Streit um Garantieanspruch

  • Hallo zusammen, vor 18 Monaten habe ich beim eBay zwei Handy Verträge abgeschlossen als Zugabe gab’s damals den Dreambox 7025 mit Festplatte, nach einer Woche ist der Dreambox auch gekommen. Die Rechnung sieht so aus: Die Firma wo der Dreambox gekauft wurde heißt ******* der Käufer ist die Handyfirma aus eBay und auf die Lieferadresse stehe ich, weil das auch zu mir direkt gekommen ist. Also alles prima gelaufen, bis vor ein par tagen mein Dreambox den geist aufgegeben hat.Als erstes habe ich bei der Dreammultimedia mit dem Reparatur ticket versucht aber ich warte schon sei drei Tagen und da meldet sich keiner, habe ich mir gedacht versuchst du bei der Firma ******* wo der Dreambox gekauft wurde, hab da angerufen Kunden nummer durchgegeben als Käufer beim ihm auf den PC natürlich die Handyfirma ,hab den das alles geklärt wie das damals war und er sagte er schickt mir in 5 Minuten eine e-mail mit retour zettel .Ich denke super, nach eine Stunde kommt ein e-Mail
    „Hallo.


    Das Gerät ist nicht von uns.
    Wenden Sie sich an Frau …………… von der das Gerät kommt.


    Mit freundlichen Grüßen


    - Kundenservice -
    Hab sofort den Rechnung gefaxt wo es schwarz auf weiß steht das es bei der Firma ******* gekauft wurde und auch angerufen , da sagt der gute Mann zu mir nur die Handy Firma die das bei denen gekauft hat, hat einen Anspruch auf Garantie ,da habe ich sofort bei der Handy Firma angerufen und…......"kein Anschluss unter diese Nummer", die Firma existiert nicht mehr Besitzerin un auffindbar, hab noch mal bei der Firma ******* angerufen und das dem auch erzählt ,nichts zu machen ich habe kein Anspruch auf Garantie nur die Person die das gekauft hat. Jetzt frage ich euch hier kann das sein?

  • Firmennamen entfernt, wir sind kein öffentlicher Pranger.

    Es heißt auch nicht mehr Troll, sondern Netzbürger mit Frustrationshintergrund.
    <br>
    Leider muß ich es extra schreiben: Kein Support per PM. Privater Support hilft uns nicht weiter als Forum!

  • Direkt über DMM mit Seriennummer und Rechnung gehts bestimmt, hat bei mir auch geklappt, obwohl ich meine dreams über einen anderen Namen bestellt habe.
    Ich habe ein Ticket eröffnet und die Rechnung mitgemailt, ohne Probleme!!!

    Dreambox:.......DM7025SC (+OLED-Kit)
    Festplatte:.......2,5" 120GB Samsung
    CF-Karte:.........1024MB Kingston Elite
    Satelliten:........Astra 19,2°, Hotbird 13°, Kabel
    Images:...........OoZzon, Gemini2 4.6 [AKTIV]

  • Quote

    Original von Manius
    Nummer", die Firma existiert nicht mehr Besitzerin un auffindbar, hab noch mal bei der Firma ******* angerufen und das dem auch erzählt ,nichts zu machen ich habe kein Anspruch auf Garantie nur die Person die das gekauft hat. Jetzt frage ich euch hier kann das sein?


    Evtl. liegt das daran, das Firma A (Verkkäufer der Dreambox) an Firma B (Handyfirma) etwas verkauft hat und Firma B nun an Endkunden C verkauft hat. Garantieansprüche kann der Endkunde C bei der Firma B geltend machen, wo er es gekauft hat - oder eben beim Hersteller, nicht beim Großhändler Firma A.




    cyberbob7
    Er hat doch schon geschrieben, das es sich an dmm gewandt hat, nur noch keine Antwort erhalten hat.

  • Quote

    Original von mrwilli
    cyberbob7
    Er hat doch schon geschrieben, das es sich an dmm gewandt hat, nur noch keine Antwort erhalten hat.


    Naja am Wochenende werden die DMM Mitarbeiter auch andere Sachen machen als arbeiten, wenn er 3 Tage wartet, ansonsten mal bei DMM anrufen.

    Dreambox:.......DM7025SC (+OLED-Kit)
    Festplatte:.......2,5" 120GB Samsung
    CF-Karte:.........1024MB Kingston Elite
    Satelliten:........Astra 19,2°, Hotbird 13°, Kabel
    Images:...........OoZzon, Gemini2 4.6 [AKTIV]

  • Quote

    Original von Manius
    ..., hab noch mal bei der Firma ******* angerufen und das dem auch erzählt ,nichts zu machen ich habe kein Anspruch auf Garantie nur die Person die das gekauft hat. Jetzt frage ich euch hier kann das sein?


    Ich glaube, eher nicht - denn sonst könnte sich DMM immer herausreden damit, dass man nicht direkt bei ihnen gekauft hat.


    Es geht hier um den gesetzlichen Gewährleistungsanspruch, der an keine Bedingungen zu knüpfen ist. Wichtig ist dabei maximal das Rechnungsdatum, also wann die Box von Händler A nach B verkauft wurde.
    Von daher: beharrlich bleiben, bzw. bei DMM weiter direkt versuchen - ich denke, da hast du die besseren Chancen, ohne Rechtsanwalt etwas zu erreichen.
    Oder geh mal zu einer Verbraucherzentrale.

    Der Computer löst viele Probleme, die wir ohne ihn nicht hätten...

  • sehr interessanter fall. bin mal gespannt wie sich dmm weiter verhält.

    lg


    tom


    we go forward to see what lies behind

  • Hi,
    immer wieder der gleiche Irrtum meine ich:


    Gewährleistung Händler zuständig.


    Garantie Hersteller zuständig.


    ciao

    ---
    7020, Combo, Solo2, Ultimo


  • mmhhh??? garantie 2 jahre oder ??? also dmm.

    lg


    tom


    we go forward to see what lies behind

  • Quote

    Original von Trial
    Hi,
    immer wieder der gleiche Irrtum meine ich:


    Gewährleistung Händler zuständig.


    Im Prinzip ja, aber die Welle kommt ja irgendwann beim Hersteller an, oder??
    Und so, wie man hier des öfteren hört, ist DMM da so kulant, dass man die Zwischenstationen auch überspringen kann...

    Der Computer löst viele Probleme, die wir ohne ihn nicht hätten...

  • Quote

    Original von tom264
    mmhhh??? garantie 2 jahre oder ??? also dmm.


    Nein, gesetzliche Gewährleistung 2 Jahre, aber mit Beweisumkehr nach 6 Monaten...

    Der Computer löst viele Probleme, die wir ohne ihn nicht hätten...

  • Es hat sich endlich was bewegt,nach langen hin und hier hat Dream multimeda
    mir ein neues Netzteil versprochen,hab auch gestern ne nachricht bekommen das es unterwegs ist (den kaputten Netzteil muss ich zurück schicken) also doch alles gut gegangen.