Posts by joergm6

    Quote

    Original von Erim


    ich kann das jetzt hier nicht nachstellen, allerdings war in dem Screen noch ein border
    hier mal ne skin.xml zum ersetzen, zu mehr komm ich heute nicht mehr.


    Hier jetzt erstmal die "originale" Version, ich werde dann die Tage 2 skins daraus machen.


    Erim, danke mit der skin.xml funktioniert es. Und lass dir Zeit, es hetzt dich Niemand. ;)
    Jörg

    Quote

    Original von Dumbman
    Hallo
    Ich habe das Plugin mal Installiert und ein PWN Lüfter angeschlossen.
    Leider zuckt der Lüfter nur mal kurz, habe die spannung so einstellt das auch max. 255 rauskommen soll.


    Trotzdem zuckt nur mal der Lüfter.


    Dann habe ich die Spannung gemessen bei Max. Ausgabe da kommt leider nur 6 Volt raus. Sollte das nicht bis 12 Volt gehen ?


    Ja, es sollten bei voller Spannung ca 12V herauskommen. Läuft der Lüfter kurz beim Starten der DM? Gooby hatte das Prob auch schon, dort war die DM8000 offensichtlich defekt. Schau mal hier


    juppdiegeige
    OoZooN hat den richtigen Tipp gegeben. Irgendwann kommen diese zusätzlichen Dateien auch ins stable. Solange muss man mit dem Workaround leben. Ich halte nichts davon Programmteile mit ins IPK aufzunehmen die ich nicht "verzapft" habe.


    Jörg

    Hallo,
    diese Meldung kenne ich schon seit einem Jahr und hat sich nicht verbessert. Anfänglich mit Scart-TV jetzt mit HDMI-TV, egal. Also trotzdem kein Scart-Kabel angeschlossen ist, kommt diese Meldung immer wieder mal. Habe die Meldung deshalb auch in der entsprechenden py-Datei auskommentiert, weil ich in den Standby boote will.
    Jörg

    dmb,
    FanControl2 funktioniert unter GP46, installieren und gut ist.
    ansonsten
    - muss man einstellen, den Lüftertyp
    - sollte man einstellen, min/max Drehzahlbereich und Ruhe/max Temperaturbereich
    - kann man einstellen, den Anfangs PWM-Wert evtl, wenn man mag, auch die Spannung etwas verringern um noch niedrigere min&max-Drehzahlen zu erreichen
    - mal Prüfen wählen um zu sehen, ob die Lüfter-Einstellungen in etwa passen
    Jörg

    Hallo,
    laut Spezifikation sollte:
    1 Masse
    2 Spannung
    3 Tacho-Signal
    4 PWM-Signal
    Dabei sollte 1 der rechte Pin sein, wenn man von vorn schaut. Beim versehentlich Falschanschluß sollte da aber nicht gleich was kaputt gehen. Angaben kann ich aber nicht 100% versichern. Einfach mal die rechten beiden mit sw/rot anschließen und Spannung hochziehen. Wenn der Lüfter läuft ist es die richtige Reihenfolgen ;-).
    Jörg

    Hallo,
    das ist schon so richtig und auch nur mal fix eingefügt. Man kann das sicher auch ordentlicher machen, aber da das streamen mit meiner A110/DM8000 Kombi nicht futzt habe ich nicht intensiver den Code "verschlimmbessert" :-).
    Die channel = srv.getServiceName() Anweisung kann bleiben und wird durch meine beiden Zeilen einfach überschrieben. In der ersten channel wird eine Ersetzung (: _) von "code" zugewiesen. In der zweiten wird ein rechts abgeschnittener channel wieder channel zugewiesen. Ist schon ok so, man könnte es auch zusammenfassen und in eine Zeile schreiben ;-). Ist halt durch das Probieren so entstanden. Ich habe nur die vorhergehende und nachfolgende Zeile mit gepostet, damit man erkennt zwischen welche Zeile sich etwas verändert hat.
    Jörg

    Hallo Martos777,
    ich würde es auf jeden Fall mit einem 200er Devolo probieren. Ich denke auch technologisch hat sich dort viel getan. Ich habe in meinem 2Etagen an mehreren Dosen probiert und immer 5-6MByte/s erreicht. Dabei kann ich nicht sagen wann ich auch auf verschiedenen Phasen war. Prinzipiell soll angeblich auch keine Phasenkopplung notwendig sein, da dLan das Kabel eigentlich als Antenne benutzt, also eine Art Funk. Es reicht wenn die Phasen irgendwo ein Stück parallel liegen. Wichtig ist nur, diese nicht in Verteiler zu stecken, sondern als erstes direkt in die Wanddose.
    Phasenkoppler kosten auch nur 20€ bzw. 50€( als Hutschiene), brauchst nur einen Elektriker der die 3Kabel anschraubt.
    Übrigens erreicht man Netto nur ca 40% der angegebenen Bandbreite, wären bei 85er 35MBit und 200er 80MBit, das ist schon ein Unterschied.
    Kann die 200 AVsmart+ empfehlen, wenn man Strom sparen möchte. Ohne Netzwerk-Link <0,7W. Sind aber bisschen teurer.
    Gruß Jörg

    Hallo,
    habe mal was von einer Bauernregel gelesen, ob das so stimmt?


    Eine Erhöhung der Elko-Temperatur um 10°C verringert die Lebensdauer auf die Hälfte.


    Aber das ist sicher stark vom Elko abhängig, zumal es ja Hochtemeratur-Elkos gibt. Weis nicht was in der Dream eingebaut ist. Elkos halten aber auch ein paar Jahrzehnte.


    Jörg

    nienanu,
    super erklärt... und es geht ja nur um einen dummen Lüfter, der eigentlich nicht mal notwendig ist ;.). Man kann alles übertreiben und FanControl2 hat noch nicht mal seinen 1.Monatsgeburtstag gehabt.
    Es wird halt wirklich nur linear im Temperaturbereich eine Drehzahl berechnet. Die Vlt/PWM Werte "jagen" dann diese um möglichst dicht dort heranzukommen. Das hat fan_ctrl auch nicht anders gemacht und da habe ich bisschen abgeschaut und es eher noch vereinfacht (bin ja kein Mathematiker). Für den Zweck erstmal ausreichend, die Box soll ja eigentlich was anderes machen, als Lüfter zu regeln.
    Jörg

    HDDan,
    die Werte sind für einen PWM-Lüfter ok, das "OK" bedeutet ja "nur" das Deine eingestellten min/max-Drehzahlen im Bereich des durch den Lüfter möglichen liegen.
    Thema Zieltemperatur hatten wir ja schon und da es eine völlig andere Art und Weise der Regelung ist muss ich mir das stark überlegen ob ich das realisieren werde. Eine Zielregelung macht man eigentlich nur, wenn eine bestimmte Temperatur gehalten werden MUSS.
    Naja, erst kommt die Spannungsnachführung..... und zuviel Zeit darf ich auch nicht "verschwenden", sonst meckert Frauchen :tongue:
    Temperaturen werden von den 2 höchsten der 8 Sensoren genommen.
    Gruß Jörg

    Hallo nienanu,
    danke für deine Ideen, das hilft auch mal anders zu denken ;-).


    Die Spannung bei PWM-Lüftern nachzuführen habe ich mir auch schon vorgenommen, wäre das Nächste gewesen.
    Zur Temperatur: Zuerst habe ich gedacht, Zieltemperatur nicht schlecht. Aber es gibt nicht DIE Temperatur bei der die Dream am besten läuft. Die Box darf ja auch mal wärmer werden (z.B. HDD) und somit wird das durch den Temperaturbereich schon mit beachtet. Um dann später doch noch Ausnahmen definieren zu müssen, halte ich für nicht praktikabel. Was die gewünschten Temperaturen sind, lässt sich eh Jeder nach seinen Wünschen einfallen, da gibt es keine Regel.
    Um mal dein Fall aufzugreifen: Du würdest als min-Temp 40°C einstellen, das wäre dein Wunsch. Nun kann die Box ja mal durch hohe Last wärmer werden. Du "gestattest" z.B. max 50°C. Ohne jetzt noch unterscheiden zu müssen warum die Box wärmer wird, wird der Luftdurchfluss stetig erhöht, bis zur max gewünschten Lüfter-Lärm-Schmerzgrenze ;-).


    Gruß Jörg

    Hallo bontikas,
    Sorry, kann ich dir nicht genau sagen, da ich das nicht probiert habe.


    - Wenn die "alte" Steuerung noch funktioniert, dann geht FanControl2 nicht.
    - Wenn DMM TempFanControl-Plugin geht, geht auch FanControl2
    - Basiert Newnigma auf den experimental (unstable) Zweig, geht FanControl2


    Probiere es aus und sage uns Bescheid. :-)
    Sind die Treiber aktuell und es kommt ein Fehlerfenster das keine Sensor,py gefunden wird, lese im 1.Post die Bemerkung über OoZooN-stable oder andere nicht experimental-Images.


    Gruß Jörg