Posts by Blackham

    Quote

    Original von hy-bye
    ... Aber ein Beta-Test ist doch in erster Linie etwas das sehr seriös und sehr diskret ausgeführt werden sollte...


    Vielleicht steht genau das in dem Vertrag drin, dass man sich verpflichtet nichts nach außen preiszugeben. Ansonsten denke ich nicht dass die DM8000 so verbuggt ist, sonst würde man nicht potenzielle Käufer das Gerät testen lassen. Irgendwelche Informationen, Meinungen und Erfahrungsberichte treten immer nach außen. Davon muss Dream-Multimedia ausgehen trotz Vertrag.


    Ausserdem ist es doch eine gute Werbung für das Unternehmen und das Gerät. Je mehr drüber gesprochen wird umso weniger Kosten für sonstige Werbung müssen ausgegeben werden. Also ich fänds ein wenig übertrieben, wenn Beta-Tester komplett schweigen müssten und nur alleine in der stillen Kammer die Box benutzen dürften. Daher kann ich Deine Meinung nicht verstehen hy-bye. Aber dafür sind Foren da um seine Meinung preiszugeben. Ich sehs halt anders und freu mich auf die DM8000 und für alle diejenigen, die auch zum Kreis der Tester gehören.

    Quote

    Original von gammy
    aber was mich wundert ist, das die nicht die gemini profis von hier genommen haben, und eher die normal user. (möcht die profis nicht alle aufführen, vergess dann bestimmt noch einen)


    Primär will das Unternehmen ja ihre Soft- und Hardware stabil zum Laufen bekommen und nicht irgendein Gemini dafür. Klar gehört auch ein Gemini- bzw Linux-Profi zur Zielgruppe, aber wenn man einen Sat-Receiver als Laie für 800€ kauft und dieser dann voller Bugs ist versucht man beim nächsten Kauf den Hersteller zu meiden.
    Nur weil man kein Image selbst programmiert hat braucht man nicht zu denken dass man ein normaler user ist, der einfach ein bisschen TV über den Receiver schaut. Denke dafür wird kein Kunde so viel Geld ausgeben.
    Für mich wichtig bei der DM8000 sind genau die Features, die bei der DM800 fehlen wie z.b. Aufnahme mit interner Festplatte, CI-Slots,...



    Ich hätte einen Vorschlag für alle Betatester: Wie wärs wenn sich alle irgendwie zusammentun können (hier im Forum), ihre Erfahrungen austauschen und evtl. an Images rumbasteln (diejenigen die sich sowas zutrauen)?

    Quote

    Original von satissimo
    Wie läuft das genau ab wenn der Betatest fertig ist?


    Beim test werden einige software probleme behoben und vielleicht ja auch ein paar hardwarefehler entdeckt. Wird dann das alles von DM so gekixt dass die Tester am ende eine Vollwertige box haben?


    Mehr als das hier weiss ich momentan nicht:
    "Sehr geehrte(r) xxx,


    Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Beta-Testprogramm der DM8000 HD PVR
    DVD.


    Ich freue mich Ihnen mitteilen zu können, dass Sie in die Auswahl der
    Beta-Tester aufgenommen wurden.


    Bitte senden Sie mir Ihre vollständige Anschrift schnellstmöglich zu, damit
    ich die Vertragsunterlagen vorbereiten und Ihnen zusenden kann.



    Mit freundlichem Gruß, Best Regards"




    Quote

    Original von DDavis
    Wie lang hat das bis zur antwort bei euch gedauert?


    Von dem Tag des ersten Threats hier bis heute morgen. Ich glaube das waren 3 Tage. Ging recht flott. Viel schneller als meine Bewerbungen bei einigen Unternehmen :)

    Hallo,


    Wenn ich über den PC TV schauen will, bleibt das Bild nach etwa 2 Minuten stehen und ich kann nicht mehr auf die Dreambox connecten. Hab sie über WLAN angeschlossen. Nur ein Neustart von Enigma lässt mich für weitere 2 Minuten TV schauen am PC. Hat jemand Erfahrung mit dem Problem?
    Hab das Gemini 4.0 drauf...


    Danke

    Hab jetzt von dem neuen 40F86BD gelesen. mit 25000:1 Kontrast. hoffe der ist bals mal als ausstellungsstück im MM. der N86 mit 10000:1 hat mir schon sehr gefallen. Jetzt sollen nur noch die Preise bis Dezember schön purzeln... :wmbiggrin:

    Philips gefällt mir garnicht. Finde die Geräte auch überteuert im Vergleich zu anderen Marken. Mein Favorit ist momentan der Samsung Le 40M86BD oder der etwa 300€ teurere Le 40F86BD. Beide haben hammermäßige Kontrastverhältnisse und Full-HD. Denk in der Preisklasse sind die unschlagbar, oder???

    Bei mir gibt es nur DSL Light weil mehr nicht möglich ist.
    Meine Dream ist über WLAN im Netz. Ist es möglich irgendwie über die Dreambox zu surfen, das heisst den DSL Light als Upload zu nutzen und über Satellit den Download zu bekommen?
    Ginge das vielleicht sogar irgendwie gratis ;)

    Hallo,


    ich will mir demnächst einen Full HD LCD zulegen und bin auf das genannte Gerät gestoßen. Hat jemand Erfahrungen damit? Habs im Promarkt bei uns zwar schon gesehen, aber die Bildeinstellungen waren nicht berauschend und es lag keine Fernbedieunung bei, dass ich rumspielen konnte.


    Oder gibts eine bessere Empfehlung in der Preiskategorie (~1400€)?


    Wie schließt man am besten die Dream 7000 daran an? Scart ->YUV Kabel?



    Danke

    Ich hatte Vista auch ne WOche lang drauf. Die Betonung liegt auf "hatte".
    Optisch (was auch klar sein sollte) ist es wirklich sehr geil. Aber was da für Resourcen drauf gehen... Muss dabei sagen dass ich es auf meinem Notebook (1,7 Centrino, 512MB Ram, Radeon 9700) installiert hatte. Nach dem Boot-Vorgang schluckte das System 77% meines Arbeitsspeichers. Wenn ich das "schöne" Dreamscene aktiviert hatte, schwanke die CPU Auslastung zwischen 80 und 100%.
    Dann hatte ich Probleme mein verschlüsseltest und verstecktes WLAN einzurichten...
    Nach ner Woche hatte ich keine Vorteile von Vista gegenüber XP erkennen können und bin zurück gewechselt. Hab jetzt Vista Inspirat drauf gemacht und in etwa den Look von Vista, nur eben schneller.


    Also ich bin NICHT von Vista überzeugt.

    Hallo,


    ich würd gern von meinem Windows und den Programmen eine Recovery DVD herstellen. Folgendes muss gewährleistet sein:


    1. Habe Windows auf Partition c: und die Programme extra auf Partition d:
    also zwei Partitionen müssen auf diese DVD(s)
    2. Soll eine bootfähige DVD sein, so dass ich direkt davon starten und installieren kann.



    Welches Programm benötige ich dafür?

    Habs hinbekommen. Danke für die schnelle Hilfe.


    Für alle die mein Weg zum Ziel interessiert: (war etwas kompliziert)


    1. Mit der Linux CD eine ext3, eine swap und eine FAT32 Partition (primary disc für Windows) erstellt.


    [1.a) Linux installiert. War aber unnötig. Hatte es mit dem Bootloader später nicht hinbekommen.]


    2. Die FAT Partition mit der WinXP CD zu NTFS gemacht und darauf installiert.


    3. Mit Linux CD die ext3 Partition formatiert und darauf Ubuntu installiert.


    4. ERFOLG!!!



    wird wohl irgendwie mit der Platte zusammenhängen dass es nicht funktionierte. Nicht an GRUB.



    Danke nochmals!!!