Posts by kunde_i

Am Sonntag, den 2. Oktober ab ca. 9 Uhr geht das Board in den Wartungsmodus. Geschätzte Dauer: Irgendwas zwischen 12 und 24 Stunden.

Es geht hierbei um Vorbereitungen für das eigentliche Board-Update auf Version 5.5.x.

Euer IHAD Team

    Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen.


    Hier erst einmal die Eckdaten:

    Dreambox DM 920 UHD

    Image: Merlin

    Nas: Qnap TS-431


    Nun zu meinem Problem. Ich nutze seit Jahr und Tag das AMS. Vor ein paar Tagen war mit einmal das Lesezeichen zum meinem Filmpfad (Lesezeichen) auf der NAS weg.


    Ich habe ein neues Lesezeichen angelegt. Dann habe ich festgestellt, das ich die Infos aus der IMDB nicht speichern kann und auch keinen Film mehr löschen (Fehler) kann. Vom PC funktioniert das Löschen weiterhin.


    Irgendetwas mit den Mount-Punkten scheint auch nicht zu stimmen. Das Lesezeichen was vorher drin war hieß TS431CIFS (SMB) und jetzt TS431 (NFS). Der SMB Mountpunkt hat manchmal ein rotes Kreuz drin und wenn ich auf aktivieren drücke, ist das Kreuz wieder weg. Nach einer gewissen Zeit ist das Kreuz dann wieder drin.


    Wenn ich mir noch andere Lesezeichen anlegen will, sind die Verzeichnisse alle leer, bis auf das Verzeichnis TS431 (NFS).


    Ich hänge mal 2 Bilder (Lesezeichen, Mount-Punkte) mit ran, so hatte es bisher tadellos funktioniert.


    Vielen Dank für eure Hilfe und schönes Wochenende


    Mount-Punkte.jpg


    Lesezeichen.jpg

    Quote

    Original von car
    Schade. Ich habe zur Zeit eine 8000er und wollte diese mal austauschen. Da aber öfter mal 2 Aufnahmen gleichzeitig laufen, dachte ich, noch eine Reserve über DVB-T2 wäre super und ich könnte dann wenigstens noch die Öffis gucken. Also hatte ich hoffnungsvoll auf diesen Tuner gewartet. Nun heißt es also warten auf eine DM9000 oder was auch immer da noch kommt.


    Das war ja auch mein Gedanke. Ich hatte mir jetzt die 900er geholt und damit meine 8000er in den Ruhezustand geschickt.


    Jogi, würde ja gehen, 2 Boxen ist mir dann aber zu umständlich.

    Quote

    Original von cepheus


    Hallo,


    ich habe leider wenig Ahnung von der Materie. Heißt das jetzt, dass wenn ich 2 verschiedene SAT-Programme aufnehme, nicht DVB-T2 schauen kann?


    Danke für die Antwort.

    Kurti79, Ich habe das mit DCC gemacht und genau die Bezeichnung rein geschrieben. Er zeigt die mir trotzdem an. Es wird alles ausgeblendet nur dieses Verzeichnis nicht.


    Die conf sieht so aus:


    videodb_images
    Network Trash Folder
    Temporary Items
    :2eDS_Store
    Thumbs.db
    .AppleDB
    .AppleDesktop
    .AppleDouble
    :2eTemporaryItems
    :2eThumbnails
    epg.dat
    manImgBck
    .@_qini
    @Recycle
    _SYNCAPP
    .@_thumb

    zombi Vielen Dank für deinen Beitrag.


    Problem 1) Ist gelöst, alles ok. die Listenansicht war es.


    Problem 2) .@:thumb scheint ein Verzeichn is zu sein, kommt von der NAS Qnap. Wenn ich im Menü AMS Verzeichnisse / Ordner ausblende aktiviere, ist das weg. aber eben auch alle anderen Ordner die ich benötige. Muß man in der gemini_DateiBrowser.conf was besonderes rein schreiben, wenn man ein Verzeichnis ausblenden will?


    Danke.

    Hallo an Alle,


    ich habe die DM 900 mit letzten Merlin Image. Ich habe zu AMS ein paar Fragen.


    1. Bei der Anzeige der Lesezeichen zeigt AMS weiter unten den Pfad an, kann man das irgendwo abstellen?


    2. Bei den Ordnern zu den Lesezeichen taucht diese Datei / Ordner .@_thumb auf. Ich habe diesen Namen so wie er da steht in die gemini_DateiBrowser.conf eingetragen. Der Name wird weiterhin angezeigt. Andere Dateien die ich da eingetragen habe, werden nicht angezeigt. Was mache ich da falsch?


    Vielen Danke für eure Hilfe.


    Gruß kunde

    Hallo,


    ich benutze für das Permanente Timeshift auch einen SanDisk UltraFit 64 GB Stick. Wenn ich Pause drücke und nach einer Weile die Play-Taste zum weiterspielen, dann dauert es ein paar Sekunden ehe der Film weiter läuft bzw. der Ton kommt. Ich hatte vorher eine DM8000 mit interner Festplatte für perm. Timeshift und da ging es sofort weiter.


    Kann ich da was machen oder kennt einer eine Lösung?


    Ach gleich noch eine zweite Frage, beim Umschalten auf einen anderen Sender sollte er eigentlich "Nutzer fragen". Das sit auch so eingestellt, da passiert aber nichts. Beim Umschalten sind die Timeshift aufnahmen weg.


    Danke für eure Hilfe.


    Gruß Kunde

    Fred, habe ich gemacht unsd tatsächlich ist alles noch da. Ganz vielen Dank.


    Soll ich die Daten /var/volatile/tmp/hdd jetzt wieder in das Verzeichnis /media/hdd verschieben?
    Mir ist auch immer noch ein Rätsel warum es zu diesem Problem kam? Es gab aber während meinesn Urlaubes viele Timeraufzeichnungen (Sportsendungen), vielleicht war die Platte wirklich voll.
    Hat die Festplatte eventuell ein Ding weg, dann sollte ich die wohl tauschen? Oder nochmal überprüfen?


    Ich habe mir eine CF-Karte bestellt um das permanesnte Timeshift von der FP auszulagern. Das die FP ständig läuft ist mir eigentlich auch ein Dorn im Auge. Dazu werden die wichtigen Daten der FP jetzt mal gesichert.


    Also nochmal vielen Dank und schönen Sonntag


    kunde

    ich habe die Platte ausgehangen und den Befehl nochmal gemacht.
    Ich habe aber das dumme Gefühl, das die Platte leer ist und die Daten weg sind?



    swapon /dev/sdb2


    swapon: /dev/sdb2: Device or resource busy
    root@dm8000:~# fsck.ext3 -v -f -p /dev/sda1




    35410 inodes used (1.86%)
    5378 non-contiguous files (15.2%)
    41 non-contiguous directories (0.1%)
    # of inodes with ind/dind/tind blocks: 33484/3795/69
    222761350 blocks used (45.61%)
    0 bad blocks
    96 large files


    34829 regular files
    572 directories
    0 character device files
    0 block device files
    0 fifos
    0 links
    0 symbolic links (0 fast symbolic links)
    0 sockets
    --------
    35401 files


    root@dm8000:~# [6n

    das ist die Meldung von heute früh


    root@dm8000:~# [6n
    swapon /dev/sdb2


    swapon: /dev/sdb2: Device or resource busy
    root@dm8000:~# fsck.ext3 -v -f -p /dev/sda1



    /dev/sda1 is mounted.



    WARNING!!! The filesystem is mounted. If you continue you ***WILL***
    cause ***SEVERE*** filesystem damage.



    Do you really want to continue<n>?
    yes



    soll ich die Platte unmounten und dann das gleiche nochmal probieren? geht aber erst am Nachmittag. Danke







    35410 inodes used (1.86%)


    5378 non-contiguous files (15.2%)
    42 non-contiguous directories (0.1%)
    # of inodes with ind/dind/tind blocks: 33484/3795/69
    222761350 blocks used (45.61%)
    0 bad blocks
    96 large files


    34829 regular files
    572 directories
    0 character device files
    0 block device files
    0 fifos
    0 links
    0 symbolic links (0 fast symbolic links)
    0 sockets
    --------
    35401 files


    root@dm8000:~#
    root@dm8000:~#


    root@dm8000:~#
    root@dm8000:~# [6n



    Broadcast message from root@dm8000 (tty0) (Fri Jul 31 01:29:20 2015):






    The system is going down for system halt NOW!