Posts by ObiWan

    Naja, bei einer Überschneidung mit der Umstellung auf Sommerzeit,
    sollte man die verlorene Stunde tatsächlich schon mitrechnen. ;)

    Quote

    Original von msurg


    Uploaded hexed "vlcfng.so" for ppl who get "undefined symbol _ZN7Decoder5FlushEi" error. Worked on Gemini 3.6 for me. Thanks to mordillo for the clue.


    It works! Thanks a lot msurg! :)

    • Nur sind leider meine Ordnerinhalte sprich Filmlisten unsichtbar!
      Aber damit kann ich leben, da ja unten die Beschreibung sichtbar ist.


    • Nach einer Pause sind Audio und Video leider nicht mehr synchron! :(


    • Habe gelegentlich noch einige Ruckler.
      Kann das mit dem Buffer zusammenhängen?
      Welche Einstellungen für den Buffer sind wann empfehlenswert?
      Wo wird der Buffer angelegt? In /tmp?
      Habe mein /var ausgelagert auf einen USB-Stick.
      Kann das was damit zu tun haben?
    Quote

    Original von mordillo
    ...


    Du kannst die so mit nem hex edit öffnen, sowie die enigma bin, nach der ZN7Decoder... Sache im enigma suchen und diesen, etwas anderen dann in die vlcf_ng.so anstatt des alten Verweises eintragen.


    Danke für den Tipp! THX!


    Das wird bestimmt spassig! ... wenn man sowas so gut wie nie macht. ;)

    Erstmal auch von mir ein Danke für die tolle Arbeit!


    Ein kleiner Hinweis auf ein notwendige Gemini-Version wäre aber im ersten Beitrag noch sinnvoll.
    Da mich die neueren Versionen für meine 7000S nicht wirklich überzeugt haben,
    habe ich immer noch das Gemini 3.6 drauf und bin damit sehr zufrieden.


    Nur leider läuft das Plugin damit nicht! "undefined symbol _ZN7Decoder5FlushEi"


    Den lapidaren Hinweis auf das Updaten auf ein neueres Gemini habe ich dann schliesslich hier irgendwo auf den 12 Seiten gefunden.


    Aber evtl. gibt es ja doch auch eine Lösung dafür?
    Beim DVD-Plugin wurde das ja z.T. auch mit einer neuen .so gefixt!? ;)

    Quote

    Original von TorbenHoffman
    ..., indem ich die (eigentlich zu sichernden) Filme in ein separates Verzeichnis speichere, aber ich kann die Filme dann nicht mehr so bequem über die Filmliste auswählen (Tastendruck auf PVR).


    Der Ansatz ist schon gut!


    Jetzt erstellst du einfach (per Telnet) SymLinks mit den selben Datei-Namen in deinem normalen Movie-Verzeichnis auf die Dateien im separaten Verzeichnis.


    So kannst du ganz normal auf die Filme zugreifen und sollte aus Versehen einer gelöscht werden, so werden nur die SymLinks gelöscht. Die Original-Dateien bleiben in dem separaten Verzeichnis erhalten.


    So mache ich es bei mir, nur das ich die Filme auf mein NAS auslagere
    aber ganz normal über meine Movie-Liste starte. ;)

    Das Problem ist nur, dass manche Signaturen informativ sind, und andere eben nur auffallen wollen.


    Die "Informativen" sehe ich mir schon gerne an!

    Quote

    Original von netman
    ... aber wer macht das schon .... Das kompliziert die ganze Sache.


    Du hast recht, aber alleine die Tatsache, dass es alles verkompliziert
    hilft nicht bei fehlendem Fachwissen für diesen Bereich.


    Du solltest also nicht immer davon ausgehen, dass hier jeder genau weis was er macht.
    Ansonsten wären die Probleme hier ja auch wesentlich weniger. ;)

    Quote

    Original von cabriosau
    ... kann nur abraten von diesem image ... absoluter schrott.
    ...


    Quote

    Original von cabriosau
    ...
    ... also immer schön die bälle flachhalten. ...


    Dann möchte ich auch noch eins los werden:


    Vielleicht solltest du dich hier im Board mal ein wenig einlesen.
    Vielleicht erkennst du dann ja, welcher Umgangston hier üblich bzw. nicht üblich ist!? ;)

    Quote

    Original von Franny
    HI, dass das in der BA steht kann ich nicht wissen. hatte noch nie ne Dream.


    Ich habe auch keine 8000er, aber Bedienungsanleitungen kann man bei fast allen namhaften Hersteller laden ohne die Hardware kaufen zu müssen.


    Der Link ist ja oben schon genannt.

    Nix für ungut, aber wie man die Firmware oder ein Image aufspielt steht sogar in der Bedienungsanleitung!


    Sowas lese ich immer als allererstes!
    Da werden jede Menge Fragen im Vorfeld geklärt.
    Die spezifischen Fragen die übrig bleiben können dann ja entweder hier im Board, oder im Support-Forum des Herstellers geklärt werden.


    Ich kann es absolut verstehen, dass hier niemand so richtig Lust hat,
    alle Antworten deiner Fragen für dich hier im Board zu suchen.


    Ein klein wenig Eigeninitiative sollte schon drin sein.

    Quote

    Original von cabriosau
    ... kann nur abraten von diesem image ... absoluter schrott.


    werde wohl gleich das 4.5 drüberbügeln


    Guter Hinweis für die anderen, bei denen das Image bisher läuft!
    Die werden jetzt ganz sicher auch alle auf die Version 4.5 zurück gehen!? :rolleyes:


    Und immer dran denken: Immer zuerst die Schuld bei anderen suchen!

    Nein, da kann ich dir leider nicht helfen.


    Wie du in meiner Signatur sehen kannst, nutze ich immer noch das Gemini 3.6!
    Nach dem Motto never change a running system bin ich kein Versions-Hunter, sondern nutze das, was ich wirklich brauche.


    Helfen und beraten kann ich hauptsächlich bei allgemeinen Problemen.

    Ein gewisses Risiko besteht grundsätzlich beim Flashen.
    Das ist aber bei jedem flashbaren Gerät so und nicht nur bei der Dream.


    Wer sich gar nicht auskennt, der sollte sich erst mal in Ruhe schlau machen, oder ... sich besser keine Dream kaufen. ;)


    Naja, das ist dann wohl so ein Fall, in dem ein Image auf dem Stick die wahrscheinlich sicherere Lösung ist.


    Aber bedenkt immer den Hinweis bei neuen Gemini-Images:


    Quote

    Empfehlung:
    Prinzipiell wird das Gemini von uns im Flash installiert und dort getestet.
    Wenn man das Image nicht im Flash installiert, sollte das Flash-Image nicht zu alt sein.
    Eine Swap-File/Partition (>= 16MB) wenn mehrere Prozesse im Hintergrund laufen sollen.


    Also muß also eigentlich eh immer der Flash aktuallisiert werden!



    Beim Installieren im Flash muß nichts deinstalliert werden.
    Der Flash-Speicher wird einfach überschrieben und man muß auch anschliessend ein Flasherase - sowas wie ein Reset auf Werkseinstellungen - gemacht werden, um evtl. vorhanden Einstellungen vom alten Image zu löschen.