Posts by Verkabelt

    Thema: Alte Abspielposition wieder starten


    Auf meiner neuen 7020HDv2 nutze ich das DMM experimental mit dem aktuellsten EMC aus dem 1. Post. Ich werde sie der Kürze halber nur v2 nennen.


    Wie in meiner Sig zu erkennen ist, habe ich noch 2 ältere Dreams mit OE1.6 und einer alten OE1.6-only EMC-Version. Das Verhalten des EMC ist bei beiden älteren Boxen identisch. Deswegen beschreibe ich nur das Verhalten der 7020HD(v1), die ich nur noch v1 nennen werde.


    Es geht nur um die Wiedergabe/Aufnahme vom/aufs NAS!


    Während die v2 aufnimmt, spiele ich mit ihr irgendeine ältere Aufnahme ab. Dieses Wiedergeben während einer Aufnahme wirft das EMC der v2 völlig aus der Bahn. Ab jetzt wertet die v2 keine Marker in den cuts mehr aus!!!


    Zur Kontrolle spiele ich diese Aufnahmen mit der v1 an und freue mich. Denn die wertet die Marker in den cuts alle aus. Somit ist klar, dass die v2 weiterhin Marker in die cuts schreibt, sie aber nicht mehr auswerten kann.


    Um die v2 wieder in die Spur zu bringen genügt ein E2-Neustart. Aber sobald ich mit ihr wieder d.o. Wiedergabe/Aufnahme-Spielchen starte, beginnt der Fehler erneut.

    Quote

    Original von Swiss-MADWenn die vom VTi Team meinen das soll ihnen vorbehalten sein, dann mach ich mir nicht die mühe ihr Änderungen zusammen zu suchen, zu mergen und testen. Dafür fehlt mir im Moment wie schon gesagt die Zeit und Lust dazu.


    Richtig so. Es heißt "Geben ist seliger denn nehmen"und nicht umgekehrt. Da hat das VTi-Team wohl etwas Grundlegendes falsch verstanden. :gelb: Eigentlich wollte ich mir ja als Ersatz für meine uralte 7025+ die VU+ Duo2 kaufen, aber zum Glück gab's dann doch eine 7020HDv2 - auch wegen des guten Supports im IHAD. :) So, das war mein OT zum Jahresanfang. :D

    Auf http://dreamboxupdate.com/ wird nicht zw. der 7020HD und der 7020HDv2 unterschieden! Das neuste original OE-1.6-Image könntest Du also auf die v2 loslassen, aber das iCVS dürfte wohl crashen. Als meine v2 vor kurzem kam, wollte ich auch erst das iCVS von der alten 7020HD auf die neue v2 übertragen, aber dann entschied ich mich doch für ein aktuelles OE-2.0-Image. Naja, dank des GP3-Plugins fällt mir der Unterschied zw. beiden Boxen kaum auf. ;)

    Quote

    Original von Oldboke


    Nein, warum und wie ?
    2 Schalter = 4 Stellungen = Layer 1 - 4. (wie auch Empfangsebenen für illuminated rc)


    Das kann man in der RC10 in 10 Sekunden durchschalten und die Box reagiert nur auf die eingestellte Ebene, wenn man nicht auf " Any RC " stellt.


    Die neue 7020HDv2 ohne HDD ist da und es ist so, wie oben beschrieben. Die neue ist auf Ebene 2 gestellt. Da es ja keine IHAD-Images mehr gibt, flashte ich mir das Merlin³ - auch nicht schlecht. :)

    Quote

    Original von tom_63
    So, jetzt zweifele ich an meiner Fernbedienung.


    Vom Nachbarn eine RC10 von einer 7020HD ausgeliehen und damit funktionieren die 4 Ebenen. Mit meiner eigenen nicht.


    Es soll ja auch defekte Fernbedienungen geben. Vielleicht hast Du ja mit Deiner die A....-Karte gezogen?


    Quote

    Die 4 Dip-Switch-Möglichkeiten repräsentieren die multiRC Einstellungen
    Illuminated RC layer 1-4.


    Dann dürfte es ja einfach werden. Die alte RC-10 lasse ich so wie sie jetzt ist und ändere auch nichts in den MultiIRC-Einstellungen.


    Jetzt muß ich mir nur noch überlegen, ob ich die neue 7020HDv2 mit oder ohne Platte kaufe. ;)

    Quote

    Original von m0rphU
    Verkabelt: Was denn jetzt? Kommst du nicht an die Schalter ran oder kannst du sie nicht einstellen?


    Ich komme nicht dran, wodurch ich blöderweise nichts selber testen kann. Da ich jetzt weiß, dass es mit den Schaltern geht und es nur 4 Möglichkeiten gibt, kann ich mir noch dieses WE die 7020HDv2 bestellen. Spätestens morgen finde ich jemanden im Haus, der mir das Batteriefach öffnet.


    Quote

    Ich behaupte sogar, dass das sicher ne Art bitweise Einstellung ist. Wäre nur logisch.
    Dann gäbe es die Möglichkeit der Einstellungen 0 bis 3 und vermutlich ist dabei Einstellung 1-3 jeweils eine Ebene und 0 alle Ebenen gleichzeitig. 3 ist 0b11 und 0 ist 0b00 => Ebene 3 ist das Gegenteil von der Standardeinstellung. Für 1 und 2 musst du dann einen Schalter aus und einen Schalter anschalten.


    Genau. Es gibt ja die Ebene 0 in der auf allen Ebenen gesendet wird.



    Quote

    Ich hab keine RC-10, deshalb ist das nur ne Vermutung, aber es wäre nur logisch wenn es so ist. Aber selbst wenn nicht: 4 Optionen durchschalten mache ich dir in 1 Minute inkl. der Einstellungen im MultiRC-Plugin.


    Mit einer Hand garantiert nicht ;)

    Quote

    Original von Oldboke
    Warum stellst du nicht einfach eine RC10 sendemäßig auf Layer 2 und eine auf Layer 1 ?
    Die Dip-Schalter im Batteriefach sind nicht nur zur Zierde da.
    Dann stellst du die Boxen im MultiRC-Plugin auf "Illuminated RC Layer 1" und die andere auf Layer 2.


    Das kann man übrigends auch mit nur einer Box testen und bei 2 Schaltern hat man nur 4 Möglichkeiten. (Layer 1-4)
    Empfangsmäßig hast du im MultiRC 13 Möglichkeiten.


    Ich werde wahnsinnig und zitiere mich selber aus dem 1. Beitrag!


    Quote

    Original von Verkabelt
    [...] mit DIP-Schaltern. Kann mir jemand hier die Schalterstellungen verraten?


    Dummerweise kriege ich das Batteriefach meiner RC-10 nicht auf. Das ist dermaßen zugewarzt und ich habe nur eine Hand zur Verfügung... :zensiert: Ich habe Angst, wenn ich noch mehr rohe Gewalt anwende, habe ich eine RC-10 in mehreren Teilen.

    Quote

    Original von Oldboke
    Meine Boxen reagieren nur auf die im MultiRC eingestellte Ebene, außer im DeepStandBy.
    Das war mit der alten Fb so und ist mit der RC10 auch so.


    Bei Dir ist es quasi wie aktuell bei mir.


    - DM8000 mit eigener, schwarzer FB. Ist keine RC-10!
    - DM 7025 mit der alten silbernen FB
    - DM800SEv2 mit einer RC-10


    Das sind 3 Dreamboxen mit 3 unterschiedlichen FBs. Das läuft ja auch bei mir problemlos. Aber jetzt überleg mal, was passiert, wenn Du eine 2. 800SEv2 daneben stellst. Jetzt hast 2 RC-10s, die exakt das gleiche Signal, also alle Ebenen, senden. Da kannst Du die 1. 800SEv2 auf Ebene 1 stellen und die 2. 800SEv2 auf Ebene 2 stellen soviel Du willst, da beide RC-10 die Ebenen 1 bis 4 senden, wird sich immer jede 800SEv2 angesprochen fühlen.

    Quote

    Original von tom_63
    Du kannst schon davon ausgehen, dass meine Dream 800 HD SE auf Ebene 1 eingestellt ist. Nebendran stehe ne Dream 800 HD, die auf Ebene 4 eingestellt ist.


    Egal welche DIP-Switch-Einstellung, die SE hat immer reagiert, die andere nicht. Also doch relativ einfach.


    Ok, Du hast auch mehrere Dreams; das kam bei mir nicht so an. Du hast aber keine 2 7020HD, sondern jeweils andere. Kann es sein, dass die alte 800HD überhaupt nicht auf die RC-10 anspricht? Ich meine, ich hätte bei meiner Sucherei so was gelesen. Bis letztes Jahr hatte ich auch noch eine uralte 600PVR und die reagierte grundsätzlich nicht auf die RC-10. Stelle die 800HD SE doch mal auf Ebene 2. Reagiert sie dann immer noch auf die RC-10?


    Die RC-10 bläst doch immer alle Ebenen raus. Und das bedeutet logischerweise, dass jede 7020HD reagiert, egal auf welche Ebene diese jeweils eingestellt ist. Um das zu vermeiden, müßte ich die eine RC-10 auf Ebene x und die andere auf x+1 stellen.


    Quote

    P.S.
    ich brauche auch kein multirc Plugin. Ich mache das mit einem Script beim Start der Boxen.


    Als ich noch nur die 8000 und die 7025+ hatte machte ich das auch noch mit ein paar Zeilen in den jeweiligen bootup-Dateien. Erst als die 7020HD mit der nicht-programmierbaren RC-10 dazu kam verlor ich die Kontrolle und mußte das Plugin nutzen.