So kommt man ins Bios [DM 800 HD PVR]

  • Quote

    Original von triple00
    im bios gibts doch "werkseinstellung" oder so.....mal getestet ?


    gruß


    wenn man aber seine netzwerkeinstellungen an der dream vermurkst hat, dann hilft nur mehr das (gilt auch für die 800er) ;)

    dau bleibt dau, daran kann der beste dev nichts ändern<br><br>

  • Quote

    Originally posted by MicroXXL
    Die hier schraube ich nicht auf und bau die HDD nicht aus! Aber bei der erste hatte ich alles raus und trotz dem fährt sie nicht hoch! NUN MUSS ICH IN DMM FORUM LESEN DASS ICH NICHT ALLEINE BIN, ABER HILFE GIBT ES KEINE!


    Guckst du!


    Hi, to give you some courage, because you are not "alleine".
    My DM800 (bought august 2008) does the same thing evey once in say 5 boot cycles.
    My remedy:
    (1) pull the plug.
    (2) count loud and calm from 21 to 31 (not less!!!).
    (3) replug the power cord
    if fails, loop (1) through (3.) n times...


    EDIT 20 sept 2009:
    - HAVE NO MORE PROBLEM (DM800 DOES NOT BOOT) SINCE NOW 3 WEEKS SINCE I INSTALLED:
    - Gemini2 4.2
    - and FIX e2-Gemini2-fix_0420_090506
    - and NEUE TREIBER dreambox-dvb-modules_2.6.12-5.1-brcmstb-dm800-20090430-r0_dm800

    Edited once, last by hvda ().

  • Quote

    Original von JackDaniel


    wenn man aber seine netzwerkeinstellungen an der dream vermurkst hat, dann hilft nur mehr das (gilt auch für die 800er) ;)



    hi!
    die dream 800 zeigt keine ip-adresse mehr., sondern nur **start**. ich habe im bios wahrscheinlich was falsches gespeichert. ich habe dann mit deinem tipp versucht. nun im hyperterminal kommen solche fenster, wie in der anleitung nicht.
    "Starten Sie Ihr Terminalprogramm, z.B. HyperTerm mit folgenden Einstellungen für den COM-Port: 115200/8N1. Schalten Sie die Dreambox nun ein. Drücken Sie sofort die "s" Taste auf Ihrer Tastatur"
    schalten Sie die dreambox ein: wie? zugleich netzteil + powertaste? dafür brauche dann 3 hände: netzteil+powertaste+ S-taste am pc.
    jetzt flashe ich die box seriell (55 min.) am display steht jetzt eine unbekannte ip-adresse. ich dachte mit seriell wird alles gelöscht, wie fabriksneu! oder?

  • hallo, ich komme auch beim hyperterminal nicht an das setup , habe das netzwerkabel dran,nullmodem,starte hyperterm dann den stecker an den strom und drücke sofort S (für setup) aber die box läuft durch, kann mir jemand n tip geben..?


    wäre super ,bin am verzweifeln


    ach ja dm800

    2x Dm 8000, Ds409, Qnap TS-459 Pro II, SPF-107H,Onkyo TX NR-509,Teufel Consono 35,PS3,Fritzbox 7270,7390,Wii,XboX1,Down 50 Mbits, Up 10 Mbits

  • Mein letzter Post ist fast ein Jahr her. Hab das Problem auch noch nicht lösen können :(
    Das mit dem Nullmodem funkt bei mir leider auch nicht.

  • Dann bring die Box doch mit der Methode in den Stopmode:


    Stromstecker hinten ziehen, Powerknopf drücken und gedrückt halten, Stromstecker
    wieder anstecken. Box geht in Stop. Dann per seriellen Kabel + Hyperterminal ver-
    binden (kein Lan, das geht ja nicht).

  • Hallo GP team
    Ich versuche im Bios der 8000 die Umstellung auf
    das Booten vom USB-Stick umzustellen ,leider kann ich
    die Primary Boot source nicht löschen,und somit kein
    USB ein schreiben.
    Ich kann lediglich hinter der
    Primary source: flash [....etwas einschreiben ]
    aber das" flash" nicht löschen.
    es ist eine der ersten 8000er.
    Was mache ich falsch, wo liegt mein Fehler???
    Erbitte Hilfe
    Kalu

  • nein du musst das schon den komplett eingeben....
    das Feld wird denn leer!
    aber warum, nimm flodder oder flashexpander da brauchst du nichts einstellen, wobei mich wundert das der platz bei einer 8000er dir nicht ausreicht - habe bei meiner noch 75% frei! (alles im Flash)


    hilfe gegeben

    Edited 2 times, last by nillebor ().

  • ich boote meine DM7020HD auch von USB nicht über die standard autoexec_dm7020hd.bat. Das hat aber nichts mit dem verfügbaren Flashspeicher zu tun.


    Wenn man im BIOS rumspielt, sollte man auch wissen was man tut. So gesehen sind FE oder Flodder ein Alternative, wenn man sich da nicht ran traut.


    kaludrigkeit
    mit der [Bild rauf] oder [Bild runter] Taste kannst du zwischen Flash/USB/CF wechseln, vorher die entsprechende Zeile mit dem Cursor auswählen. den Eintrag /autoexec_dm8000.bat musst du drinenen lassen und die .bat am Bootdevice entsprechend anpassen.


    Mehr Infos z.b. im Wiki mit dem Suchbegriffen: Dumbo, Dreamboxbios, bios etc.


    Die wichtigste Funktion im BIOS:
    im Reiter "Exit" -> Reset all settings to factory default


    Damit kann man das BIOS auf Werkszustand zurücksetzen, wenn gar nichts mehr geht ;)



    Edit:
    um mal zu testen, ob der USB boot überhaupt funktioniert, einfach die Box einschalten und den Powerbutton gedrückt halten. Dann bootet die Box auch ohne BIOS Umstellung von USB/CF wenn alles richtig eingerichtet ist. Wenn das klappt, kann man das BIOS noch immer umstellen.


    Bei der DM8000 kommen da aber auch noch andere Probleme hinzu, Stichwort "wandering device"
    Aber ich habe gerade im OoZooN Board gelesen, dass du sowieso auf Dumbo umstellen willst ..

    Gruß Fred


    Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox

    Edited 5 times, last by Fred Bogus Trumper ().

  • Hallo und Danke
    aber Bild rauf und Bild runter habe ich stunden lang geübt,
    aber leider keinen Erfolg gehabt.
    kalu

  • sag doch einmal hier was du überhaupt vor hast und warum du nicht flashexpander oder flodder nutzen willst, warum dumbo?

  • wenn ich den Stromstecker reinstecke kommt nur noch: Dream Multimedia- ERROR und ab da geht absolut garnix mehr!!! Hast du irgend nen konstruktieven Vorschlag denn mir sind die Optionen ausgegangen.???

  • Hallo,
    wenn ich die DM800 stromlos mache und dann bei gedrückter Taste wieder anstecke wird mir wird eine falsche IP angezeigt 192.168.0.19
    richtig wäre 10.0.0.5
    ich habe einen neuen Router, die IP stammt vom vorherigen Router.
    Die DM800 bootet deshalb nicht.
    Was kann ich tun?

  • Box in den stop Modus
    A) Box und PC direkt über LAN verbinden, am PC den Adapter auf eine IP im subnet 192.168.0.0/24 subnet ändern, per telnet ins BIOS und die statische Box IP auf DHCP ändern
    B) Box und PC seriell verbinden, via hyperterminal/putty ins BIOS und die statische Box IP auf DHCP ändern


    alternativ das BIOS einfach zurücksetzen, dann ist auch wieder DHCP aktiv

    Gruß Fred


    Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox

    Edited 2 times, last by Fred Bogus Trumper ().