Posts by HWTest

    Erstmal vielen Dank für die Anstrengung.
    Ich dachte vielleicht ist es etwas einfaches, sieht leider nicht so aus :-(
    Ich habe inzwischen in die encoding.conf nachgeschaut, da scheint alles in Ordnung zu sein.


    Also werde ich entweder ein Program für Akzente entfernen benutzen, oder vielleicht finde ich ein Program das die Kodierung konvertieren kann.
    Hat diese "komische" Kodierung einen Namen?

    juanito_perez: Das Problem ist bei allen eit die ich bis jetzt probiert habe, Ich habe das Program erst gestern entdeckt :-)
    Die Aufnahmen sind:
    Dreambox DM-7025 20180923 0840 - NOVA - Popelka v teniskách (DVB-T)
    VU+ Duo2 20161222 1955 - CT 2 HD - Nedotknutelní, Intouchables.eit (DVB-S Skylink)
    Wetek Play 20180923 0805 - CT 1 HD T2 - Úsmvy Luby SkoYepové.eit (DVB-T2)
    Auf den Boxen ist alles (EPG, info) korrekt dargestellt.



    Jurin_Durin: Früher musste ich immer an der encoding.conf bastel, um EPG korrekt dargestellt zu haben, aber das ist schon lange her. Jetzt lasse ich die in original zustand und alles ist OK.

    Files

    • eits.zip

      (4.62 kB, downloaded 6 times, last: )

    Erstmal vielen Dank für das super Program.


    Ich habe da ein Problem mit der Kodierung in extend event description.


    Wen ich eine original eit öffne sieht die extend event description zum Beispiel so aus:
    Patricia Heaton hraje Frankie Heckovou v tomto komediÂalnÂim seriÂalu o vÂychove detÂi a potlacovÂanÂi vlastnÂich ocekÂavÂanÂi.


    sollte aber so aussehen:


    Patricia Heaton hraje Frankie Heckovou v tomto komediálním seriálu o výchov dtí a potla
    ování vlastních o
    ekávání.


    (Die Sprache ist Tschechisch)


    Mache ich da was falsch oder ist das ein Fehler?


    Edit: Scheint hier auch Probleme mit der Kodierung zu haben ...


    Edit2: Siehe screenshot.

    Files

    • eit.jpg

      (26.3 kB, downloaded 369 times, last: )

    Wirklich?


    Ich zitiere mal aus diesem Empfangsstörung auf 2 ARD-Transpondern Astra 19,2 post:


    "Wie schon ein Vorposter schon erwähnt hat, sind davon leider auch das Streamen übers LAN sowie auch die Aufnahmen auf Festplatte davon betroffen, selbst dann wenn diese auf ein PC kopiert werden um sie dort wiederzugeben.
    Es entseht ein Datenverlust, deswegen auch die Ruckler."


    Also die Aufnahmen sind ganz klar nicht OK und es handelt sich um die Situation 2)

    Quote

    Originally posted by dhwz
    Das ist kein ähnliches Problem sondern genau das Problem.


    Wirklich?
    Ich sehe da nämlich mindestens ein gravierenden Unterschied.


    1) Im meinem Fall sind Aufnahmen OK, TSDoctor findet keinen Fehler, gehen auf einer anderen Box und PC ohne Ruckler.


    2) Im Fall "ARD" sind Aufnahmen nicht OK, ruckeln auch auf einer anderen Box und PC, TSDoctor findet massiv Fehler.

    Quote

    Originally posted by Tode
    Hast Du überhaupt gelesen, worum es hier geht? Sie KONNTEN Dir nicht helfen!


    Es scheint, ich verstehe den Satz: "Leider können wir da aber nicht
    weiterhelfen, da die DM7025 ein altes Modell ist, zu dem keine Updates mehr
    erscheinen." anders. Ich gehe davon aus DMM ist der Developer, also wen updates erscheinen, sind die von DMM.


    Sicher, sie konnten nicht, und warum?
    Weil die Box einfach zu alt ist und keine Updates mehr erscheinen, EOL.
    Also nicht darum, weil es prinzipiell nicht geht, weil irgendwelche Sources fehlen.


    Ich hoffe nur man hat mitgekriegt es geht bei mir um ein anderes Problem mit ähnlichen Symptomen.

    Quote

    Originally posted by dhwz
    Ja würden und hätten sie getan wenn es möglich wäre...


    Ja? Wirklich? Und warum haben sie dann nichts im meinem Fall getan?
    Außer mir mit anderen Worten zu schreiben - die Box ist zu Alt, kauf dir eine neue.

    Quote

    Originally posted by Yapapa
    ...wenn DMM halt nicht willl - oder denkt nicht zu koennen, dann ist es so.


    Ich habe ungefähr vor einem Jahr ein ähnliches Problem mit der DM 7025 gehabt, die Symptome (Ruckeln) waren ähnlich, aber die Aufnahmen waren OK, also abspielbar am PC oder anderer Box.
    Dies ist die Antwort von DMM:


    "Sehr geehrte(r) HWTest,


    die Entwickler haben sich das angesehen.
    Das liegt an einem inkompatiblen MPEGStream. Leider können wir da aber nicht
    weiterhelfen, da die DM7025 ein altes Modell ist, zu dem keine Updates mehr
    erscheinen.
    Ein neueres Gerät mit aktuellerer Hardware wird dieses Problem nicht haben.


    Vielen Dank für Ihr Verständnis"


    Denkt wirklich jemand das DMM etwas fixen würde, auch wen sie die Sources, Microcode, was auch immer hätten?

    Quote

    Originally posted by dhwz
    Och mike2013 was soll das denn. Das hat nichts mit den Treibern zu tun. Der Microcode ist fehlerhaft egal weche Treiberversion du auch probierst.


    Das verstehe ich jetzt irgendwie gar nicht ...


    dream7025 ruckelt wieder


    Quote

    Originally posted by Tode
    Du kannst mir glauben: Wenn DMM was hätte tun können, hätten sie es getan:
    - Einer der Entwickler von DMM hat sogar versucht, ob er den Treiber "Decompilieren" kann, um den Bug selbst zu beheben...
    - Es wurden Boxen an ARD gesendet, damit die prüfen konnten, ob Sie was tun können, um die Inkompatibilität zu beheben...


    Warum sonst würde DMM den Treiber "Decompilieren" versuchen?

    Nun habe ich ein "neues" Problem - Ruckler (Bild, manchmal auch Ton) bei einer DVB-T Frequenz. Andere Frequenzen vom selbem Sender sind ohne Probleme.


    Ich dachte die Probleme sind von dem provisorischen Sender verursacht, den ich ursprünglich empfangen habe. Jetzt sendet aber schon der normale Sender mit voller Leistung und das Problem ist immer noch da.


    Das Signal ist OK. Habe am selbem Kabel etlichen andere DVB-T Empfänger getestet und alle laufen ohne Probleme außer der DM7025 mit DVB-T Tunern.Also denke ich liegt das Problem in der DM7025.


    Parameter:
    Frequenz 666MHz
    Bandwidth 8MHz
    Code Rate LP 1/2
    Code Rate HP 3/4
    Constellation QAM64
    Transmission mode 8k
    Guard Intervall 1/8


    BER ist 0
    Image: 2011-09-13-experimetal
    Tuner: Philips TU1216


    Hat jemand eine Idee?

    Ich habe heute in meiner DM7025 beide DVB-S tuner für DVB-T tuner getauscht und nun habe ich ein Problem mit terrestrial.xml.
    Ich habe diese zu zugefügt:

    Code
    <terrestrial name="Karlovy Vary: DVB-T Frequencies" flags="5">
    <transponder centre_frequency="586000000" bandwidth="0" constellation="2" code_rate_{lp,hp}="1" guard_interval="3" transmission_mode="1" hierarchy_information="0"/>
    <transponder centre_frequency="594000000" bandwidth="0" constellation="2" code_rate_{lp,hp}="1" guard_interval="3" transmission_mode="1" hierarchy_information="0"/>
    <transponder centre_frequency="666000000" bandwidth="0" constellation="2" code_rate_{lp,hp}="2" guard_interval="2" transmission_mode="1" hierarchy_information="0"/>
    <transponder centre_frequency="706000000" bandwidth="0" constellation="2" code_rate_{lp,hp}="3" guard_interval="1" transmission_mode="1" hierarchy_information="0"/>
    <transponder centre_frequency="786000000" bandwidth="0" constellation="2" code_rate_{lp,hp}="2" guard_interval="2" transmission_mode="1" hierarchy_information="0"/>
    </terrestrial>


    Wird aber nicht akzeptiert - beim auto tunning kriege ich einen greenscreen


    Es wird nur so akzeptiert:

    Code
    <terrestrial name="Karlovy Vary: DVB-T Frequencies" flags="5">
    <transponder centre_frequency="586000000" bandwidth="0" constellation="2"/>
    <transponder centre_frequency="594000000" bandwidth="0" constellation="2"/>
    <transponder centre_frequency="666000000" bandwidth="0" constellation="2"/>
    <transponder centre_frequency="706000000" bandwidth="0" constellation="2"/>
    <transponder centre_frequency="786000000" bandwidth="0" constellation="2"/>
    </terrestrial>


    Das dumme ist, ich brauche die weiteren Parameter, da sie bei automatik schlecht eingestellt werden und das bild dann jede 2-3 sekunden einfriert.
    Was mache ich falsch?