe dann mit WebIF nur Enigma neu gestartet, dann ging es wieder.


    Was wird denn da noch getestet, das der eben noch funktionierende Scartanschluss plötzlich wieder abgeschaltet wird???????


    Habe die DB nur mit einem Scartkabel an eine "Philips-Röhre" angeschlossen, mehr nicht. Vom Gefühl her macht dan Scart-Kabel einen guten Eindruck, ziehmich dick und goldene Kontakte, also kein 2€ Kabel (auch wenn es nur von HAMA ist :rolleyes:)


    Ich weis nicht ob es was nützt, hänge mal das mitgelaufene Log an und extra noch ein Log von dem nachfolgenden erfolgreichen EnigmaNeustart.


    Edit: Habe 15mal nur Enigma neu gestartet, dort passiert es nicht. Das Problem gibt es offensichtlich nur, wenn Enigma das erste Mal nach dem Systemstart startet. Ist hier das System noch nicht ganz fertig, während Enigma startet??????


    Gruß Jörg

    Hallo gutemine,


    ja gelesen habe habe ich das schon, wollte mal ne Runde doof tun :tongue:


    Aber so einfach ist das nicht, habe die(33) mal auskommentiert, dann geht noch weniger und die Box loop schon früher und das immer.
    Da dieses eine IF-Abfrage ist, hatte ich die 2 nachfolgenden auch auskommentiert aber auch nur noch Loops.
    Geht also nicht so.


    Hatte das FritzCall auch mal deaktiviert, es passiert dann auch. Vom Gefühl her würde ich aber sagen, es kommt seltener (nach 6-7 Neustarts), kann aber auch Zufall sein.


    Habe noch mal die mytest.py von adenin kopiert und teste noch mal.


    Gruß Jörg


    Edit: Ich beobachte noch ein bisschen und warte auf GP43 :-)
    Wenn noch Jemand eine Idee hat, darf er sich trotzdem melden.
    Vielen Dank aber schon mal für eure Hilfsversuche...

    Hallo


    GuteMine
    ob ich die richtigen Stellen in der scart.py zum auskommentieren finde???????
    Mit dem frühen Anzeigen einer Msg kann auch sein, denn beim FritzCall-Plugin nerven mich eigentlich seine Verbindungsmeldungen und die könnten etwa in dem Zeitraum kommen. Werde es mal nachher deaktivieren.
    Muss jetzt aber weg, melde mich dann heute Nachmittag nochmal.


    adenin
    Habe die mytest.py mal ausgetauscht und würde sagen es passiert jetzt öfters


    SET FORMAT: display[0], format=7
    bcm_video_analog_port_setup (fmt=7)
    SET FORMAT: display[1], format=7
    set current avs auto aspect to 16:9
    set sb to 3(1)
    set wss 7 on display 0
    set wss 7 on display 1
    EXCEPTION IN PYTHON STARTUP CODE:
    ------------------------------------------------------------
    Traceback (most recent call last):
    File "/usr/lib/enigma2/python/mytest.py", line 561, in <module>
    runScreenTest()
    File "/usr/lib/enigma2/python/mytest.py", line 465, in runScreenTest
    session.scart = AutoScartControl(session)
    File "/usr/lib/enigma2/python/mytest.py", line 393, in __init__
    config.av.vcrswitch.addNotifier(self.recheckVCRSb)
    File "/usr/lib/enigma2/python/Components/config.py", line 129, in addNotifier
    notifier(self)
    File "/usr/lib/enigma2/python/mytest.py", line 397, in recheckVCRSb
    self.VCRSbChanged(self.current_vcr_sb)
    File "/usr/lib/enigma2/python/mytest.py", line 407, in VCRSbChanged
    self.scartDialog.switchToTV()
    File "/usr/lib/enigma2/python/Screens/Scart.py", line 33, in switchToTV
    if self.msgBox:
    AttributeError: 'Scart' object has no attribute 'msgBox'
    ------------------------------------------------------------
    (exit code 5)
    [BP] start Camd=6098

    Hallo Jacques, Oliver,


    so, nun bisschen probiert, ein Boot dauert ja immer...... [grauer Bart wachs]


    Am Elektro-Plugin liegt es nicht (rausgeschmissen).


    Ich würde sagen, es liegt irgendwie an der Scart Ansteuerrung. Aber was soll man da falsch machen? Habe zum Test auch mal auf die StandartAV Einstellung (Seitenverhältnis=Automatisch) gestellt, gleiche Fehler.


    Beim Enigmastart kommen ja irgendwann drehende Zahnräder, dort wird kurz der 4:3 Modus aktiviert, dann wieder zurück auf 16:9 und kurz darauf ist "feierabend".


    Ist das ein Enigma-bug oder doch Hardware? Bis zum Fehler wird aber alles schön am TV angezeigt und meisten gehts ja auch problemlos, also nicht generell defekt.


    Muss ich mich an Dream wenden, oder hat noch eine ne Idee?


    jetzt habe ich Hunger.... Grüße
    Jörg

    Hallo,


    danke schon mal für die Antworten: MailCheck habe ich nicht aktiviert.
    Naja, das Elektro-Plugin soll ja gerade diesen Neustart machen, wenn die Box läuft passiert ja nichts. Werde das Plugin aber mal wegwerfen und paarmal neu Starten. Testen schadet nichts :-).


    Das mit dem SCART habe ich auch gesehen, aber was soll da das Problem sein. Der TV ist aus und ja ich nutze nur Scart, leider :-(.


    Gruß
    Jörg

    Hallo @all,


    ich habe ein Problem mit meiner DM8000+GP42+GPfix+SSL73, 2xDVB-C
    interne HD, CF mit Swap, Plugins: Autotimer, GoogleMaps, EPGRefresh, LEDcontrol, Elektro, Fritzcall


    Problem: Bei etwa jedem 3. Bootvorgang (variiert) Loopt die Box ziemlich am Ende des Ladebalkens.
    Das Display ist aus und schreibt mir dann die Festplatte mit Crashlogs voll bis ich die Box ausschalte.


    Habe ein Crashlog und ein Bootlog angehängt, um evtl ein Problem vor dem Enigma-Start zu erkennen.
    Ich sehe da leider nicht durch und bitte um Hilfe. Vielleicht findet ihr einen Ansatz.


    Danke und Grüße
    Jörg