Posts by pasurimi

    'Record Infobar' ist ein plugin von Vlamo Link entfernt by Marco777


    'Record Infobar' zeigt erweiterte informationen wenn aufnahmen starten. Außerdem es gibt nützliche einstellungen die das verhalten bei aufnahme beeinflussen.


    Jede aufnahme wird in eine eigene zeile dargestellt, also: X aufnahmen = X zeilen. In der einstellung 'Increase Direction' mann kann die richtung jeder neuer aufnahme wählen: mit 'top' -> nach oben, mit 'down' -> nach unten. Und natürlich: keine aufnahmen -> keine infozeilen.


    Die einstellungen 'X position...' und 'Y position...' regeln die bildschirmposition der ersten zeile aber nur wenn es keine "RecInfoBar" in aktiven skin gibt. Natürlich skinnen lohnt sich weil mehr möglichkeiten bietet:


    chTuner - Verwendete tuner
    chProv - Provider
    chNum - Kanalnummer
    chName - Kanalname
    recName - Eventname
    timelen - Aufnahmezeit
    chBouq - Bouquets


    Die original seite von Vlamo enthält eine sehr ausführliche beschreibung für skinner.



    Eine funktion (die ich sehr nützlich finde) ist: 'Zap on start service recording'. Damit kann man einstellen ob und wie zu dem sender umgeschaltet wird wenn eine programmierte aufnahme startet. Hier sind die mögliche kombinationen:


    'Zap on start service recording' = 'default' -> es wird nich zum sender gezappt.


    'Zap on start service recording' = 'always' -> es wird automatisch gezappt, und die option 'Show message when switching to recording service = ja/nein' bestimmt ob mit Benachrichtigung oder nicht.


    'Zap on start service recording' = 'ask the user' -> der benutzer entscheidet. Die option 'Automatic is the default action = zap/noZap' bestimmt was passiert wenn der benutzer nicht antwortet: automatisch umschalten bzw. nicht umschalten.




    Die letzte funktion 'Goto Standby when wakeup on a timer recording' steuert die Standby bzw. DeepStandby einstelleungen. (ich habe das noch nicht ausf. getestet)



    Die Version, die ich hier angehängt habe, wurde von Dima73 leicht modifiziert. Er hat folgende sachen angepasst/verbessert (nur engl.):


    -Zap on start service recording: default/always/ask user (message with a choice of 20 seconds before the timer recording)
    -Go into standby mode when the automatic inclusion of a timer recording from the deep standby
    -Time-message display to the standby
    -For what-timer recording (after the event) to use this mode
    -Fixed to openPli (StbHardware)
    -Added support for alternative numbering openPli


    Danke an Vlamo und Dima73!


    Getestet auf DM8000 - OoZooN, DMM+G,P Merlin und PLi.


    Hoffentlich wird auch geskinnt ;)


    Quote

    Originally posted by JackDaniel
    todo:
    * "sinnvolle" user wünsche einbauen


    Vorschlag: eine Erweiterte Zap Funktion.


    Wenn diese funktion aktiviert ist, beim drücken der OK taste wird zum gewählten kanal umgeschaltet (sichtbar im PiG bzw. hintergrund) aber die Kanalliste bleibt weiterhin im vordergrund. Jetzt gibt es zwei möglichkeiten:
    -wenn man ein zweites mal auf dem selben kanal die OK taste drückt, die Kanalliste wird geschlossen und es wird zum gewähltem kanal umgeschaltet.
    -wenn man die EXIT taste drückt, die Kanalliste wird geschlossen und es wird zum ausgangskanal zurückgezappt.



    Vorteil: man kann damit mehrmals zappen ohne die Kanalliste zu verlassen. Und mit EXIT ist man wieder da wo man angefangen hat :)

    Habe eine neue version gebastelt: die 24_08_12
    z.Zt nur als skin_user.xml, die nächste version wird wieder als tar.gz gepackt.
    Getestet auf Merlin, OE2+GP und OoZooN. Bitte nicht auf PLi installieren - dafür werde eine passende version schreiben.



    NEU:
    - 'SimpleSummary' wird jetzt gescrollt.
    - 'MediaPlayer' wird auch gescrollt.


    GEFIXT:
    - kleine aber wichtige anpassungen.


    Die fünf GP2*.py renderer wurden nicht geändert.
    Zum updaten, einfach die /ect/enigma2/skin_user.xml überschreiben.


    Viel spass beim ausprobieren ;)

    Quote

    Originally posted by ni_hao
    ...Bei der Funktionen gibt es zb. favourite channel 1, 2 usw. Werde es auch möglich bouquet 1, 2 usw. als Funktion zu wählen?


    Du kannst eine Makro dafür erstellen und einen Shortcut zuweisen. Beispiel:


    Mit folgenden Makro du kannst das dritte Bouquet (von oben) aufrufen


    ------
    cross Up
    Blue
    cross Left
    cross Left
    cross Left
    cross Left
    cross Left
    cross Down
    cross Down
    OK
    ------


    das makro wird dann in /etc/enigma2/settings in diese form gespeichert:


    config.plugins.QuickButton.macroIII=103,401,105,105,105,105,105,108,352

    Quote

    Originally posted by ni_hao
    Noch etwas: mit der STOP-Taste kriege ich beim normalen Fernsehen nicht mehr das PiP Fenster (dm8000 selbstverständlich). Und wenn in PiP Modus kann ich nicht mehr mit der STOP-Taste PiP und Hauptbild umwechseln (also PiP-ZAP). Gibt es da noch eine Lösung?


    Ganz einfach:


    - PiPzap plugin installieren
    - in MQBvu der 'STOP' taste die 'Toggle PiPzap-mode' funktion zuweisen.

    dreamboxco,


    das hier ist keine ipk datei sondern eine tar.gz deswegen ich habe oben ganz deutlich geschrieben:


    --------------------------
    Einfach die tar.gz nach /tmp kopieren und mit Dreamexplorer oder telnet installieren:
    tar -xvzf /tmp/*.tar.gz -C /
    GUI neustarten. Fertig
    --------------------------

    Quote

    Originally posted by dreamboxco
    und was ist dass...


    "dass" passiert wenn du nichtmal die paar zeilen liest:


    --------------------------
    Einfach die tar.gz nach /tmp kopieren und mit Dreamexplorer oder telnet installieren:
    tar -xvzf /tmp/*.tar.gz -C /
    GUI neustarten. Fertig
    --------------------------

    ferdi47
    Here is a short instruction how to share the epg.dat on multiboot.


    If you use BA, than Pli3 images can be multibooted.
    If you use Lowfat, Pli3 images don't work on multiboot, but you can remove the Lowfat-stick and falash Pli3.


    How it works: when you are booted from PLi, just clear the EPG, download the your EPG with CrossEPG, than backup epg.dat to /media/hdd/backup.
    Now boot from another image, and restore your full epg.dat from /media/hdd/backup. That's all.



    All you need are some scripts that facilitate your work.
    - 'Clear_EPG.sh' to clear the actual EPG deleting epg.dat
    - 'Backup_EPG.sh' to backup a full epg.da to /media/hdd/backup
    - 'Restore_EPG.sh' to overwrite the actual epg.dat with the full one.


    You can execute this scripts in different ways, but I start them over shortcuts in MQB.

    Quote

    Originally posted by ferdi47


    Are you telling crossepg works well with OpenPLi-3.0-beta-dm7020hd-20120727 ?


    Yes I can confirm that. Actually on my dm8000 all multiboot images (OE2+GP, nn, OoZooN and Merlin) share the epg.dat that is generated time to time in PLi3 with CrossEPG. I use it for german, french, italian and polish providers.