Posts by Dros

    Na mal schauen was bei rauskommt. Die ARD-Sender wie rbb sollten nun ja auf HD senden, das habe ich aber nicht geprüft. Aber für das SD-Problem der 7025 hat es nicht die erhoffte Verbesserung gebracht (wenn die schon auf HD senden). Ruckelt immernoch.


    Komisch, dass es immer die ÖD Sender sind die Stress machen. Ich schaue auch einige ausländische Sender (und auch deutsche Privatsender) und ich kann mich nicht entsinnen, mit denen mal Probleme gehabt zu haben. Digital Sat schaue ich schon seit 1998.

    Quote

    Original von Oldboke
    Ja, in irgendeinem Ausland macht eine SD-Box bestimmt noch für ein paar Jahre Sinn.
    In Deutschland bestimmt nicht mehr und ich verstehe nicht, warum man um ein Gerät, Zeitwert 40-80€, so einen Wind macht.


    1. Könnte es daran liegen, dass man das Geld für ne DMM HD Box erstmal haben muss? Du kannst mir ja eine schenken. :-)


    2. SD wird es auf lange Zeit noch geben, wieso macht das dann keinen Sinn mehr eine SD-Box in Deutschland zu haben? Zumal man den HD-Hype nun auch nicht unbedingt mitmachen muss.


    Laut deren Webseite ist die 7025+ noch ein aktuelles Produkt, warum supporten sie es dann nicht (was noch nicht raus ist)?


    Aber nach einer PM sieht es so aus, dass DMM wohl auch nicht mehr so ganz DMM ist.

    Quote

    Original von Oldboke
    Dmm gibt wenigstens noch irgendeine Antwort.


    Naja, ein Autoresponder vom Ticketsystem mit ner Standardantwort ist jetzt auch nicht gerade die Offenbarung an Support. :-)


    Aber ein Forist hat recht, man sollte bei DMM vorstellig werden. Genau das hab ich getan, im DMM Forum meinen Standpunkt verdeutlicht und ein Ticket gelöst.



    P.S: Und ja, ich habe schon Support für ne GraKa von 2005 bekommen. Wobei die 7025+ ja noch auf der Homepage von DMM ist, also ein aktuelles Produkt ist. Da sollte es eh kein Problem geben.

    Danke für die Weiterleitung, aber das ist doch Unsinn was die schreiben:


    Quote

    Man darf in der Sache nicht vergessen, dass es sich bei der DM7025 um ein älteres Gerät handelt, dessen Chipsatz noch von der Firma ATI stammt.Da diese Firma in der Zwischenzeit verkauft wurde, ist es nicht so einfach an passende Unterlagen für den Chipsatz zu kommen, welche einen eventuellen Softwarefix mit sich bringen würden.


    DMM hat jahrelang für die Box entwickelt, man sollte meinen, sie hätten alle Unterlagen die sie brauchen. Haben die kein Archiv? Außerdem wurde ATI nicht an WaldundWiese verkauft, sondern an AMD.


    Was ist, wenn morgen eine Änderung ansteht und die HD Boxen Probleme bekommen, womit will man sich da auch rausreden? Abgesehen davon ist SD noch nicht von gestern, sondern ein normaler Verbreitungsweg.


    Wenn es ein Hardwarebug ist und der per Software nicht zu fixen ist, sollen sie es einfach sagen. Ich würde ihnen keinen Vorwurf machen, ist ja lange her. Wenn die so rumeiern, kaufe ich keine neue DB. Wobei die 7025+ wohl noch keine 2 Jahre aus dem Handel ist.


    Die letzten experimentals sind von 2011, also was soll man da sehen? Das sie 2 Jahre lang nichts getan haben?

    Ich schaue auf die Seite von DMM: Nix
    Ich schaue in den Thread im Board von DMM: Nix


    Habt ihr irgendeine Reaktion von DMM? Es ist immerhin Mittwoch und damit 5 Tage her seit der ersten Meldung, sie könnten ja immerhin ein Statement abgeben, wenn schon nicht den Fix.


    Finde ich schon merkwürdig. Von der ARD kam auch noch nichts. Ich erinnere an die Probleme vor vielleit zwei Jahren, wo die DB einen Crash hingelegt hat, wenn man Kika etc geöffnet hatte. Das ging innerhalb von 2-3 Tagen.


    Wenn jemand ne Info hat, bitte auch hier rein.

    Was mich wundert ist, wie so etwas bei einem Standard vorkommen kann? Ich dachte Sender und Empfänger folgen dem Standard DVB-S, damit sollte doch klar sein, wie die Daten formatiert sein müssen, damit sie verstanden werden. Da sollte es keinen Interpretationsspielraum geben, was soll das sonst für ein Standard sein?


    Wer folgt jetzt nicht dem Standard, die ARD oder DMM?


    Von Sat-Technik habe ich nicht viel Ahnung, allerdings versuche ich zu verstehen, welche Probleme es in der IT gäbe, wenn es solche Streuungen bei Ethernet gäbe.

    Habe das gleiche Problem bei Astra mit dem ARD-Transponder an einer 7025. Das haben wir schon seit ein paar Tagen, nur hab ich es auf die Empfangsanlage geschoben. Die habe ich heute kontrolliert und die ist ok.


    Betroffen sind u.a. die Sender rbb Berlin, NDR und Arte (und noch einige andere auf dem Transponder, und der 12xxxx MHz Freq.). Auf dem parallel geschalteten Smart-TV mit Sat-Tuner gab es keine Probleme (an der gleichen Anlage).

    Hallo,


    Tunen fehlgeschlagen kommt NICHT, nur die Meldung vom CI, dass das Programm nicht freigeschaltet ist. Bild ist natürlich schwarz, EPG wird aber angezeigt.


    Genau steht da:


    Alphacrypt Light:
    Sie haben keine Berechtigung dieses Programm zu empfangen!

    Hallo,


    ich habe mal bei einem Kumpel die alte 7025+ von Image 3.6 auf iCVS und GP3 gebracht. Das ging auch gut. Im Gerät steckt ein Alphacrypt-Light CI mit KD-Karte. Das lief auf dem alten Image ohne Probleme.


    Nach dem Neuinstallieren hat das System einen Sendersuchlauf gemacht und auch viele Sender gefunden. Allerdings zeigt er bei KD nur die ÖR-Sender, sobald Sender wie RTL, VOX, usw ausgewählt werden, meint die Box, dass man keinen Zugriff darauf hätte.


    Ich habe mal geschaut, das CI wird erkannt und die Karte darin auch (man kann jedenfalls im Menü die Berechtigungen, Herausgeber usw. auslesen).


    Ich habe die Box mal die Nacht über auf RTL gelassen und dachte die macht ein Schlüsselupdate oder so, aber heute sind die komerziellen Sender immernoch schwarz.


    Was kann man da machen?

    Hallo,


    sorry für die späte Antwort, die DB war nicht an... :-)


    Kernel:


    #root@dm7025:~# uname -a
    Linux dm7025 2.6.12.6 #1 Mon Feb 7 22:37:20 CET 2011 mips GNU/Linux


    GP3 mit Update von gestern (geminiplugin - 0.50-r3) + Flashexpander auf 1 GB Modul.


    Neu geflashed hab ich noch nicht, das wollte ich ja vermeiden! Kann es sein das es auch da "Bad-Sectors" gibt?


    Die Timer sind doch ne XML, wo werden die gespeichert? Wobei ich nicht so recht an einen Platten/Flashfehler glaube, dann wären die ja unlesbar und nicht nur die Uhrzeit verstellt.

    Hallo,


    irgendwie ist im Gemini 7025 Forum nicht mehr viel los. Ich versuche meine Frage hier nochmal zu stellen:


    Ich habe bei meiner Dbox (GP3) seit längerem das Problem, dass sich die Timer von selbst verändern. Mal ist die Anfangszeit um Stunden nach vorne verlegt, mal ist Start- und Endzeit dieselbe.


    Ich konnte noch nicht nachvollziehen, woran es liegt. Hattet ihr das schonmal?


    TIA

    Hallo,


    ich habe bei meiner Dbox (GP3) seit längerem das Problem, dass sich die Timer von selbst verändern. Mal ist die Anfangszeit um Stunden nach vorne verlegt, mal ist Start- und Endzeit dieselbe.


    Ich konnte noch nicht nachvollziehen, woran es liegt. Hattet ihr das schonmal?


    TIA

    Die DB reagiert ja nicht. Dieses rote Kullerchen mit X drin sieht man auch wenn die DB die Meldung "Kein freier Tuner" bringt. Nur bei mir steht das Kullerchen allein ohne Meldung rechts oben in der Ecke wenn ich auf die FB drücke.


    Die DB will wohl eine Fehlermeldung zeigen, bekommt es aber nicht hin.


    Ich habe übrigens mit free auch mal auf die Ressoucen geschaut und da war auch noch was frei.


    An Addons habe ich drauf Freeze, Fritzcall und Samba.

    Eben wieder aufgetreten, übrigens ist das Display aus.


    anbei der Befehl:


    Trying 192.168.3.30...
    Connected to dreambox.fritz.box.
    Escape character is '^]'.


    *******************************
    * *
    * iCVS Image *
    * *
    * http://www.i-have-a-dreambox.com *
    * *
    *******************************


    welcome on your dreambox!
    Kernel 2.6.12.6 (#1 Mon Feb 7 22:37:20 CET 2011).
    dm7025 login: root
    Password:
    root@dm7025:~# df -h
    Filesystem Size Used Available Use% Mounted on
    /dev/root 3.8M 2.5M 1.3M 65% /boot
    /dev/mtdblock3 28.0M 26.4M 1.6M 94% /boot/mnt/flash
    /dev/loop0 12.4M 12.4M 0 100% /boot/mnt/squashfs
    none 40.4M 38.8M 1.6M 96% /
    tmpfs 35.8M 244.0K 35.6M 1% /var
    tmpfs 35.8M 4.0K 35.8M 0% /tmp
    /dev/hda1 232.8G 207.8G 25.0G 89% /media/hdd
    /dev/hdc1 975.1M 100.1M 825.5M 11% /media/cf
    /dev/ide/host1/bus0/target0/lun0/part1
    975.1M 100.1M 825.5M 11% /media/FlashExpander
    /dev/ide/host1/bus0/target0/lun0/part1
    975.1M 100.1M 825.5M 11% /usr
    root@dm7025:~#


    1 Edit

    Hallo,


    seit ich ein Update auf GP3 (nach Wiki mit icvs) gemacht habe (vor ca. 4 Wochen), habe ich öfter das Problem, dass die DB nicht mehr auf Kommandos der Fernbedienung oder der Knöpfe am Gerät reagiert.


    Die DB zeigt noch das TV-Programm, aber wenn man umschalten will erscheint rechts oben im Bild immer ein Roter Kuller mit nem X drin. Dieses Symbol geht dann auch wieder weg, bis man die nächste Taste drückt. Gleiches passiert beim drücken am Gerät selber. Man kann keine Aktion mehr durchführen, nur noch hinten am Gerät ausschalten.


    Was kann denn das sein? Welche Applikation macht dieses Symbol und was kann man dagegen machen? Ein Crashlog etc, existiert nicht. Alle Updates von GP3 habe ich gemacht.


    Für einen Tipp wäre ich dankbar, das ist doch sehr nervig.


    TIA
    Dros

    Hi,


    das mit den Prioritäten ist mal ne gute Idee, ich werden dem Tuner A einfach die höhere Prio geben, damit er Tuner B in Ruhe läßt.


    Deepstandby ist ja gut und schon, nur springt die Dream ja zum Aufnehmen an und klaut dem ggf. das Signal. Außerdem fehlt mir dann die Uhr. :-)