Posts by Fubupairs

    Hat zwar ein wenig länger gedauert, aber besser spät als nie ;)


    Also es war C65 33uF/16V
    ESR lag bei 17, was eindeutig viel zu hoch ist.
    Hatte keinen Subminiatur Elko mehr, aber der große tut es auch erst mal.


    In dem Zuge habe ich den IR Empfänger gleich mal gegen ein vernünftiges Modell getauscht TSOP34838. Der ist zwar etwas schwer zu bekommen, dafür ist er aber der helle Wahnsinn. Ich kann die FB hinter den Fernseher halten und trotzdem die Dream damit bedienen.



    Ansonsten sehen D40 & D42 (links über dem Kartenleser) etwas lediert aus, allerdings konnte ich noch nicht genau raus finden was für Dioden das sind.

    Files

    • CIMG0119.jpg

      (5.21 MB, downloaded 100 times, last: )
    Quote

    Original von bolvan
    Das Thema ist auch erledigt :rot:


    Es wird ja wohl auch ein wenig freundlicher gehen.


    Quote

    Original von bolvan
    Da sind aber keine 100000000000000 Kondensatoren auf der Platine Augenzwinkern


    100000000000000 sind es zwar nicht, aber mindestens 23 Stück, die das Verhalten des LAN Chips beeinflussen.

    Files

    • A.pdf

      (33.02 kB, downloaded 6 times, last: )

    Ich bin zwar Tüftler und Bastler, aber ein SMD Bauteil mit 128 Beinchen kann ich dann doch nicht löten.


    Außerdem habe ich die Erfahrung gemacht, dass eher diskrete Bauteile den Geist aufgeben.


    Wenn ich wüsste, welche Kondensatoren im Zusammenhang mit dem Chip stehen, würde ich sie mit einem ESR-Meter erst mal messen, bevor ich zu größeren Operationen greife.


    //edit
    Auf meiner ToDo Liste steht auf jeden Fall noch ein anderes Netzteil zu testen, man weis ja nie.

    Hallo, ich habe ein Problem mit mein 4-5 Jahre alten originalen DM500.


    Seit einiger Zeit habe ich Probleme auf das WebIF der Dream zu kommen. Sowohl das WebIF des Images, als auch von CCcam machen Probleme. Es dauert extrem lange, bis ich einen request bekomme (mehrere Minuten) oder des öfteren funktioniert es auch gar nicht (timeout).


    Ich habe die Box bereits neu geflashed, als auch ein anderes LAN-Kabel probiert, sowie einen anderen Port am Router getestet.


    Wenn ich die Box anpinge, kann man feststellen, dass ~15% aller Pakete nicht ankommen, sodass ich befürchte, dass der LAN-Port einen Defekt hat.


    Hat jemand von euch einen guten Tip für mich, wie ich das Problem lösen kann?

    Habe eine DM600 mit BA auf CF Karte. Das Problem ist, dass das Image nicht läuft. Hab es im mom nicht drauf, aber es ist eben immer mit einem Greenscreen abgestürzt, dann neugestartet und abgestürzt. Die Box hing in der Schleife fest, deshalb habe ich es wieder runtergeschmissen.


    Das ist aber nicht so wichtig, ich interessiere mich eigentlich nur für das portierte Mediacenter Plugin zum basteln. Wäre wirklich nett, wenn es jemand für mich hochladen könnte.

    stibbich hat Recht. Es ist egal, ob die Datei oder der Ordner exisitiert oder nicht. Gibt dann im post nur ne Meldung aus, dass es die Datei/Ordner nicht gibt.


    So geht es:


    Code
    tar -cvzf $BACKUP /etc/tuxbox/satellites.xml /etc/tuxbox/cables.xml /etc/tuxbox/terrestrial.xml /etc/enigma/service* /etc/enigma/userbouquet* /etc/enigma/cable


    Hat eben nur /etc/enigma/cable für meine Kabel-Box gefehlt.

    Blick durch deinen Befehl nicht ganz durch, aber du wirst das schon wissen.


    Bei der 600c ist es
    /etc/enigma/cable


    und bei der 600s
    /etc/enigma/userbouquet*


    Wenn du da jetzt ne Fallunterscheidung machst, sollte es gehen.

    Also mit /var/tuxbox/config/enigma geht es nicht. Die Ordner sind alles nur Verlinkungen zu /etc/enigma.


    Ich hab es jetzt mit der Zeile gemacht

    Code
    tar -cvzf $BACKUP /etc/tuxbox/satellites.xml /etc/tuxbox/cables.xml /etc/tuxbox/terrestrial.xml /etc/enigma/service* /etc/enigma/userbouquet* /etc/enigma/cable


    Blöd ist eben, dass die Files bei den Satboxen direkt in /etc/enigma liegen, aber davon will ich kein Backup machen, weil da noch jede Menge anderer Kram drin liegt.


    Hab noch FTP Zugang zu einer DM500 Sat, da liegen die Dateien in

    Code
    /var/tuxbox/config/enigma

    Die Dateien fangen alle mit userbouquet an. Da würde es dann wohl mit

    Code
    /var/tuxbox/config/enigma/userbouquet*

    wieder gehen.
    Mich nervt das so, dass die Pfade auf jeder Box anders sind...

    Ok erstmal eins nach dem anderen der Pfad für Bouquets ist der hier:


    /var/tuxbox/config/enigma
    wird dann auf meiner DM600 weitergeleitet auf:
    /etc/enigma
    und dann gibt es keinen Ordner config mehr.
    Die Bouquets sind dann in /etc/enigma/cable



    Also nochmal zusammgefasst:
    Bei Sat:
    Service & Bouquet Dateien
    /var/tuxbox/config/enigma/


    User Bouquet files:
    /var/tuxbox/config/enigma/


    Bei Cable:
    Service & Bouquet Dateien
    /var/tuxbox/config/enigma/


    User Bouquet files:
    /var/tuxbox/config/enigma/cable/



    Hab auch das Skript wieder gefunden. Selten dämlich von mir ist das Gemini_Backup Script.

    Quote

    Original von gutemine
    Wozu glaubst du ist im BA Plugin das backup/restore der config dabei - das funktioniert genauso wie im enigma2 - 1x damit auf /media/ba/backup sichern und dann in jedem image von dort mit dem BA Plugin restoren - und bei Bedarf geht das auch automatisch wenn du bapostinst enablest.


    Aber das steht auch so in der BA doku :-)


    LG
    gutemine


    Hab ich jetzt mal ausprobiert. Leider uebernimmt er die Bouquets nicht. Das liegt daran, dass er nur etc\enigma ins tar packt aber den config Ordner nicht, wo die Userbouquets gespeichert werden.


    Ich faend es super, wenn man das Backupscript noch erweitern koennte, sodass man nochmehr backupen kann. Ich schlage vor:


    Senderliste + Bouquets
    Softcam + Configs
    Plugins + Uninstall


    Ich hatte auch schonmal so ein fertiges Script dafuer, muss ich nochmal suchen, hab es auf die schnelle nicht gefunden bei meiner Ordnung :-)

    Diesmal habe ich die CF Karte unter /media/cf gemountet und nicht unter /media/hdd evtl. lag es auch daran. Aber wer weis das schon... Habe im mom auch keine Lust auf Fehlersuche zu gehen. Bin froh, dass es erstmal läuft und ich rumspielen kann.


    Sag mal gibt es eigentlich eine Möglichkeit die Senderliste, Einstellung, usw. zentral irgendwo zu hinterlegen, dass man das nicht auf jedem Image einzeln anpassen muss?

    Hi Gutemine, wir haben das letzte mal auf Seite 48-49 geschrieben. Mein Problem war, dass BA auf meiner DM600 mit CF Karte nicht richtig lief. Nach dem extrahieren eines Images hat er immer das Dateisystem in readonly gesetzt und dann ging es eben nicht weiter.


    Hatte wegen Verdacht auf defekter CF Karte noch 2 weiter getestet und einen weiteren CF Adapter, alles ohne Erfolg.


    Mit enigma2-plugin-extensions-barryallen_4.6.98_powerpc.ipk & E1_BA_Plugin_Beta022 läuft es jetzt ohne Probleme. Was hast du denn geändert?

    Geht auch nicht.


    Um auszuschließen, dass es was mit dem CF zu tun hat, habe ich noch eine Idee. Kann ich nicht ein Verzeichniss auf meinem PC mounten und BA dahin installieren. Ich könnte auch eine Partion in ext3 formatieren dann weis ich allerdings nicht, wie ich das unter Windows freigeben kann. Habe aber auch noch ein Laptop mit Ubuntu drauf, wenn das was hilft.