Posts by alno

    Habs grad schon im SB gepostet


    so - war ein ganz schöner Brocken und ich kanns auch nicht testen. Guckts Euch mal an ob der Inhalt des XML auch korrekt ist: http://streamboard.gmc.to/oscam/changeset/4192


    Ich habe noch ein paar totals und Laufvariablen eingebaut - dann könnt Ihr besser im XML navigieren



    Output:

    Ich glaub das Plugin hat ein Problem wenn keine Nutzerdaten eingetragen sind das WI also offen ist.


    Ansonsten ist der Ansatz cool und ich würd mir wünschen das es audgebaut wird. Habe gesehen das es für Python XML Libs gibt die Dir das Parsing abnehmen. Ich weiß aber nicht ob die auf der Dream verfügbar sind.


    Wie gesagt - wenn Du was brauchst in der XML API gib laut (hier oder im SB) Dann bauen wir es Stück für Stück aus - ohne Stress

    Ich habe dem oscam http angefangen eine XML API zu verpassen. So sollte es für einen erfahrenen Plugin Entwickler sehr leicht sein ein Monitor Plugin zu schreiben. Ab Changeset 4129 ist die Funktion drin. Habe im Committext etwas dazu geschrieben und im SB auch einen Diskussionsthread eröffnet.


    Wer also feature Requests hat - immer ran damit.


    Achso: Wer für Android oder IOS Apps schreibt kann da sicher auch gut was mit anfangen ;)

    Ich habe mir jetzt eine Harmony 650 geholt und damit das Problem ein für alle mal gelöst. Da prellt nix mehr und die Lautstärke wird als Bonus gleich noch am AVR geregelt. Zusatzbonus - bei geschickter Belegung kann man die Play/Pause und Spultasten super für das Permanent Timeshift nutzen. Die 650er hat gegenüber der Harmony One noch den Vorteil die Farbtasten im Tastenfeld und nicht im Display zu haben.
    Zwischen der Harmony und diesem Chinaplastikteil im Wert von 2,50EUR was der 500HD beiliegt liegen keine Welten sondern Galaxien.


    Der Chinaböller kommt jetzt dorthin wo er hingehört - in den gelben Sack!


    Das wichtigste: Nach kurzer Einweisung in die Bedienung der Harmony hat mich meine Frau auch wieder lieb. Die 65 EUR (Atelco Selbstabholung) haben sich also richtig gelohnt!


    Hier die Preise von Heise:
    http://www.heise.de/preisvergl…va=b&vl=de&v=e#filterform

    Quote

    Original von skywatcher
    Habt Ihr alle einen Denon AV-Receiver weil bei meinem Sony AV-Receiver funktioniert das wunderbar.


    Kann ich bestätigen. Habe mir gestern eine Harmony 650 zugelegt weil mir meine Frau mit Scheidung gedroht hat (Müll Fernbedienung der 500HD)
    Habe einen Denon AVR1830 und exakt das oben beschriebene Problem.


    Da allerdings alles andere mit der Harmony perfekt funktioniert (zwischen dem Plastik Schrott der 500HD und der Harmony liegen nicht nur Welten sondern Universen) ist da ein Ertragbares Problem


    Das Dockstar als solches kann nicht viel. Man kann aber ein Debian draufmachen und dann geht alles was Linux halt kann. Von CS Server über NFS, Samba usw. Preise gibts hier (leider übers letzte WE 5 EUR teurer geworden) http://preisvergleich.hardwareluxx.de/a469354.html
    Intern ist es ein Plug mit etwas weniger flash und RAM aber ausreichend. Hier ist das Forum von Jeff dem die Debian Installation und U-Boot Modifikationen per script zu verdanken sind http://forum.doozan.com/list.php?2 (english)
    Das ganze Dockstar Thema wird derzeit auch intensiv im SB aufgearbeitet und füllt seitenweise Threads. Als HomeCS Server mit Oscam ist das Dockstar einer Fritte hausoch überlegen.
    Und ja, ich habe auch schon ein paar für die verschiedensten Einsatzzwecke. Derzeit ist gerade eine WLAN IP Cam in Entwicklung (20 EUR Dockstar + 5 EUR USBCam + 7EUR WLAN Stick) Sowas bekommt man sonst nicht für den Preis :hurra:
    Ein Weiteres Dockstar dient als Fileserver für 3 TB Platten (NFS und Samba)
    Natürlich ist der Flaschenhals die Anbindung der Platten über USB2.0 - mir reicht die Geschwindigkeit aber völlig aus. Zudem ist das Dockstar hervorragend zum basteln geeignet :hurra:

    Quote

    Wer Gigabit LAN halbwegs ausnutzen möchte muß recht viel investieren.

    Zur Zeit 25 EUR bei Atelco ohne Platte Seagate Dockstar. Ist von hause aus AFAIK schon als NAS zu gebrauchen. 1GHZ CPU und Gigalan. Insgesamt 4 USB Platten anschließbar.

    Quote

    Original von Oldboke
    Im aktuellen experimental, gibt es jetzt "input device setup".


    Vielleicht hilft das bei deinem Problem.


    Wahhh :hurra:- haben wollen! Wie komm ich da ran und wie bau ichs ein? Ich muß unbedingt was am WAF tun - der ist hier bei der 500HD ganz niedrig. Jeden Abend darf ich mir das Gemekker anhören. :aufsmaul:

    Wer ein wenig basteln möchte: Seagate Dockstar. GigaLAN und 4x USB. Kostet 20 EUR und es gibt mittlerweile massig anleitungen ein Debian etc zu installieren. Ich persönlich habe mir auch son Teil zugelegt. Momentan läuft bei mir NFS Server, Samba Server und Oscam auf dem Teil. Jedes Debian Paket was ich installiere dokumentiere ich im Streamboard.


    Leider ist das Teil derzeit fast nirgendwo mehr verfügbar - klar bei 20 EUR für einen kompletten Server mit 4 Watt :hurra:

    Hi All,
    Ich habe leider keine passendere Kategorie im Board gefunden - Mods notfalls bitte verschieben.


    Mein DENON AVR-1508 gibt gerade den Geist auf. Man kann die Tonausgabe nur noch im AC3 Downmix ertragen in Verbindung mit Stereo auf dem AVR. Alles andere liefert nur noch krachen und Störgeräusche. Werksreset brachte keine Linderung.


    Frage1: Hat jemand Erfahrung mit DENON Kundendienst(preisen) außerhalb der Garantie?


    Frage2: Vermutlich wird eine Reparatur mit Hin/Rücksendung teurer als ein Neugerät. Brandneu sind von DENON gerade der AVR-1611 (~399€) und AVR-1911 (~499€). Hat Jemand Erfahrungen mit diesen Geräten speziell in Verbindung mit einer Dreambox? Ich würde gerne bei DENON bleiben - also bitte keine Posts "nimm doch Yamaha, Onkyo...." außer es gibt wirklich ein Killerkriterium.


    Frage3: Ist unter den Boardsponsoren jemand der DENON im Angebot hat? Ich bin noch nicht lange aktiv hier und habe nicht so den Überblick, würde aber natürlich bei gleichem Preis einem Sponsor den Zuschlag geben.


    Gruß,
    Alno

    nan oder NaN steht immer für "Not a Number". Das heißt, was auch immer die ecm.info liest kommt ins straucheln weil dort keine reine Zahl (oder gar nichts) steht. Das kann man dort wo die ecm.info gelesen wird abfangen. Es muß also nicht unbedingt auf die cccam Entwickler gewartet werden. Allerdings weiß ich nicht ob die Leseroutine Bestandteil des Images ist oder des Skins.

    Quote

    Original von Teilekind
    Gerade auf History HD läuft doch so gut wie nur Voiceover und man bekommt es gar nicht mit, falls Versatz vorhanden.


    Gerade deshalb fällt es extrem auf im Übergang auf den O-Ton eines englisch sprechenden "Originaldarstellers". Komischerweise ist es nur bei dem Kanal und bei allen Sendungen.


    Handycracker2k2, Danke, teste ich

    Hi,


    evtl. bin ich nur zu doof zum suchen - ich habe NUR auf History HD einen Tonversatz. In den Settings finde ich nur eine "globale" Korrektur. Für einzelne Sender kann man das nicht einstellen und speichern, oder?

    SD kein Problem - HD Problem. Ich habe das selbst getestet. Allerdings habe ich noch nicht getestet ob des Problem beim Aufnehmen besteht oder beim Abspielen oder bei Beidem. Wenn es nur ein Problem in der Schreibrichtung ist wäre eine Option die Aufnahme nach Beendigung von der lokalen Platte auf den Server/Nas zu schieben. Mein "Problem" ist das ich eine recht kleine Platte an der Box habe im Homeserver aber Terrabytes frei.

    Quote

    Original von Handycracker2k2
    konnten doch heute eh das hotel der deutschen übernehmen oder?


    *DUCK UND WEG*


    Wir müssen doch noch zeigen ob wir drittklassig oder viertklassig sind. Nix mit Hotel frei.