Posts by BX-8017

    Hi.


    ich habe diese mal all meine Timer gelöscht und einen Autotimer nochmal ausgeführt. Wo gestern noch 4 Timer angegt wurden, wurde jetzt nichts angelegt.


    Jetzt kappier ich gar nichts mehr. Habe mal eine Softweareupdate gemacht. Jetzt werden zwar Timer angelegt aber der definierte Autotimer erscheint nicht in der Liste.


    Kann man eigentlich die Dateien autotomer.xml und timers.xml mal löschen oder darf man die nur lehren und nicht löschen? Sprich, werden die Dateien nochmal neu angelegt, wenn man sie löscht.


    Grüße
    BX-8017

    Hmm, wenn ich das wüßte......nach meinem Vertständnis denke ich nicht. Aber irgendwas muss ja faul sein.


    Der Autotimer findet ja 4 Sendungen und hat auch 0 Konflikte. Gelichzeitig heisst es aber, 0 Timer angelegt. Das wiederspricht sich ja irgendwie.

    Hi.


    Ich möchte per autotomer 2 aufeinanderfolgende Sendeungen aufzeichnen lassen (täglich). Die erste Sendung habe ich suchen lassen und es wurden timer angelegt. Bei der Definition des 2. Timers werden zwar die Timer gefunden, aber 0 hinzugefügt bei 0 Konflikten.


    Ich stehe auf dem Schlauch. An was kann das liegen?


    Grüße
    BX-8017

    Seltsam. Der Autotimer macht ja auch nix anderes als die Einträge zu programmieren, gut es sind dann alles Einzeltimer.


    Gesucht habe ich schon. Dann eben nochmal.


    Bis dann.


    BX-8017


    PS: Hmm Habe wohl den flaschen Suchbegriff eingegebne und deshlab nichts gefunden......


    Der Untertschied bei mir ist aber, dass sich die Start und Stoppzeiten nicht automatisch verändern. Sier stimmen wieterhin. Oder muss man da in der timer.xml gucken.


    ... die Zahlenangaben in der Timer.xml (Stop und End) sind bei mir zumindest mal unterschiedlich. Stop < End,... Hmmm.

    Kann den keiner was dazu sagen. Habe es eben nochmal beobachtet. diesmal ist die Aufnahme ca. 5 min zu spät gestartet. Programmiert ist 18:00-18:20, mit Vor- und Nachlauf 3 min ist das dann 17:57-18:23. Die Aufnahme begann aber erst um 18:02.


    Was kann der Grund dafür sein?


    Grüße
    BX-8017


    Hat da irgnedwas mit d2er Einstellung : Abstand für aktuelles Event unter System - Anpassen zu tun. Da steht bei mir 160, warum auch immer.


    Was bedeutet diese Einstellung. Im Wiki steht dazu nix.


    ....Hmm, hat wohl damit nichts zu tun.....

    Hi.


    Ich habe einen wiederholenden Timer programmiert (tätglich) Manchmal wird nicht aufgenommen und ab un zu auch auch zu spät. Ist dazu was bekannt. Kann keinen Fehler in der Programmierung entdecken. Habe ein Vor- und Nachlaufzeit von 3min eingestellt.


    Image ist das neuste Release mit experimetnal update (1 Version vor dem 11.05)


    Grüße
    BX-8017

    Hi netman.


    Werden die Treiber mit einem Update automatisch installiert oder muss man das manuell machen, wenn ja wie heissen die Treiber? Wenn nein, wann stehen sie zur Verfügung?


    Grüße


    PS. oder waren etwa die "dvb-modules" die besagten Treiber?

    Habe das gleiche Problem, mit dem Zusatz das die Box auch im laufenenden Betrieb ab und zu einfriert. Die 2 Rädchen kommen....... Image ist aktuelles ivcs Image mit Enigma update 260411 experimental.


    Habe heute nochmal ein Softwareupdate gemacht. Es wurden dvb-modules upgedated. Ist damit das Problem evtl behoben?


    Kann ein Entwickler dazu bitte was sagen.


    Danke und Grüße
    BX-8017

    Tsss, habe avast jetzt mit dem cleaner deinstalliert, das automounten funktioniert wieder wunschgemäß. Das ist doch zum k........, da soll man mal draufkommen!!


    Danke für den Tip. Auf die Idee wäre ich nicht gekommen, vorallem dass man sogar deinstallieren muss.


    Jetzt muiss ich mir ein anderes Virenproggi suchen......


    BX-8017

    Muss noch etwas zu codepages usw sagen. Es kann doch nicht sein, dass man bei einem einfachen cifs mount sich noch mit codepages und charsets rumschlagen muss. Davon abgesehen, dass bei falscher Einstellung wohl nur das Zeichen falsch dargestellt wird und nicht gante Dateien und Ordner verschwinden. Bei dem vorvorletzten Gemini-Image hat das noch alles geklappt, ohne irgendwelche Jonglierereien mit codepages usw. das vorletzte Image habe ich übersprungen und zumindest beim aktuellen gibt's jetzt diese Probleme.


    Das Problem muss ein anderes sein!


    Grüße



    EDIt: Habe mal meine DMM600 nochmal angeschmissen. Dort ist ja der automount auch noch drin. Es werden diesleben Unterordner und Dateien NICHT angezeigt, wie bei der DMM800. Das gibt es nicht. Demnach müsste es an Windows liegen. Andererseits kann ich ja von einem 2 Windows Laptop aus auch auf die Freigabe zugreifen und bekomme alle Dateien angezeigt. Das ist ja zum Hasen melken. Ich kappiers nicht!

    Hi, das ist ja mal ein Ansatz. Darauf wäre ich jetzt nicht gekommen. Meinst du den Paramter iocharset? oder gibt es zusätzlich auch noch "codepage" als Parameter?


    Wobei von Codepage in der Maske nichts die Rede ist bei einem cifs-Mount


    Grüße



    .PS Habe verschiedene Codepages und charsets ausprobiert, keine Änderung. Dasgleiche, wenn ich nichts angebe. Ohne jegloiche Angabe von charset und codepage werden z.B "(" und "&" Zeichen angezeigt. Anererseits wird eine Datei namens test.mp3 nicht angezeigt. Also ob es tatsächlich an der codepage liegt. Zweifel...... aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren