Posts by MMS

    Moin,


    hab da mal nee Frage:


    kann es sein dass FritzCall ( 745 , 7270 - FOS 5.50 ) Probleme mit dem verwalten / lesen verschiedener Telefonbücher hat ?


    Ich habe eine Telefobuch: "Telefonbuch" und "Googel Kontakte".
    Wenn ich in der FB das "Telefonbuch" aktiviere und in FritzCall das namentlich eintrage wird es gelesen und der Anrufer SOFORT namentlich angezeigt. Trage ich in der FB und FritzCall um auf "Googel Kontakte" kommt nur noch UNBEKANNT. Dabei fällt auf dass meist erst die Zahnräder drehen und nach einer Weile erst das UNBEKANNT kommt.


    Gruß MMS

    Files

    • tele.jpg

      (16.89 kB, downloaded 663 times, last: )

    Moin ,


    so , nachdem die lieben Kinder immer nerven weil es keine DVD gibt hab ich mich heute nochmal an obiges Problem gewagt. ;)
    -----------------------------------------------------------------------------------------------


    Zuerst habe ich DVD Backup installiert um zu gucken ob das Laufwerk liest. Das geht und dort wird auch auf /dev/sr0 zugegriffen. Das Verzeichnis wird auf HDD angelegt , der Titel wurde erkannt. Die ganzen VOB Dateien wurden dann ins Verzeichnis gespielt. Wenn ich jetzt den DVD Player starte bleibt die Anzeige allerdings im ersten Menue hängen, kein Bild , keine Menue , es geht von da an nicht weiter. Auf meiner funktionierenden DM8000 geht das alles perfekt.


    -----------------------------------------------------------------------------------------------


    Weiterhin fehlt mit im Verzeichnis autofs immer noch /dev/sr0 , da ist jetzt die Frage ob das da stehen MUSS ??


    Wenn ich mir jetzt den Status von Automount zwischen der funktionierenden DM8000 und der nicht funktionierenden ansehe unterscheidet der sich in den Wörten "file" und "program" , wobei ich nicht weis was es bedeutet ? ( siehe unten )


    Kann ich den Mount nochmal mit "Hand" starten , wobei das irgendwie unlogisch ist da ja bei DVD Backup schon auf /dev/sr0 zugegriffen wird und das ja problemlos geht


    GEHT:


    $Configured Mount Points:
    ------------------------
    /usr/sbin/automount --timeout=5 --ghost /autofs file /etc/auto.hotplug
    /usr/sbin/automount --timeout=5 --ghost /media/net file /etc/auto.network


    $Active Mount Points:
    --------------------
    /usr/sbin/automount --pid-file=/var/run/autofs/_autofs.pid --timeout=5 --ghost /autofs file /etc/auto.hotplug


    GEHT NICHT:


    $Configured Mount Points:
    ------------------------
    /usr/sbin/automount --timeout=5 --ghost /autofs program /etc/auto.hotplug
    /usr/sbin/automount --timeout=5 --ghost /media/net file /etc/auto.network


    $Active Mount Points:
    --------------------
    /usr/sbin/automount --pid-file=/var/run/autofs/_autofs.pid --timeout=5 --ghost /autofs file /etc/auto.hotplug


    Weis jetzt nicht so richtig wo ich anpacken könnte ?



    Gruß MMS

    So , gerade rein ...


    Hier mal der LOG , wenn ich den HbbTV Ordner lösche bootet die Box durch ,wenn der Ordner da ist hängt sie ...


    Die 104 Updates die jetzt verfügbar sind hab ich noch nicht gemacht.


    Ich finde im LOG nur den AttributeError , der war aber im Bild oben schon zu sehen ..
    also ich kann mit dem LOG quasi nix anfangen , trotz UltraEdit ;)


    Gruß MMS

    hab da gerade noch was gefunden.
    Die Box war wärend des Updates in einer Aufnahme und hat dann selbstständig neu gebootet. Hab da was von timer.xml löschen gelesen , falls das passiert.


    probier ich morgen mal aus , ansonsten häng ich morgen den log an ...


    Gruß MMS

    hmm .. keiner nee Idee ? Bei allen anderen hat das letzte Update ( Dateien sind vom 27.12. ) funktioniert ?


    Hab jetzt den HbbTv Ordner erstmal gelöscht , damit bootet die Box erstmal durch.


    Komisch ist dass mit im BP vorher 61 Updates angezeigt wurden die ich dann gemacht habe. Jetzt ( nach löschen des Ordners ) werden 104 Updates angezeigt , ich trau mich aber nicht die zu machen .... , hab den ganzen Vormittag schon Systemfehler im Note2 gesucht ;) , will heute nicht noch neu flashen wenn es nicht unbedingt notwendig waere.


    Gruß MMS

    Moin,


    hab heute mal wieder ein Update der DM8000 meines OE2 gemacht.
    Jetzt hängt die Box in einer Bootschleife , scheint am Hbbtv zu liegen , kann mal wer näher draufschauen an was es liegen könnte ?


    Danke.


    Gruß MMS

    Files

    • DSCF1476.jpg

      (522.94 kB, downloaded 560 times, last: )

    Ja, das Problem ist dass über 400 km zwischen den Boxen sind und ich irgendwie mit Teamviewer klarkommen muss. ;) Habs letzte woche vor Ort eingerichtet , nur halt die DVD nicht probiert .. wenn´s nicht funktioniert geht die Welt nicht unter ;)


    Also Automounter läuft ( gruen bei Kernel Module ) , Neuinstall des gleichen brachte nix, die Dateien sind alle gleich wie bei mir und enthalten auch die Einträge sr0 -fstype=auto,ro :/dev/sr0 und /autofs /etc/auto.hotplug


    Das einzige was mir jetzt noch als Unterschied zu meiner Box einfällt ist der CF Reader. Da habe ich die Picons ausgelagert. Da wir bei der anderen Box keinen CF hatten haben wir die SD Karte dafür benutzt. Glaube aber nicht dass das jetzt damit was zu tun hat.


    Gruß MMS

    so, libdvdcss2 nachinstalliert , hat keine Besserung gebracht.


    Wenn ich bei meinem funktionierenden Image in den Pfad autofs gehe hab ich da sr0 , wenn ich da drauf gehe wird die DVD bei mir abgespielt. Bei der zweiten DM8000 die nicht funktioniert fehlt sr0 , kann es sein dass irgendwas noch gemountet werden muss ??


    Gruß MMS

    Moin ,


    hab das experimental (31.8.) mit GP3 auf der DM8000. Wenn ich eine DVD einlege kommt die Frage ob ich diese abspielen will. Wenn ich ja sage wird diese dann normal wiedergegeben. Also funktioniert alles bestens. ;)


    Dieses Image hab ich dann auf die DM8000 meiner Schwester kopiert , 1:1. Wenn sie jetzt eine DVD einlegt kommt: unbekanntes Medium und der Gerätemanager öffnet sich. Die DVD wird nicht wiedergegeben.


    Lt. Gerätemanager haben wir beide das gleiche Laufwerk: DVD RW AD-7670S und beide sind nach /dev/sr0 gemountet. Kann also eigentlich nicht an irgendwelchen Treibern liegen.


    Hat jemand einen Tipp ?????


    Gruß MMS