Posts by alphazet

    Was die weiteren Unterpunkte in der Tunerkonfiguration bedeuten, weiss ich auch nicht.


    Meine Schüssel ist auch nur 60 cm im Durchmesser. Dass bei schwerem, unwetterartigem Regen das Signal verschwindet, ist aber, denke ich, normal. Das war bei mir schon immer so. Bei normalem Regen passiert das aber nicht.

    Ich nutze in etwa die selben Einstellungen, habe aber "user defined" bei "Unicable Konfiguration" ausgwählt und die Frequenzen selbst eingetragen.
    Beim Unicable liegt der SNR-Wert durchgehend bei wenigstens 95%, teilweise bei 100% (Dmax).
    Ich weiß es nicht, befürchte aber, dass diese SNR-Werte für die Tuner der 7020HD zu hoch sind. Manchmal kommen beim Zappen Fehlermeldungen: "SID in PAT nicht gefunden" oder "Tunen fehlgeschlagen".

    Ich habe jetzt dieses LNB und am Unicable-Ausgang beide Tuner einer DM7020HD angeschlossen.
    Vor der Box habe ich einen Splitter, um beide Tuner mit je einem Kabel anzuschließen.
    Alles funktioniert scheinbar.

    Ich überlege auch gerade, meine Sat-Anlage auszubauen.
    Bisher habe ich nur zwei Boxen direkt an einem Twin-LNB angeschlossen.
    Jetzt möchte ich die Anlage für vier Boxen ausbauen und die DM800se im Wohnzimmer durch eine DM7020HD ersetzen.
    Die Kabel von den beiden Zimmern, die noch keinen Receiver haben, liegen schon bis auf den Dachboden.
    Ich dachte mir, ich ersetze mein altes LNB durch ein GT-SAT Unicable LNB SCR 3 Legacy. Dann würde ich alle Boxen, bis auf die 7020HD, direkt mit den drei Legacy-Anschlüssen des LNBs verbinden, und die 7020HD mit dem Unicable-Anschluss.


    Kann ich so beide Tuner der DM7020HD mit nur einem Kabel voll nutzen?

    Danke, ich habe es befürchtet.
    Das NAS ist abgeschaltet, und die HDD hängt am PC. Ich sichere die Daten so gut es geht mit TotalCommander und dem ext4-Plugin.

    Ich war gerade dabei, die Daten vom NAS zu sichern, als eben noch zwei Meldungen kamen:

    Code
    Date/Time: 2013/05/08 16:47:24
    Level: Warning
    [Harddisk 1] I/O error, sense_key=0x3, asc=0x0, ascq=0x0, CDB=28 00 8a 9f 0a 48 00 04 00 00 .

    und

    Code
    Date/Time: 2013/05/08 16:47:54
    Level: Warning
    [Harddisk 1] medium error. Please run bad block scan on this drive or replace the drive if the error persists.

    Ich glaube, es wird ernster!


    Die Festplatte ist auf der Seite liegend eingebaut. Ob ich hdparm habe weiß ich nicht, bin bei der Konfiguration noch nie darüber gestolpert. Aber die Festplatte wird nach fünf Minuten ohne Zugriff in den Standby geschickt.

    Hallo,


    mein NAS QNAP TS-119P II bringt mir seit heute bei der S.M.A.R.T.-Prüfung folgende Fehlermeldung:

    Code
    Server Name: DerName
    IP Address: DieIPmeinesNAS
    Date/Time: 2013/05/08 16:10:26
    Level: Error
    [HDD SMART] HDD 1 Rapid Test result: Completed: read failure.

    Das passier sowohl beim Kurztest als auch beim ausführlichen Test.
    Ich befürchte, die Festplatte ist defekt und würde sie durch eine neue ersetzen wollen. Ich habe die Festplatte seit Ende Dezember 2011 und noch Gewährleistung.
    Bisher war ich von Western Digital überzeugt, deshalb ist aktuell auch eine Western Digital WD20EARX Green 2TB eingebaut.


    Welche Festplatte ist für einen 24/7-Betrieb zu empfehlen? Bis zu welcher Größe werden Festplatten durch mein NAS unterstützt?


    Danke!

    So, Update ist durchgelaufen. Ich konnte wieder das BP und dort die Einstellungen aufrufen. Leider stürzte die Box beim Aufruf vom Fritz Box Status mit einem GS ab.
    Es scheint Probleme mit dem Zombi-Skin zu geben.
    Ich habe dann den Standard-HD-Skin aktiviert, und seit dem scheint alles zu funktionieren.

    Hallo,


    ich habe gerade eben, nachdem ich am 12.03.2013 das letzte Update gemacht hatte, meine DM800se mit GP3 und FreezeOut upgedatet.
    Leider funktioniert danach das Bluepanel nicht mehr. Ich kann es zwar aufrufen, aber sobald ich innerhalb vom BP eine Funktion aufrufe, verschwindet das BP, die zuletzt ausgewählte Aktion bleibt im Display stehen, und die Box reagiert nicht mehr auf Befehle der Fernbedienung.
    Nach dem ersten Mal habe ich ein Backup eingespielt und das Ganze noch einmal mit dem selben Ergebnis probiert.
    Ansonsten scheint alles zu funktionieren. Ich kann nur das BP nicht nutzen.
    Woran kann das liegen?


    Danke!


    P.S.: Während ich diesen Beitrag schrieb, begann die Box ununterbrochen mit einem Greenscreen abzustürzen. Das lag wohl an der epg.dat, die ich noch über FTP löschen konnte. Danach fuhr die Box wieder hoch.
    Ich werde erst mal wieder zum Backup von vor dem heutigen Update zurück kehren.

    Wie kann man denn die Datenbank-Funktion komplett abschalten?
    Ich habe jetzt in den Einstellungen alles, was mit der Datenbank zu tun haben könnte, deaktiviert.
    Dann habe ich die Suchordner für die Datenbank gelöscht. Das war aber nicht so einfach, da wohl zumindest der letzte vorhandene Ordner nicht gelöscht werden kann. Ich habe dann einen neuen leeren Ordner erstellt und den als Suchordner bestimmt. Dann AMS verlassen und diesen Ordner gelöscht. Jetzt ist kein Suchordner mehr definiert.
    Die Datenbank wird aber wohl noch irgendwo "herumliegen". Muss / kann ich die auch irgendwo löschen?


    Noch eine Frage: Ich habe u.a. einen Ordner, in dem sich mehrere Folgen einer Fernsehserie befinden. Die Dateien habe ich alle schon vor Wochen umbenannt. In AMS werden aber nach wie vor die alten Dateinamen angezeigt. Wie kann ich das aktualisieren?